show episodes
 
S
Sitzfleisch

1
Sitzfleisch

Florian Kraschitzer und Christoph Strasser

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Der Ultracycling-Podcast mit Florian Kraschitzer und Christoph Strasser. Langstrecken-Profi Christoph Strasser und sein Betreuer Florian Kraschitzer erzählen von ihren Erlebnissen aus dem Radsport und unterhalten sich mit Gästen über ihre Erfahrungen zum Thema „Weitradlfoan“. Die erste Staffel widmet sich in allen Details dem Race Across America: Flo und Straps gewähren intime Einblicke in die Rennstrategie, die körperlichen und mentalen Hochs und Tiefs eines acht Tage dauernden non-Stop Rad ...
 
R
Rheingehäckt

1
Rheingehäckt

Wolfgang Straßer/Marian Blok

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wie können wir Cybersicherheit als gesamtgesellschaftliches Problem verstehen? Wolfgang Straßer, langjähriger Experte im Bereich Cybersicherheit und Marian Blok, Politikberater mit Schwerpunkt Cybersecurity, sprechen mit Cyber-Experten aus Unternehmen, Behörden und Verbänden.
 
h
hinterGRÜNdig

1
hinterGRÜNdig

Die Grünen Steiermark

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
"hinterGRÜNdig", der Podcast der Grünen Steiermark, geht über den politischen Alltag hinaus. Gemeinsam mit Expert:innen hinterfragen und durchleuchten wir die wichtigsten Themen unserer Zeit: Wie können wir das Klima schützen? Was bringt uns Artenvielfalt? Wo geht die Reise hin, wenn wir unsere Zukunft ressourcenschonend und lebenswert machen wollen? Landessprecherin Sandra Krautwaschl und unsere Landtagsabgeordneten laden ein zum Talk mit Tiefgang.
 
Unser Podcast richtet sich an Menschen, die ohne Automobil leben wollen. Wir stellen Personen vor, deren Wirken, Wünschen und Arbeiten um das Radfahren kreist. Ihre Geschichten sollen nicht bloß unterhalten und überraschen, sondern Inspiration und Bestärkung sein, für lebenswerte Städte ohne Lärm, Abgase und Blech in den Straßen zu kämpfen.
 
Dies sind Gratis-Beiträge aus unserer Live-Sendung, die wir jeden Freitag ab 19 Uhr in HD ausstrahlen. Im Podcast haben wir eine Auswahl an Themen, die wir periodisch erneuern. Ein sehr viel größeres Filmarchiv gibt es auf unserer Webseite (gegen eine geringe Gebühr, mit der wir den Traffic finanzieren). Wir machen Dich schneller!
 
Loading …
show series
 
Die zweite Hälfte des RAI wird richtig fordernd, die Nacht ist kalt, es setzt Regen ein, und die kleine Crew hat alle Hände voll zu tun, um den müden Radfahrer bei Laune zu halten und sich selbst keine Fehler zu erlauben. Trotzdem ist die Stimmung gut, der Schmäh läuft und auch Christophs Leistung bleibt (fast) konstant hoch. Heute hören wir, welch…
 
in Leipzig findet vom heutigen Mittwoch bis zum Freitag drei Tage lang das Weltverkehrsforum statt. Organisiert wird es vom International Transport Forum, kurz ITF, das an die OECD, also die Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit angegliedert ist. Das International Transport Forum ist eine zwischenstaatliche Organisation fü…
 
in Leipzig findet vom heutigen Mittwoch bis zum Freitag drei Tage lang das Weltverkehrsforum statt. Organisiert wird es vom International Transport Forum, kurz ITF, das an die OECD, also die Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit angegliedert ist. Das International Transport Forum ist eine zwischenstaatliche Organisation fü…
 
in Leipzig findet vom heutigen Mittwoch bis zum Freitag drei Tage lang das Weltverkehrsforum statt. Organisiert wird es vom International Transport Forum, kurz ITF, das an die OECD, also die Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit angegliedert ist. Das International Transport Forum ist eine zwischenstaatliche Organisation fü…
 
