show episodes
 
Herzlich willkommen beim Podcast von Treffpunkt Leben Ditzingen! Hier findest du wöchentlich neue Messages und Inputs über den christlichen Glauben und die Beziehung zu Jesus Christus. Es handelt sich dabei um Mitschnitte unserer Sonntagspredigten von Micha Siebeneich, Peter Statz, Mimi Statz, ... Wir wünschen dir viel Segen beim Hören!
 
D
Du und Ich in LA

1
Du und Ich in LA

Silke Burmeister & Sophie Seifried

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Hallo aus Los Angeles! DU UND ICH IN LA schaut hinter die Kulissen Hollywoods. Der Podcast ist der ultimative Treffpunkt für spannende Hollywood Geschichten, Celebrity Gerüchte, verrückte LA Anekdoten, inspirierende Erfolgsstories und interessante Auswanderer-Erfahrungen. Silke ist Journalistin und berichtet aus Los Angeles für das deutsche Fernsehen, Sophie arbeitet in der Filmbranche. Zusammen bringen die zwei Freundinnen ein Stück vom Glanz und Glamour aus der Stadt der Engel direkt zu eu ...
 
Loading …
show series
 
Der Soundwalk zum jüdischen Leben in Esslingen wurde im Rahmen des PODIUM Festival 2021 eröffnet und kann seitdem individuell begangen werden. Sieben Orte erzählen auf musikalische Art und Weise von vergangenem und gegenwärtigem jüdischen Leben in Esslingen. Adrian Schmidt hat sich auf den Soundwalk begeben und im Rahmen der Veranstaltung „Erinneru…
 
Die neuen Corona-Einschränkungen treffen besonders die freien Musiker*innen hart. Denn mit dem Monat Dezember bricht ein traditionell guter Verdienstmonat weg. Einige Musiker*innen versuchen in solchen Zeiten, ihre Social-Media-Präsenz auszubauen, doch das bedarf eine gute Vorbereitung und spezielle Kenntnisse, so Steffen Geldner. Er ist Gründer vo…
 
Ganze fünf Jahre hat Anna Netrebko ihre Fans auf ein neues Album warten lassen. „Amata della tenebra“ – „von der Dunkelheit geliebt“ – heißt die neue Veröffentlichung des russischen Sopransuperstar. Präsentiert werden Arien von Strauss, Verdi, Wagner, Tschaikowsky, Puccini und Purcell. „Gutturale, wackelige Töne, wenig interpretatorische Beteiligun…
 
„Erfolgreiche Weihnachtslieder treffen den Nerv der Zeit“, sagt Guido Fuchs. Der Musikwissenschaftler und Theologe leitet das Institut für Liturgie und Alltagskultur in Hildesheim und erläutert in SWR2, warum die Advents- und Weihnachtszeit ohne Lieder für uns unvorstellbar ist. Seit dem 4. Jahrhundert gibt es Weihnachtslieder, und schon immer seie…
 
Jörg Handstein hat mit zehn Hörbiographien zu Komponisten-Leben ein eigenes Erfolgsmodell entwickelt. Jetzt stellt er nach Streifzügen vom Barock bis in die Romantik das Leben von Dmitri Schostakowitsch vor. „Mit Udo Wachtveitl als umsichtigem Erzähler und Ulrich Matthes als leidensfähigem Schostakowitsch sind die Hauptrollen exzellent besetzt“, me…
 
Seit vergangenem September hat der Mainzer Dom St. Martin eine neue Orgel. Das war auch nötig, nachdem ein großer Teil der alten Anlage aus den 1960er-Jahren schon seit 2014 nicht mehr gespielt werden konnte. Und es ist ein Jahrhundertprojekt, das in Mainz da auf die Beine gestellt wird: In den nächsten Jahren sollen noch zwei weitere neue Orgeln d…
 
Das Glück ist ein wiederkehrendes Motiv in „The Lucky Tenor“, dem Film über José Carreras. Wenn der spanische Star-Tenor, der am 5. Dezember 75 Jahre alt wird, auf seine Karriere zurückblickt, dann ist er ganz demütig. Er habe viel Glück gehabt, diesen Beruf ausüben zu können. „Ihm ist das Glück aber nicht zugeflogen“, sagt die Filmemacherin Beatri…
 
