show episodes
 
Das Parlament ist das Zentrum unserer Demokratie. Dieser Podcast stellt Fragen an das österreichische Parlament – die großen und die kleinen. Wie funktioniert der große Apparat der Demokratie? Wer sind die Menschen dahinter und was genau machen sie? Nach welchen Grundsätzen arbeitet das Parlament? Alle zwei Wochen stellen die Redakteurin Diana Köhler und der Redakteur Tobias Gassner-Speckmoser eine zentrale Frage. Antworten finden sie im Parlament selbst und bei Expertinnen und Experten, die ...
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Loading …
show series
 
Während in Asien innerhalb von wenigen Tagen per Video-Konferenz eine neue Freihandelszone mit 2,2 Milliarden Menschen gegründet wurde, macht sich Europa mit Wahnsinns-Regulierungen wirtschaftlich selber kaputt. Hören Sie hierzu meinen Kommentar in der heutigen Ausgabe. Wie stehen Sie zu diesem Thema? Erzählen Sie es mir in der Kommentarspalte!…
 
Soll die Schweiz ihre Skigebiete vorübergehend schliessen, wie einige Nachbarländer? Oder kann das Corona-Risiko auch mit weniger strikten Massnahmen eingedämmt werden? Das wollte Wirtschaftsredaktorin Maren Peters vom Alt-SP-Nationalrat und früheren Preisüberwacher Rudolf Strahm wissen. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: der Millionen-Abschreibe…
 
Therese Schlesinger ist die Nummer 6 unserer Reihe über „die ersten 8 Frauen im Nationalrat“. Sie hat sich vor allem für Bildung für Mädchen und Frauen eingesetzt und war zusammen mit ihren Mitkämpferinnen maßgeblich dafür verantwortlich, dass Frauen heute wählen dürfen. Neben dem Thema Bildung und Ausbildung für Mädchen ist eines von Therese Schle…
 
Der Bundesrat will notleidende Unternehmen sowie den Profisport unterstützen und die Kurzarbeit ausbauen, um die Folgen der Corona-Krise für Menschen und Wirtschaft abzufedern. Die Ökonomin und Publizistin Karen Horn begrüsst dies, macht aber einige Fragezeichen hinter die Ausgestaltung der Hilfen. Tut der Bundesrat genug zur Bekämpfung der Pandemi…
 
Die Schweizer Maschinen, Elektro-und Metallindustrie leidet stark unter der Coronakrise. Was sagt uns das über den Zustand der Wirtschaft und über deren Zukunft? «Nichts Gutes», sagt Unternehmensberater und Ökonom Klaus Wellershoff im Gespräch mit Wirtschaftsredaktorin Stefanie Pauli. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Grossbritanniens Wirtschaft…
 
Zwischen unnötigem Schutz für Politiker "die sich´s richten können" und unabdingbarer Notwendigkeit für eine gesunde Demokratie, handelt es sich bei der parlamentarischen Immunität um ein immer wieder heiß diskutiertes Thema. Was jedoch wirklich die Idee hinter dieser Regelung ist und warum sie bis heute keineswegs an Bedeutung verloren hat, erklär…
 
Sollte Joe Biden tatsächlich zum neuen US-Präsidenten gewählt werden, dann gäbe es Änderungen in der Wirtschaftspolitik, aber keinen radikalen Kurswchsel. Zwar sei Biden der WTO freundlicher gesinnt als Trump, aber gegenüber China dürfte er ähnlich hart bleiben, erwartet Cornelia Meyer. Die Ökonomin und Publizistin äussert sich auch zu den neuen, h…
 
Der Bundesrat entscheidet sich gegen einen Lockdown, verstärkt aber die Massnahmen im Kampf gegen das Virus. Schafft er damit den Spagat zwischen Virusbekämpfung und Schonung der Wirtschaft? «Ja», sagt Ökonom Rudolf Strahm. Trotzdem sei aber mit einem Konjunktureinbruch zu rechnen. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Der Bundesrat nominiert Phi…
 
Sie fallen meist nicht besonders auf, schreien nur selten durch den Plenarsaal und kassieren auch weniger oft Ordnungsrufe: In dieser Folge von "Parlament Erklärt" geht es um die Jüngsten im Parlament. So viele junge Abgeordnete zum Nationalrat gab es in der Geschichte noch nie: elf der 183 Abgeordneten sind unter 30 Jahren alt, und 30 sind zwische…
 
Die Corona-Infektonszahlen steigen rasant schnell - und bei vielen Unternehmen wächst die Sorge vor einem erneuten Lockdown. Was wäre der Preis dafür? Und was der Nutzen? Das wollte Maren Peters von dem Ökonomen und Unternehmensberater Klaus Wellershoff wissen. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Chinas Wirtschaft ist im dritten Quartal gewachsen:…
 
Brandgefährlich! Am 29. November stimmen wir über die sogenannte Konzernverantwortungs-Initiative ab. Eigentlich ist das linke Anliegen aber nichts anders als eine Konzernvertreibungs-Initiative. Hören Sie dazu meinen Kommentar! Wie denken Sie darüber?Von Thomas Matter
 
Trotz Corona-Krise erzielen die grossen US-Banken Milliardengewinne, während die Arbeitslosigkeit in den USA weiter steigt. Und viele Entwicklungsländer versinken tiefer in der Schuldenspirale, die Armut nimmt zu. Die globalen Ungleichheiten verstärken sich, befürchtet die Ökonomin Cornelia Meyer. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: In der Schw…
 
