show episodes
 
Wir sind derzeit von zahlreichen Krisen umgeben, die von der Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt oder transformiert werden. Klimawandel, Urbanisierung, Wohnungsnot sowie Digitalisierung und demographischer Wandel – vieles ist dabei direkt oder indirekt mit unserer gebauten Umwelt verknüpft. Doch der Krisenzustand und das Verlassen der gewohnten Bahnen des Handelns und Denkens bieten enorme Chancen: Ungewohntes wird zugelassen, Veränderungen werden schneller umgesetzt. Architektur und Städte ...
 
In unserem Interview-Podcast klären wir euch rund um die Geschehnisse im gesamten Spektrum der Extended Realities (XR) auf – Virtual- , Augmented- & Mixed Reality in allen Facetten haben bei uns ihr zuhause! Mit spannenden Gästen aus der XR-Industrie diskutieren wir über deren Erfahrungen, Projekte, Ambitionen und aktuelle Entwicklungen der XR-Branche
 
Loading …
show series
 
Zu Gast in Folge 47: Matthias Hamann. Der Creative Technologist mit Faible für Augmented Reality und Digitale Strategien hat über die Jahre viele namhafte Kunden beim Einsatz von innovativen Technologien begleitet. Offen spricht Matthias über seine Learnings im Bereich Branding, Positionierung des eigenen Unternehmens, welche treibende Hardware-Kra…
 
Mit „Bauwende jetzt!“ haben die „Architects for Future“ im Bundestag eine Petition eingereicht, um einen nachhaltigen Wandel der Baubranche herbeizuführen. Und auch der BDA hat mit dem „Haus der Erde“ Positionen zum klimagerechten Bauen formuliert und trägt „Sorge um den Bestand“. Doch was ist notwendig, um aus all den Manifesten und guten Forderun…
 
Zu Gast in Folge 46 ist Susanne Höb! Die Geschäftsführerin, Mitgründerin und Journalistin von Into VR & Video hat in den vergangen Jahren viel Erfahrung im Bereich des immersiven Storytelling sammeln dürfen, speziell im Journalismus: Ob gemeinsam mit Vögeln gen Süden zu fliegen, eine Zeitreise ins Stasi-Gefängnis zu unternehmen oder tief unter Tage…
 
Wohnungsnot trifft auf Corona-Krise: Werden scheinbare Gewissheiten, wie wir leben und wohnen wollen, auf einmal außer Kraft gesetzt? Die Standardisierung unserer Wohnungen bot schon immer zu wenig Flexibilität für verschiedene Lebenssituationen, dies wird nur jetzt noch deutlicher. Über aktuelle wie langfristige Perspektiven des Wohnungsmarkts spr…
 
In der ersten Folge im Jahr 2021 dreht sich alles um das Thema Sport! 💪 Für viele Menschen ein emotionales Thema, irgendwo zwischen Leidenschaft und dem Gefühl ‘ich sollte mal wieder…’. In Zeiten geschlossener Fitness-Studios kommt man nicht umhin, sich zu fragen: Kann VR hier eine Alternative sein und Mehrwerte bieten? Eine klare Antwort hat unser…
 
Mit den steigenden Temperaturen des Klimawandels, der Urbanisierung und dem Wachstum der Weltbevölkerung wird Trinkwasser in vielen Regionen zu einem raren Gut – sogar in Deutschland. Gleichzeitig drohen vielerorts zunehmend Starkregenereignisse mit katastrophalen Folgen. Städte müssen daher ihren Umgang mit der Ressource Wasser ändern – und dabei …
 
Nachhaltige Baustoffe, ganzheitliche Betrachtung der Gebäude über den gesamten Lebenszyklus, Anreize über CO2-Bepreisung, Umwandlung von Gewerbebauten zu Wohnraum, autofreie Städte oder Urban Farming: Der renommierten Kieler Klimaforscher Mojib Latif spricht mit dem Architekten Christian Schmieder, Vorsitzender des BDA-Schleswig-Holstein, über Erfo…
 
