#92 – das bisher schnellste Race Around Niederösterreich (Teil 1/2)

1:04:38
 
Teilen
 

Manage episode 331231479 series 2701789
Von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Für Christoph Strasser und Flo Kraschitzer steht das zweite Saisonrennen an. Flo hat beim „Seven Serpents“ sein erstes Gravel Abenteuer absolviert, Straps war beim Race Across Italy siegreich. Doch das 600km lange RAN ist für beide erneut ein Fixpunkt.

Der Start- und Zielort Weitra ist stimmungsvoll mit Unmengen an Zeitfahr- und Rennrädern geschmückt, insgesamt 73 TeilnehmerInnen tummeln sich mit ihren Betreuerteams im Stadtzentrum und warten auf den großen Moment: Das Hinabrollen von der Startrampe, wo es durch einen Spalier von lautstark anfeuernden Zuschauern hinaus auf die Strecke geht.
Bei herrlichem Radwetter fetzt der Ultracycling-Tross von günstigem Wind angeschoben durch die Nacht, manche starten zu schnell, manche sehr vorsichtig, und manche zügig aber clever dosiert. Für manche geht es um das einmalige Erlebnis, für andere um persönliche Verbesserungen, für eine Hand voll geht es um Spitzenplatzierungen.

Für Flo läuft es nur anfangs gut, danach beginnt sein Kampf mit den Nachwirkungen des Gravel-Races und der Müdigkeit. Straps hat bald seinen Ryhthmus gefunden, kann sich aber trotz schnellerer Ziwschenzeiten als im Vorjahr zu Beginn nicht an die Spitze setzen und muss eine Aufholjagd starten.

Wir berichten heute vom flachen High-Speed Sektor des RAN, bevor es in die Berge geht: Kann sich Flo durchbeißen und hat er sein nagelneues TT-Bike im Griff? Kann sich Straps nochmal verbessern, obwohl ein Schnitt von 35,5 km/h aus dem letzten Jahr zu Buche steht?

+++

Versteigerung des #1day1000k-Zeitfahranzugs von Kurt Matzler beim RAAM: Kurt ist wie mit seiner bisherigen 4er-Staffel bei seiner erstmaligen Solo RAAM-Teilnahme wieder für den guten Zweck unterwegs. Jeder, der eine Spende für das Projekt „Team Rotary RAAMs Polio“ abgibt, nimmt an der Verlosung teil. Weitere Infos: https://bit.ly/3tqlQBd

+++

Unser heutiger Werbepartner AG1 von Athletic Greens: Teste das all-in Paket mit 75 Vitaminen und Mineralstoffen auf veganer, laktose- und zuckerfreier Basis mit Geld-zurück-Garantie, um deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu unterstützen! Mit unserem Partner Angebot gibt es Goodies oben drauf: www.athleticgreens.com/sitzfleisch

100 Episoden