show episodes
 
Ohne Prototypen geht nichts in Serie. Unser Podcast ist Ihr Werkzeug, mit dem Sie Ihre Karriere in allen Phasen entwickeln - vom Studium bis zum Chefsessel. Egal, ob Sie Ingenieurin, Mechatroniker oder Wissenschaftlerin sind: Prototyp begleitet Sie. Alle 14 Tage sprechen die Redakteurinnen und Redakteure von ingenieur.de und den VDI nachrichten mit prominenten Frauen und Männern aus Wirtschaft, Forschung und Bildung. Graue Theorie gibt's bei uns nicht. Stattdessen teilen Prototypen ihre Erfa ...
 
Hier gibt es „Technik aufs Ohr“: Denn den VDI gibt es auch zum Hören. Sarah und Marco sprechen mit Interview-Gästen über Themen, die Ingenieur*innen bewegen. Ob Brennstoffzelle, Zukunft der Logistik oder das passende Ingenieurstudium: Unser Podcast greift Eure Interessen und Themen des Ingenieuralltags auf. Immer donnerstags, alle zwei Wochen. Das sind wir: Das Podcast-Team hinter "Technik aufs Ohr" www.vdi.de/podcast
 
Du liebst es, im Garten zu werkeln, auf deinem Balkon in der Stadt Gemüse anzubauen oder deine Zimmerpflanzen zu hegen und zu pflegen? Dann bist du bei uns genau richtig! In "Grünstadtmenschen – der Garten-Podcast" bekommst du zweimal im Monat Gartentipps auf die Ohren – und zwar vom Profi! Karina Dinser-Nennstiel, Redakteurin bei Mein schöner Garten, Ingenieurin für Landschaftsarchitektur und selbst begeisterte Gärtnerin, versorgt dich passend zur Saison mit Infos und To-dos, die im Garten, ...
 
Jeder von uns kennt die Überflieger, die – immer mit stoischer Miene- nahezu heldenhaft ihren Alltag beschreiten, immer im Einsatz für Arbeit, Familie und andere Pflichten, um abends keine Energie mehr für irgendwas zu haben. Mitunter werden sie krank davon, innerlich oder äußerlich. Oft lassen sie ihre Träume zurück und die Sehnsucht nach persönlicher Erfüllung. „Muss ja“ ist die müde Antwort. Und viele Menschen, die sich auf der Suche nach spirituellem Wachstum mächtig anstrengen, scheinen ...
 
Loading …
show series
 
Nastja ist die ukrainische Putzfrau der Ich-Erzählerin in Natascha Wodins neuem Roman. Die beiden Frauen kommen sich näher. Doch letztlich enttäuschen sie sich gegenseitig. Eine stofflich bedeutsame Geschichte - mit einem Konstruktionsfehler. Von Ursula März www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Wählen gehen dürfen Kinder zwar nicht, aber trotzdem ist die Bundestagswahl eine perfekte Gelegenheit, um über Politik zu reden. Denn wer sich auskennt, hat Lust mitzumachen. Wie, das zeigen gleich zwei kluge Sachbücher. Von Kim Kindermann www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Herbst 1946 schickt eine schwedische Zeitung den jungen Schriftsteller Stig Dagerman nach Deutschland. Er sieht zerstörte Städte, trifft Menschen, die in Kellern hausen, und behält in seinen Reportagen immer den Einzelnen im Blick. Von Peter Urban-Halle www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein jüdischer Großschriftsteller, ein aufstrebender Jungautor und im Hintergrund das Erbe zweier deutscher Diktaturen. Maxim Billers neuer Roman erzählt satirisch und lustvoll von der Konkurrenz kreativer Karrieristen. Von Carsten Hueck www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Grünstadtmenschen Dem Charme von Schmetterlingen kann sich niemand entziehen. Schon kleine Kinder sind hingerissen und fasziniert vom eleganten Schlag der bunten Flügel. Schmetterlinge bestäuben unsere Pflanzen, halten Unkraut im Zaum und bezaubern uns immer wieder durch ihre Schönheit. Doch der Lebensraum der Schmetterlinge ist bedroht, das Klima …
 
