show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Loading …
show series
 
Über 30 Jahre nach Ende der SED-Diktatur sind die Akten des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit immer noch wichtig für Bürger und Forscher. Das sagt die neue Bundesbeauftragte für die Opfer der SED-Diktatur, Evelyn Zupke. Viele Menschen in der DDR hätten wegen der Verfolgung durch den Staat Schäden an Seele und Körper erlitten. Dies müsse weiter …
 
Das Amt ist neu: Evelyn Zupke ist die erste Bundesbeauftragte für die Opfer der SED-Diktatur. Damit wird die bisherige Behörde für die Unterlagen der DDR-Staatssicherheit aufgelöst. Doch ein Schlussstrich für die Aufarbeitung soll das keinesfalls sein. Von Isabel Fannrich www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Wie sehr ist demokratisches Denken in den ostdeutschen Bundesländern verankert? Besorgniserregend schwach, schätzt die Autorin Anne Rabe. Das habe aber nicht nur mit dem autoritären Erbe aus DDR-Zeiten zu tun, meint die gebürtige Mecklenburgerin. Ein Standpunkt von Anne Rabe www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038…
 
Seltener sind es Wissenschaftler, jedoch häufiger Politiker und Vertreter von Medien, die die Kontinuitätsthese propagieren, d. h. eine in wesentlichen Bereichen bestehende Kontinuität von der SED bis hin zur LINKEN, die 2007 aus WASG und PDS gebildet worden ist. Im Vortrag von Dr. Gero Neugebauer, FU Berlin, wurden unter einer primär parteisoziolo…
 
CDU und CSU haben heute ihr gemeinsames Wahlprogramm vorgestellt. CSU-Chef Söder erklärte dazu, man habe sich vorgenommen, es gemeinsam zu rocken. In den Schulen dürfte heute fast überall ohne Maske gelernt werden. Vor allem für die Kleinen ist das erstmal eine Erleichterung. Doch viele sehen den Schritt nicht ganz ohne Bauchgrimmen, darunter der P…
 
Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat sich enttäuscht über die Absage der CDU gezeigt, die Ausweitung der Mütterrente in ihr Wahlprogramm aufzunehmen. Die Mütterrente für alle – also auch für diejenigen, die ihre Kinder vor 1992 geboren hätten - sei als gesellschaftliche Anerkennung enorm wichtig, sagte Bentele im Gespräch mi…
 
Nach den Ausschreitungen aggressiv feiernder Jugendlicher in Freiburg hat Ordnungsbürgermeister Stefan Breiter (CDU) angekündigt in den kommenden Tagen über weitere "Regelungsmöglichkeiten“ zu beraten. Es sei bedrückend gewesen, was am Wochenende passiert sei. "Es sind Bilder, die wir nicht sehen wollen“, sagte Breiter im Gespräch mit SWR Aktuell-M…
 
In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz dürfen die meisten Schüler erstmals seit Monaten den Unterricht wieder ohne Maske besuchen. Dennoch sei es ratsam, nicht alle Vorsicht fahren zu lassen und sich vor allem nach den Sommerferien auf verschiedene Szenarien einzustellen, warnt der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger im…
 
Der Arzt und Bundestagsabgeordnete Janosch Dahmen (Bündnis 90/Die Grünen) bedauert die Ankündigung der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. (ABDA), weniger Corona-Tests in Apotheken anzubieten: "Ich kann nur appellieren, dass diese Entscheidung, so, wie sie vom Verband verkündet wurde, nochmals überdacht wird", sagte der Obmann im pa…
 
Fahrräder mit Elektromotor und SUV haben eine Gemeinsamkeit: Sie waren zuerst bei Senioren beliebt, bevor die breite Masse an Kundinnen und Kunden sie für sich entdeckt hat. Laut ADAC gibt es jetzt die Kombination aus beidem, nämlich Mountainbikes mit Elektromotor. Das seien die SUV unter den Fahrrädern - bequem, robust, teuer. Welche Modelle im Te…
 
Darin endgültige Antworten auf Fragen nach Individualismus, Webseiten, Schwimmabzeichen, Klopapier, Fingernägeln, Zielgruppen, Äpfeln, Transhumanismus, Lernen, Verkaufszahlen, Lackmustests, Frauenparkplätzen, spielenden Hunden, Sicherheit im Flugzeug, Todesurteilen, Flüchtlingsunterkünften, Insta-Eltern, Namen, Tablets, Wohnorten und auf die obliga…
 
Nach dem Sieg gegen Portugal hat es die deutsche Fußball-Nationalmannschaft weiterhin selbst in der Hand, ins Achtelfinale einzuziehen. Auf dem Platz stimmten jetzt Ergebnis und Spielfreude, sagt die Mainzer Fußball-Podcasterin Jasmina Makhoukh im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. Die WM 2018 aber bleibe mahnendes Beispiel, als die Na…
 