Wo steht die Architekturlehre angesichts der Pandemie heute? In der Folge #14 des BDA-Denklabors tauschen sich die Professorin Katja Knaus (Akademie der Bildenden Künste in München) und der Professor Erhard An-He Kinzelbach (Hochschule Bochum) mit dem Architekten Mehdi Moshfeghi (Lehrbeauftragter an der HCU Hamburg) über die „Digitalisierung in der…
 
In alter Tradition lässt das nextReality.Hamburg Team im Podcast das Jahr 2020 Revue passieren. Offen sprechen Claudia, Susanne, Lars & Simon über das Pandemie-Jahr, über die persönlichen, wie beruflichen Herausforderungen die jeder, auch der Verein, zu meistern hatte. Von digitalen Events in AltspaceVR, über die Award-Show des #XRC20 bis hin zur S…
 
Die Bürgermeisterin von Paris spricht von der „15-Minuten-Stadt“: In den Stadtkernen der Zukunft soll eine Nutzungsmischung im engen Umkreis entstehen. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, spricht mit der BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck über die massiven Veränderungen in den Innenstädten nicht erst seit Corona. Leerständ…
 
In Folge 43 gibt Ricarda Saleh, die 2019 mit ihrem Film ‚Paris Terror’ den nextReality.Contest in der Kategorie 360°-Movie gewann, tiefe Einblicke in ihren Werdegang und die Entstehung ihrer preisgekrönten 360°-Produktionen. Gemeinsam mit Simon diskutiert sie emotional über den Impact von XR im Storytelling, ihre aktuellen Lieblings-Cases, die inte…
 
Nicht erst seit Corona, sondern bereits seit zwei, drei Jahrzehnten hat sich die Art und Weise, wie wir den öffentlichen Raum nutzen, verändert. Wie muss dieser gestaltet sein? Was soll er ermöglichen? Die Architektin und Stadtplanerin Nina Gribat von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus/Senftenberg und der Soziologe Heinz Bude von…
 
„Sorgetragen statt Wegwerfen – erhalte das Bestehende!“ Auf diese griffige Formel bringt BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck das Anliegen der aktuellen Ausstellung „Sorge um den Bestand. Zehn Strategie für die Architektur“ im Deutschen Architektur Zentrum DAZ. Darüber spricht sie auch in der 11. Folge des BDA-Denklabors mit der Staatssekretärin Anne K…
 
Auch wenn Krisen nicht planbar sind, so sind doch die Strukturen, mit denen wir krisenhafte Ereignisse zu bewältigen haben, das Produkt von Planungsvorgängen. Wie können wir mit aktuellen und kommenden Krisen auf städtebaulicher, regional- und landesplanerischer Ebene umgehen und welche Erkenntnisse bringt uns die Pandemie als jüngste Krise in eine…
 
Martin Henn vom Büro Henn berichtet anhand von Beispielen aus Hannover und Berlin über die Wandlung des Büros von einem Ort, an dem Arbeit von jedem einzelnen am eigenen Schreibtisch erledigt worden ist, hin zu Orten, an denen sich die Arbeitsformen mischen. Arbeitsformen, in denen das Gespräch, der Austausch und die Interaktion eine maßgebliche Ro…
 
Anlässlich der Ausstellung „Die Bodenfrage – Klima, Ökonomie, Gemeinwohl“ im Deutschen Architektur Zentrum DAZ sprechen Ricarda Pätzold (Deutsches Institut für Urbanistik) und Stefan Rettich (Professor an der Universität Kassel und Kurator der Ausstellung) mit Ottmar Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Professor an der TU Berli…
 
Es ist wieder Podcast-Zeit! 🎙 Nach viel zu langer Pause begrüßt Simon in der aktuellen Episode Oliver Wöhler von Pico Interactive im Remote-Studio. Oliver ist ein bekanntes Gesicht der europäischen VR-Szene – über 3 Jahre lang war er aktiv bei HTC für den Vertrieb der VIVE zuständig, mit besonderem Fokus auf Enterprise-Kunden, bis er in diesem Jahr…
 
