show episodes
 
Im EU to go Podcast des Jacques Delors Centres bringt Thu Nguyen monatlich Expert:innen des Centres an den Tisch, um über aktuelle politische Entwicklungen in der EU zu diskutieren und deren Auswirkungen auch auf Deutschland zu analysieren. In rund 30 Minuten diskutiert die Moderatorin mit ihren Gästen etwa, wie die Migrationspolitik der EU zu bewerten ist, wo die EU eigentlich in Sachen Rechtsstaatlichkeit steht oder ob der grüne Wandel und Inflationsbekämpfung sich im Wege stehen – und das ...
 
Loading …
show series
 
Die Zahl Schutzsuchender in der EU ist derzeit wieder auf einem Rekordhoch. Auf dem EU-Sondergipfel am 9. und 10. Februar 2023 stand das Thema Migration daher im Vordergrund. Die europäischen Staats- und Regierungschefs einigten sich auf eine Verschärfung der Grenzkontrollen entlang der EU-Außengrenze und wollen die Zahl an Rückführungen durch mehr…
 
60 Jahre Élysée-Vertrag, 30 Jahre Binnenmarkt - so startete das Jahr 2023. Doch europapolitisch werden die kommenden Monate nicht nur von Jubiläen geprägt, sondern auch von Herausforderungen. Was in diesem Jahr ansteht, besprechen Thu Nguyen und der neue Co-Direktor des Jacques Delors Centres Johannes Lindner. Die beiden diskutieren über den Stand …
 
In den kommenden Tagen wird sich entscheiden, ob die EU milliardenschwere Zuschüsse für Ungarn trotz anhaltender Rechtsstaatlichkeitsbrüche der Orban-Regierung freigibt oder blockiert. Warum sich bestimmte Mitgliedstaaten dagegen stemmen und was es für die EU als Wertegemeinschaft bedeuten würde, wenn sie vor Ungarn einknickt, besprechen Nils Redek…
 
Pandemie, Krieg, hohe Energiepreise und steigende Inflation: Die EU ist derzeit mit multiplen Krisen konfrontiert. Auch eine neue Finanzkrise ist nicht ausgeschlossen. Wie krisenfest die EU ist und welche Instrumente es braucht, damit sie auch in Zukunft krisensicher bleibt, darüber diskutiert Thu Nguyen mit Johannes Lindner, Co-Direktor des Jacque…
 
Als Reaktion auf die hohe Inflation hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Zinsen erstmals seit elf Jahren erhöht. Aber wie kann die EZB mit Zinserhöhungen die Inflation senken und was hat das mit dem Klima zu tun? In dieser Folge von EU to go spricht Thu Nguyen mit Policy Fellow Sebastian Mack darüber, warum Zinserhöhungen gut sind gegen Infla…
 
„Drei Zahlen und zwei Arme“ – so beschreibt Nils Redeker die Grundpfeiler der europäischen Fiskalregeln. Diese legen fest, wie viele Schulden die EU-Mitgliedsstaaten machen dürfen. Nun sollen diese Regeln reformiert werden: im Oktober wird ein Vorschlag der EU-Kommission darüber erwartet. Warum die derzeitigen Regeln nicht mehr zeitgemäß sind, welc…
 
Die Folgen des Klimawandels sind in diesen Wochen unübersehbar. Bereits im letzten Jahr hat die EU-Kommission das Klimapaket „Fit For 55“ vorgestellt, um bis 2050 klimaneutral zu werden. Wo stehen wir nun mit dem Paket? Welche Maßnahmen beinhaltet es und werden diese reichen, um die Klimakrise zu begrenzen? Und wie funktioniert der Klima-Sozialfond…
 
Wenn es um den Krieg in der Ukraine geht, fällt oft das Wort Zeitenwende. Auch im Bereich Migrationspolitik ist etwas Historisches passiert. Zum ersten Mal wurde die „Massenzustrom-Richtlinie“ aktiviert. Doch was genau bedeutet das und wie gut funktioniert die Umsetzung? Die beiden Migrationsexpert:innen Judith Kohlenberger und Lucas Rasche erkläre…
 