Für ihr Debüt wurde Sarah Jäger gelobt – weil sie ihre Figuren authentisch beschrieben hat und dadurch nahbar machte. Wie gut sie in die Seelen junger Menschen schauen kann, beweist auch ihr neuer Jugendroman, "Die Nacht so groß wie wir". Von Dina Netz www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Zeitgeschichte, Autobiografie und Literaturbetrieb - das sind drei essenzielle Themenkreise des Schriftstellers Friedrich Christian Delius. Sein neues Buch "Die sieben Sprachen des Schweigens" verbindet sie eindringlich miteinander. Von Wolfgang Schneider www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Ein ganz Großer in der US-amerikanischen Lyrik hat sich schamlos bedient, bei Marcia Nardi. Ihr verhilft die Zeitschrift "Schreibheft" nun zu jener Aufmerksamkeit, die der Dichterin gebührt, und erweitert damit einen patriarchalisch geprägten Kanon. Von Michael Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Der letzten Monat verstorbene Karl Heinz Bohrer war eine prägende Figur in der intellektuellen Landschaft der letzten Jahrzehnte. Der nun posthum erscheinende neueste Aufsatzband zeigt ihn nochmals in ganzer Stärke. Von Eike Gebhardt www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Nach 20 Jahren "Krieg gegen den Terror" haben die Taliban die Macht in Afghanistan wieder übernommen. Emran Feroz zeichnet mit tiefen Einblicken in Kultur und Geschichte des Landes die Chronologie einer Katastrophe nach. Von Jasamin Ulfat-Seddiqzai www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der brutale Kampf um die Bodenschätze im Kongo führt in Südafrika zu Flüchtlingselend. Elana Bregin zeigt in ihrem Roman die seelischen Verwüstungen durch die Gewalt. Die Tonlage ist allerdings manchmal etwas gefühlig. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Gar nicht langweilig ist der Politroman "Eine andere Epoche" von Ulf Erdmann Ziegler. Dabei werden nicht nur die Skandale und Debatten der 2010er-Jahre nacherzählt. Vielmehr wird gezeigt, was Politik antreibt: der Kampf um Zugehörigkeit und Heimat. Von Jörg Magenau www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Der Ire Tom Crean nahm an drei berühmten Expeditionen in die Antarktis teil. Doch ist sein Name den wenigsten bekannt. Das will der englische Journalist mit seiner gut recherchierten und spannenden Biografie jetzt ändern. Von Günther Wessel www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der deutsche Tennisspieler Gottfried von Cramm war einer der größten Sportstars der 1930er-Jahre. Und er war auch ein Gegenentwurf zu den Nazis: nobel, weltläufig, fair. Jens Nordalm erinnert in einer sehr schönen Biografie an ihn und seine Zeit. Von Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Eine junge Aktivistin aus Kalkutta und eine greise Heimbewohnerin aus Petersburg haben einiges gemeinsam: Erfahrungen von Umbruch, das Erleben von Grausamkeit und eine Liebe zur russischen Literatur. "Das russische Testament" ist ein Roman mit Emotion und Engagement. Von Hans von Trotha www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038…
 
Wir möchten in dieser Ausgabe von „Technik aufs Ohr“ den Corona-Boost und seine Folgen für die Biotechnologie ein wenig einordnen. Fachliche Unterstützung erhalten Sarah Janczura und Marco Dadomo dazu von Dr. Viola Bronsema, der Geschäftsführerin von BIO Deutschland, dem Branchenverband der Biotechnologie-Industrie. Werbepartner dieser Folge:Drees …
 
Wallace Thurman erzählt vom Schicksal einer jungen Afroamerikanerin, die wegen ihrer vermeintlich "zu dunklen" Hautfarbe sogar innerhalb der eigenen Familie diskriminiert wird. In Harlem findet sie nach dem Ersten Weltkrieg jedoch zu neuem Selbstbewusstsein. Von Marko Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Die Menschheit lebt seit Langem so, als hätte sie mit der Tierwelt nichts gemeinsam und dürfe ihr als arroganter Herrscher gegenübertreten. Um des gesamten Planeten willen ruft Melanie Challenger uns auf, wieder zum Tier unter Tieren zu werden. Von Susanne Billig www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Wie kommst du nun konkret weiter? Viele Tipps und Erläuterungen habe ich dir in den letzten Folgen überreicht. Konntest du davon etwas umsetzen? Schreib mir eine Mail oder ruf mich dazu an. Darüber würde ich mich sehr freuen. Ich biete Coaching und Teamentwicklung in Verbindung mit Persönlichkeitsanalysen nach dem Human Design System und dem Golden…
 