Das Bewusstsein für Ressourcenaufwand und Abfallmengen in der Bauwirtschaft steigt, dennoch ist die Wiederverwendung von Bauteilen bislang eher ein Nischenthema. Was können wir also von Architekturbüros lernen, die sich bereits intensiv mit Re-Use auseinandergesetzt haben? Was steht dem Ansatz in der Praxis derzeit noch entgegen? Und was heißt es f…
 
Wie können die steigenden Bodenpreise eingedämmt werden? Und wie kann der zur Verfügung stehende Boden dauerhaft für das Gemeinwohl und für bezahlbares Wohnen eingesetzt werden? Die Stadt Leipzig hat nun ein boden- und wohnungspolitisches Instrument mit dem Namen „Netzwerk Leipziger Freiheit“ etabliert. Was dahinter steckt, erläutert Jens Gerhardt …
 
Die Klimaziele der EU können mit dem bestehenden Verständnis von Architektur und Stadt nicht erreicht werden. Der BDA fordert daher in seinem klimapolitischen Positionspapier eine „Kultur des Experimentierens“, um Freiräume für Forschung und Innovation zu eröffnen.Über die Notwendigkeit des Experiments in der Architektur spricht BDA-Präsidentin Sus…
 
Durch die Corona-Pandemie werden die Schwächen unserer Gesellschaft gnadenlos offengelegt. In der Ökonomie zeigt sich die enorme Störanfälligkeit einer hochgradig globalisierten und spezialisierten Wirtschaft. Bereits bestehende strukturelle Probleme unserer Städte werden verstärkt und zwingen uns, die Stadtkonzepte, Planungsvorstellungen und auch …
 
Unsanierte Gebäude, schlechte Ausstattung, zu wenig Lehrer, fehlende Digitalisierung, alte Methoden — Unser Schulsystem befindet sich in keinem guten Zustand. Seit der Corona-Krise sind Schüler und Lehrer verunsichert und Familien am Anschlag. Wie kann ein Regelbetrieb funktionieren?Annemarie Bosch und Andreas Grabow vom BDA Bayern diskutieren mit …
 
Die aktuelle Situation um die COVID-19 Pandemie macht es Machern wie Astrid Kahmke, Organisatorin des Virtual World Festivals, alles andere als leicht. Seit vielen Jahren schafft Astrid Formate, die interdisziplinären Teams das Medium Virtual Reality hautnah näher bringen, und erkundet parallel mit unbändiger Passion die internationale VR-Szene. In…
 
Die Superhelden der Nacht und ihre labile Stellung in der Krise der Natur Die Fledermäuse gehören zu den erfolgreichsten Tierfamilien der Evolution. Das einzige Säugetier, dass fliegend in der Nacht auf Jagd geht hat sich seine Nische erarbeitet und sich viele erfolgreiche Strategien und Eigenschaften zugelegt, die für diese Lebensweise erforderlic…
 
Warum konnten manche Städte die Krise für neue Impulse zur Verkehrswende nutzen, andere aber nicht? Die Architektin Antje Voigt (Büro Crossboundaries, Vorstand BDA Frankfurt) und Christian Holl (frei04 publizistik, Landessekretär BDA Hessen) erörtern mit dem Architekten und Stadtplaner Stefan Bendiks (Büro Artgineering, Brüssel) die aktuelle Lage d…
 
BDA Präsidentin Susanne Wartzeck spricht mit Prof. Thomas Auer über die Rolle des Bestands, einen angemessenen Technikeinsatz und die Chancen der Klimawende. Prof. Thomas Auer ist Geschäftsführer von Transsolar Energietechnik und Professor für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen an der TU München.www.bda-bund.de/denklabor…
 
