×
Storytelling öffentlich
[super 932165]
×
Die besten Storytelling Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert Januar 2020)
Die besten Storytelling Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert Januar 2020
Most people grew up listening to stories that have been shared and passed on from generation to next as a means of entertainment, education, cultural preservation and instilling moral values. The podcasts listed in the catalog cover stories from every genre, real and sci-fi, for all ages, which be followed while you commute, walk in the park, climb a mountain, even without Internet connection. Some of the podcasts analyse popular myths and their cultural influence and origin. Other podcasts delve into the paranormal world, attempting to explore the unexplained as well as discussing about UFO encounters. Furthermore, you can find many audio books, bed-time stories for children, ranging from retelling of fairy tales to telling classic stories. Some hosts invite people from all walks of life to share their true, life stories. Others analyse the latest news in literature, from every genre, often accompanied by established and emerging authors.
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Die Blaue Couch: Das sind die BAYERN 1-Moderatoren Gabi Fischer und Thorsten Otto im Gespräch mit interessanten Gästen – Promis, Schriftstellern, Sportlern, aber auch ganz normalen Menschen. Sie alle erzählen Ungewöhnliches und sehr Privates aus ihrem Leben. Podcasts der Interviews: montags bis donnerstags, jeden Tag frisch.
 
Storytelling im Radio. Jeden Freitag im Podcast Einhundert auf Deutschlandfunk Nova.
 
Ausgewählte Gespräche, Diskussionen sowie Radio-Features und Hörspiele der Sendung SWR2 Tandem.
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
Hochwertige Dokumentationen, investigative Reportagen, Eindrücke aus aller Welt: Dok 5 recherchiert, analysiert, zeigt verborgene Zusammenhänge auf und beleuchtet Hintergründe.
 
Das Feature aus "Neugier genügt" schaut mit Interesse in die Welt, stellt interessante Menschen vor und versucht, mit kritischem Auge die Welt durch die Lupe anzusehen. Dabei sind alle Themen möglich.
 
Den Menschen auf der Spur - nah dran, neugierig und nachdenklich.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums.
 
Radio mit Herzblut: In monatelanger Recherche entwickeln unsere Autoren und Autorinnen ihre ganz eigenen Zugänge; sie sind überall, wo Gesellschaft sich bewegt. Akustisch ausgefeilt, formal vielfältig, spannend, berührend und eindringlich erzählt. Jedes Feature ist anders, alle sind etwas Besonderes.
 
Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.
 
Bei "Eins zu Eins. Der Talk" ist Zeit für persönliche Gespräche. Ereignisreiche Biografien, ungewöhnliche Berufe, spannende Einsichten oder Momente, die alles verändert haben. Erlebt und erzählt von Gästen, die etwas bewegen – ob prominent oder (bislang) unbekannt.
 
Erlebte Geschichten - das sind gut 20 Minuten lang die persönlichen Schilderungen von Menschen, die mindestens 65 Jahre alt sind und detailgetreu, dicht und anekdotenreich wichtige Abschnitte ihres Lebens erzählen. Nichts ist so lebendig wie die gesprochene Sprache und auch nichts so authentisch.
 
Ab 21 ist die Abendsendung aus Berlin. Willkommen im Nova-Club, mit interessanten Gästen und ihren Geschichten. Neue Folgen täglich montags bis freitags.
 
Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - im ...
 
Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Portraits und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. Alles in einer Box.
 
Interessante Zeitgenossen - Menschen, die etwas zu sagen haben, unterhalten sich 50 Minuten lang mit einem Gastgeber über ihre Arbeit und ihr Leben.
 
Ausgewählte Features nehmen Sie mit in das riesige Themenspektrum der Kultur, vom Blick in die Geschichte bis zu hochaktuellen Fragen unserer Zeit, vom Wissenschafts- bis zum Lifestyle-Thema – lassen Sie sich inspirieren!
 
Ein Podcast von ZEIT ONLINE über das Leben in der DDR und danach. Was machte den Alltag in der DDR aus? Wie verbrachten die Jugendlichen ihre Freizeit? Wie reiste, wie liebte, wie arbeitete man? In ausführlichen Gesprächen kommen Menschen zu Wort, die aus verschiedenen Lebensbereichen erzählen. Die beiden Moderatoren, Valerie Schönian und Michael Schlieben, stammen aus Ost und West und sind neugierig, denn sie haben die DDR nicht selbst erlebt. 30 Jahre nach dem Mauerfall fragen sie nach dem ...
 
