show episodes
 
Unglaublich, was Menschen so alles glauben, unerhört, worauf Menschen einfach hören und unerträglich, was Menschen ertragen sollen. Wir erheben Einspruch, wir kanzeln ab: selbstgerechte Sonntagsprediger, träge Traditionen, weichgespülte Wohlfühlcoaches, plumpe Politikerinnen, ideenlose Immanenzterroristen – einfach alle, die mit ihren Nebelmaschinen die Sicht verschleiern. Hören Sie rein in: Abgekanzelt: Einseitig Zweideutiges zu Politik, Lifestyle und Theologie – für alle, die und ab und zu ...
 
F
Fugengold

1
Fugengold

Hirad Akbary, Marc Süß

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Fugengold ist der Kultur- und Wissens-podcast, die deinen Blick auf das Alltägliche verändern wird. Die beiden Moderatoren Hirad und Marc werfen unterhaltsame, erhellende und humorvolle Blicke in die bezaubernden Bruchstellen unseres Lebens. Die Momente, in denen wir aus der Rolle fallen, aus dem Alltagstrott stolpern und die Chance erhalten, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen. In diesem Format vergolden sie dir diese Risse – zu echtem Fugengold. Der Fugengold Podcast wird produ ...
 
Logorö ist ein Podcast der vom Sinn und Unsinn des Lebens handelt. Die beiden Protagonisten des Podcast´s erzählen über ganz alltägliche Dinge und philosophieren, oftmals nicht ganz ernst gemeint, über aktuelle Themen. Bei diesem Podcast sind die Hörer dazu eingeladen Wunschthemen zu senden, oder sogar Vorschläge zu unterbreiten, über welches Restaurant, Produkt, oder andere Dinge gesprochen werden sollen.
 
D
Dini Mundart Schnabelweid

1
Dini Mundart Schnabelweid

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
«Dini Mundart – Schnabelweid» ist die Sendung für alle, die Mundart lieben. Wir bringen die Mundartvielfalt der deutschen Schweiz zum Klingen. Lesungen von MundartautorInnen, Lieder von MundartsängerInnen, Geschichten und Beiträge zur Mundartkultur von Freiburg bis ins St.Galler Rheintal und von Schaffhausen bis zu den Walsern.
 
Loading …
show series
 
Die Anthologie «Wortknall» versammelt unveröffentlichte Texte aller wichtigen Spoken-Word-Autorinnen und -Autoren der Schweiz. Wir hören rein und entdecken die Vielfalt der Szene. Seit über 20 Jahren gibt es in der Schweiz eine Spoken-Word-Szene. Spoken-Word ist Bühnenliteratur - Texte, die für den Vortrag auf der Bühne geschrieben wurden. Das Spek…
 
Die heutige Episode beschäftigt sich mit der Kunst und Macht der Wörter – anhand eines Carossa Gedichts und den Arbeiten der Künstlerin Jenny Holzer. Gedichte rezitieren ist wie Luftgitarre spielen. Warum dem so ist und wie sich das anhört, erfahrt ihr in dieser nigelnagelneuen Fugengold Episode! Hirad hat uns das Gedicht “Der alte Brunnen” von Han…
 
Sprache ist keine exakte Wissenschaft. Umgekehrt bevölkern viele Wörter aus der Wissenschaft unsere Alltagssprache. Häufig werden sie aber falsch übernommen. Die «Platzangst» z.B., in der Psychologie «Angst vor weiten Räumen», verkehrt sich in der Umgangssprache zu «Angst vor engen Räumen». Wie kann das passieren? Ist das für die Kommunikation ein …
 
Ein Gespräch über Leben und Sterben mit Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie Dr. Mark Benecke. Episode 86: Die Kunst des Sterbens Für die heutige Episode haben wir ein Gemälde von Francisco Goya ausgewählt, “Saturn verschlingt seinen Sohn”. Ein düsteres, brutales Bild, das den Titanen aus der griechischen Mythologie und sein O…
 
