show episodes
 
Das Parlament ist das Zentrum unserer Demokratie. Dieser Podcast stellt Fragen an das österreichische Parlament – die großen und die kleinen. Wie funktioniert der große Apparat der Demokratie? Wer sind die Menschen dahinter und was genau machen sie? Nach welchen Grundsätzen arbeitet das Parlament? Alle zwei Wochen stellen die Redakteurin Diana Köhler und der Redakteur Tobias Gassner-Speckmoser eine zentrale Frage. Antworten finden sie im Parlament selbst und bei Expertinnen und Experten, die ...
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Lasst uns über Werte reden. Dieses Ziel hat sich „Grundsatz“, der Podcast der Politischen Akademie, gesetzt. Präsidentin Bettina Rausch und ihr Team wollen Politik grundsätzlich und abseits des politischen Tagesgeschäfts betrachten – und genau das will auch dieser Podcast regelmäßig tun: Tiefgehende Gespräche mit Expertinnen und Experten führen, immer von einem konkreten Anlass ausgehend. Und neue Einblicke für all jene liefern, die sich für mehr als nur die Schlagzeile des Tages interessieren.
 
Loading …
show series
 
Dass der Schuhhersteller On an der Börse so hoch bewertet wird, markiere nicht nur einen Börsentrend sondern auch einen Konsumtrend. Das sagt der Ökonom und ehemalige Preisüberwacher Rudolf Strahm in der Wirtschaftswoche. Weitere Themen: Steigende Einkaufspreise: Müssen sich Schweizer Firmen deswegen Sorgen machen? Corona-Zertifikat am Arbeitsplatz…
 
Der Bundesrat will die Import-Zölle auf Industrieprodukte abschaffen und so die Wirtschaft von bürokratischem Aufwand befreien. Die Wirtschaft freut's, links-grüne Parteien warnen vor einem Loch in der Bundeskasse. Die Argumente tauschen aus: * Regula Rytz, Nationalrätin der Grünen aus dem Kanton Bern * Olivier Feller, FDP-Nationalrat aus der Waadt…
 
Frauen sollen künftig bis 65 arbeiten. Darauf hat sich das Parlament in der Sommersession geeinigt. In der Herbstsession geht es nun um die Frage, wie stark jene Frauen entschädigt werden sollen, die unmittelbar von der Erhöhung des Rentenalters betroffen wären. Im Studio von SRF 4 News waren zu Gast: * Marina Carobbio Guscetti, SP-Ständerätin Tess…
 
Das (vor)parlamentarische Begutachtungsverfahren gibt BürgerInnen ohne große bürokratische Hürden die Möglichkeit, zu Ministerial- und Gesetzesentwürfen vorab Stellung zu nehmen. Was das Verfahren genau ist, wie es funktioniert und was mit den Einsendungen ans Parlament genau passiert, besprechen wir in der heutigen Folge "Parlament erklärt" mit Ka…
 
Während in Bern viele Menschen gegen die bundesrätliche Ausweitung der Covid-Zertikatspflicht auf die Strasse gehen, weitet US-Präsident Biden die Impflicht rigoros aus. Warum das in den USA geht, in der Schweiz aber nicht, erklärt die britisch-schweizerische Ökonomin Cornelia Meyer. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Warum die Europäische Zentra…
 
Interview mit den Biontech-Gründern: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/biontech-gruender-oezlem-tuereci-und-ugur-sahin-deutschland-wird-genug-impfstoff-bekommen-a-00000000-0002-0001-0000-000174691195 "Das Damengambit" auf Netflix: https://www.netflix.com/at/title/80234304Von Georg Mantler
 
Das “Parlament” in "Parlament Erklärt" steht nicht nur für den Nationalrat, sondern auch für den Bundesrat! Er ist die zweite Kammer des Parlaments und vertritt die Bundesländer in der Gesetzgebung. Er kann binnen acht Wochen Gesetze, die im Nationalrat beschlossen wurden, bestätigen, ein Veto einlegen oder das Gesetz "aufschieben", also dessen in …
 