Die Entwicklungspolitik muss Geschlechtergerechtigkeit stärker ins Zentrum rücken. Das fordert die NGO VENRO zum Treffen der G7-Entwicklungsminister:innen, das heute und morgen (18./19.5.) in Berlin stattfindet.Von Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Die Entwicklungspolitik muss Geschlechtergerechtigkeit stärker ins Zentrum rücken. Das fordert die NGO VENRO zum Treffen der G7-Entwicklungsminister:innen, das heute und morgen (18./19.5.) in Berlin stattfindet.Von Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Wir sprechen mit dem Projekt Que(e)r durch Sachsen des RosaLinde Leipzig e.V. über queeres Leben im ländlichen Raum, ihre Aktivitäten in den Landkreisen Leipzig, Nord- und Mittelsachsen: ihr Beratungsangebot, ihre vielen geplanten Veranstaltungen, z.B. der IDAHIT am 19. Mai in Wurzen, und die bevorstehenden Landratswahlen in Sachsen. https://www.ro…
 
Es ist zwar schon viel über die unmittelbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert, aber noch keine Zwischenbilanz hinsichtlich ihrer langfristigen Konsequenzen für die Ungleichheit in Deutschland gezogen worden. Die ökonomischen, sozialen und politischen Spaltungstendenzen haben sich während der pand…
 
Es ist zwar schon viel über die unmittelbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert, aber noch keine Zwischenbilanz hinsichtlich ihrer langfristigen Konsequenzen für die Ungleichheit in Deutschland gezogen worden. Die ökonomischen, sozialen und politischen Spaltungstendenzen haben sich während der pand…
 
Es ist zwar schon viel über die unmittelbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert, aber noch keine Zwischenbilanz hinsichtlich ihrer langfristigen Konsequenzen für die Ungleichheit in Deutschland gezogen worden. Die ökonomischen, sozialen und politischen Spaltungstendenzen haben sich während der pand…
 
- Weiter Millionen Todesfälle durch Umweltverschmutzung- Mindestens 11 Migrant*innen bei Bootsunglück vor der algerischen Küste ertrunken- Nach Protesten wächst auch in der Bundesregierung der Widerstand gegen Chatkontrollen- Innenminister will Burkini-Verbot in Grenoble notfalls gerichtlich durchsetzen lassen- Ibiza-Affäre: Strache behauptet Rückt…
 
Ein Gespräch und eine Einschätzung der aktuellen Tarifverhandlungen im Sozialen und Erziehungsdienst aus feministischer Perspektive mit Luna Schmidt vom feministischen und F*Streik Freiburg.Von sabine (Radio Dreyeckland, Freiburg)
 
Ein Gespräch und eine Einschätzung der aktuellen Tarifverhandlungen im Sozialen und Erziehungsdienst aus feministischer Perspektive mit Luna Schmidt vom feministischen und F*Streik Freiburg.Von sabine (Radio Dreyeckland, Freiburg)
 
Am 18. Mai findet der Prozess gegen Hasan und N. Statt. Der junge Vater N. wird für den Tod seines Kindes auf der Flucht angeklagt. seinem Mitreisenden, Hasan droht eine lebenslange Haftstrafe weil er das Boot gesteuert hat – die Anklage wegen Beihilfe zur illegalen Einreise, ist eine gängige Praxis der Kriminalisierung von Geflüchteten an den euro…
 
Triggerwarnung für emotionale Gewalt, Zwang, sexualisierter Gewalt bis hin zu Mord. Die erzählten Schicksale sind dem Bericht "Even if you go to the Skies, we will find you: LGBT People in Afghanistan after the Taliban Takeover" entnommen.Von Balduin Bux (Radio Blau, Leipzig)
 
Im Januar habe ich an dieser Stelle über den Abgesang des Mode Diplomatique über die Sozial­demo­kratie gesprochen, der ausgerechnet in jenem Moment erfolgte, als in Deutschland die Sozial­demokratie nach langen Jahren wieder an die Macht gekommen war. Das nimmt eine französische Zeitung, welche sich «Welt» nennt, natürlich gar nicht erst wahr.…
 