Die Neuköllner Oper in Berlin präsentiert das Musiktheater „Der Mann, der sich Beethoven nannte“, in dem unter anderem auch die von Künstlicher Intelligenz zu Ende komponierte 10. Sinfonie eine Rolle spielt. Das Stück von Moritz Rinke und Mathias Schönsee handelt zudem von einem Meteoriteneinschlag und einem seltsamen Fremden, der sich Beethoven ne…
 
Mit dem Titel „Der Zauberladen“ sind Kinder- und Familienkonzert des SWR Symphonieorchesters in Ludwigsburg, Karlsruhe und Freiburg überschrieben. Ursprünglich stammt der Titel von einer Ballettmusik des italienischen Komponisten Ottorino Respighi. Die Kinderbuchautorin Lieselotte Kinskofer hat dazu eine Geschichte geschrieben, die bei den Konzerte…
 
Der 2015 verstorbene Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt ist vor allem als herausragender Politiker und Mitherausgeber der Wochenzeitung „Die Zeit“ bekannt. Die längste Zeit seines Lebens war Helmut Schmidt Pianist. In „Helmut Schmidt am Klavier“ von Reiner Lehberger geht es speziell um diese musikalische Seite des Lebens von Helmut Schmidt. Ein Buch, …
 
Quartette für Cembalo, Flöte, Viola und Viola da gamba: Das ist eine ziemlich ungewöhnliche Kombination. Erdacht hat sie Carl Philipp Emanuel Bach, der zweitälteste Sohn vom großen Johann Sebastian Bach, und zwar mit drei Werken, die er in seinem Todesjahr 1788 schuf. Das Ensemble Nevermind hat das Quartett für Klavier, Flöte, Viola und Viola da ga…
 
Josephine Baker war Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin und Vorkämpferin gegen Rassismus. Die gebürtige US-Amerikanerin gilt als erste weibliche, schwarze Ikone in Frankreich. Für ihre Verdienste in der Résistance im Zweiten Weltkrieg wird Baker posthum mit der höchsten Ehre gewürdigt: Sie kommt ins Panthéon – die nationale Ruhmeshalle in Paris.…
 
Im Rahmen des Projekts „Hörbühne Musikhochschule“ sind einen Monat lang jeden Tag zum Abschluss des „SWR2 Mittagskonzerts“ Aufnahmen von Absolventinnen und Absolventen der Solistenklassen an den Musikhochschulen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu hören. SWR2-Musikredakteurin Doris Blaich begleitet das Projekt und erzählt in SWR2, wie es da…
 
Der Gigahertz-Preis für elektronische Musik wird am 27. November in Karlsruhe vom Zentrum für Kunst und Medien und dem SWR Experimentalstudio vergeben. Geehrt wird in diesem Jahr das Lebenswerk der Klangkünstlerin und Komponistin Christina Kubisch. Ihre Arbeit setzt sich kritisch und manchmal poetisch mit Technik auseinander.…
 
2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Unter diesem Motto finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt: Geschichtliche Vorträge, Einführungen in die Kochkunst des Nahen Ostens, oder eben Konzerte. Zum bevorstehenden Lichterfest Chanukka, das die Weidereinweihung des zweiten Jerusalemer Tempels feiert, findet in Mannheim …
 
Viele bedeutende Musikerinnen und Musiker haben Zeit ihres Lebens in Zürich verbracht. Dass Zürich nicht nur Wirkungsort einheimischer und schweizerischer Musikschaffender war, sondern solche aus ganz Europa anlockte, ist jetzt in einem neu erschienener Musik-Stadtführer über Zürich mit dem Titel „Musik in Zürich“ nachzulesen. Darin werden 253 Mens…
 
Das SWR2 Jazz College feiert am 24. November in Mannheim Premiere. Die neue Kooperation zwischen dem SWR und den Jazzinstituten im Sendegebiet bietet Studierenden und ihren Jazzformationen eine Bühne. SWR2 schneidet die Konzerte mit und sendet sie später im Radio. Wie wichtig diese Erfahrung für die jungen Jazzmusiker*innen ist, erzählt Jazzredakte…
 