Unsere Reporter sind mittendrin und hautnah dabei. Ob Grubenfahrt, Großdemonstration oder Ultimate Fighting, wir bringen euch die ganze Story - in der 1LIVE Reportage. Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2019
 
«Persönlich» ist die erste Live-Radio-Talksendung der Schweiz. Sie wird jede Woche von über 500'000 Hörerinnen und Hörern am Radio verfolgt. Jede Woche reden Menschen über ihr Leben, sprechen über ihre Wünsche, Interesse, Ansichten und Meinungen. «Persönlich» ist kein heisser Stuhl und auch keine Informationssendung, sondern ein Gespräch zur Person und über ihr Leben. Im «Persönlich» sind Gäste eingeladen, die aufgrund ihrer Lebenserfahrungen etwas zu sagen haben, das über den Tag hinaus Gül ...
 
Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.
 
Dokumentarfilme zu Themen aus Gesellschaft, Natur, Politik, Sport und Wirtschaft. Es sind Geschichten, so einzigartig wie das Leben, hautnah erzählt.
 
1LIVE verbringt gute Zeit mit guten Leuten. Ganz egal, ob prominent oder nicht – Sophie Passmann trifft sich einmal wöchentlich mit spannenden Menschen und lernt sie gemeinsam mit ihren Hörern kennen. Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2019
 
Mit 17 schließt sich Bilal dem IS an. Zwei Monate später ist er tot.
 
Hi, ich bin Christina. Im "echten Leben" bin ich 41 Jahre alt und arbeite beim Radio. Bei Twitter folge ich vielen spannenden, interessanten, kuriosen Leute. Aber wie sind die denn im "echten Leben"? Haben die was zu erzählen? Ich treffe meine Lieblingstwitterer an ihren Lieblingsplätzen im "echten Leben".
 
Er hat seine Kindheit in der Psychiatrie verbracht, mehr als 14 Jahre lang. Weggesperrt, geschlagen, missbraucht - in den 1950er und 60er Jahren war das. Sein Leben hat er danach nie so richtig auf die Kette gekriegt. Nun will Heinrich nur noch Schluss machen und sucht eine Mitfahrgelegenheit.
 
1992 war die Geburtsstunde von Deutschrap. Was damals im tiefsten Untergrund begann, ist heute die größte Jugendbewegung des Landes. Von unschuldigen Jams in den Jugendzentren bis hin zum Durchbruch in den Mainstream; von politischem Aktivismus über harten Straßenrap bis hin zum Cloudrap und Afrotrap der Internet-Ära. Moderatorin Visa Vie und Journalist Jan Wehn blicken zurück auf die Evolution des Genres. Jeden Tag erinnern sie sich an einen Song, der seine Zeit und die Szene geprägt hat. W ...
 
Mit 17 schließt sich Bilal dem IS an. Zwei Monate später ist er tot.
 
Der 25. April 1983 ist einer der dunkelsten Tage der deutschen Pressegeschichte. Der stern stellt die Hitler-Tagebücher vor. Der GAU: Statt einer Weltsensation stellen sich die Bücher als Fälschung heraus. 35 Jahre später wird der Skandal nun erneut aufgerollt - mit noch nie zuvor gehörten Originaltonbandaufnahmen aus den 80er Jahren zwischen dem Journalisten Gerd Heidemann und dem Fälscher Konrad Kujau. Eine spannende, groteske und aberwitzige Geschichte, die schnurstracks ins Verderben füh ...
 
Seit dem Juni 2013, als die ersten Veröffentlichungen aus den Snowden-Unterlagen begannen, haben wir in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern zahlreiche Texte zu diesem Themenkomplex geschrieben: in der FAZ und FAS, im SPIEGEL, in Buchbeiträgen. Davon haben wir etwa fünfzig ausgesucht, um den Rückblick auf viele Details und die jeweils aktuellen Reaktionen auf die zahlreichen enthüllten NSA- und GCHQ-Programme, die politischen Folgen und die Stimmung in der Öffentlichkeit zum Thema Massenüber ...
 
