Download the App!

show episodes
 
„So viele Leute? Die meisten stehen doch nur rum! Und dafür zahle ich Rundfunkgebühren.“ Eine häufige Reaktion von Passanten, wenn sie Filmarbeiten beobachten. Also was genau machen diese ganzen Leute eigentlich? Was macht z.B. ein Beleuchter*in oder ein Setrequisiteur*in oder ein Kameraassistent*in und warum hängt das Mikrofon an so einer langen Stange? Ist das nicht schwer?Im Podcast „Setgeflüster“, stellt Benjamin Schubert immer wieder Leute und ihre Berufe aus der Film-, Fernseh- und Fot ...
 
Wir schwitzen regelmäßig bei mikrofon-konformen 60°C bis es uns zu heiß wird! Und entgegen aller Saunaetiquetten, laden wir uns spannende Menschen für splitterfasernackte Saunagespräche ein. Wir, das sind Lea & Jutta, zwei Freundinnen aus Berlin. Unsere Idee: Wenn man schon mal alle Hüllen fallen gelassen hat, kann man auch ohne Tabus, ehrlich und echt miteinander reden. Dabei gibt es wortwörtlich keine Zeit für Ice-Breaking! Wir wollen Menschen direkt und offen begegnen, so wie sie eben sin ...
 
Loading …
show series
 
Schule ist geschafft aber was kommt dann? Sofort eine Ausbildung starten oder gar studieren? Weiß ich denn schon was ich eigentlich machen möchte? Was gibt es eigentlich alles? Mit diesen Fragen im Kopf startete Henriette Würffel erstmal ein Praktikum beim Film. Was daraus wurde erzählt sie selbst, in dieser neuen Episode von Setgeflüster.…
 
Mit einer freudigen Ankündigung für die neue Staffel hat es uns in den Ruheraum verschlagen - alias Jutta's Couch. Was haben zwei Jahre splitterfasernackt mit uns gemacht? Warum wurde uns noch immer kein flauschiger Bademantel gesponsert? Und warum wurde uns bei der Aufnahme dieser Folge auch ohne Sauna ganz schön heiß? Eine Folge voller Teaser und…
 
An den verrücktesten Standorten, unter teils abenteuerlichen Bedingungen, verantwortlich zu sein für das leibliche Wohl einer gesamten Filmcrew, ist eine enorme Herausforderung. Was neben den Kochkünsten noch alles dazu gehört, erzählen Kristina Peschel und Ronny Ebert vom Catering "bissfest" in dieser Episode von "Setgeflüster".…
 
Was macht denn nun ein Produktionsleiter, eine Produktionsleiterin? Es ist natürlich keine reine Budgetverwaltung. Dann wäre man in diesem Metier falsch. Die Herausforderung ist, den künstlerischen Anspruch bestmöglich zu bedienen und trotzdem im vorgegebenen Budget zu bleiben. Tiefe Einblicke wie das funktioniert, gibt Maximilian Helm in dieser Ep…
 
Welche Information müssen vom Set in den Schneideraum gelangen. Was genau muss für das Produktionsbüro dokumentiert werden. Wie wichtig sind die Anschlüsse von einer zur nächsten Einstellung und wieviel Kreativität steckt hinter dem Beruf Script Supervisor? Minu Sharegi stellt uns Ihren Beruf vor. Vielleicht ist das ja auch etwas für Euch?…
 
Es gibt viele verschiedene Positionen in der Kostümabteilung. Das Kostümbild bestimmt den Look der Schauspieler*innen für die Geschichte und versucht ihnen das Gefühl für die Rolle zu erleichtern. Was dabei die Aufgabe der Kostümbildassistenz ist, erzählt Euch Till Fiedler in dieser Episode.Von Benjamin Schubert
 
