Der Canadian Model of Occupational Performance (COPM) im Kontext der psychischen Gesundheit * Ergotherapie

43:48
 
Teilen
 

Manage episode 340023442 series 2551875
Von Dr. med. Kai Gruhn, Dr. med. Dietrich Sturm, Prof. Markus Wübbeler, Dr. med. Kai Gruhn, Dr. med. Dietrich Sturm, and Prof. Markus Wübbeler entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein etabliertes Messinstrument aus der Ergotherapie in der psychiatrischen Patient:innen-Versorgung

Heute stellt Simon eine im Rahmen seines Studiums erstellte quantitative Forschungsarbeit zum Thema COPM vor.

Hierbei ging es darum, das ansonsten sehr gut erforschte ergotherapeutische Diagnoseinstrument auf seine Veränderungssensitivät zu prüfen.

Aber was genau heißt eigentlich Veränderungssensitivät? Was bedeuten verschiedene Designs im Hinblick auf die ergotherapeutische Forschung, und welche Wege können Ergotherapeut*innen gehen um selbst wissenschaftlich arbeiten zu können?

Diese und weitere Fragen erörtert Andre mit Simon im gemeinsamen Gespräch über das für und wider wissenschaftlicher Arbeit und der zukünftigen Ansätzen dieses und anderer Themen rund um die wissenschaftsorientierten Ergotherapie.

Und nun wünschen wir euch viel Spaß und viele neue Erkenntnisse beim Hören!

Mehr über Klinisch Relevant erfahrt ihr auf unserer Webseite www.klinisch-relevant.de

Zu unserer Fortbildungsakademie geht es hier entlang: www.fortbildung.klinisch-relevant.de

Aktuelles

Live Online Intensiv-Kurs „Medical English“ mit Laura Reynolds und PD Dr. Herzmann am 10.09.2022 von 9- 16.15 Uhr

On-demand Video-Kurs „Ganzheitliche Handtherapie“ mit Lina Bücker in 6 Modulen

Erster Notfallpflegekongress in Stuttgart 14. September 2022 _ 09:00 - 17:00 Uhr Hier entlang zu den Infos

306 Episoden