Schon vor der Pandemie hatten wir zu reisen verlernt, meint der Philosoph und Publizist Christian Schüle. Denn Reisen bedeutet, sich auf Unbekanntes einzulassen, zu irren und zu staunen. Doch wer vom Fremden nichts wisse, wisse auch nichts von sich. Gedanken von Christian Schüle www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.…
 
Nach dem Sieg über Portugal ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft noch nicht mal sicher ins Achtelfinale eingezogen, da denken manche Menschen schon ans Finale. Und weil das in London stattfindet, denkt auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ans Finale und an die in England grassierende Delta-Variante des Corona-Virus. Deshalb warnt …
 
Lange wurde über Idee und Umsetzung gestritten, jetzt eröffnet unter vielen kritischen Blicken das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung in Berlin. Es zeigt das Schicksal deutscher Vertriebener eingebettet in historische Kontexte, von Armeniern in der Türkei über die NS-Zeit bis zu Flüchtlingen aus Syrien. Von Monika Dittrich www.de…
 
Deutschland ist historisch in die Fußball-Europameisterschaft gestartet, und zwar erstmals mit einem Eigentor. Für noch mehr Aufsehen hat eine Aktion der Umweltaktivisten von Greenpeace gesorgt. Im Münchner Stadion ist ein Motorschirmflieger notgelandet und hat zwei Menschen dabei leicht verletzt. Unsere Kolumnistin Katharina Krüger findet: Das war…
 
Die Regional- und Departementwahlen in Frankreich sind für Emmanuel Macron der letzte Stimmungstest vor der Präsidentschaftswahl im Frühjahr 2022. Durch Bündnisse versuchen bürgerliche Kräfte, einen Erfolg der rechtsextremen Partei von Marine Le Pen zu verhindern. Sie ist Macrons stärkste Widersacherin. Von Christiane Kaess www.deutschlandfunk.de, …
 
Seit Beginn der Corona-Pandemie ist ein Wort omnipräsent: Solidarität. Die Forderungen danach sind allgegenwärtig - die Solidarität zwischen Alten und Jungen, Geimpften und Ungeimpften genauso wie die zwischen verschiedenen Nationen. Sollen reiche Länder wie Deutschland Impfdosen an ärmere Länder abgeben, obwohl die eigene Bevölkerung noch nicht vo…
 
Sport MIT Publikum – lange pandemiebedingt undenkbar. Jetzt sind sie wieder da, die Zuschauer, z.B. in den EM-Stadien. Streng abgezählt wie in München, "volles Haus" wie in Budapest – Besorgnis und Vorsicht variieren ziemlich. Und reichen bisweilen weit über das reine Sportspektakel hinaus – vielleicht ZU weit, meint Pascal Fournier in seiner Woche…
 
Rechtsextremisten hatten in den vergangenen Monaten einen starken Zulauf. Die Zahl ist nach dem jüngsten Verfassungsschutzbericht im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent auf 33.000 Personen angestiegen. Der Philosoph und Autor Christoph Quarch macht dafür auch "die Freiheit im digitalen Raum" verantwortlich. Dort könne jeder sagen, was ihm gerade einfal…
 
Ohne Gegenkandidat ist der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres wiedergewählt worden. Er wird die UNO fünf weitere Jahren leiten. Der Portugiese hat sich einen Namen als Brückenbauer und Mann der leisen Töne gemacht.Wer nach London will, muss für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Daran stört sich der europäische Fußballverband…
 
Ein kurzer, historischer Abriss über den Umgang mit Kindern bis hin zu den Heimen der 1960er und 1970er Jahre, unter deren Bedingungen die Kinder von damals nch heute zu leiden haben – von Matthias von Hellfeld. Rousseau: Emile oder über die Erziehung* Die passende Ausgabe “Eine Stunde History” läuft am 14. Juni 2021 auf DLFnova. *Affiliate-Link: W…
 
Ein kurzer, historischer Abriss über den Umgang mit Kindern bis hin zu den Heimen der 1960er und 1970er Jahre, unter deren Bedingungen die Kinder von damals nch heute zu leiden haben – von Matthias von Hellfeld. Rousseau: Emile oder über die Erziehung* Die passende Ausgabe “Eine Stunde History” läuft am 14. Juni 2021 auf DLFnova. *Affiliate-Link: W…
 
Die Stasi hat in der damaligen DDR Millionen Bürger bespitzelt. Und alles in Akten festgehalten, die Roland Jahn in den vergangenen 10 Jahren gehütet hat. Das Fazit des letzten Leiters der Stasi-Unterlagen-Behörde: "Wir können noch Einiges daraus lernen." Darüber spricht er im SWR-Interview der Woche mit Eva Ellermann.…
 
Wie gefährlich ist die aus Indien stammende "Delta-Variante" der Corona-Virus? In Großbritannien und Portugal breitet sie sich schon aus, bei uns sind es noch wenige bekannte Fälle.Die Lufthansa hat, um die Corona-Krise überstehen zu können, rund neun Milliarden Euro vom Bund und aus anderen EU-Staaten bekommen. Nun hat die Fluggesellschaft angekün…
 