Wie erzählen wir Geschichten in VR? Wie funktioniert Dramaturgie im virtuellen Raum? Themen, die hier im Podcast häufig inhaltlich touchiert, aber bisher nie in der Tiefe behandelt wurden - daher war es längst überfällig, sich diesem essentiellen Thema endlich ausführlich zu widmen: In Episode #40 spricht Pola Weiß, freie Autorin, Texterin und Blog…
 
Virtual Beings, virtuelle Charaktere, Wesen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technologie, sind ein neuer Trend im Storytelling, Marketing und der Mensch-Computer-Interaktion. In dieser Episode zu Gast: Joerg Zuber, "Vater" von noonoouri, einem der aktuell erfolgreichsten virtuellen Models überhaupt. Titelseiten auf großen Magazinen, Kampagn…
 
Ein neuer Talk aus der Kategorie Young Talents! 🎧 Paulina Porten, Creative Technologist und frisch gebackene HAW-DMI-Absolventin, brennt für die Themen Augmented und Mixed Reality. Hierbei geht es ihr vor allem darum, die Technologien sinnvoll einzusetzen! Insbesondere mit ihrer Abschlussarbeit Augmented Participation, einer Visualisierung des Hamm…
 
Frischer Schnack für eure Audio-Devices! 🎧 Für diese Episode des nextReality.Podcast konnte ich Jan-Keno Janssen vor das Mikrofon locken. Als Leitender Redakteur beim c't Magazin / heise online brennt Keno selbstverständlich für Technologie. 🔥 Über 5 Jahre nach unserem Kennenlernen bei einem gemeinsamen VR-Vortrag, lassen wir die Entwicklungen und …
 
In dieser Episode zugeschaltet: Julian Weiss. Der Gründer von headraft gibt uns tiefe Einblicke über die Ausrichtung seiner jungen Agentur - von VR-Tools für die Filmindustrie hin zu vielfältigen AR-Applikationen bedienen headraft ein weites XR-Spektrum. Trotz Startschwierigkeiten blieb die Firma dem Thema XR stets treu. Heute spricht Julian leiden…
 
Zwei Premieren in dieser schwierigen Zeit! Zum allerersten Mal nehmen wir nicht nur Remote auf, sondern haben gleich zwei Gäste am Start! Ben und Indra von Double Shot Audio widmen sich in der aktuellen Episode dem (oft unterschätzten) Thema XR-Audio! Binaural? Spatial? 3D-Audio? Die leidenschaftlichen Audio-Experten erklären uns die Unterschiede, …
 
Hello Händewachaktivisten. Heute reden wir über rissige Hände und nice Detektive. In Zeiten von Covid 19 möchten wir euch mit einer unserer Leidenschaften unterhalten und von dem Driss da draußen ablenken. Wir reden über Hörspiele, die drei Fragezeichen und besprechen heute Folge 204 “Der dunkle Wächter”, die Sprecher und lassen ein wenig Fachwisse…
 
Hey wir sitzten mit euch zusammen in unseren Wohnungen und harren der Dinge, die da kommen. Aber weil wir keinen Bock haben euch mit Corona etc. zu beschallen, das machen andere besser als wir, haben wir uns entschieden in der kommenden Zeit über Hörspiele und Leidenschaften zu reden. Heute geht’s rund um die drei Fragezeichen und wir verlieren uns…
 
Über das Selbstgespräch und den nach außen getragenen inneren Dialog zur Erkenntnisgewinnung Moritz Klenk ist Kulturwissenschaftler und beschäftigt sich schon lange mit Sprache und Erkenntistheorie und erforscht diese Dinge aktiv auch seit Jahren durch die Produktion von Podcasts. 2017 hat er unter dem Namen Podlog einen Podcast produziert, in dem …
 
Hey Kids. Wir haben da was für euch! Ja genau eine neue Folge von Mündliche Prüfung, dem thematisch breiten Podcast. Part 2 unserer 50sten Folge ist jetzt live und die Essenz des ganzen ist: Der Rhein hat auch Sonntags auf. Weil uns die Technik leider Lust und Laune verhagelt hat und wir zwei ganze Folgen zwar gesprochen, aber nicht aufgenommen hab…
 