«kei Zit, zum es Billet chaufe», «kei Zit, für es Billet z chaufe» oder «kei Zit, um es Billet z chaufe»? Der «Syntaktische Atlas der deutschen Schweiz» zeigt die räumliche Verteilung von dutzenden Satzbauphänomenen im Schweizerdeutschen. Nach 21 Jahren Projektarbeit präsentiert die Uni Zürich den Syntaktischen Atlas der deutschen Schweiz (SADS). A…
 
Die Einführungsveranstaltung zur 7. Staffel Fugengold Episode 86: Die Kunst des Lebens Wie gehabt werfen wir auch in der siebten Staffel einen Blick in die Bruchstellen des Alltags, um diese zu vergolden – unsere Inspiration dafür holen wir uns diesmal aus Kunstwerken, die uns beeindruckt, erstaunt oder berührt haben. Keine Sorge, es geht nicht um …
 
Die mittelalterliche Besiedelungstätigkeit lässt sich mit den heutigen Orts- und Flurnamen nachzeichnen. Das Magazin taucht in die Schweizer Geschichte ein und erzählt Oho-Geschichten. Inkwil, Rüti, Schwendi. Es geht bei solchen Siedlungsnamen um über 1000-jährige alemannische Gesellschaftsstrukturen, um Höfe, die zu Weilern und Dörfern gewachsen s…
 
Schweizerdeutsch «Hamme» ist fast identisch mit englisch «ham», Berndeutsch «hurti» mit norwegisch «hurtig», deutsch «Regen» mit schwedisch «Regn». Diese Ähnlichkeiten, meint Nadia Zollinger, Gastgeberin im Podcast «Dini Mundart», können kein Zufall sein. Und sie hat recht, bestätigt SRF-Mundartredaktor Markus Gasser: Es gibt eine gemeinsame Sprach…
 
document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { var player = document.getElementById("player-61c3562d64c62"); podlovePlayerCache.add([null, {"url":"https:\/\/www.nerdvana-podcast.de\/wp-json\/podlove-web-player\/shortcode\/config\/default\/theme\/default","data":{"activeTab":"chapters","subscribe-button":null,"share":{"channels":["facebo…
 
«Öpadia – a Novella us Graubünda» von Lea Catrina und Martina Caluori ist ein spezielles Buch. Der hochdeutsche Erzähltext wird durch direkte Rede auf Bündnerdeutsch ergänzt - und ist mit Dialektgedichten von Martina Caluori angereichert. Eine spannende Mischung. Die Heldin (so darf man sie ruhig nennen) von «Öpadia – a Novella us Graubünda» ist Ju…
 
Die neue SRF-Produktion«Tschugger» begeistert Serienfans im ganzen Land – wohl nicht zuletzt, weil die Mundartserie auch sprachlich so reibungslos funktioniert. Der Regisseur und die Produzentin dahinter geben Auskunft, warum sie dafür nicht einmal einen Dialektcoach gebraucht haben. Mit zwei Ausnahmen reden sie alle Walliser Dialekt – Bax, Pirmin,…
 
Tagelang hat SRF Vorschläge aus der Bevölkerung gesammelt. Es sind unzählige kluge, «träfe» und witzige Vorschläge zusammengekommen. «Dauerwelle» etwa oder der «Piiks» (Nadelstich beim Impfen), «Zertifikatströtzler» oder «Trychler». Aber welche Wörter haben eine reelle Chance? Mundartredaktor Markus Gasser wird von Gastgeberin Nadia Zollinger in di…
 
Mundart schreiben ist heute eine Schweizer Volkskultur – Mobiltelefone und Soziale Medien sei Dank. Aber wie macht man das «korrekt» oder wenigstens gut lesbar? Nadia Zollinger, Gastgeberin im Podcast «Dini Mundart», schreibt Schweizerdeutsch möglichst genau so, wie es für sie klingt - «schribä» und «luägä» zum Beispiel. SRF-Mundartexperte Markus G…
 
Das Staffelfinale zur dunklen Seite: Der zweiten Teil zu Verschwörungstheorien Heute starten wir mit den anschlussfähigen kleinen Verschwörungstheorien und urbanen Mythen, mit denen wir aufgewachsen sind. Sie zeige uns auf, wie anfällig wir für Geschichten sind und welche Sehnsüchte sie bedienen. Wir stellen unsere Highlights der Verschwörungstheor…
 
