Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
In der letzten Folge der Sonne über Altona spielen wir das Spiel "Wie gut kennst du deine/n Podcastpartner/in" und sprechen über unsere Lieblingsfolgen, Lieblingstiere, Podcasts im Allgemeinen und auch darüber, warum wir aufhören. Viel Liebe aus Hamburg-Altona von uns an alle Menschen, die uns je zugehört haben. Danke für euren Support, bis irgendw…
 
Frauen (mit Gebärmutter, Eierstöcken etc.) können schwanger werden – was, wenn das gar nicht gewollt war? In Deutschland ist ein Schwangerschaftsabbruch eine Straftat, die aber unter bestimmten Umständen nicht strafbar ist. Schwangerschaften können medikamentös oder mit Eingriff abgebrochen werden. Sogenannte "Lebensschützer*innen" bewerten das ung…
 
Internet ist großartig, so viel steht fest. Aber wieso freut Alina sich dann, wenn es im Fernbus mal keins gibt? Rechtfertigt irgendwas, dass man sich mit Fortschritt zurückhält? Timm kritisiert vehement diesen technologischen Konservatismus und Alina verteidigt ihn probeweise. Alles, was wir heute benutzen, war mal neu, stellt Timm schließlich fes…
 
Die Gefühlsheinis von der Sonne über Altona sprechen über alles, was gar nicht ernst gemeint ist: Satire, Ironie, Sarkasmus. Aber was genau ist das eigentlich alles? Und wieso sagt man Sachen überhaupt ironisch und nicht gleich so, wie man sie meint? Wir diskutieren unter anderem, ob die brillanten K.I.Z. Sexismus nicht nur kritisieren, sondern wom…
 
In dieser Folge lernen wir, dass es heldenhafte Menschen gibt, die in langen Blogartikeln unwichtige Folgen einer Serie zusammenfassen und wichtige Folgen verlinken. Wir erfahren, dass es den Sender Phoenix noch gibt, und auch das Homestory-Format noch lebt. Und wir werden mit der New Wave Band Japan bekannt, die natürlich nicht die Band Asia ist. …
 
+++LETZTE FOLGE VOR DER PAUSE+++BIS DEZEMBER+++HEFTIG+++WIR KOMMEN WIEDER+++ Mit Sprache wird viel Blödsinn gemacht. "Proaktiv" wird sich beworben, "meines Wissens nach" wird irgendwas gewusst, und "auch und gerade" ist etwas wichtig. Aber ist das so schlimm? Führen das Deppenapostroph und Wörter wie "Suchbewegungen" zum Niedergang der Demokratie? …
 
+++VORLETZTE FOLGE VOR DER PAUSE+++BIS DEZEMBER+++KRANK+++IHR SCHAFFT DAS+++ Die Aufnahme erfolgte vor Verkündung der BVerfG-Entscheidung vom 18. Juli 2018, die die Finanzierungsfragen Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks per Rundfunkbeitrag im wesentlichen absegnete Nach dem 2. Weltkrieg hatten die Alliierten das leise Gefühl, dass die Deutschen Bildu…
 
Es ist überaus angezeigt, endlich eine zweite Folge der Reihe "Bedrohte Wörter" aufzunehmen. Obschon wir auch über solche sprechen, die wir hassen. Alina beispielsweise findet das Verb "sich ergötzen" widerlich, obgleich die Bedeutung (sich an etwas erfreuen) ja nichts ekelerregendes ist. Timm mag das Wort "überdrüssig" und auch nach Alinas Dafürha…
 
Hier haben wir uns mal ein richtiges Brett vorgenommen: "2001 – A Space Odyssey" von Stanley Kubrick. 1968 gedreht ist der Film auch heute noch sowohl inhaltlich als auch stilistisch absolut relevant. Er beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz und dem Streben der Menschheit nach Fortschritt. Der Film ist bildsprachlich ein Kracher, und die Mus…
 
Unsere Medien der Woche sind ein Thalia-Theaterstück, ein Demoaufruf aus Bremen, eine Ausstellungsankündigung aus OWL, ein Artikel über Elmar Brok und eine Podcast-Folge der ZEIT. Die Wahrheit über Elmar Brok Demo-Aufruf Podcast Alles Gesagt, Folge mit Katarina Barley Direkt bei der ZEIT Per Overcast Per Castro Hier unsere erwähnte Kulturkanon-Folg…
 