Eine Skulptur von Mozarts Sohn, Franz Xaver Mozart, sorgt derzeit für Streit im ukrainischen Lemberg. Sebastian Schweikert, der Bildhauer, hat den berühmten Sohn etwas zu „menschlich“ für die Lemberger Bewohner gestaltet. Diese fordern, die „zu moderne“ Statue aus dem Stadtbild zu entfernen. Mittendrin kämpft die Dirigentin Oksana Lyniv für die Fre…
 
„Das Projekt, das Daniel Barenboim und Edward Said angestoßen haben, ist ein unglaublich zeitgemäßes und wichtiges Projekt“, sagt Regula Rapp über die Barenboim-Said-Akademie. Im Rahmen eines Musikstudiums bringt diese jüdische und muslimische Musiker*innen zusammen, um die Versöhnung der Kulturen voranzubringen. Als neue Leiterin der Akademie möch…
 
Finnougrische Verwandtschaft gibt es nicht nur in der Sprachgeschichte, sondern offenbar auch in der Musik. Schon mehrere Werke von Béla Bartók hat die Dirigentin Susanna Mälkki mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra aufgenommen - von der Kritik sehr gelobt. Jetzt wurden wieder zwei Werke eingespielt, zwei der berühmtesten Orchesterstücke des Unga…
 
„Jüdische Musik ist eine Art von Musik, die jüdische Identität zum Ausdruck bringt“, sagt Jascha Nemtsov. Er ist Professor für „Geschichte der jüdischen Musik“ an der Musikhochschule Weimar und einer der besten Kenner seines Fachs. In SWR2 spricht der Musikwissenschaftler und Pianist über die Klangwelt der jüdischen Musik, über ihre unerhörte Vielf…
 
Wer wäre nicht gerne auf einer Hollywood Hills Party von Jack Nicholson eingeladen!? Die Star Fotografin Ute Ville hat viele Abenteuer in der City of Angels erlebt. Heute nimmt sie uns mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit: mit ihrer besten Freundin und Rockröhre Nina Hagen ist sie damals von Berlin nach LA ausgewandert. Sie erzählt uns…
 
Seit dem Erreichen der Alarmstufe gilt in Baden-Württemberg die 2G-Regel, unter anderem auch in Konzerten. Damit ist der Zutritt nur für Konzertbesucher möglich, die geimpft oder genesen sind. Was das für die Musikveranstaltungsbranche bedeutet, erzählt Michaela Russ in SWR2. Sie ist Konzertveranstalterin und Vorstandsmitglied im Bundesverband der …
 
Beethoven und kein Ende: Die Beethoven-Editionsreihe der Harmonia Mundi im Rahmen des Jubiläumsprogramms 2020 ist noch lange nicht abgeschlossen. Jetzt hat das Ensemble Resonanz in Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Riccardo Minasi und dem Pianisten Gianluca Cascioli eine Neueinspielung mit Klavierkonzerten vorgelegt. Sie haben dazu noch einmal grün…
 
Am 18. November ist der niederländische Jazzmusiker Ack van Rooyen im Alter von 91 Jahren gestorben. Mit seinem Flügelhorn hat er sich zum führenden Interpreten auf diesem Instrument entwickelt und die musikalischen Großformationen des Modern Jazz mitgeprägt. Auch verband ihn eine enge Beziehung zu Stuttgart, wo er seit 1967 eine neue Wahlheimat fa…
 
Richard Wagners Enkelsohn Wieland Wagner war in der Nachkriegszeit Künstlerischer Leiter der Bayreuther Festspiele und ein international renommierter Opernregisseur, der von 1954 bis 1966 an der Staatsoper in Stuttgart inszenierte. Die Ausstellung „Winter-Bayreuth. Wieland Wagner“ im StadtPalais Stuttgart widmet sich dem Wirken Wieland Wagners in d…
 