Walter Däpp findet Geschichten. Er erfindet sie nicht. Sei es als Journalist, sei es als Geschichtenerzähler, Walter Däpp beobachtet seine Umwelt und hat die Gabe, aus Alltäglichem Allgemeingültiges zu machen. So entstehen Geschichten, in denen man sich wiedererkennt. Im aktuellen Sammelband «So alt wie hütt bin i no nie gsi» geht es dabei ums Älte…
 
Setzt den Aluhut auf, brecht die Prepping Vorräte an und macht es euch im postapokalyptischen Bunker gemütlich … Heute sprechen wir über Verschwörungstheorien. In den vergangene Jahren sind Kompensationshypothese immer stärker ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Sei es rund um Trump, UFO Sichtungen oder durch Corona und die Schutzimpfungen. Dabei…
 
Alle zwei Wochen stirbt irgendwo auf der Welt eine Sprache – das schreibt die UNESCO. Aber welche Sprachen betrifft das und warum? Und gehören auch Deutschschweizer Mundarten dazu? Gastgeberin Nadia Zollinger wittert bei dem Thema eine «True Crime-Story» und fragt sich, wer der Mörder dieser Sprachen und Dialekte ist, welche Todesarten bei Sprachen…
 
Manch simple Alltagstätigkeit bringt überraschende Begriffe hervor – früher wie heute. Sie sind auch variabel von Dialekt zu Dialekt. Das Magazin erzählt tolle Geschichten rund um die Alltagskultur. Den Garten bestellen, Sagen erzählen, fotografieren, jassen, tanzen, schlitteln oder mit Murmeln spielen. Alles, was bei Gross und Klein den Alltag ver…
 
Wut, Zorn, Hass. Was richten diese Emotionen in uns an? Was hat das mit Liebe zu tun? Wie helfen Wahrheit und Vergebung? Einer richtig dunklen Seite unserer Existenz wollen wir uns heute widmen: dem Hass. Wie drückt er sich aus und woher kommt er? Wir schauen auf den offenen Hass der Gewalt oder des Krieges ebenso, wie auf den geheimen Hass in unse…
 
Diese Frage kann man jedem und jeder in der Deutschschweiz stellen. Denn viele passen ihre Mundart in einer fremden Dialektumgebung an, wie ein Chamäleon seine Farbe. Andere bleiben stoisch beim Dialekt ihrer Kindheit, egal, wie ringsum geredet wird. Ihre Mundart ist versteinert wie ein Fossil. Über sprachliche Chamäleons und Fossilien diskutieren …
 
Warum unterhält uns (True) Crime? Was ist die Romantik der Outlaws? Von Kriminalsoziologie und der Zukunft des Verbrechens bis zu James Bond … Das postmoderne Storytelling lässt uns Kriminalität und Verbrecher anhimmeln. Von True Crime über Dokus und Podcasts bis zu Kinofilmen. Dabei ist es interessant zu beobachten, wie Tat und Täter getrennt werd…
 
Vom 7. bis am 10. Oktober fand in Arosa das 5. Arosa Mundartfestival statt, wo sich das Who-is-Who der Schweizer Mundartszene versammelte. Wir schauen zurück auf die Höhepunkte und kommentieren vier intensive Tage voller Mundartkunst. Fast wäre man dieses Jahr versucht zu sagen: «Ein Mundartfestival der Generationen!» – und ganz falsch läge man dam…
 
Männerschnupfen, Angst, Einsamkeit, Isolation und die Stigmatisierung des Krankseins. Wenn ihr das hört, habt ihr es schon mitbekommen: Ab sofort ist Sonntag Fugengold-Tag. Die erste Goldpredigt wollen wir gleich dem komplexen Thema der Krankheit widmen. Wir sprechen über Männerschnupfen, Angst, Einsamkeit, Isolation und die Stigmatisierung des Kra…
 