Aus dem Hut ziehen wir diesmal: "Tauben – süß oder eklig?" Sprechen tun wir in dieser lockeren Laberfolge jedoch über viele weitere Dinge. Zum Beispiel Kirchturmglocken (nervig oder praktisch), Internetzugang (geil oder geil) und Vermenschlichung (antromorphistisch oder anthropomorphistisch). Alinas Vermutung stimmte: Der Gesang, den Timm meinte, k…
 
Am 27. Juni 2001 ermordeten zwei Mitglieder der rechtsradikalen Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) Süleyman Taşköprü in seinem Lebensmittelgeschäft in Hamburg-Altona. Bis heute sind die Umstände nicht vollständig aufgeklärt, und es kam zu zahlreichen schweren Ermittlungsfehlern und Pannen, die ebenfalls nicht aufgearbeitet sind. N…
 
Die Sonne über Altona versteht sich ja auch als Aufklärungsmedium. Deswegen räumen wir auch in dieser Folge der Reihe "Good Movie, Bad Movie" mit objektiv falsch bewerteten Filmen auf. Überbewertete Filme Alina: Isle of Dogs Timm: Jaws Unterbewertete Filme Alina: La Boum 2 Timm: Batman Returns Korrektur: Der Tiefpunkt der früheren Batman-Filmreihe …
 
Gleichberechtigung findest du gut, aber Feminismus ist dir "irgendwie zu viel"? Dann ist diese Folge vielleicht was für dich, egal ob Mann oder Frau. Wir, also Timm und Alina, verstehen uns als Feminist*innen, und wollen in dieser Folge erläutern, wieso das für uns nichts schlimmes, anstrengendes oder überflüssiges ist. Dazu greifen wir uns Stateme…
 
Na, noch einen Flat White? Oder lieber einen Cold Brew? Timm ist Kaffeenerd, und Alina hat sich unlängst anstecken lassen. Glaubt man den Enthusiast*innen der Dritten Welle der Kaffeebewegung, dann ist normaler Bürokaffee totgeröstet und hat im Prinzip nichts mehr mit der Frucht Kaffee zu tun. Von außen sieht das vielleicht nach Attitüde aus. Hinte…
 
Woche für Woche fliegen Folgen unseres Podcasts um die ganze Welt. Aber wie entsteht eigentlich der Premium-Audiocontent der Sonne über Altona? Wann nehmen wir auf? Und wo eigentlich? In dieser Meta-Folge lüften wir alle Geheimnisse. Es geht um entgleiste Gesichtszüge, geschlossene Jalousien im Sommer, und darum, warum es bei uns bei keine Hass-Kap…
 
Dinge wie Achtsamkeitstraining oder Yoga helfen vielen Menschen, in ihrem Alltag klarzukommen. Aber helfen sie vielleicht auch dabei, strukturelle Probleme der Leistungsgesellschaft auf Individuen abzuwälzen? Wir widersprechen dieser These und erzählen von unseren Erfahrungen damit, wie wir durch Meditation, Yoga etc. ruhiger und zufriedener geword…
 
Eines von Timms Lieblingsrätseln ist, wie es sein kann, dass so viele Leute Musik über schlechte portable Bluetooth-Boxen hören. Wir diskutieren, welche Faktoren entscheidend dafür sind, wie Menschen Technik nutzen, und streifen dabei Expertenwissen, Technokratie, Fachausschüsse, Freiheit und The LEGO Movie. Wahrscheinlich ist erst Jahrzehnte nach …
 
Für Alina ist Pflanzen bestimmen praktisch das gleiche wie eine möglichst gute Kapitalismuskritik: ein Versuch, sich der Wirklichkeit zu nähern. Blumen kann man schön finden. Oder beim sie genau Anschauen ein Stück Welt verstehen. Was ist erst da, sehen oder wissen? Wenn man keine Wörter für etwas zur Verfügung hat, kann man es dann trotzdem sehen?…
 
Unsere gemütliche kleine User Interface Ecke steht in dieser Folge ganz unter dem Eindruck von Timms aktuellem Pendlerleben. Den Weg zum Ref legt er teilweise mit der Hamburger S-Bahn zurück, in der es neue Infodisplays gibt, deren Schrift so klein ist, dass er sie trotz seiner Brille kaum entziffern kann. Die silbernen Mülleimer auf den Bahnsteige…
 