Vom 16.05. bis zum 20.05. findet bundesweit die Public Climate School an. So auch im Halle (Saale) an der Martin-Luther-Universität. Das Ziel der Public Climate School soll ein Bildungsprogramm, von Studierenden, Wissenschaftler:innen, Expert:innen, Schüler:innen und Lehrer:innen sein, um ein Bewusstsein und Aufklärung für die herausragende Bedeutu…
 
Medieneigentum und Zugang. Öffentlich-rechtlich, privat, und sonst so? Wie kann privatwirtschaftlich organisierter Journalismus seine demokratischen Funktionen wahrzunehmen? Wie können alternativ organisierte journalistische Konzepte aussehen?https://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=9301https://krikowi.net/wien/htt…
 
Medieneigentum und Zugang. Öffentlich-rechtlich, privat, und sonst so? Wie kann privatwirtschaftlich organisierter Journalismus seine demokratischen Funktionen wahrzunehmen? Wie können alternativ organisierte journalistische Konzepte aussehen?https://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=9301https://krikowi.net/wien/htt…
 
Lange Zeit konnten Nachrichten nur Mündlich überbracht werden und wer schon einmal stille Post gespielt hat weiß: Am Ende kommt meistens der größte Quatsch dabei heraus. Zum Glück gibt es mittlerweile viele modernere Möglichkeiten, um Nachrichten übermitteln. Neben Brief, Internet und Mobilfunk stellen wir euch in diesem Beitrag eine Transportmögli…
 
Den linken Medienspiegel beginnen wir mit dem Mord an Philipp Müller und kommen dann zu Militarismus, der keine Solidarität ist. Anschließend wenden wir uns den durch die Sanktionen gegen Russland drohenden Hungersnöten im globalen Süden zu, danach dem digitalen Kolonialismus und dem Bericht des Weltklimarats ohne Wachstumskritik.Mehr Informationen…
 
Den linken Medienspiegel beginnen wir mit dem Mord an Philipp Müller und kommen dann zu Militarismus, der keine Solidarität ist. Anschließend wenden wir uns den durch die Sanktionen gegen Russland drohenden Hungersnöten im globalen Süden zu, danach dem digitalen Kolonialismus und dem Bericht des Weltklimarats ohne Wachstumskritik.Mehr Informationen…
 
Ein Traum der uns trug/trog" Karen Wersicke arbeitet als junge Journalistin in einer SED-Bezirkszeitungsredaktion der DDR. Erfolgreich und anerkannt, soll sie bald eine Leitungsfunktion übernehmen. Zu diesem Zweck wird sie für ein Studium an der Parteihochschule des ZK der KPdSU in Moskau auserkoren.…
 
Hallo und willkommen zum onda-info 538.Unsere heutige Sendung führt uns in den Süden Lateinamerikas und dort zuerst nach Chile. Radio Kurruf ist ein freies, gemeinschaftliches und selbstverwaltetes Medienprojekt. Es wurde gegründet, um den Mapuche eine Stimme zu geben, ihre Lebensrealitäten, Forderungen und Kämpfe sichtbar zu machen, was in den heg…
 
Hallo und willkommen zum onda-info 538.Unsere heutige Sendung führt uns in den Süden Lateinamerikas und dort zuerst nach Chile. Radio Kurruf ist ein freies, gemeinschaftliches und selbstverwaltetes Medienprojekt. Es wurde gegründet, um den Mapuche eine Stimme zu geben, ihre Lebensrealitäten, Forderungen und Kämpfe sichtbar zu machen, was in den heg…
 
Wie das Militärische ins Popkulturelle gewandelt wird.Schon lan­ge vor dem aktu­el­len Kon­flikt war sie zu beob­ach­ten: die all­mäh­li­che Wie­der­ein­füh­rung des Mili­ta­ris­mus ins deut­sche Lebens­ge­fühl. Hat­ten 68er-Genera­ti­on und die Kriegs­skep­sis Anfang der Nuller­jah­re hier noch gewis­se Vor­be­hal­te erzeugt, so scheint die Umwand…
 