Der Bundesrat wollte nicht, aber das Parlament hat Druck gemacht: Bei heiklen Übernahmen durch ausländische Investoren soll der Staat bald auch in der Schweiz ein Mitspracherecht haben. Der Ökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff findet: das bräuchte es eigentich nicht. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Warum der Schweizer Sportschuh-He…
 
Damit die Schweiz bis 2050 netto CO2-frei wird, müssen fast 400 Milliarden Franken investiert werden. Das zeigt eine neue Studie der Bankierverereinigung. Dies zu finanzieren sei machbar, sagen die Banken. Und UBS-Chefökonom Daniel Kalt stimmt zu: «Das sind zwei Prozent des BIP, das ist machbar.» Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Die Schweize…
 
Ein Terror-Anschlag in Wien, ein langwieriger Untersuchungsausschuss zur Causa Ibiza, komplizierte Covid-19-Verordnungen… Es war eine bewegte Tagung. Wir hier im Parlament befinden uns eigentlich noch immer in der Sommerpause. Das heißt, der Nationalrat tagt nicht regulär und viele Mitarbeiter der Parlamentsdirektion sind im wohlverdienten Urlaub. …
 
Zu Beginn der fünfzehnten Folge schildert Präsidentin Bettina Rausch, wie sich in der Politischen Akademie die Entwicklung vom Schock am Anfang der Pandemie über das Motto „Innovation in der Isolation“ hin zu umfangreichen und nachhaltigen Lerneffekten dargestellt hat. Rausch gibt auch einen Ausblick auf den Herbst, in dem die Politische Akademie i…
 
Die Interparlamentarische Union, kurz IPU, kommt dieses Jahr im September zu einem Treffen nach Wien. Die Präsidenten von 178 Parlamenten auf der ganzen Welt halten, erstmals in Österreich, eine Konferenz über unsere Zukunft ab. Aber warum ist das so? Wir haben nachgefragt bei Reinhold Lopatka, ÖVP-Abgeordneter und stellvertretender Vorsitzender de…
 
Termine, Besprechungen, Sitzungen. Die Fülle an Dingen, die so ein Abgeordneter, eine Abgeordnete zu erledigen hat, kann für eine einzelne Person schon einmal zu viel werden. Genau deshalb haben Abgeordnete die Möglichkeit, sogenannte parlamentarische Mitarbeiter zu beschäftigen. Oder wie sie hier im Parlament liebevoll genannt werden: die PaMis. W…
 
Hier der Link zu allen Beiträgen einer Veranstaltung der Politischen Akademie, die auch im Podcast angesprochen wird: https://politische-akademie.at/de/themen2/rueckblick-30-jahre-souveraenitaet-fuer-slowenien-und-kroatienVon Georg Mantler
 
Von 12. Juli bis 14. September wird der österreichische Nationalrat heuer voraussichtlich nicht tagen. Jedes Jahr in den Sommermonaten gibt es ein paar Wochen, in denen der Nationalrat nicht zusammentritt – die sogenannte „Sommerpause“. Warum es die gibt, ob die Abgeordneten trotzdem bezahlt werden, und wie es in der Diskussion, die Pause wieder ab…
 
Bei tiefen Zinsen gibt es günstige Kredite zu haben. Das hatte zur Folge, dass die Kantone ihre Investitionen in Bildung vergrössert haben. Dies sei wichtig, weil die Schweiz keine grossen natürlichen Ressourcen habe, sagt die Ökonomieprofessorin Sarah Lein von der Universität Basel. Weitere Themen: 30 Milliarden Franken Schulden hat die Schweiz in…
 