Nie würden wir uns Themen aus der Nase ziehen. Ab dieser Folge aber gerne mal aus dem Hut. In diesen haben wir nämlich circa 1200 Zettelchen gelegt. Auf denen stehen Schlagwörter, zu denen wir spontan alles sagen müssen, was uns einfällt. Unter anderem haben wir die Städte aufgeschrieben und reingeworfen, in denen wir (warum auch immer!) besonders …
 
In der zweiten Folge BGB-Roulette geht es um "vertretbare Sachen", Peter Müller, der Alina ins Auto fährt und Nestlés Eigentum an Wasser. Besonders viel Freude haben wir daran, "Sach- und Rechtsfrüchte" zu klären. Darüber hinaus stellt Timm einen einfachen Merksatz zum Thema Alter auf, und Alina erzählt ein Märchen. § 783 BGB § 99 BGB § 91 BGB Unse…
 
Will man halt, macht man halt, soll man halt: Kinder kriegen. Timm und Alina sind sich nicht so sicher. Ihnen fallen viele Gründe ein, Kinder zu bekommen, finden davon aber kaum welche überzeugend. Ob Aufgabe und Sinn im Leben, "Ich liebe Kinder!", sich durch Elternsein gegenüber den eigenen Eltern behaupten können, Entschuldigung dafür, nicht feie…
 
Ist es lustig, drei Amerikanern dabei zuzuschauen, die Ereignisse einer durchzechten Nacht zu rekonstruieren? Alina findet, ja, Timm findet, nein. Timm schaut lieber Seinfeld, das Alina wiederum für kein bisschen so lustig hält, wie es sein Popkulturstatus vermuten lässt. In ihrer Wahrnehmung werden seichte Komödien – vor allem aus Hollywood – beha…
 
Germany's Next Topmodel erniedrigt die Teilnehmerinnen, treibt junge Zuschauerinnen in Essstörungen und einer verantwortungslosen Heidi Klum Geld in den Rachen. So die landläufige Meinung. Alina hat jahrelang GNTM gesehen und es geliebt. Als Feministin hat sie sich dafür ein bisschen schlecht gefühlt, aber es trotzdem wahnsinnig gerne gemacht. Dies…
 
Von Zeit zu Zeit teilen wir mit euch gerne, was wir uns in der jüngsten Zeit so an Medien gegönnt haben. Ob Computerspiel, Zeitungsartikel oder Podcast – wir pitchen euch konsumierwürdiges oder verleihen unserem Entsetzen Ausdruck. In dieser Ausgabe würdigt Alina unter anderem die Apotheken Umschau und erläutert Timm, was ihm am Game Metal Gear Sol…
 
Ist es assig, Sushi zu bestellen wenn es schneit? Oder ist Essen bringen mit dem Fahrrad eine Dienstleistung wie jede andere, und mit der Bezahlung abgehakt? Viel spricht dafür, dass mit dem Kurierwesen im Bereich Essen ein neues Feld entdeckt wurde, in dem sich die Selbstausbeutung von vorzugsweise jungen Arbeitnehmer*innen unter dem Deckmantel vo…
 
ACHTUNG ACHTUNG: Wir machen 6 Wochen Pause ab dem 25. Januar. Nächste Folge am 8. März <3 Es gibt Filme, die lieben alle. In Wirklichkeit sind die aber ganz schön blöd. Genauso gibt es Filme, die alle hassen, die aber, wenn man mal tief Luft holt, gar nicht so schlecht sind. Und denen widmen wir uns in einer neuen Folge Gute Filme, schlechte Filme.…
 
ACHTUNG ACHTUNG: Wir machen 6 Wochen Pause ab dem 25. Januar. Neue Folge ab dem 8.März. San Francisco 1969, der Summer of Love. Eine Frau rast mit einem Ford Mustang auf ein Polizeirevier zu und... drei Filmfans verlassen den Kinosaal. Das gezeigte Modell kommt erst zwei Jahre später auf den Markt. Dieses Beispiel steht für einen Haufen Realitätsbr…
 