Herzlich willkommen zur Mündlichen Prüfung. Mein Name ist Jan, vor mir sitzt der Eric und wir haben heute für euch knapp 53 Minuten unnötige Fakten und solches, was wir für Fakten halten rund um unsere schöne Heimatstadt Düsseldorf für euch. Seid in Teil 1 unserer 50. Folge dabei, wie wir uns durch die ersten von insgesamt 50 Stadtteilen quatschen.…
 
Nachdem Simon und Lars in der letzten Episode mit Eike Langbehn über die Gamescom gesprochen haben, geht es in dieser Episode um Eikes Start-Up Space Walk, welches versucht die VR-Locomotion Technik Redirected Walking auf den Markt zu bringen. Wie es dazu kam, dass Eike aus seinem Forschungsschwerpunkt an der Uni ein Unternehmen gemacht hat, was Re…
 
Eike Langbehn forschte die letzten Jahre intensiv im Bereich der VR-Locomotion an einer Redirected Walking Lösung, die er nun in seinem Start-Up Space Walk VR weiterentwickelt. Dieses Jahr war der passionierte PC-Spieler zum ersten Mal beruflich auf der Gamescom: Gemeinsam schnacken er, Lars und Simon über ihre Erfahrungen, Eindrücke, Lieblingsgame…
 
Neues Folge neues Glück! Eine Folge vor dem Jubiläum geht es nochmal hoch her bei Eric und Jannie. Luftballon-Picassos, Extremsportler*innen und Models sind heute die Gäste in unserem bunten Laberpodcast. Seid dabei, wenn es mal wieder um alles, aber nicht um’s Thema geht. Die Themen dieser Folge: Jan: Was willst du mal werden? Eric: Extreme Sport …
 
Nachdem wir uns in der letzten Woche mit Farina warm gequatscht haben, gehen wir in der neuen Episode in die Tiefe: Wir reden mit Farina über ihre ersten Schritte in der XR-Welt, was sie an den immersiven Medien so begeistert und wie sich unsere virtuellen Welten in den letzten Jahren aus ihrer Perspektive entwickelt hat und wo die Reise, auch ihre…
 
Endlich! Zwei Deppen sind zurück und ihr könnt endlich wieder Sport treiben. Wir reden wieder und verlieren uns in ganz wichtigen Themen. Facebook-Hass, schmelzende Idiotie-Pole, der Planet Mond, Tic Tac Toe und aus Geschmacksverstärkern nachgebaute Schmeckorgane. Seid dabei, wenn wir euch mitnehmen auf eine wilde Reise. Zusammenhang? Fehlanzeige! …
 
Wir melden uns mit einem frischen Gast aus der Sommerpause zurück! Diesmal haben wir die sehr umtriebige Farina Hamann vor unser Mikro gelockt. Die junge XR-Spezialistin ist nämlich auf fast jedem relevanten Event der XRSzene in Deutschland und darüber hinaus zugegen. Der Community-Gedanke wird bei ihr groß geschrieben. Vielleicht betreibt sie daru…
 
In Folge 26 hatten wir Stephan Heininger zu Gast. Stephan ist nicht nur unglaublich leidenschaftlich dabei, wenn es um immersive Technologien geht, er ist zudem Head of VR/AR bei der Deutschen Telekom. Wir sprachen mit ihm im Vorfeld des VRHAM!-Festivals über Magenta VR, die VR/AR Strategie der Telekom, Herausforderungen der Massenmarkt-Adaption — …
 
Am 7.6. startet das Kunstfestival VRHAM! in Hamburg in die zweite Runde. Grund genug, um sich mit Ulrich Schrauth, dem künstlerischen Leiter des Festivals, vor unsere Mikrofone zu setzen! Wir sprechen mit Ulrich darüber, wie die Idee zum Festival in ihm reifte, über die Herausforderungen des ersten Jahres, was uns in 2019 erwartet, aber auch über s…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login