Am späten Sonntagabend den 15. Mai wurde das sogenannte “Schiefe Haus” in der Breiten Straße in Halle zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage besetzt und kurze Zeit später geräumt. Das Haus steht seit Kurzem leer, nachdem die Bewohner:innen nach einem zähen Mietkampf ausgezogen sind. Der Vermieter, der das Haus 2018 gekauft hat, hat über Monate hinw…
 
Am späten Sonntagabend den 15. Mai wurde das sogenannte “Schiefe Haus” in der Breiten Straße in Halle zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage besetzt und kurze Zeit später geräumt. Das Haus steht seit Kurzem leer, nachdem die Bewohner:innen nach einem zähen Mietkampf ausgezogen sind. Der Vermieter, der das Haus 2018 gekauft hat, hat über Monate hinw…
 
Am späten Sonntagabend den 15. Mai wurde das sogenannte “Schiefe Haus” in der Breiten Straße in Halle zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage besetzt und kurze Zeit später geräumt. Das Haus steht seit Kurzem leer, nachdem die Bewohner:innen nach einem zähen Mietkampf ausgezogen sind. Der Vermieter, der das Haus 2018 gekauft hat, hat über Monate hinw…
 
Ob Einstein, Karl Marx, Oskar Pollock oder Elvis Presley – sie haben alle eins gemein: echt miese Typen, die Frauen an ihrer Seite hatten und die absolut schlecht behandelt haben. Das erzählt das Theaterstück „I’m every woman“ am Theater Ansbach nach der Comic-Vorlage von Liv Strömquist- Ida Hinterholzinger war da und hat sich das mal angeschaut, h…
 
Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine haben sich in unserem Alltag einige Dinge verändert. Unter anderem ist die Aufmerksamkeit für den Klimawandel deutlich zurückgegangen. Und nicht nur das, der Krieg Ukraine sorgt dafür, dass die Politik ihre eigens formulierten Ziele, etwa in Bezug auf den Klimaschutz kaum mehr einhalten können wird. Beis…
 
Innerhalb weniger Tage wurde in Halle gleich zweimal dasselbe Haus besetzt. Die Breite Straße 28, bekannt als "Schiefes Haus". Das Haus war bis vor Kurzem ein Ort der Subkultur und des gemeinschaftlichen Wohnens. Nach längerem Rechtsstreit und massiven Entmietungsmaßnahmen sind die Bewohner:innen schließlich ausgezogen. Doch das Haus soll dem Vermi…
 
Interview mit Karl Kopp von PRO ASYL * Interview mit Sean McGinley vom Flüchtlingsrat Bawü * Szenische Lesung der DGB Jugend und Rede von Wolfgang Alles vom überbetrieblichen Solikomittee am 1.Mai in Mannheim * Bern Köhler ewo2 Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht ... * Alain berichtet vom 1.Mai in Frankreich und liest einen of…
 
Interview mit Karl Kopp von PRO ASYL * Interview mit Sean McGinley vom Flüchtlingsrat Bawü * Szenische Lesung der DGB Jugend und Rede von Wolfgang Alles vom überbetrieblichen Solikomittee am 1.Mai in Mannheim * Bern Köhler ewo2 Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht ... * Alain berichtet vom 1.Mai in Frankreich und liest einen of…
 
Ihr hört heute von der kapitalistischen Ausbeutung von Trinkwasser und dem organisierten indigenen Widerstand dagegen. Wir sprechen über die Karawane für das Wasser und das Leben. Im Zeitraum vom 22. März - 24. April 2022 war die Karawane in neun mexikanischen Bundesstaaten unterwegs. Anlass dafür war die Besetzung des Wasserentnahmewerks des Unter…
 