Beömmeln, radebrechen, somnambul – es gibt so tolle Wörter. Manche sind vom Aussterben bedroht, und manche benutzt man ständig, ohne sich über ihre Großartigkeit im Klaren zu sein. Timm und Alina schwärmen in dieser Episode von Ausdrücken und geraten in eine leidenschaftliche Diskussion zu Definition und Wow-Faktor ihrer Lieblingswörter. Nur bei ei…
 
In der jüngsten Zeit sind einige Größen aus der Entertainmentbranche beschuldigt oder auch bereits überführt worden, anderen Menschen Gewalt angetan zu haben. Die popkulturliebende Sonne über Altona konsumiert viele Kulturerzeugnisse aus den USA und stellt sich verzweifelt die Frage: Kann man das noch gucken? Kann man das noch anhören? Um hier auf …
 
Die besinnliche Sonne über Altona. Oder auch nicht. Denn ein Teil des Podcastteams feiert dieses Jahr zum ersten Mal kein Weihnachten 🎄 In dieser herzerwärmenden Laberfolge streifen wir die Themen Geschenke, Weihnachtsfeiern, Einsamkeit an den Feiertagen, Stress mit der Familie, und einige mehr. Alina ist nach Jahren als Jüngerin der Weihnachtsbäck…
 
In dieser Folge geht es überaus bürgerlich und gesetzestreu zu, dabei aber nicht wenig unterhaltsam: In einer Art Spiel blättert Alina durchs Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und Timm erklärt, was es tatsächlich sehr Spannendes mit dröge klingenden Paragraphen wie "Teilzeit-Wohnrechtevertrag" auf sich hat. Wir schließen anschaulich einen Kaufvertrag üb…
 
Spoiler Alert: Wer Journey vollkommen unvorbereitet spielen möchte, sollte diese Folge natürlich erst danach anhören :) Das Indiegame Journey fasziniert viele durch verzauberte Landschaften, eine mystische Geschichte und genreübergreifende Spielelemente. Es lässt sich nicht eindeutig als beispielsweise Rätsel, Adventure Game oder Jump and Run besti…
 
Mit dieser Episode starten wir eine Reihe: unsere gemütliche kleine User-Interface-Ecke. Hier erzählen wir ab jetzt regelmäßig von Negativ-Highlights, die uns in der jüngsten Zeit begegnet sind. Zur Sprache kommen in der Startfolge unter anderem eklige Mülleimer, Arbeitsplatten in der Küche, die nicht für Menschen mit Händen gemacht sind, aggressiv…
 
Die Sonne über Altona ist ja auch ein Podcast für beinharte Bildungsbürger*innen, und darüber hinaus immer für eine fisselige Grundsatzdiskussion zu haben. Dementsprechend diskutieren wir in dieser Folge die Frage: Was ist Kunst? Dabei geht es uns nicht darum, was gute Kunst ist, sondern um eine Definition, die klärt, warum ein Baum keine ist. Es s…
 
In Europa und den USA ist eine Neue Rechte zu beobachten, die in Politik und Zivilgesellschaft aktiv ist. Eine relativ junge Organisation, die mit bestehenden Gruppen und Einzelpersonen gut vernetzt ist, ist die Identitäre Bewegung. Ihr Kernthema ist eine angeblich drohende "Über-Islamisierung" unter der Europa leide. Sie ist besonders, da sie es s…
 
Sorry, not sorry: Die Sonne über Altona findet Blade Runner 2049 deutlich schlechter als Blade Runner. Dafür sorgen eine aufgeblasene Story mit wenig Inhalt und Spannung, mehrere überflüssige Charaktere, Regeln, die der Film aufstellt und dann wieder bricht, und nicht zuletzt reichlich unnötiges Augenfutter für männliche Zuschauer, i.e. nackte Brüs…
 
Sexismus tritt in vielerlei Gestalt auf. Zum Beispiel in Form von Lohnunterschieden, oder Werbung, die Frauen auf ihren Körper reduziert. Ein anderer, sehr großer Teil von Sexismus ist Gewalt gegen Frauen. In dieser Folge beschäftigen wir uns mit sexualisierter Gewalt am Beispiel der jüngsten aufgedeckten Übergriffe in Hollywood. Wir argumentieren,…
 
Buddenbrooks, Bob's Burgers, Bob Dylan: Muss man wissen, muss man kennen. Aber geht das heutzutage überhaupt noch? Kann es in Zeiten von Individualisierung, Customization und fragmentierter Gesellschaft überhaupt noch so etwas wie einen Kulturkanon geben? Und was könnte überhaupt der Nutzen von so etwas sein? Timm sieht im Kulturkanon die Möglichke…
 
