Download the App!

show episodes
 
Die spannendsten Lesestücke der STANDARD-Redaktion - vorgelesen von Andrea Tanzer. Reportagen, Essays, Portraits, Longreads. Von Politik, Wirtschaft und Chronik bis hin zu Kultur, Sport und Lifestyle. Lehnen Sie sich zurück und hören sich die schönsten Geschichten unserer Zeitung an. Neue Folgen erscheinen jede Woche auf http://derStandard.at/podcast und überall wo es Podcasts gibt.
 
Loading …
show series
 
Der Lockdown und eine Netflix-Serie sorgen für einen neuen Boom STANDARD-Autor Anatol Vitouch berichtet darüber, wie die Netflix-Serie "The Queen's Gambit" dem Schachspiel im Jahr des Lockdowns wieder Schubkraft verleiht und eine junge Frau ein jahrtausendealtes Brettspiel wieder cool macht.Von DER STANDARD
 
Und wieso Menschen an eine Verschwörung glauben Sonja Bettel berichtet darüber, wieso so viele Menschen an krude Corona-Theorien, vermeintliche 5G-Gefahren oder angeblich sinistre Pläne von Milliardär Bill Gates glauben. Und darüber, warum es nur sehr wenig bringe sogenannte "Querdenker" als "Covidioten" zu bezeichnen. Was soll man also tun?…
 
In Warschau wie auch in Minsk gehen vor allem Frauen auf die Straße, um gegen ihre Regierungen zu protestieren Südosteuropa-Experte Martin Pollack berichtet vom Revolutionsgeschehen in Polen und Belarus. Auffällig daran: Es sind vor allem Frauen, die auf die Straßen gehen und sich nicht einschüchtern lassen von prügelnden Polizisten. Den Text könne…
 
Die Autobiografie des ehemaligen US-Präsidenten erlaubt einen neuen Blick ins Oval Office Auf 500 Seiten wollte Barack Obama seine Präsidentschaft 2009 bis 2017 abhandeln. Doch das Projekt wurde größer und größer, ein zweiter Band wird nötig sein. Die jetzt veröffentlichte Biografie ist ein ehrlicher und selbstkritischer Blick hinter die Kulissen, …
 
Eine STANDARD-Reportage über das schwierige und belastende Leben unter verschärften Corona-Maßnahmen STANDARD-Journalistin Nadja Kupsa berichtet darüber, wie Familien den neuen Corona-Lockdown erleben. Ein Leben zwischen Infektionsgefahr, leidenden Kindern und beruflichen Problemen. "Die Regierung lässt uns Familien im Regen stehen!", fasst eine de…
 
Eine Rekonstruktion der Nacht, in der ein Attentäter in Wien um sich schoss und Passanten zu Helden wurden Neun Minuten lang schoss ein Attentäter in der Wiener Innenstadt auf Menschen. Vier Menschen und der Attentäter selbst starben. Gleichzeitig bewiesen unzählige Zeugen Mut und halfen, wo sie konnten. Eine Rekonstruktion der Schrecken und Helden…
 
Irmgard P. erinnert sich an eines der Opfer des Terroranschlags von Wien – ihre Schwester "Am 2. November so gegen 20 Uhr waren fünf Personen zur falschen Zeit am falschen Ort. Alle fünf sind jetzt tot, eine davon war meine Schwester", schreibt Irmgard P. in einem Nachruf an ihre Schwester.Von DER STANDARD
 
Nach der Zerschlagung des "Islamischen Staats" im Nahen Osten hat der Westen jetzt mit einem zersplitterten Terrornetzwerk zu kämpfen STANDARD-Journalistin Gudrun Harrer analysiert die Folgen des Scheitern des "Islamischen Staats" im Irak und Syrien. Aus der Armee radikaler Islamisten ist ein Terrornetzwerk geworden, dessen Anhänger nun auch Wien i…
 
Alle Augen sind auf die Wahl am Dienstag gerichtet. Doch der gesellschaftliche Umbruch dürfte das Land noch lange in Atem halten STANDARD-Journalist Eric Frey analysiert das laut Umfragen prognostizierte Ende der Trump-Ära. Doch auch wenn Joe Biden nicht gewinnen sollte, eine Dominanz rechtskonservativer Ideen ist bei der Mehrheit der US-Bevölkerun…
 
Der Kurs der Politik steht zunehmend in der Kritik. Gleichzeitig machen sich Angst und Pandemiemüdigkeit breit STANDARD-Journalstin und stellvertretende Chefredakteurin Petra Stuiber analysiert die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in Österreich. Angst und Corona-Müdigkeit würden zunehmend den öffentlichen Diskurs dominieren. Laut einer…
 