Mit einem guten Ton eine Geschichte zu unterstützen, ist der Anspruch. Im richtigen Moment mit Geräuschen und Effekten und natürlich mit Musik eine Atmosphäre zu erzeugen, ohne die Sprachverständlichkeit zu mindern, ist die Aufgabe. Eine gute Mischung aus Kreativität und technischer Verantwortung benötigt man also als Mischtonmeister*in. Lasse Krög…
 
Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch ein Recht auf körperliche Selbstbestimmung hat – auch und gerade, wenn sich in diesem Körper ein Uterus befindet. Konkret heißt das: wir sind pro choice, für straffreie und sichere Schwangerschaftsabbrüche. Am 24. Juni 2022 wurde das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche vom deutschen Bundes…
 
Das Aufgabengebiet von Produktionsfahrer*innen ist deutlich größer, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Als erster Kontakt zu den Schauspieler*innen spielt auch das Einfühlungsvermögen eine wichtige Rolle. Was noch alles dazu gehört, erzählt Christoph Siegert in einer weiteren Episode von "Setgeflüster".…
 
Einen Film zu realisieren ist immer mit einem großen, finanziellem Aufwand verbunden. Darüber die Kontrolle zu bewahren ist nur eine der vielen Aufgaben der Filmgeschäftsführung. Nina Büttner ist eine der besten ihrer Zunft und erzählt, warum Sie Ihren Job gerne macht.Von Benjamin Schubert
 
"Politiker*innen würden ja auch nicht zu euch in die Sauna kommen!“ Mit diesen Worten erteilte uns einmal eine Nonne eine Absage für splitterfasernackt. Und sie hätte nicht falscher liegen können. Denn wir haben wieder geschwitzt, mit keiner Geringeren als der Bundestagsabgeordneten Tessa Ganserer (Bündnis 90/Die Grünen). Mit ihr sprechen wir über …
 
Der Plan war an der Hochschule für Optik in Berlin eine Ausbildung zu machen und entweder Kameraassistent oder Augenoptiker zu werden. Glücklicherweise traf Peter v. Haller davor, während eines Praktikums, auf Joseph Vilsmeier, der ihn mit markanten Worten umstimmen konnte.Von Benjamin Schubert
 
Das Kino hat schon früh eine große Rolle in seinem Leben gespielt. Er hat es auch als Runner an verschiedene Sets geschafft, aber alle Filmhochschulen haben ihn abgelehnt. Über eine sehr komplette, akademische Ausbildung und weitere Erfahrungen ist er heute "Ausführender Produzent". Wie er das geschafft hat erzählt Tobias Timme in ´Setgeflüster`.…
 
Sie sind die ersten Zuschauer und können dennoch auf fast alles Einfluss nehmen. Sie können das Tempo variieren, sie können Nähe oder Distanz herstellen und sie sortieren sogar aus. Doch dafür müssen Sie gut beobachten und zuhören können. Sie müssen sich anhand des gedrehten Materials in die Geschichte einfinden können und in Zusammenarbeit mit der…
 
Die Diskussionen um Sexarbeit gibt es vermutlich schon so lange wie das wohl älteste Gewerbe der Welt selbst. Dabei wird viel zu oft über Sexarbeiter*innen statt mit Sexarbeiter*innen gesprochen und Stigmatisierung reproduziert. Daher gibt es mit dieser Folge 50 Minuten unzensierte und verschwitzte Sendezeit mit Ruby Rebelde, Sexarbeiterin mit Vorl…
 
Filmtonmeister*in ist ein Beruf, der soviel Spaß machen kann, wenn er die notwendige Akzeptanz schon bei den Dreharbeiten erhält. Wenn dem nicht so ist, kommt das Erwachen im Schneideraum meißtens zu spät. Manfred Banach schafft es mit tollen Beispielen , zu erklären was der Spaß, aber auch der Anspruch, an die Arbeit eines Filmtonmeisters, einer F…
 
Um sich in die Selbständigkeit zu trauen, braucht man einen Plan und Know How. Katy Steinfeld hatte Beides. Sie hat dann mit Steinfeld PR & Management eine Agentur für Schauspieler gegründet und berät sogar Schauspieler*innen aus anderen Agenturen. Wie das geht? Wir erzählen es Euch.Von Benjamin Schubert
 