Menschen haben Bedürfnisse. Essen, schlafen, lieb gehabt werden, eine Pause machen, den grauen statt den blauen Pullover anziehen, Fenster auf, Fenster zu, und vieles vieles mehr. Aber Menschen wollen auch mit anderen Menschen Zeit verbringen, und die haben ebenfalls Bedürfnisse. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass die nicht immer gleich sind. Seh…
 
In Episode 13 zum Film Arrival versuchte Alina erstmals, ihre These der "Trailerannahme" zu erläutern. In dieser Folge breitet sie sie weiter aus. Die These meint grob gesagt, dass Filme einfach vorraussetzen, dass Leute schon mit einem Grundwissen ins Kino gehen, wie sie diesen Film zu finden haben. Filmemacher*innen sparen sich gutes Storytelling…
 
Timm und Alina haben beide als Kinder viel am Computer gespielt. Wie sieht das heute aus? Während Timm neuerdings wieder zockt, hat Alina den Zugang zu Computerspielen ziemlich verloren und trauert dem etwas nach. Was haben TKKG, Sims und Anno für uns bedeutet und welchen Ansprüchen müssen Spiele heute genügen? Wie auswählen, was man spielt? Und wo…
 
Timm und Alina teilen die Highlights ihres Medienkonsums der vergangenen Woche. Mit dabei ist ein dickes Buch voller Briefe, ein YouTube-Video, und ein sagenhaft blöder Zeitungsartikel aus dem Hamburger Abendblatt. Jessica Jones auf Netflix The Adorkable Misogyny of The Big Bang Theory Pop Culture Detective Agency-Kanal Ein Beispiel für Schülerzeit…
 
Alina hat sich in einer leicht dummen Aktion Tablet und Handy klauen lassen und stand einige Tage die Angst durch, Leute könnten an ihre Daten kommen. Aber auch ohne Diebstahl von Geräten kann das leider gut passieren. Wie man das verhindern kann, bespricht die Sonne über Altona in dieser Folge, an deren Ende Alina unwirsch entscheidet, eine Empfeh…
 
"Benutz ein Kondom", ja, bla bla, weiß ich doch. Aber wenn wir alle aufgeklärt vögeln, wieso leben dann nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 12.600 Menschen in Deutschland mit AIDS, ohne es zu wissen? Wie sieht das mit der Übertragung von Viren und Krankheiten bei Oralverkehr aus? Und welches Tinder-One Night Stand hab ich eigentlich als letztes …
 
Die Sonne über Altona versteht sich ja auch als Podcast, der Missstände offen benennt. Deswegen räumen wir in dieser Doppelfolge der Reihe "Good Movie, Bad Movie" mit objektiv falsch bewerteten Filmen auf. In Teil 2 lobt Timm den Bond, der als schlechtester aller Zeiten gilt und Alina verteidigt amerikanische Komödien. Podcast Unjustly Maligned Unj…
 
Die Sonne über Altona versteht sich ja auch als Aufklärungsmedium. Deswegen räumen wir in dieser Doppelfolge der Reihe "Good Movie, Bad Movie" mit objektiv falsch bewerteten Filmen auf. In Teil 1 zerlegt Timm einen hochkarätig besetzten Hollywood-Krimi (2013) und ein vielfach ausgezeichnetes Coming of Age-Drama von 2014. Alina schreddert zwei schwa…
 
Eine Mischung aus New York, Basel und Venedig. Eine Stimmung, so inspirierend dass man gar nicht weiß wohin mit sich. Und Kunst, von der man lange sprechen wird. So hatte sich Alina die alle fünf Jahre stattfindende Documenta vorgestellt und wurde eines Besseren belehrt. Fehlende Beschilderung, schlecht vorbereiteter Führungs-Staff und nur wenige K…
 
Möglichst weit rechts halten, nur links überholen, nicht auf dem Bürgersteig fahren – es gibt so viele tolle Regeln. Timm fragt sich, ob man die als Radfahrer*in aber auch immer anwenden muss. Ist defensiv fahren wirklich sicherer? Darf man einem Auto auf die Haube hauen, um sich bemerkbar zu machen? Und lernen Kinder, dass Autos die Könige der Str…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login