Dieses Jahr feiern wir ein Jubiläum, denn das Bundes-Verfassungsgesetz, kurz B-VG, wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Und das B-VG ist das Herzstück unserer Bundesverfassung. Das Seltsame ist aber: So etwas wie „die eine“ Verfassung gibt es in Österreich gar nicht. Sie gleicht eigentlich mehr einem Fleckerlteppich. Dieses Jubiläum wollen wir zum Anlas…
 
Ein Teil der Finanzbranche erwartet, dass der Demokrat Joe Biden die Corona-gebeutelte US-Wirtschaft nach einem Wahlsieg besser wieder in Schwung bringen könnte als Präsident Donald Trump. Aber das Rennen sei noch nicht entschieden, sagt UBS-Chefökonom Daniel Kalt. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Der Arbeitsmarkt hat sich im September überrasc…
 
Offenbar steht der Präsident der CVP massiv unter Druck wegen dem Zusammenschluss mit der BDP und der Umbenennung seiner Partei in «Die Mitte». Darum gibt er jetzt scheinbar verwirrte, unlogische und widersprüchliche Interviews. Hören Sie hierzu meinen Kommentar!Von Thomas Matter
 
Die Swiss braucht einen neuen Chef. Thomas Klühr tritt per Ende Jahr zurück. Wie unglücklich ist der Zeitpunkt seines Rücktritts für die Swiss? Laut Ökonom und Alt-SP-Nationalrat Rudolf Strahm hatte Klühr einen guten Draht ins Bundeshaus. Das könne in einer Krise wie dieser entscheidend sein. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Für 90 Milliarden F…
 
Gerade in Zeiten wie diesen, in denen einfache Antworten auf komplexe Fragen gesucht werden, ist der Kampf gegen Antisemitismus wichtiger denn je. Juden hätten Corona im Labor entwickelt, würden dann nur Geld damit verdienen wollen, oder gar die Weltbevölkerung dezimieren: Die Corona-Pandemie hat zu wilden Verschwörungstheorien geführt, doch in Wir…
 
Die Flugindustrie macht Druck und fordert Tests anstatt Quarantäne. Tests seien der Schlüssel zur Wiedereröffnung verschiedener Strecken. Die britisch-schweizerische Ökonomin Cornelia Meyer befürchtet, dass auch das wenig an der nahezu aussichtlosen Situation der Flugbranche ändert. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Die Schweizer Wirtschaft komm…
 
Noch ist es nur ein Gerücht: Die Grossbanken Crédit Suisse und UBS sollen eine Fusion planen. Das wäre durchaus verständlich, meint der frühere UBS-Chefökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff. Und verrät, wie die Banken zusammengehen könnten, ohne die Aufseher zu alarmieren. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Die US-Notenbank FED will di…
 
Der Podcast des österreichischen Parlaments Das Parlament wird gerade generalsaniert, das ist nicht zu übersehen, wenn man mit der Straßenbahnlinie 2 daran vorbeifährt. Denn anstatt des Besuchereingangs und der Fahnenmasten sieht man dort jetzt vor allem Baucontainer, Baugerüste und Kräne. Wir haben uns gefragt: Was wird eigentlich alles umgebaut? …
 
Eine Arbeitslosenquote von 3,3 % im August - das ist ein überraschend tiefer Wert; im Frühling noch hatten viele mit weit mehr Arbeitslosen gerechnet. Doch kommt die grosse Konkurs- und Entlassungswelle noch? Nein, meint Christian Gattiker, der Chefökonom der Bank Julius Bär. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Turbulenzen an der Wall Street un…
 
Ein Jahrhundertwerk ist vollendet - die Neat mit dem neuen Ceneri-Basistunnel. Doch das genüge nicht: Um noch mehr Güter auf die Schiene zu verlagern, brauche es eine höhere LSVA, und Deutschland müsse mit dem Ausbau der Zufahrtsstrecken vorwärts machen, sagt der Ökonom und Publizist Rudolf Strahm. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Spitzenspo…
 
Unser Abstimmungsvideo für die Begrenzungsinitiative, welches ihr bestimmt bereits hier auf Facebook oder auf meinem YouTube-Kanal gesehen habt, sorgte bei den Befürwortern für Furore und bei den Gegnern für Hasstiraden. In der heutigen Episode hören Sie meinen Kommentar dazu.Von Thomas Matter
 
Der Podcast des österreichischen Parlaments Gabriele Proft ist unsere Nummer 6 in der Reihe „Die ersten 8“. Da stellen wir in jeder Folge je eine der ersten „Frau Abgeordneter“ vor, wie sie damals im Nationalrat genannt worden sind. Sie ist die einzige der ersten 8 weiblichen Abgeordneten, die in der 1. und auch der 2. Republik noch aktive Politike…
 
Die Corona-Krise dürfte die Wirtschaft in der Schweiz und weltweit noch lange Zeit beschäftigen, das befürchtet der Ökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff. Er glaubt nicht an eine rasche Erholung. Umso wichtiger sei es, dass der Staat Unternehmen und Angestellte weiterhin unterstütze. Klaus Bonanomi spricht mit Wellershoff in der Wirtscha…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login