Verträge schreiben, Listen anlegen, Autos und Hotels mieten. An- und Abreisen von Schauspieler*innen und dem gesamten Team organisieren. Das und vieles mehr macht Sie mit einem der besten Gründe den es überhaupt gibt, Sie macht es mit Respekt vor allen Beteiligten. Mit größtem Respekt vor Ihr und Ihrem Beruf, spreche ich mit Ann Christin Baer über …
 
Kreative Abläufe am Drehort, im Sinne der Produktion bestmöglich zu organisieren, ist einer der Verantwortungsbereiche der 1. Regieassistenz. Eine gute Kommunikation mit allen Gewerken und den Schauspieler*innen ist dabei unbedingt notwendig. Wie das im Detail aussieht und wie dann so ein Drehtag abläuft, erzählt mit Henrike Wöbking eine der besten…
 
Die härtesten Tage sind die Motivbesichtigungen. Dort wird der Grundstock gelegt für die Logistik, die so wichtig ist für reibungslose Dreharbeiten. Im Zusammenspiel mit Gewerken wie Ausstattung, Kostümbild und Maskenbild das beste Ergebnis auf die Leinwand zu bringen ist das Ziel. Aber am Ende ist es eine Passion und ohne Licht geht es einfach nic…
 
Liebeskummer, Prüfungsstress, Erwachsenwerden, Digitalisierung, Klimakrise und Pandemien - das Leben birgt für junge Menschen einiges an Herausforderungen. Wir erinnern uns zumindest gut daran, dass sich der (Schul-)Alltag auch mal wie ein nie enden wollender 80 Grad Saunagang angefühlt hat, während dem man sich danach sehnt, die Tür aufzureißen un…
 
Warum wird man eigentlich Komparse? Und wie ist es, sich später im Fernsehen oder gar auf einer Kinoleinwand zu sehen? "Das Wichtigste im Leben sind die Begegnungen mit Menschen": sagt Thomas Zeymer. Er erzählt von seinen Erlebnissen als Komparse und warum er seit nunmehr 5 Jahren und hoffentlich noch lange dabei ist.…
 
Bloß nicht zu viel Vitamin B! Sie wollte es unbedingt alleine schaffen Erste Kamerabühne zu werden. Über 60 Kinofilme später, erzählt Maike Maier von Ihren Erlebnissen am Set. Im Team die Anforderungen eines Drehtages zu meistern, ob in Kenia, in Japan, in Rumänien, in Skandinavien oder in Köln, ist die Herausforderung und macht den Beruf so vielfä…
 
In dieser Episode vom Podcast 'Setgeflüster' geht es um die Frage: „Was macht eigentlich ein 1. Aufnahmeleiter*in? “. Es muss doch reichen, wenn die Lichtabteilung um 8:00 Uhr Arbeitsbeginn hat. Drehbeginn ist um 9:00 Uhr. Der Fahrer holt um 6:30 Uhr die Hauptdarstellerin ab, sie kommen um 7:00 Uhr am Drehort an, dann geht es in die Maske, danach z…
 
Ein Kostüm anzuziehen ist, für Schauspieler*innen , der erste Schritt in die Darstellung einer Rolle. Als würde man in eine zweite Haut schlüpfen, ist es der Beginn einen meistens fiktiven Charakter zum Leben zu erwecken. Doch damit nicht genug, das Kostüm soll bequem sein oder auch ungemütlich, wenn das besser zur Rolle passt. Es soll zur Ausstatt…
 
Oft ist es noch dunkel, wenn Eric mit seiner Crew am Drehort ankommt. Dann wird die Basis aufgebaut. Strom für Maske und Kostüm wird gelegt und auch der Wasseranschluss für das Catering. Und dann kommt das Team. 30, 40 oft 100 Kollegen. Viele Fragen und mindestens 2 Stunden später wird die erste Klappe geschlagen und der Drehtag fängt eigentlich er…
 
