show episodes
 
Wie einsam war Gott vor der Schöpfung? Warum aß Eva vom verbotenen Apfel? Und was hat die Sintflut mit dem Klimawandel zu tun? Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind – und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. Und sie fragen: Was sagen uns die uralten Mythen der Bibel heute? „Unter Pfarrerstöchtern“ ...
 
Aktuell, informativ, kompakt und kritisch einordnend, das sind die Kriterien für diese Magazinsendung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse einer Woche aus den Bereichen Kirche, Religion, Theologie, und zwar grenzüberschreitend und konfessionsübergreifend. Die Sendung ist ideal für jeden religiös und kirchlich Interessierten, der auf der Höhe der Zeit bleiben möchte.
 
Scientology, Die Zwölf Stämme, Ufo-Kulte und Weltuntergangs-Sekten: Es gibt abertausende Glaubensgemeinschaften auf der Welt. Kleine, große, kuriose und auch gefährliche. Genau darum geht es bei "Secta", dem Podcast über Sekten, Kulte, neureligiöse Bewegungen und Religionsgemeinschaften.
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
Der "Impuls" hat seinen festen Platz in unserem Morgenprogramm. Gestaltet von Priestern, Seelsorgern, Theologen und christlichen Autoren versteht sich die Sendung als ein geistlicher Denkanstoss. Sie soll helfen, sich am Beginn des neuen Tages auf Gott auszurichten.
 
Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. In aller denkerischen Freiheit wird daran gearbeitet, einen neuen, authentischen Zugang zu den christlichen Quellen zu finden. Dabei steht bewusst alles zur Disposition.
 
Was bewegt die jüdische Gemeinschaft in Bayern, Deutschland, Israel und dem Rest der Welt? Worüber spricht man in den bayerischen Kehilóth (Gemeinden)? "Schalom" heißt die wöchentliche Sendung des Landesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden. "Schalom" will ein Forum jüdischen Lebens und jüdischer Religion sein und auf den Schabáth einstimmen. "Mir sejnen do!" – "Wir sind da!"
 
Autorin und Theologin Margot Käßmann gibt Orientierung und Hilfe in den unterschiedlichsten Lebensfragen. Aber auch Gedanken zu aktuellen Themen kommen im Podcast nicht zu kurz. Eine Produktion von NDR Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche im NDR und der Hanns-Lilje-Stiftung.
 
Podcast zu Religion und anderer Esoterik, über gesellschaftliche und politische Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht – Schwerpunkte: Atheismus, Humanismus, Säkularismus, Laizismus, Trennung von Staat und Kirche, Religionskritik, Gesellschaft, Politik, Kritik http://manglaubtesnicht.wordpress.com/mgen-podcast/
 
Das Religionsmagazin um 9:35 Uhr montags bis freitags: Diese Sendung ist ein Unikat in der deutschen Radiolandschaft. Alle Religionen und Konfessionen kommen hier vor. Das schließt Religionskritik und -losigkeit ein. "Tag für Tag" eckt an. Wer "Tag für Tag" hört, ist neugierig gegenüber allen Phänomenen aus Religion und Gesellschaft – selbst, wenn sie nerven.
 
In dem internationalen True Crime Podcast „Eyes in the Dark“ sprechen Laura und Sarah über die spektakulärsten und unglaublichsten Verbrechen aller Zeiten. In ihren Folgen beschäftigen sie sich vom Motiv für die Tat, über den Tathergang und die schrecklichen Details, bis hin zum Gerichtsverfahren oder schaurigen Verschwörungstheorien mit allen Einzelheiten. Ihre Spezialität sind vor allem unbekanntere Fälle (ganz egal ob gelöst oder ungelöst), welche sie durch ihre intensive Recherche besond ...
 
Loading …
show series
 
Die 21. Ausgabe der Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim findet vom 17. – 27. Juni 2021 vor allem in digitalen Räumen statt. Am 24. Und 26. Juni wird „Wounds are forever-Selbstporträt als Nationaldichterin“ gezeigt, digital, als Livestream aber durch die rasant gesunkenen Inzidenzwerte auch vor Publikum und zwar am 23. Juni. Ein…
 
Bertram Schmitz lehrt an der Universität Jena und erforscht, was anderen heilig ist. Sein Fach Religionswissenschaft gilt als exotisch und ist im öffentlichen Diskurs kaum präsent. "Dabei können wir zum Islam vielleicht vieles sagen, was ein Islamwissenschaftler gar nicht sagen kann", sagte Schmitz im Dlf. Bertram Schmitz im Gespräch mit Christiane…
 
Reinhard Marx - Papst Franziskus lehnt sein Rücktrittsgesuch ab / Kardinal Marx bleibt - Missbrauchsopfer brüskiert / Nach Entdeckung von Kinder-Massengrab in Kanada: Druck auf katholische Kirche / Die Nonne als Täterin: Neue Abgründe im Missbrauchsskandals der katholischen Kirche / Zur Lage in den Flüchtlingscamps in Griechenland - Interview mit D…
 
Fasten ist ein fester Bestandteil aller Religionen. Und ist ein uralter Prozess. Gläubige sollen sich durch das Fasten wieder mehr auf ihren Glauben konzentrieren und Gott näherkommen können. Heutzutage ist es für viele ein jährliches Ritual, um zu sich selbst zu finden. Es gibt aber auch eine extreme Form des Fastens: die „Lichtnahrung“. Anhänger …
 