Spannende Geschichten von hier & aus aller Welt – vielschichtig & klangvoll erzählt – jedes Mal eine neue & unerwartete Entdeckung
 
Es ist das größte Datenleck der Geschichte. 70 Millionen geheime Dokumente. Und der Beweis: In der Gier nach immer mehr Geld steht der Fußball vor einer Revolution.
 
Kennt ihr schon Ferdl? Er ist zwar schwul, lebt im Glockenbachviertel und ist schon 46, aber er wohnt noch bei seiner Mutter und durchlebt jetzt erst sein Coming Out. Sein Freund Holger lotst ihn durch die Szene und sein Therapeut Dr. Burger hat ihm ein Tonband-Tagebuch verordnet. Ihr habt in den kommenden Monaten die Chance da mal reinzuhören
 
Loading …
show series
 
Die Nation stand Kopf: Eine Fraktionsspitze nur mit Frauen besetzt! 1983 sorgte das "Feminat" der Grünen im Bundestag für Schlagzeilen und machte Christa Nickels bundesweit bekannt. Die gelernte Krankenschwester aus Geilenkirchen bei Aachen gehört zu den Gründungsmitgliedern der NRW-Grünen, kommt aber nicht aus dem linken Spektrum. Als Tochter eine…
 
In der Musik ist a-Moll das Salz in der Suppe. a-Moll jene Tonart, die heute gerne als "die schlechteste Tonart" bezeichnet wird. Seit der Barockzeit musste der Dreiklang a-c-e viele Deutungen über sich ergehen lassen.Das außergewöhnliche Feature von Philip Scheiner wurde 2008 in der Kategorie Musik mit dem Prix Italia ausgezeichnet.…
 
O-Ton aus dem Jahr 1981: Erich Graf, 85 Jahre alt, ist der letzte Scherenschleifer Berlins. Pfeifend zieht er durch die Hinterhöfe und bietet seine Dienste an. Seine Erinnerungen reichen bis in die Kaiserzeit. Von Andreas Schroth und Gabriele Thaler www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Egal ob wir Trash TV gucken, Schlager hören oder uns Influencerinnen beim Schminken angucken: Wir machen alle Dinge, die uns unangenehm sind. Wie wir unsere Scham überwinden können und welche Guilty Pleasures andere Menschen haben, hört in der Ab 21.Von Deutschlandfunk Nova
 
2009 hat der Kanadier Andy Shauf sein erstes Album veröffentlicht, da war er 23 Jahre alt. Doch erst mit seinem dritten Album, sieben Jahre später herausgebracht, erzeugte er weitreichende Aufmerksamkeit und Preis-Nominierungen. Musikjournalisten verglichen seine Skizzen aus Cafés und Bars mit denen von Joni Mitchell, ebenfalls Kanadierin. Jetzt ha…
 
Übergewicht: Anna nimmt 93 Kilo ab - von Julia Wadhawan Mit Anfang 20 lebt Anna ein normales Leben als Studentin. Aber: Sie ist extrem übergewichtig: 170 Kilogramm bei einer Größe von 1,68 Meter. Und sie ist gut darin, es einfach zu verdrängen – bis Dinge passieren, die sie einfach nicht mehr ignorieren kann. Kiefer-OP: Yannick bekommt sein Lachen …
 
Vieles, was heute die Fridays for Future-Bewegung auf die Straße treibt, kommt Michael Müller bekannt vor. Für die SPD war er in den 90er Jahren in mehreren Bundestags-Enquete-Kommissionen aktiv, in denen Wissenschaftler und Politiker schon damals entscheidende Konzepte entwickelten. Moderation: Stefan Parrisius…
 
Paul Gidius war zehn Jahre alt, als seine Mutter Opfer der NS Euthanasie wurde. Er kann mit ihrem Tod keinen Frieden schließen - auch weil er keinen Ort des Gedenkens hat.
 