Das Urteil war mit Spannung erwartet worden: Hans Ziegler, früher als «Sanierer der Nation» bekannt, ist vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona wegen Insiderhandels zu zwei Jahren bedingt verurteilt worden. Wie ist das Urteil einzuschätzen? Dazu die britisch-schweizerische Ökonomin Cornelia Meyer.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Stephanie Cox war in den Jahren 2017 bis 2019 für die Liste PILZ bzw. den Parlamentsklub JETZT als Abgeordnete im Nationalrat, und sprach dort vor allem zu den Themen Gleichberechtigung, Digitalisierung und Bildung. Wir haben sie gefragt, wie der Arbeitsalltag als Abgeordnete für sie ausgesehen hat: Wie ist es, Parlamentarierin zu sein, gibt es den…
 
Es war ein Klatsche, auch für die Mehrheit der Wirtschaftsverbände - das Nein des Stimmvolks zum revidierten CO2-Gesetz. Was heisst das für die Wirtschaft und wie weiter in der Schweizer Klimapolitik? Der Ökonom und frühere SP-Nationalrat und Preisüberwacher Rudolf Strahm gibt Antworten. Weitere Fragen in der Wirtschaftswoche: - Steht die Schweiz e…
 
Première in Genf: Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt im Januar trifft US-Präsident Joe Biden am Mittwoch auf seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Das russisch-amerikanische Verhältnis ist angespannt wie selten zuvor. Was kann die Schweiz zu einer Entspannung beitragen? Es diskutieren: * SP-Nationalrätin Claudia Friedl * SVP-Nationalra…
 
Der Nationalrat diskutiert heute über eine Verschärfung des Ausländer- und Integrationsgesetzes. Vorläufig aufgenommene Asylsuchende sollen nicht mehr in ihr Herkunftsland reisen dürfen – und auch Reisen in andere Länder sollen nur noch in Ausnahmefällen möglich sein. Im «Politikum» diskutieren SVP-Nationalrätin Martina Bircher und FDP-Nationalrat …
 
Die globale Konzernsteuerreform ist ein wichtiges Thema auf der Gipfel-Agenda der G7-Staaten an diesem Wochenende. Auch, wenn das letzte Wort noch nicht gesprochen ist: Die Beschlüsse betreffen die Schweiz direkt. Wie genau, das wollten wir von Daniel Kalt wissen. Er ist Chefökonom Schweiz der UBS.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Nach der gescheiterten Rentenreform 2017 an der Urne steht am Mittwoch im Nationalrat eine Reform der AHV zur Debatte. Diese umfasst Schritte, um das Sozialwerk für knapp zehn Jahre, also bis 2030 finanziell zu sichern. Ohne Massnahmen drohen Milliardenverluste. Zu Gast bei Samuel Wyss im Sessionstalk «Politikum» sind SP-Nationalrätin Barbara Gysi …
 
Soll die Schweiz dieser Vereinbarung zustimmen oder nicht - darüber debattiert das Parlament seit 2018. Kritiker finden, dieser Migrationspakt stelle faktisch eine Einladung zur Migration dar, Befürworter wie der Bundesrat argumentieren, damit werde - im Gegenteil - irreguläre Migration verhindert. Zu Gast bei Samuel Wyss im Sessionstalk «Politikum…
 
Sie organisieren, halten in Stand und kümmern sich um Bürgeranliegen. 450 Menschen schauen im Hintergrund der Demokratie darauf, dass im Parlament alles rund läuft. Die sogenannte Parlamentsdirektion ist jene Instanz, die das Parlament "serviciert". In der heutigen Folge sehen wir uns diese Parlamentsdirektion einmal genauer an. Wer arbeitet dort? …
 
Die «Korrektur-Initiative» verlangt, dass das Stimmvolk das letzte Wort haben soll, wenn es um die Festlegung der Kriterien für Waffen-Exporte geht. Lieferungen in Bürgerkriegsländer sollen so verhindert werden. Der Bundesrat will den Initianten mit einem indirekten Gegenvorschlag entgegenkommen. Im «Politikum» auf SRF 4 News diskutieren der Berner…
 