Eine syrische Dichterin und eine Schweizer Illustratorin erzählen in "bei mir, bei dir" die Geschichte einer Geburt, einer Flucht und einer glücklichen Begegnung. Ihre Graphic Novel wirkt lange nach. Von Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
"Die Tage des Rauchs" ist ein literarisches Ereignis, das viele Reportagen über 9/11 aufwiegt. Mit schmerzhaft dichten Skizzen und dem Blick in das Innere eines welthistorischen Sturms gelingt es der Autorin, Kunst und Authentizität zu verbinden. Von Ingo Arend www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Vom Cover bis zum Text: Sophia Fritz bedient mit ihrem Roman "Steine schmeißen" eine Ästhetik der starken Reize. Sie erzählt von der Welt der jungen Erwachsenen, zwischen Aufputsch- und Beruhigsmitteln, Internetsucht und hartem Sex. Von Meike Feßmann www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wie sehr hat sich unser Männer- und Frauenbild seit der Antike geändert? Nicht sehr, könnte man nach der Lektüre von Katharina Wesselmanns Buch denken. Mit viel Humor und Bezügen zur heutigen Popkultur liest sie römische und griechische Texte neu. Von Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
In nicht einmal zehn Jahren wird sich die Welt dramatisch verändert haben, prognostiziert Mauro F. Guillén. In vielen Lebensbereichen steuern wir auf kritische Kipppunkte zu, meint der Soziologe. Von Untergangsszenarien hält er dennoch nichts. Von Martin Tschechne www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
"Quality Time" - wer sucht sie nicht? In seinem gleichnamigen Roman übergießt der finnische Autor Miika Nousiainen diesen überstrapazierten Begriff mit beißendem Spott. Das liest sich originell, farbenfroh und sehr, sehr komisch. Von Elke Schlinsog www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Beklemmend und in hyperrealistischer Schwärze wird der Alltag eines ostdeutschen Dorfes beschrieben. Die bestechende Grundidee trägt jedoch keinen ganzen Roman. Von Helmut Böttiger www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Böttiger, Helmut
 
War die Romantik ein rein deutsches Phänomen? Oder ein europäisches? Der Literaturwissenschaftler Rüdiger Görner hält sich nicht mit gelehrten Debatten auf, sondern bringt uns in seinem Buch das Gefühl einer Epoche nahe. Von Jasamin Ulfat-Seddiqzai www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein hoffnungsloser Schulabbrecher wird Gärtner und trifft auf einen verwöhnten Sohn aus der Oberschicht mit haltlosen Sexfantasien: Fernanda Melchors düsterer Roman steckt voller brodelnder Gewalt und zerstörter Menschen. Harter Stoff. Von Maike Albath www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Lehren aus der Katastrophe Exklusive Angebote für VDI-Mitglieder, wie Webinare, Publikationen und weitere Informationen unter https://www.vdi.de/meinvdi/podcast62 Was haben wir aus der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli gelernt? Was müssen wir künftig beim Häuser-, Straßen- und Landschaftsbau beachten? Darüber sprechen Sarah Janczura und Marco Dadomo…
 
Karriere-Coach Barbara Bilyk hat sich auf die ersten 100 Tage im Unternehmen spezialisiertDie ersten Tage im neuen Job sind immer eine Herausforderung und halten zahlreiche Fallstricke bereit. Ein schlechter erster Eindruck kann die Karriere nachhaltig beeinträchtigen. Doch es gibt Methoden, mit denen Sie den Start im neuen Unternehmen erfolgreich …
 
Eine junge Frau, psychisch schwer angeschlagen, versucht, für ihre Familie allen Widerständen zum Trotz den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. Ein hochpolitischer Roman über das Scheitern der am Erfolg orientierten Maximen der US-Gesellschaft. Von Gabriele von Arnim www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Wie kommst du nun konkret weiter? Viele Tipps und Erläuterungen habe ich dir in den letzten Folgen überreicht. Konntest du davon etwas umsetzen? Schreib mir eine Mail oder ruf mich dazu an. Darüber würde ich mich sehr freuen. Ich biete Coaching und Teamentwicklung in Verbindung mit Persönlichkeitsanalysen nach dem Human Design System und dem Golden…
 