Wenn Familien wachsen, wird es in der Wohnung eng. Doch oft läßt sich auch mit kleinen baulichen Maßnahmen ein weiteres Zimmer schaffen. Und wenn die Kinder ausziehen, werden die Wände wieder entfernt. Flexibles Wohnen heißt das Zauberwort. Autorin: Silvia AndlerVon Silvia Andler
 
Das ARD Radiofeature steht für aufwendige investigative Recherche. Zum 10-Jährigen Jubiläum der Sendung gibt es in der ARD Audiothek eine Chronik mit zehn herausragenden Sendungen aus zehn Jahren: https://www.ardaudiothek.de/das-ard-radiofeature-10-aus-10-eine-chronik/70957232 Im Jubiläumsjahr gibt es zu jeder Sendung die zusätzliche Podcast-Reihe …
 
Ein Notizheftchen von 1989, gefunden bei einer Entrümpelung in Leipzig. Offenbar Notizen eines jungen Paars. Werdende Eltern. Nichts Besonderes scheinbar. Aber nun taucht der erwachsene Sohn der beiden auf ... | Von Marcel Raabe und Manuel Waltz
 
Zehn Jahre nach seinem Bestseller "Altern wie ein Gentleman" lässt uns Sven Kuntze an seinen Erfahrungen als fortgeschrittener Rentner teilhaben.Von Karin Röder
 
"Das geheime Leben der Bäume" - Peter Wohllebens Dauer-Bestseller - läuft jetzt auch als Dokumentarfilm in den Kinos. Deutschlands bekanntester Förster war vor zwei Jahren zu Gast in "Eins zu Eins. Der Talk" und hat uns erzählt, wie sich Bäume unterhalten, wie sie Regen machen und Nützlinge anlocken. Moderation: Achim Bogdahn…
 
Ein Sturz, eine schwere Krankheit, Verwirrung: Erwachsene Kinder werden plötzlich mit der Frage konfrontiert, wie es mit ihren Eltern weitergehen soll. Es beginnt eine Zeit, wo sich Verantwortung und Fürsorge zwischen Kind und Eltern umkehren und eine grosse Herausforderung auf die Kinder zukommt. Gery Huber fährt regelmässig aus dem Solothurnische…
 
Nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für ihr Umfeld ist es nicht einfach, mit psychischen Erkrankungen umzugehen. Deshalb sprechen wir in der Ab 21 darüber, wie wir Menschen mit Depressionen besser verstehen und ihnen vielleicht auch helfen können.Von Deutschlandfunk Nova
 
Ob in der Schule, am Arbeitsplatz, auf dem Sportplatz, in der Großstadt oder in ländlichen Regionen – überall stellt sich uns im Alltag die Frage: Gehöre ich dazu?
 
Über den Machtverlust des Journalismus – Viele Journalisten und Medien sind mit wachsenden Zweifeln und offenem Hass konfrontiert. Was haben etablierte Medien selbst zu diesem Vertrauensverlust beigetragen? Die Auswirkungen auf öffentliche Meinung und Demokratie sind erheblich. // Von Tom Schimmeck / SWR 2020 / www.wdr5.de…
 
https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-2002792.htmlVon Caro Matzko
 
Olga Kapustina stammt aus Weißrussland. Sie studierte in Deutschland und arbeitet heute als Journalistin. Aber erst durch ihre Kinder wurde sie so richtig deutsch.
 
Es findet ein neues Wettrüsten statt: Neue militärische Einheiten bereiten sich auf den sogenannten "Cyberwar" vor. Dieser Krieg besteht vor allem darin, in fremde Computernetze einzudringen und dort die Kontrolle zu übernehmen. Autor: Matthias BeckerVon Matthias M. Becker
 
Konventionell und bio: die Milchbauern sind Nachbarn und ihr Alltag beginnt morgens um halb sechs, sieben Tage die Woche.
 
Sie war die Sekretärin bedeutender Männer, wie etwa Carl Zuckmayer, Günter Gaus, Rudolf Augstein oder Fritz J. Raddatz, sie hat ihre Chefs loyal und kompetent unterstützt und immer auch die Menschen dahinter gesehen.Von Thomas Plaul
 
BonusmaterialDie stern-Dokumentation Faking Hitler war einer der erfolgreichsten Podcasts 2019. Jetzt gibt es exklusives, bislang unveröffentlichtes Material: Neue Auszüge aus dem großen Interview mit dem Reporter Gerd Heidemann, weitere Original-Tonbandaufnahmen und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Ab sofort zu hören auf STERN PLUS.…
 
Seit 1955 war er im Diplomatischen Dienst, und aufgrund seiner Sprachkenntnisse schickte ihn das Auswärtige Amt immer wieder nach Moskau, zuletzt wieder für drei Jahre als Botschafter: Andreas Meyer-Landrut ist einer der dienstältesten deutschen Diplomaten. Meyer-Landrut war damit nicht nur Zeitzeuge, sondern aktiv involviert in die Annäherung Deut…
 