Die USA haben einen neuen offiziellen Gedenktag – landesweit soll der Juneteenth an das Ende der Sklaverei erinnern. Der Name setzt sich aus den englischen Worten für Juni und 19 zusammen. Dabei gibt es weltweit noch immer Sklaven. Darauf hat Dietmar Roller von der Nichtregierungsorganisation "International Justice Mission" in SWR Aktuell hingewies…
 
Im Norden ist es eher kühl, im Süden eher wärmer. Das ist die Faustregel für die Temperaturverteilung. Im Moment ist das etwas anders verteilt, Menschen aus Nordhein-Westfalen sind überrascht, wenn sie hören, dass es bei ihnen genauso heiss wie in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist - oder sogar noch heisser. ARD-Wetterexperte Sven Plöger erk…
 
"Digital für alle", das ist das Motto des bundesweiten Digitaltags. Fast alles in unserem Alltag wird von der Digitalisierung beeinflusst: Wie wir uns informieren, wie wir lernen, miteinander reden, wie wir arbeiten. Damit sich jeder souverän in dieser digitalisierten Welt zurechtfindet, wurde der Digitaltag ins Leben gerufen. Es verschiedene Aktio…
 
Das Auto mit Verbrennungsmotor soll ein Auslaufmodell sein, da sind sich Bundesregierung und Umweltschützer einig. Die neue bevorzugte Antriebstechnik ist das batteriegetriebene Elektroauto. Wer sich so eines kauft, kann viel Geld vom Staat bekommen, als Förderung. Für welche Autos es wieviel gibt und was sonst noch zu beachten ist, erklärt SWR-Wir…
 
Rund um den Pandemie-Hype ums Homeoffice blieb das Aussterben einer dominanten Spezies weitgehend unbeachtet: Der Chef und die Chefin wurden nicht mehr gebraucht. Das meint zumindest Journalist Nils Minkmar. Doch nun kommen die Führungskräfte zurück. Gedanken von Nils Minkmar www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.203…
 
Trotz sinkender Corona-Zahlen raten Experten wie der Vorsitzende des Weltärztebundes, Montgomery, weiter dazu, in Innenräumen FFP2-Masken zu tragen. Grund ist die „Delta-Variante“ des Virus, die als besonders ansteckend gilt.Die Waffenruhe zwischen Israel und der islamistischen Hamas hält offenbar nicht. Militante Palästinenser haben wieder Ballons…
 
Seit es digitale Mobiltelefone und mobile Datennetze gibt, versprechen die Netzbetreiber Spitzen-Klangqualität beim Telefonieren und rasend schnelle Downloads und Streams. In Städten oder Ballungsräumen mag das klappen, sogar mehr und mehr mit dem modernsten Standard 5G. Auf dem Land, zum Beispiel in Rheinland-Pfalz. sieht es dagegen oft schlecht a…
 
Christopher Lauer, der in Folge 903 schon Wernher von Braun entzaubert hatte, hat versehentlich drei Masterarbeiten geschrieben: Die Geschichte der Rakete im 19. Jahrhundert, Aufbau des Heereswaffemamt Prüfwesen und der Raketenentwicklung und die Kommunikation des Heereswaffenamt Prüfwesen mit Raketen-Enthusiasten. Wir reden drüber – und möglicherw…
 
Irans Bevölkerung ächzt unter Wirtschaftskrise und US-Sanktionen. Dass es nach der Präsidentschaftswahl bergauf geht, glauben nicht viele im Land. Mit Ex-Zentralbank-Chef Abdolnaser Hemmati steht ein reformorientierter Kandidat zur Wahl, Favorit ist jedoch der ultrakonservative Justizminister Ebrahim Raisi. Von Karin Senz www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Bundesgesundheitsminister Spahn von der CDU wehrt sich gegen Kritik des Bundesrechnungshofs. Der wirft ihm vor, im vergangenen Frühjahr Schutzmasken zu unkoordiniert und überteuert gekauft zu haben. Der Minister rechtfertigte sein Vorgehen mit Verweis auf eine nationale Notlage, die während der ersten Corona-Welle bestanden habe. Allerdings müssten…
 
Der Frankfurter Virologe Martin Stürmer hat sich enttäuscht über den Rückschlag bei der Entwicklung eines Impfstoffs durch das Tübinger Unternehmen Curevac geäußert. Stürmer sagte in SWR Aktuell, damit fehle ein wichtiger Baustein für die Impfkampagne. Allerdings seien die bislang vorgelegten Daten nur Teilergebnisse. Stürmer warnte angesichts der …
 
Der Bund der Steuerzahler hält die Kritik des Bundesrechnungshofs an der Maskenbeschaffung durch das Bundesgesundheitsministerium für wichtig – Steuerzahler-Präsident Holznagel hält einen Rücktritt Spahns aber nicht für notwendig. Wichtig sei aber, für künftige Pandemien einen Krisenplan zu entwickeln…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login