Es heißt, dass der Münchner Flughafen ein Eldorado für Beschäftigung ist. Und jetzt nach Corona geht’s auch wieder fleißig bergauf. Aber wie sind denn die Arbeitsbedingungen wirklich? Bei uns im Studio sind: • Yvonne Götz, Betriebsrätin bei Swissport Losch am Münchner Flughafen und • Monika Ludwig, ver.di Ortsverein Flughafenregion. Und Sie hören: …
 
Frieren für den Frieden? Seit dem Ausbruch des Ukrainekrieges fordern viele Politikerinnen, die Heizung auszuschalten. Einerseits, weil das Gas knapp ist und andererseits, um Russland den Geldhahn zuzudrehen. Für viele Leute liegt der Akt des Verzichtes aber weniger an der Solidarität mit der Ukraine als an der Notwendigkeit, da die Heizkosten sowi…
 
In der heutigen Episode wird uns eine große Ehre zu Teil, denn mit Jana Kesenheimer ist eine der Top-Fahrerinnen der unsupported Szene zu Gast bei Sitzfleisch. Vor einigen Jahren trainierte Jana noch stark leistungsorientiert, bis sie nach einem Trainingssturz ihre Einstellung zum Sport änderte. Seither geht sie einen stressfreien Weg, fährt so oft…
 
Ein Verein, der sich in Halle für Gewaltfreiheit engagiert ist der Friedenskreis. Der Friedenskreis bietet unter anderem außerschulische Bildungsprojekte für Jugendliche an und Schulungen für Teamer*innen und die die es werden wollen. Wir haben mit Tordis gesprochen. Sie ist Jugendbildungsreferentin beim Friedenskreis und erzählt +ber den Friedensk…
 
Für die meisten Menschen ist es selbstverständlich, zum Arzt zu gehen und sich dort behandeln zu lassen. Es reicht aus, die Krankenversicherungskarte vorzuzeigen. Für manche Menschen ist das allerdings nicht so einfach. Menschen ohne sicheren Aufenthaltsstatus oder ohne Papiere haben oft Probleme, an eine grundlegende Krankenversorgung zu kommen. S…
 
Heute ist internationaler Tag der Pflege und dazu gibt es bundesweit Aktionen. In Halle organisiert der Walk of Care eine Demonstration. Der Walk of Care ist eine Organisation aus Pflegekräften. Wir haben gesprochen mit Maja vom Walk of Care Halle über Pflexit, Arbeitsbedingungen und Lücken in der Ausbildung in der Pflege. In Halle findet am 12. Ma…
 
Das Aktions-Bündnis 'Letzte Generation' hat in den vergangen Wochen durch spektakuläre gewaltfreie Aktionen Aufmerksamkeit erregt. Im Sinne Mahatma Gandhis greifen die AktivistInnen Schwachstellen der kriegführenden und anti-ökologischen Systeme an und zeigen damit zugleich die fundamentale Verknüpfung zwischen der Ausbeutung fossiler Rohstoffe, Kl…
 
Mit einem richtigen Kracher geht es für Straps bei seinem ersten Ultra Radrennen in die neue Saison. Das 775 Kilometer lange Race Across Italy wurde am 23. April in Silvi Marina gestartet. Heute haben wir einen Gast, der ebenso erst vor wenigen Stunden wieder zurück gekommen ist, weil er vorher im dezimierten zweiköpfigen Betreuerteam noch mit Chri…
 
Nach vielen interessanten Gesprächen folgt diesmal eine Episode in trauter Zweisamkeit: Flo und Straps besprechen aktuelle Themen aus der Welt des Ultracycling und den anstehenden Saisonauftakt beim 775 Kilometer langen Race Across Italy. Nach seiner siegreichen Teilnahme bei der Erstaustragung geht Christoph Strasser nun das zweite Mal an den Star…
 
Christine Vollmer hat sich 2021 neben ihrem Beruf auf ihr erstes längeres Nonstop Rennradrennen vorbereitet und konnte dann im August die Tortour Challenge erfolgreich als Solo Woman finishen. Im Gespräch mit der Sitzfleisch Crew erzählt sie über ihre Begeisterung für lange Radtouren, ihre Erfahrungen als Betreuerin eines 6er Teams und ihre aktive …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login