Karin Schorr pflegt ihren Mann Zuhause, lebt dort aber auch zusammen mit ihrem Lebensgefährten Wolfgang Sandler. Ein Lebensmodell, das nicht überall auf Verständnis stößt. Mit Gabi Fischer sprechen die beiden über ihre Lebensachterbahn.Von Gabi Fischer
 
Der Autor Marc O. Dreher geht in die Wohnzimmer von Holocaust-Überlebenden und führt mit ihnen persönliche Gespräche über deren unglaubliche Wege in die Konzentrationslager, über die Zeit und das Überleben dort, und wie sie in Deutschland nach der Befreiung wieder in eine Normalität des Lebens finden konnten.…
 
Für jede Lebenslage das richtige Gerät zur Hand haben: Einen White Noize Generator zum Einschlafen, einen Saugroboter oder den Becherhalter fürs Fahrrad. Vielleicht nicht überlebenswichtig, aber doch ganz schön smart.Von Deutschlandfunk Nova
 
Sein ältestes Tier ist 400 Millionen Jahre alt: Michael Völker hat 2016 das Dinosaurier Museum im Altmühltal ins Leben gerufen. Mit Gabi Fischer auf der Blauen Couch hat er über Dinosaurierknochen, Durchhaltewillen und das Verwirklichen von Träumen gesprochen.Von Gabi Fischer
 
In drei Tagen wird das neueste Stück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz am Kammertheater in Stuttgart uraufgeführt. "Die Wahrheiten" heißt es und es handelt von Macht und Übergriffigkeit in Beziehungen. Und wie man das erinnert. Die Metoo-Debatte hat die beiden Autoren zu diesem Stück inspiriert.
 
Die Rolle des Mannes ist nicht mehr so klar definiert wie noch im letzten Jahrhundert. Wenn heute vom starken, harten Mann die Rede ist, gilt das sogar als "toxisch", sprich vergiftet. Autor Ingo Zander hat sich daher gefragt: Was macht nun einen Mann zum Mann?Von Ingo Zander
 
Mine macht Musik von A bis Z: sie textet und arrangiert, singt und produziert. Und mit ihren feinsinnigen Songs lotet Jasmin Stocker immer wieder neu aus, was Pop bedeuten kann. Moderation: Achim BogdahnVon Achim Bogdahn
 
Keine Politikerin in Deutschland ist so beliebt wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Dabei hat sie durchaus eine Menge unpopulärer Entscheidungen treffen müssen. Das gelang ihr mit Durchsetzungskraft und Herzlichkeit.Von Karin Röder
 
Ein Afrikaner als Hauptmann von Köpenick? Unmöglich! Erinnerung an den Nationalsozialismus? Nestbeschmutzung! Homosexuelle auf der Bühne? Missbrauch öffentlicher Mittel! „Kunst und Wissenschaft sind frei“, steht in Artikel 5 des Grundgesetzes. Dort ist auch die Meinungsfreiheit garantiert, die Rechtsextreme gegen Andersdenkende nutzen. Von Agnes St…
 
Ein Afrikaner als Hauptmann von Köpenick? Unmöglich! Erinnerung an den Nationalsozialismus? Nestbeschmutzung! Homosexuelle auf der Bühne? Missbrauch öffentlicher Mittel! „Kunst und Wissenschaft sind frei“, steht in Artikel 5 des Grundgesetzes. Dort ist auch die Meinungsfreiheit garantiert, die Rechtsextreme gegen Andersdenkende nutzen. Von Agnes St…
 
Sie ist eine ganz ungewöhnliche Pastorin: Mira Ungewitter kam über Umwege zum Theologie-Studium, sie ist Feministin und Surferin. Auf der Blauen Couch hat sie mit Gabi Fischer über ihre Reisen, ihre Baptistengemeinde in Wien und ihre schlimme Schulzeit gesprochen.Von Fischer, Gabi
 
Wir erfüllen uns endlich den Traum vom eigenen Unternehmen, der Hochzeit oder Weltreise und scheitern auf ganzer Linie. Warum wir nicht verzweifeln, sondern weitermachen sollten? Hört ihr in der der Ab 21.Von Deutschlandfunk Nova
 
„Ta-ta-ta-Tam“ – Vier Töne, die Musikgeschichte schrieben. Die fünfte Sinfonie von Beethoven kennen fast alle; viele können sie nachpfeifen und Geschichten über sie erzählen. Von Walter Kempowski, NDR/SDR 1976. ndr.de/radiokunst
 
Susanne Foitzik erforscht Ameisen. In SWR2 spannt sie den Bogen von der Genetik über das Verhalten bis zur hochspezialisierten Arbeitsteilung einer Ameisenkolonie – spannend wie ein Krimi.
 