Vor fünf Jahren wurde die so genannte Transparenz-Initiative lanciert. Heute dürfte der Nationalrat eine Gesetzesänderung beschliessen, die weite Teile der Initiative umsetzt. Im «Politikum» auf SRF 4 News diskutieren SP-Nationalrätin Nadine Masshardt und Mitte-Nationalrätin Marianne Binder.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Bundesrat hat die Verhandlungen mit der EU über ein Rahmenabkommen beendet. Es sei verrückt, dass sich die Schweiz ausgerechnet zu Coronazeiten so etwas aufbürde, findet die Ökonomin und Publizistin Karen Horn im Gespräch mit Denise Joder. Weitere Themen: Der Bundesrat lockert die Corona-Massnahmen. Wir vergleichen mit den Öffnungsschritten bei…
 
Das Volksbegehren ist eine von vielen Möglichkeiten, sich als Bürger, als Bürgerin aktiv in den Gesetzgebungsprozess einzubringen. Für diese Folge haben wir uns das Volksbegehren einmal näher angesehen. Wie startet man eines? Was muss alles beachtet werden? Und heißt das, dass das Begehr auch zum Gesetz wird? Dafür haben wir jemanden gefragt, der b…
 
Der Welthandel hat im ersten Quartal rasant zugelegt. Die Wirtschaftsleistung in den grössten Industrieländern hat davon aber nicht profitiert, sie ist sogar geschrumpft. Warum das keine Überraschung ist, dazu der Ökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Was bringt der geplante Corona-Pass der Tourismus…
 
Die hohe Inflation von über 4 % in den USA belaste zwar die Portemonnaies der Menschen. Doch sie helfe auch mit, den Berg an Staatsschulden abzutragen, und sie eröffne der Zentralbank die Möglichkeit, die Zinsen zu erhöhen, sagt die Ökonomin und Unternehmensberaterin Cornelia Meyer. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Trotz weiterer Lockerungen…
 
Wolfgang Gerstl (ÖVP) und Stephanie Krisper (NEOS) erklären, wie ein Untersuchungsausschuss in Österreich gebildet wird, was er bewirken soll, und wie gut das aktuell im Ibiza-Untersuchungsausschuss funktioniert. Konkret geht es auch um Verbesserungsvorschläge in der Abwicklung eines Untersuchungsausschusses von den beiden parlamentarischen Abgeord…
 
Ganz überraschend sind die USA dafür, dass bei den Wirkstoffen gegen Corona temporär der Patentschutz aufgehoben wird. Dieses und nächstes Jahr würde das allerdings keinen Nutzen bringen, sagt der Chemiker, Ökonom und Alt-Nationalrat Rudolf Strahm in der Wirtschaftswoche. Weitere Themen: War der grosse Stellenabbau bei der Fluggesellschaft Swiss wi…
 
Die Reallöhne sind 2020 um 1,5 % gestiegen. Das mag auf den ersten Blick überraschen. Für den UBS-Chefökonomen Daniel Kalt ist es eine logische Folge von guten Lohnabschlüssen 2019 und negativer Teuerung 2020. Die Lohnerhöhungen dürften den Konsum und die Wirtschaft ankurbeln. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Joe Bidens 6-Billionen-Paket für…
 
Schon im Jahr 1986 hat ein äusserst bedeutender deutscher Politiker vorausgesagt, was passiert, wenn es einen fundamentalen Richtungswechsel in Richtung Rot-Grün gibt. Heute ist der Richtungswechsel in verschiedener Hinsicht vollzogen und es zeichnet sich genau das ab, was damals klar angedroht wurde. Hören Sie hierzu meinen Kommentar.…
 
Schmiergelder, Skandale, illegale Tätigkeiten oder sogar russische Oligarchinnen. Das wären die Wörter, die wohl die meisten mit Lobbying verbinden. Doch stimmen die ewigen Klischees? Was machen Lobbyisten wirklich? Und ist die Arbeit vielleicht langweiliger als man sie sich vorstellt? Wir haben für diese Folge nachgefragt. Beim Lobbyist Peter Köpp…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login