Dubiose Emails sollen Konkurrent Joe Biden schaden - bislang mit wenig Erfolg STANDARD-Journalist Manuel Escher berichtet über einen neuen E-Mail Skandal, den das Wahlkampfteam um den US-Präsidenten aufgedeckt haben will. Diesmal geht es um den neuen demokratischen Konkurrenten Joe Biden und dessen Sohn Hunter Biden. Doch der Skandal wirft bisher m…
 
Sogenannte Deepfakes manipulieren die Bevölkerung und gefährden die authentische Dokumentation unserer Geschichte Der Mond ohne Buzz Aldrin, der Tian'anmen-Platz ohne "Tank Man", die berüchtigte Ibiza-Finca ohne Strache und Gudenus: Dank computergenerierter "Deepfakes" lassen sich Bilder und Videos leicht manipulieren. Dadurch wird sich in Zukunft …
 
Rezension zur neue Dokumentation "I am Greta" Mit ihren klaren Ansagen zu den Versäumnissen in der Klimapolitik wurde Greta Thunberg zum Idol von Millionen: Die Dokumentation "I Am Greta" versucht, ihre Faszination zu ergründen. Regisseur Nathan Grossman lässt jedoch viele Schlüsselfragen zur Person hinter der Aktivistin unbeantwortet, meint STANDA…
 
Psychiater Manfred Lütz über die gefährliche Persönlichkeit des US-Präsidenten Psychiater und Buchautor Manfred Lütz erklärt, wieso es ein Fehler ist, Donald in eine diagnostische Schublade zu stecken. Für unmoralische Menschen gäbe es im Vergleich zu tatsächlich psychisch erkrankten Menschen keine Pille und keine Therapie. Man dürfe sie einfach ni…
 
Im Wiener Wahlkampf durchbricht sich ausgerechnet Wirtschaftskammerchef Walter Ruck gegen die ÖVP-Linie STANDARD-Journalist Andreas Schnauder berichtet darüber, wie der wichtigste Wirtschaftsmann sich als Verbündeter von Bürgermeister Ludwig in Szene gesetzt. Für Gernot Blümel ist das Ausscheren des ÖVPlers eine schwere Hypothek.…
 
Eine Langzeitbeobachtung des ÖVP-Spitzenkandidaten im Wien-Wahlkampf zeigt einen Mann, der nicht in seine Rolle passt STANDARD-Journalistin Katharina Mittelstaedt hat Gernot Blümel bei seinem Wien-Wahlkampf begleitet. Bei dieser Langzeitbeobachtung fällt vor allem eines auf: Während es die Strategie der ÖVP ist, beim rechten Lager auf Stimmenfang z…
 
Die Organisation Conspiracy Watch sitzt Verschwörungstheoretikern im Nacken – eine SisyphusarbeitSTANDARD-Korrespondent Stefan Brändle berichtet aus Paris über die Welt der alternativen Fakten, die Gefahren sozial verbreiteter Lügen und wie Organisationen wie Conspiracy Watch versuchen, gegen die Falschinformation der Bevölkerung anzukämpfen.…
 
Konsumenten wollen vermehrt wissen, wo Lebensmittel produziert werden. Nicht nur jene aus dem Supermarkt, sonder auch jene, die in der Gastronomie verarbeitet werden. Denn die Angst vor billigem Ramsch wächst. Während mache in der Politik und Industrie mit einer Herkunftspflicht vorpreschen, warnen andere vor dem Preis strenger Kontrollen.…
 
Der Wien-Wahlkampf spitzt sich zu. Die ÖVP geht mit einer alten FPÖ-Forderung auf Stimmenfang. Mit Erfolg? Wenn in Wien Wahlen anstehen, dann darf eines vorausgesetzt werden: Der Gemeindebau und seine Bewohnerinnen und Bewohner werden zum Wahlkampfthema. ÖVP-Spitzenkandidat Gernot Blümel zieht dabei eine alte FPÖ-Forderung aus der Kiste: Wer kein D…
 
Die spannendsten Lesestücke der Redaktion - vorgelesen von Andrea Tanzer. Die spannendsten Lesestücke der Redaktion - vorgelesen von Andrea Tanzer. Reportagen, Essays, Portraits, Longreads. Von Politik, Wirtschaft und Chronik bis hin zu Kultur, Sport und Lifestyle. Lehnen Sie sich zurück und hören sich die schönsten Geschichten unserer Zeitung an. …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login