Grünstadtmenschen Im September wird fleißig die Ernte eingefahren und einige Spätsommerblüher trumpfen noch einmal so richtig auf. MEIN-SCHÖNER-GARTEN-Redakteurin Karina Dinser-Nennstiel gibt in "Grünstadtmenschen – kurz & dreckig" die richtigen Tipps, damit euer Garten auch zum Saisonausklang die beste Pflege bekommt. In 5 Minuten erklärt die Gart…
 
Zwei Mal schon hat Jon Klassen den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen. Seine reduzierte Bildsprache und die tiefsinnigen Inhalte überzeugen immer wieder, auch in seinem neuen Buch. "Aus heiterem Himmel" ist hinreißend schlau und extrem lustig. Von Kim Kindermann www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Ganz verschiedene kulturelle Vorstellungen, die mit den Sternen zusammenhängen, sind in dem illustrierten Band versammelt. Stimmen aus antiken Mythen kommen genauso vor wie aus Weltreligionen und der Philosophie. Eine Einladung zum Sehen und Staunen. Von Nico Bleutge www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Der Kulturphilosoph Ralf Konersmann betrachtet in seiner Genealogie des Maßes, wie die Tugend der Mäßigung ihr Ansehen verlor und die Statistik unanfechtbar wurde. Eine brillante Rekonstruktion mit immenser Materialfülle. Von Katharina Döbler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Per Geoingeneering wollen Forscher die Erderwärmung stoppen. Sind ein künstlich weiß gefärbter Himmel oder durch Genmanipulation aufgehellte Wälder die Lösung? Die Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Kolbert äußert sich in ihrem neuen Buch skeptisch. Von Konstantin Sakkas www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Nach einem turbulenten Flug landet eine Air-France-Maschine in New York. Drei Monate später landet dieselbe Boeing mit denselben Passagieren ein zweites Mal. Die Mitreisenden sind mit sich selbst konfrontiert. Hervé Le Tellier spielt mit Realitäten. Von Rainer Moritz www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Im Roman "Bruder aller Bilder" ist die Grenze zwischen Diesseits und Jenseits fließend. Der Schriftsteller Georg Klein beginnt wirklichkeitsnah zu erzählen und wird immer geheimnisvoller. Von Manuela Reichart www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Simon van der Geest kann tief in Kinderseelen hineinschauen. Wie gut, zeigt sein neuer Kinderroman, in dem es um Familiengeheimnisse und den damit verbundenen tieferen Themen wie Identität und Entwicklung geht. Von Sylvia Schwab www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Hannes Bahrmann beschreibt die Nachkriegskarrieren deutscher Nazis in Argentinien. In seinem Buch "Rattennest" wird erklärt, warum sie in dem südamerikanischen Land gar nicht untertauchen mussten und sogar erwünschte Einwanderer waren. Von Marko Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Elterliche Gewalt, repressive Gesellschaft: Ein Zwillingspaar rebelliert gegen die Autorität und rettet sich auf fast märchenhafte Weise. "Denk an die Steine unter deinen Füßen" von Antoine Wouters ist ein ungewöhnlicher Bildungsroman. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Hosts Marco Dadomo und Sarah Janczura sprechen mit Prof. Dr. Michael Stelter, stellv. Institutsleiter des Fraunhofer IKTS, über keramische Batterien, vielversprechende Ansätze, Thesen und Recyclingmöglichkeiten. Werbepartner dieser Folge: Phoenix Contact Über Michael Stelter Keramische Elektrolyte für Lithium- und Natrium-Festkörperbatterien Ba…
 
"Träume und Kulissen" von Alida Bremer spielt 1936 – als Jugoslawien noch jung ist und die deftige Küche Österreich-Ungarns noch nicht fern. Doch dass in Europa ein Sturm aufzieht, deutet sich in dem atmosphärisch dichten Roman schon an. Von Tobias Lehmkuhl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodate…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login