Die Idee der "Fuckup Night" entstand 2012 in Mexico. Mittlerweile gibt es sie in Städten weltweit. Dabei berichten "Gescheiterte" über Geschäftsideen, die nicht so richtig zündeten, und was sie daraus gelernt haben.Von Eva Wolk
 
"Ich bin ein Drei-Tage-Jude", sagt Julius Schöps. An hohen Feiertagen geht er in die Synagoge, aber im Alltag spielt die Religion kaum eine Rolle. Seine Herkunft aber schon: Viele Verwandte sind in Auschwitz ermordet worden. Seine Familiengeschichte ist dem Historiker Beispiel für die Geschichte der Gesellschaft, in zahlreichen historischen Aufsätz…
 
Der Meisterkoch Stefan Lunkenheimer bietet Kochkurse für Gerichte mit Insekten an. Man kann lernen, die Kriechlinge zu dünsten und zu braten und dann zu verzehren. Von Anja Kempe
 
Kein erhobener Zeigefinger, keine Moralpredigt: Der YouTube-Kanal „Vegan ist ungesund“ soll stattdessen ironisch, unterhaltsam und informativ sein. Die beiden Macher Gordon Prox und Aljosha Muttardi möchten so Klischees gegenüber Veganer*innen durchbrechen.Von Sophie Passmann
 
Sie lebt seit 30 Jahren in der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard im Rheingau. Sie liefert ein besonders lebendiges Beispiel dafür, dass man in einem Kloster keineswegs weltfremd werden muss.Von Klaus Hofmeister
 
Durchzechte Nächte und spektakuläre Partys sind nicht mehr das erklärte Ziel einer jüngeren Generation, die all ihre Freiheiten auskosten will. Unter den Millennials bleiben viele lieber zu Hause. Und die Gruppe hat auch schon einen Namen: Homebodys.Von Deutschlandfunk Nova
 
Sportreporter und Extremsportler Bernd-Uwe Gutknecht hat zehn Marathons in zehn verschiedenen Disziplinen absolviert. Berglauf, Inlineskaten, Kajak, Eislaufen zum Beispiel. Wie er sich vorbereitet hat, hat er bei Gabi Fischer auf der Blauen Couch erzählt.Von Gabi Fischer
 
Hilary Duffield ist Englisch-Professorin an der Uni Trier. Wegen des Brexit hat sie 2019 die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen.
 
Etwa 30 Prozent aller Aufsichtsratsposten der Konzerne in Deutschland sind mit Frauen besetzt. Mehr als zu früheren Zeiten, doch sind sie noch deutlich unterrepräsentiert. Ingo Zander hat drei Frauen getroffen, die es bis nach oben geschafft haben.Von Ingo Zander
 
Der letzte Sprung sollte es werden, von der Klippe ins glasklare Wasser. Der 25-jährige Boris Grundl bricht sich an diesem Tag vor fast 30 Jahren einen Halswirbel und sitzt seitdem im Rollstuhl. Heute macht er als Coach Menschen Mut, aus eigener Kraft alle Bremsklötze des Lebens aus dem Weg zu räumen. Moderation: Stefan Parrisius…
 
Innerhalb weniger Jahre wurde Berlin zur Startup-Hauptstadt Europas. Der neue Boom lockte Investoren an, die einen Prozess in Gang setzten, der die Stadt zum Konsumgut machte. Von Merle Hilbk
 
Usinger Land - so heißt dieses kurze Gedicht von Olaf Velte, in Bad Homburg geboren, in Wehrheim aufgewachsen und verwurzelt. Die Natur, der Taunus, die Landwirtschaft, das sind einige der Themen, die der Schriftsteller und Journalist in seinen Lyrik- und Prosatexten verarbeitet.Von Christiane Hillebrand
 
Google login Twitter login Classic login