Ein Jahr lang haben 800 Bürger:innen über die Zukunft Europas diskutiert. Herausgekommen sind 49 Forderungen – von kleinen Selbstverständlichkeiten bis hin zu dicken Brettern wie EU-Vertragsveränderungen. Doch wie geht es jetzt weiter? Können die Forderungen der Bürger:innen wirklich umgesetzt werden und ist diese Konferenz eine Paradebeispiel für …
 
Eineinhalb Jahre nachdem sich die Mitgliedsstaaten auf das gigantische Konjunkturpaket, dem Wiederaufbauinstrument geeinigt haben, sprechen Europaabgeordneter Damian Boeselager und Policy Fellow Nils Redeker über die Umsetzung des Wiederaufbauinstruments. Ist Brüssel plötzlich mächtig, weil es den Ländern diktieren kann, was sie mit dem Geld machen…
 
Die EU-Kommission will Atomkraft und Gas als nachhaltig klassifizieren. Das klingt zunächst einmal paradox. Müssen wir Atomkraft und Gas ein „grünes“ Label geben, um unsere Klimaziele zu erreichen? Was genau die EU-Taxonomie ist und weshalb sie gerade so heiß diskutiert wird, darüber spricht Thu Nguyen mit Finanzexperte Sebastian Mack.…
 
Im Januar 2022 übernimmt Frankreich mitten im französischen Wahlkampf die EU-Ratspräsidentschaft und eins scheint klar: das Französische wird eher großgeschrieben werden als die EU in dieser Ratspräsidentschaft. Inwiefern Macron den EU-Ratsvorsitz als Bühne für seinen Wahlkampf nutzen wird und welche Themen wichtig werden, diskutieren die beiden Gä…
 
An der polnisch-belarussischen Grenze spielen sich derzeit dramatische Szenen ab. Die Krise nimmt nicht nur eine rein migrationspolitische, sondern auch eine außen- bzw. geopolitische Dimension ein. Migrationsexperte Lucas Rasche und Nicole Koenig, Expertin für Außen- und Sicherheitspolitik, erklären die Situation einmal genauer. Was die neue Regie…
 
Nach ihrer Amtsübernahme muss sich die neue Bundesregierung schnell mit den EU-Haushaltsregeln beschäftigen. Lucas Guttenberg erklärt, warum das so ist, was das mit der Pandemie zu tun hat, und was man von der Ampelkoalition erwarten kann. Zum Policy BriefVon Jacques Delors Centre
 
Industriepolitik hat zum ersten Mal seit langem eine relative große Rolle im Bundestagswahlkampf gespielt. Was dabei diskutiert wurde und worum sich die neue Regierung in diesem Feld dringend kümmern muss, erklärt Nils Redeker. Zum Policy BriefVon Jacques Delors Centre
 
Im Ampel-Sondierungspapier steht, dass die strategische Souveränität Europas erhöht werden soll. Auch im Wahlkampf hieß es, dass die EU bei der Außenpolitik handlungsfähiger werden soll. Was das für die nächste Bundesregierung bedeutet, wo es in den Koalitionsverhandlungen noch krachen könnte, und welche Themen ganz oben auf der Agenda stehen, darü…
 
In seinem Urteil vom 7. Oktober stellte Polens Verfassungstribunal den Vorrang des EU-Rechts über nationalem Recht offen in Frage. Die Rechtsstaatskrise in der EU hat damit eine neue Eskalationsstufe erreicht. Was genau das Verfassungstribunal entschieden hat, wie es überhaupt dazu kam und welche Schritte die neue Bundesregierung gehen muss, um die…
 
Im Wahlkampf ist das Thema Migration vor allem durch seine Abwesenheit aufgefallen. Das sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die neue Bundesregierung schwierige Fragen zu beantworten hat, meint Lucas Rasche in der ersten Wahl spezial Folge. Zu seinem Papier Nach der Wahl: Wie weiter in der EU-Migrationspolitik? Zum Policy Brief…
 
Güterfreiheit, Lieferkettenunterbrechungen, Reisebeschränkungen - Durch die Coronapandemie wurde klar, wie wichtig die Reisefreiheit innerhalb der EU ist. Vor allem in Ausnahmesituationen kommt der europäische Kontinent zum Erliegen. Ist Schengen das Symptom einer größeren politischen Krise der EU? Kurz vor dem Sommerurlaub erklärt Daniel Schade wa…
 