„Wie? Schauspieler haben ein Kostüm an? Die sehen doch so genau richtig aus“. Ja, hoffentlich. Und darum kümmert sich ein(e) Garderobiere. Sie sind diejenigen, die am Drehort die Verantwortung über die Kostüme aller Schauspieler haben. Deswegen ist der noch bessere Name auch Set-Kostüm. Sie achten also darauf, dass zu jeder Szene das ausgewählte Ko…
 
Jutta hat einen Gast für uns auf der Straße aufgegriffen. Beziehungsweise eigentlich nicht unseren Gast selbst, sondern seinen kleinen, gemütlich dahinschlendernden Sohn. Da der Kleine aber (noch) kein Sauna-Fan ist, haben wir uns den – sehr jungen – Papa geschnappt und wollten wissen: wie ist das, als Teenie Vater zu werden? Mit welchen Herausford…
 
Mit einem schwitzigen Schenkelklatscher starten wir nach unserer Sommerpause in die zweite Staffel splitterfasernackt. Denn es ist tatsächlich so weit: wir haben Jubiläum! Und was wäre zu diesem feierlichen Anlass passender als eine Folge wie ein Festival? Wir waren mit unseren Mikros auf dem Saunasplash in Berlin, zu dem Saunafans ihre mobilen Sau…
 
Ist es der einfachste Weg ans Set? Kommt man überhaupt ans Set? Ist es nur harte Arbeit, oder doch ein guter Einstieg, um die Abläufe von Produktionen kennen zu lernen? Was genau sind die Aufgaben, was sind die Voraussetzungen? Was macht Spaß und was nervt? Michelle Sitko, 23 Jahre jung, erzählt von Ihren Erfahrungen und Erlebnissen als Runner, bei…
 
Mit dem Mikrofon möglichst nah an die Schauspieler*innen heranzukommen, aber ausserhalb des Kamerabildes zu bleiben. Auf Schatten und auf Reflektionen zu achten, sind nur einige der vielen Aufgaben eines Filmtonassistenten*in. Wolfgang Remé, einer der meist gefragtesten Boomoperator Deutschlands, erzählt von seiner Arbeit und den Erlebnissen am Set…
 
Instagram hat unseren Account gelöscht, weil wir sexualisiert werden. In einem Berliner Freibad wurde die Polizei gerufen, weil sich jemand an den Brüsten einer Frau störte. Lea wurde beim Baden fotografiert, weil sie damit im öffentlichen Raum nun mal rechnen muss. Ihr könnt es euch denken: das passt uns alles so gar nicht. Darum ersetzen wir das …
 
Wie Leas Uropa immer gesagt hat: Wenn das Sterben nicht bald abgeschafft wird, erwischts uns auch noch. Recht hat er. Und eine gewisse aktuelle Relevanz für das Thema Tod besteht auch. Daher dachten wir uns: Da müssen wir dringend mal drüber reden! Denn so natürlich wie das Sterben ist, so wenig beschäftigen sich die meisten damit. Also raus aus de…
 
Sie spricht die Gewaltsprache, die heute oft für Hiphop steht und besinnt sich auf die Ursprünge des Rap. Rapperin, Feministin, Antifaschistin und splitterfasernackt für euch auf die Ohren -das ist Babsi Tollwut. Sie pöbelt rum gegen die Beschissenheiten dieser Welt, bevorzugt gegen Sexismus, gerne auch mal gegen den Faschismus wie in ihrer neueste…
 
Wir haben bis zum Geht-nicht-mehr geschwitzt mit @Ruco_LaPesto, der uns schillernde Einblicke in die Dragszene und damit in eine Welt voll von fließenden Gendern, Kunst und Widerstand gibt. Ruco ist nicht nur als Drag Performer auf der Bühne, er organisiert auch Workshops zu genderbending und Drag und hat scheinbar ganz nebenbei als Autor das Buch …
 