Das legendäre Klanglabor des Südwestrundfunks - das SWR NEWJAZZ Meeting - wird 2021 von der aus San Francisco stammenden Vibrafonistin Sasha Berliner kuratiert. Seit sie nach New York gezogen ist, hat sich die 23-jährige Komponistin und Bandleaderin zu einer Kraftquelle im Brennpunkt des kreativen Jazzgeschehens entwickelt.Thomas Loewner stellt die…
 
Bis 1933 hatte Stuttgart ein jüdisches Kammerorchester – gegründet und geleitet von dem bekannten Musikwissenschaftler Karl Adler. Fast 80 Jahre später initiierte die Pianistin Margarita Volkova-Mendeleevskaya ihm zu Ehren den Karl-Adler-Jugendmusikwettbewerb. Später rief sie das jüdische Kammerorchester unter dem Namen „Nigun“ (hebräisch für Melod…
 
Nach langer Corona-Pause spielt das SWR Symphonieorchester endlich wieder ein Mittagskonzert in der Stuttgarter Liederhalle vor Publikum. Auf dem Konzertprogramm steht sogar eine Uraufführung mit dem Klavierduo imPuls. Kerstin Gebel hat mit dem britischen Dirigenten Harry Ogg während der Proben gesprochen – er ist musikalischer Assistent des Gürzen…
 
Musik kann uns beruhigen, sie kann auf unsere Tränendrüse drücken oder unser Tanzbein zum Schwingen bringen. Musik macht ganz schön viel mit uns. Aber wie funktioniert das denn überhaupt, das Musikhören? Dieser Frage ist der bekannte Hirnforscher Manfred Spitzer in seinem Buch „Das musikalische Gehirn“ nachgegangen.…
 
Ariane Matiakh ist die neue Chefdirigentin der Württembergische Philharmonie Reutlingen und damit Nachfolgerin von Fawzi Haimor, der im Herbst 2020 von seinem Amt zurückgetreten war. Die junge Französin bringt frischen Wind nach Reutlingen und setzt sich unter anderem auch gerne mit Neuer Musik auseinander. In SWR2 spricht sie über ihre Erfahrungen…
 
Johann Sebastian Bach war zwar nie in Stuttgart, hat aber trotzdem seinen eigenen Platz dort bekommen: Die Internationale Bachakademie Stuttgart, die am Johann-Sebastian-Bach-Platz residiert, hat sich dem Komponisten ganz gewidmet. In diesem Jahr feiert sie ihr 40. Jubiläum – mit unzähligen Konzerten, Gastspielen und Musikvermittlungsprojekten. Ein…
 
In der Al-Farabi Musikakademie in Berlin treffen sich Kinder und Jugendliche, Geflüchtete und hier Ansässige, um gemeinsam zu musizieren. Seit diesem Sommer gehört die Geigerin Julia Ungureanu aus der Pfalz zum Team der Akademie. Sie ist von dem unbändigen Interesse und der „Willenskraft, ein Instrument zu erlernen“ der Kinder beeindruckt.…
 
In der ARD-Themenwoche geht es um „Stadt-Land-Wandel“. Ein schöner Anlass, um in den Hochschwarzwald in die Gemeinde St. Peter zu schauen. Dort nämlich hat sich dieses Jahr, inmitten der Coronazeit, ein neuer Kinderchor gegründet, und zwar als eine Abteilung innerhalb des bestehenden Männergesangvereins. Dass hier nun auch die Kinder singen, ist ei…
 
„Vielfältig, schillernd, modern“, heißt es im Tagesspiegel, die FAZ betitelt die Buchbesprechung mit der „Romantik als europäisches Phänomen“, und die Welt am Sonntag empfiehlt das Buch passend zur Eröffnung des Romantik Museums in Frankfurt. Über das neue Buch von Rüdiger Görner, Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literatur an der Que…
 
Das „Black Forest Voices Festival“ will Profis und Amateure aus der ganzen Welt im kleinen Schwarzwald-Ort Kirchzarten zusammenbringen. A capella gesungene Vokalmusik, im Chor oder in Ensembles, darum dreht sich für ein paar Tage im Sommer alles im südlichen Schwarzwald.Das Projekt fand erstmals 2019 statt und die Planungen für 2022 laufen. Inzwisc…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login