Die EU möchte einen Green Deal, bei dem niemand zurückgelassen wird, aber wie kann das funktionieren? In dieser Folge schauen Sophia Bachmann und Yann Wernert auf die deutsch-französische Perspektive. Wo stehen Deutschland und Frankreich auf einem Weg zur Klimaneutralität, die niemanden zurücklässt? Was können die beiden Länder voneinander lernen? …
 
Die Konferenz zur Zukunft Europas soll eine Plattform für alle Europäer:innen bieten, um über eine gemeinsame Vision für Europa zu diskutieren. Doch wer hat schon mal von ihr gehört? Was ist sie eigentlich und was soll - oder kann - wirklich bei dieser Konferenz herauskommen? In dieser Folge übernimmt Lucas Guttenberg die Moderation und fragt Thu N…
 
Staaten , die mitbestimmen wollen, was „ihre“ Industrien so machen – das war in neoliberalen Zeiten ein No Go. Doch durch Klimawandel, Coronakrise und Digitalisierung ist Industriepolitik wieder auf die Tagesordnung der EU gerückt. Wie sich die EU Kommission eine europäische Industriestrategie vorstellt und warum sie dabei ein bisschen zu viel an g…
 
Knapp ein Jahr nach Beginn der Coronapandemie hat auch der Bundestag am 25. März dem Wideraufbauinstrument zur wirtschaftlichen Stabilisierung der Europäischen Union zugestimmt. Das Instrument gilt als historisch und einzigartig. Doch was genau bedeutet sein Beschluss für die Zukunft der europäischen Wirtschafts- und Fiskalpolitik? Um die langfrist…
 
„Green finance“ und „Sustainable finance“ sind immer mehr en vogue. Doch was bedeuten diese Begriffe überhaupt und an welchen Maßnahmen arbeitet die EU im Finanzmarktbereich, um eine umweltfreundlichere Wirtschaft zu schaffen und bis 2050 klimaneutral zu werden? Das erklärt Sebastian Mack hier bei EU to go und setzt dabei noch einen drauf. Er forde…
 
Auch nach dem Brand im September 2020 bleibt das Lager Moria auf Lesbos ein Symbol des Scheiterns der europäischen Migrationspolitik. Ein zweites Moria will die Kommission mit ihrem Reformpaket „New Pact“ auf jeden Fall verhindern. Warum das schief gehen könnte und welche alternativen Lösungsansätze es gibt, darüber spricht Thu Nguyen mit unserem M…
 
Haushaltsstreit lösen, Brexit regeln, Wiederaufbauinstrument beschließen– die Erwartungen an die deutsche Ratspräsidentschaft waren riesig. Gleichzeitig stand schon vorher fest, dass das mit Corona-Diplomatie über den Bildschirm nicht einfach wird. In der vierten Folge von EU to go sprechen Thu Nguyen und Nicole Koenig über dieses Pandemie-Paradox.…
 
Die Erleichterung über die Wahl Joe Bidens ist riesig in der EU. Aber was ändert sich wirklich mit dem neuen US-Präsidenten? Steht Biden nur für einen anderen Ton oder auch für einen echten Kurswechsel? Thu Nguyen spricht in der dritten Folge von EU to go mit Nils Redeker und Anna Stahl über die wunden Punkte der transatlantischen Beziehungen: der …
 
Zwischen Deutschland und Frankreich, dem europäischen Vorzeigepaar, hat es in den letzten Jahren gehörig gekriselt. Doch ausgerechnet Corona scheint neuen Schwung in die Beziehung zu bringen. In der zweiten Folge von EU to go -Dem Podcast für Europapolitik spricht Thu Nguyen mit Henriette Heimbach über den Stand der deutsch-französischen Freundscha…
 
In der ersten Folge blicken Thu Nguyen und Lucas Guttenberg auf den EU-Haushalt und den Wiederaufbaufonds. Als „historisch“ bezeichnete der französische Präsident Emmanuel Macron die Entscheidung der Staats- und Regierungschefs Ende Juli, es der EU erstmals zu ermöglichen, gemeinsame europäische Schulden aufzunehmen. Doch wie steht es nun über zwei…
 
Loading …

Kurzanleitung