Es sind die einfachen Fragen, die Kopfzerbrechen bereiten: Mundartliebhaberin und Podcasthost Nadia Zollinger möchte wissen, warum wir in der Schweiz, anders als in Deutschland, so viele Mundarten haben. Gute Frage, aber streng genommen falsch gestellt! Denn die Mundarten existierten auch in Deutschland lange vor Hochdeutsch und so vielfältig wie b…
 
Wir schauen auf Ursachen und Gegenmittel für Gewalt und lassen die Geschichte der Gewalt Revue passieren … Brutal gute Folge. Für die Episode schauen wir wieder auf die dunkle Seite: die Gewalt. Während wir schon nach dem Riechsalz hechten, wenn wir uns nur in den Finger schneiden, lassen wir uns doch gerne von Psychopathen, Mördern und Brutalem un…
 
Zur Eröffnung des Arosa Mundartfestivals widmen wir unser Live-Gespräch ganz dem Seislerdialekt aus dem Kanton Freiburg. Warum hat der noch immer sein exotisches Etikett? Wer profitiert davon, wer leidet? Und wie lange wird er noch überleben? Das Arosa Mundartfestival lädt zur Eröffnung zum grossen «Seisler Abend». Wir nehmen das zum Anlass und dis…
 
Wir überlegen in der Folge, was Drogen eigentlich zu Drogen macht. Es geht um Rausch, Genusserfahrung und Rituale, eigene Erlebnisse und Prohibitionsgeschichten, und um Abhängigkeit … Neue Episode, neue dunkle Seite: Heute sprechen wir über Drogen. Während wir uns im Mittelalter Stechapfel und Tollkirsche reingezogen haben, ist es heute Heroin oder…
 
Redewendungen sind Lebensweisheiten, mit denen man im besten Fall Alltagssituationen besser meistert. Vielleicht hilft dem Frühaufsteher der altbekannte Spruch «Morgenstund hat Gold im Mund» tatsächlich, frischer in den Tag zu starten. Aber was, wenn eine Redensart zwar klingt wie ein echtes Sprichwort, auf den ersten Blick aber gar keinen Sinn mac…
 
Computerprogramme sollen nicht nur grosse Sprachen wie Englisch oder Hochdeutsch verstehen, sondern bald auch Schweizerdeutsch. Wie funktioniert das und wer profitiert davon? Wie praktisch wäre es, wenn wir Sprachassistenten wie Siri oder Alexa auf Schweizerdeutsch steuern könnten statt nur auf Hochdeutsch. Oder wenn das Protokoll der Vereinssitzun…
 
Was ist Macht? Warum streben wir danach? Können wir Macht besitzen oder nur über sie verfügen? In dieser Episode widmen wir uns der Bruchstelle der Macht – und ihrer dunklen Seiten. An welche Art der Macht denkt ihr zuerst? Status? Geld? Innere Stärke? Intellekt? Wir suchen nach Machtverhältnissen im Inneren und Äußeren – von Foucault bis Tarantino…
 
Polo Hofer hats gemacht, auch Züri West, Sina, Franz Hohler und viele andere: International bekannte Songs auf Mundart zu übersetzen und in einer eigenen Version zu interpretieren. Der Zürcher Sänger Ayo Hope zum Beispiel nimmt sich Tracy Chapmans Superhit «Fast car» vor, das bei ihm zu «Schnälle Chare» wird. «Don't think twice» von Bob Dylan wird …
 
Splatter, Slasher, Zombies, Home Invasion, Bodyhorror … Was macht den Reiz des Horrors aus? Was macht den Reiz des Horrors aus? Wieso schauen wir uns gerne Horrorfilme an? Welche gesellschaftliche und kulturelle Rolle spielt das Genre? Sarah Reininghaus arbeitet und unterrichtet an der Technischen Universität Dortmund. Sie promoviert dort zu litera…
 
Nach «Hingerhang» und «Bluescht» erscheint mit «Chräiefüess» nun auch der dritte Roman aus Stef Stauffers Mundarttrilogie. Darin beschreibt die Mundartautorin nun nach der Pubertät und der Phase der Partnerwahl eine dritte Umbruchphase im Leben einer Frau: die Wechseljahre. Tatsächlich sind die Wechseljahre eine Zeit im Leben einer Frau, in der sic…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login