Staatsminister a.D., emeritierter Hochschulprofessor, langjähriger Vorsitzender des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken: Dafür steht Hans Maier. Am 18. Juni wird er 90 Jahre alt. Daniel Knopp hat aus diesem Anlass mit Hans Maier gesprochen mit blickt gemeinsam mit ihm auf dessen reiches Leben zurück.…
 
Neun Zehntel der Thailänder bekennen sich zum Buddhismus, einem Glauben, der in Thailand die Autorität des Königs und seine Herrschaft legitimiert. Gegen Rama X., der in Deutschland ein Luxusleben führt, gibt es massive Proteste. Doch politische, religiöse und militärische Eliten halten zusammen. Von Margarete Blümel www.deutschlandfunk.de, Aus Rel…
 
Unrein und gefährlich? Bis heute wird die Menstruation gesellschaftlich tabuisiert. Dabei spielen religiöse Reinheitsvorstellungen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Längst überholt geglaubte Vorstellungen stigmatisieren noch immer den Prozess des Menstruierens. Was steht hinter diesem Phänomen? Gross war der Aufschrei in den sozialen Medien, als…
 
1 Jona aber ärgerte sich sehr darüber, voller Zorn 2 betete er: »Ach, HERR, habe ich das nicht gleich geahnt, als ich noch zu Hause war? Darum wollte ich ja auch so rasch wie möglich nach Tarsis fliehen! Ich wusste es doch: Du bist ein gnädiger und barmherziger Gott. Deine Geduld ist groß, deine Liebe kennt kein Ende. Du lässt dich umstimmen und st…
 
Seinen Job als Bürokaufmann hat er an den Nagel gehangen, um jungen Leuten in Afrika Zukunft zu geben: Torsten Krauße aus Mohlsdorf/Teichwolframsdorf in Thüringen. Aus der anfangs ehrenamtlichen Arbeit der „Kinderhilfe Westafrika“ ist mittlerweile ein Werk geworden, das 17 Projekte in vier Ländern unterstützt. Im Fokus stehen Ausbildungszentren für…
 
Eine Geburt ist etwas Wunderschönes und sorgt meist für strahlende Gesichter. Trotzdem gibt es Herausforderungen, die in den ersten Tagen gemeistert werden müssen. Neben Hebammen und Ärzten gibt es in einigen Kliniken Deutschlands sogenannte Babylotsinnen. Besonders während des Corona-Lockdowns haben sie einen wichtigen Dienst getan. Sie waren da, …
 
In Portugal stehen viele Frauen in der Gefahr, sich zwischen der Familie und mehreren Jobs aufzureiben. Einige entscheiden sich daher erst sehr spät für eine Familie. TWR Women of Hope Portugal möchte Frauen in dieser Situation ermutigen. Mit kurzen Impulsen in sozialen Medien wollen sie 20- bis 40-jährigen Frauen helfen, gute Lebensentscheidungen …
 
Es gibt Sätze, die es in sich haben und eine Lebenssituation ganz und gar auf den Kopf stellen. Eine junge Frau hatte ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin erfolgreich abgeschlossen. Nun stand sie vor der Frage der Zukunftsgestaltung. Im Freundeskreis erzählte sie, dass sie wohl das Angebot als OP-Schwester in einer Frauenklinik ann…
 
3 Diesmal machte sich Jona auf den Weg nach Ninive, wie der HERR es ihm befohlen hatte. Die Stadt war so groß, dass man drei Tage brauchte, um sie zu durchqueren. 4 Jona ging in die Stadt hinein, und nachdem er einen Tag lang gelaufen war, rief er: »Noch vierzig Tage, dann legt Gott Ninive in Schutt und Asche!« 5 Da glaubten die Einwohner von Niniv…
 
Es bleibt mir unvergesslich: Während eines Sommerbibelkurses in Aidlingen wies mich jemand auf eine andere Teilnehmerin hin und beschrieb diese mit den Worten: „Der platzt Jesus aus sämtlichen Knopflöchern!“ In der Tat: Die Freude der jungen Frau an ihrem Leben mit Jesus war für jeden erkennbar. Einen ähnlichen Eindruck hinterlässt der Beter des Ps…
 
Unsere Live-Call-In-Sendung am heutigen Nachmittag (15.06) von 17 bis 19 Uhr lädt ein zum gemeinsamen Gebet für die Anliegen von TWR Women of Hope. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir auf die Länder Portugal, Sri Lanka, Algerien und Paraguay. Ingrid Heinzelmaier berichtet. Gerne stellen wir Ihnen unsere Inhalte zur Verfügung. Und würden uns sehr freuen…
 
Morgens die Kaffeemaschine oder den Wasserkocher für Tee anstellen, dann die Waschmaschine füllen, den Computer hochfahren, das Bügeleisen aktivieren, den Herd, den Staubsauger usw. Wir verbrauchen jeden Tag enorme Mengen an Strom. Doch wo soll der herkommen, wenn das Klima nicht belastet werden soll? Windenergie wäre eine Lösung! Dafür wirbt jeden…
 
Kommentare bitte unter https://manglaubtesnicht.wordpress.com/?p=3977Till nimmt ein Papier unter die Lupe, das belegen soll, dass man aus der Bibel doch nicht ableiten kann, Homosexuelle Beziehungen oder Handlungen seien zu verurteilen oder sogar Sünde.- https://www.queer.de/detail.php?article_id=38782 - https://www.wijngaardsinstitute.com/wp-conte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login