Dank negativem Corona-Schnelltest konnten wir uns wieder eine Gästin einladen!Die (noch) Kommunalpolitikerin Ana-Maria Trăsnea ist 27 Jahre jung, sitzt für den Berliner Stadtteil Treptow-Köpenick in der Berliner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und steuert als SPD-Kandidatin zielgerichtet auf den 20. deutschen Bundestag zu! Obwohl Ana-Maria aufg…
 
Zum Nacktsein kann es auf einem Date irgendwann schon mal kommen. Aber wie verläuft so ein Kennenlernen, wenn man sich von Anfang nackt gegenüber sitzt und dabei auch noch so richtig schön schwitzt? #ohneanfassen Wir haben den Selbstversuch gewagt! Dafür hat Lea sich im Namen von Jutta bei diversen Apps angemeldet und sich auf die Suche nach einem …
 
Wie ist es drei Wochen an Bord des zivilen Rettungsschiffes Sea-Watch 3 auf dem Mittelmeer zu verbringen? Unsere Co-Hostin Jutta erzählt es euch -denn sie hat an Bord des Schiffes als interkulturelle Mediatorin übersetzt, beruhigt und gerettet. Dabei hat sie erlebt, welches Unrecht flüchtende Menschen an den EU-Außengrenzen erfahren und was es bede…
 
Irgendwann reicht es einfach. Mit den ungefragten Meinungen, Bewertungen und vermeintlichen Komplimenten. Mit dem Anfassen, dem Bevormunden, dem Überreden und Nötigen. Unsere Co-Hostin Lea schafft Fakten: indem sie jedem der ihr sexistisch gegenübertritt ihre Meinung klar macht, sich erst Recht an- und auszieht wie sie will und im Team auf dem Inst…
 
Der Aufenthalt im Ruheraum gehört nach dem ausgiebigen Schwitzen in der Sauna zum Pflichtprogramm. Dort kann man sich richtig entspannen und den Aufenthalt in der Sauna schonend ausklingen lassen. Denn das Wechselspiel zwischen Heiß und Kalt ist anstrengend für den Körper. Besonders Podcasten bis zum hitzebedingten Umfallen ist nicht unbedingt rats…
 
In Vorbereitung auf weltweit steigende Temperaturen schwitzen wir mit Rachelle von Extinction Rebellion in der Sauna. Wir reden mit ihr darüber, wie sich die Klimabewegung für ein radikales Umdenken in puncto Klimapolitik einsetzt, warum wir alle wissen sollten, was Klimagerechtigkeit ist und warum Klimaaktivismus zwar noch verbessert werden kann, …
 
Als nackte Podcasterinnen können wir es nicht verheimlichen: wir brechen gerne Tabus. In dieser Folge haben wir dabei Gesellschaft von Franka Frei, Menstruationsaktivistin und Buchautorin von “Periode ist politisch”. Wir sprechen über das Normalste auf der ganzen Welt: die Periode. Dazu geht es um die Verkettung von mülleimerlosen Klos mit Geschlec…
 
In dieser Folge haben wir die diesjährige Durchstarter-Initiative schlechthin zu Gast und sind ein bisschen stolz darauf. Pablo und Katharin von United We Stream, der solidarischen Antwort auf Covid-19 und den weltweiten Shutdown der Clubkultur, sprechen mit uns darüber, warum “Mir fehlt das Feierngehen” zu Coronazeiten für manch eine*n kein Luxusp…
 
Unser Lieblingsthema Nacktheit aus professioneller Sicht -wir sprechen mit anni.analogue über Aktfotografie. Ganz genau, nackte Kunst, nicht Nudies. Warum fotografiert man nackte Menschen? Ist das Schlafzimmermaterial oder wird doch ein höherer Zweck verfolgt? Was hat das mit Stolz, Scham und Haaren zu tun? Anni und wir finden, der Welt wäre geholf…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login