show episodes
 
Die Welt digitalisiert sich. Und die Kirche? Die macht da nicht mit oder man sieht es zumindest nicht. So die landläufige Meinung - dass es schon viele inspierende Beispiel gibt zeigt dieser Podcast: Von Projekten aus dem Feld #digitaleKirche, neuen Ansätze in der Theologie bis zum papierlosen Gemeindebüro.Was können, wollen und müsen wir in einer sich digitalisierenden Welt mitgestalten?
 
Wie fühlt sich die Jugend? Was beschäftigt die heute 12- bis 25-jährigen und was ist ihnen wichtig? Wo kommen sie her und wo möchten sie einmal hin? Bei #dieseJugend, dem Podcast zur Shell Jugendstudie, spricht Moderator Mirko Drotschmann, bekannt als MrWissen2Go, mit prominenten Gästen über genau diese und viele weitere Fragen und nähert sich der Lebenswelt von Jugendlichen auf eine ganz neue Art und Weise.
 
Vorlesung von Sophie Loidolt, gehalten im Sommersemester 2010. Rechtsphänomenologie ist ein philosophisches Nachdenken über die rechtliche Ordnung unseres gesellschaftlich-gemeinschaftlichen Lebens unter einem phänomenologischen Gesichtspunkt. Sie kann gleichzeitig als ein Teilgebiet der Phänomenologie und als eine Teilströmung der Rechtsphilosophie verstanden werden, die wiederum eine Grundlagendisziplin der Rechtswissenschaft darstellt. Ebenso wie die Rechtsphilosophie fragt die Rechtsphän ...
 
Dieses Seminar wird in Form von Blockseminaren als Teil des Moduls Musik nach 45 über einen Zeitraum von 2 Semestern angeboten. Beginn ist jeweils im Wintersemester eines Jahres. Inhaltlich widmet sich das Seminar der musikalischen Vielfalt im Bereich der populären Musik. Der Schwerpunkt liegt dabei jedoch nicht im populären „Mainstream“ sondern auf experimentellen Ansätzen. Experimente werden hier u.a. als Voraussetzung für musikalische Innovationen verstanden, aus denen sich in der Folge S ...
 
Dieser Kurs wird in Form von Blockseminaren (2–3 pro Semester) als Teil des Moduls Musik nach 45 über einen Zeitraum von 2 Semestern angeboten. Beginn ist jeweils im Wintersemester eines Jahres. Inhaltlich widmet sich das Seminar der musikalischen Vielfalt im Bereich der populären Musik. Der Schwerpunkt liegt dabei jedoch nicht im populären „Mainstream“ sondern auf experimentellen Ansätzen. Experimente werden hier u.a. als Voraussetzung für musikalische Innovationen verstanden, aus denen sic ...
 
Die Phänomenologie gehört zu den einflussreichsten philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Die Vorlesung soll in ihre Grundfragen und Grundbegriffe einführen. Dabei wird Ausgang genommen von Edmund Husserls Grundkonzeption der transzendentalen Phänomenologie (deren Darstellung ungefähr zwei Drittel der Vorlesung einnehmen wird), um anschließend Martin Heideggers existenzialontologische Kritik und hermeneutische Transformation der Phänomenologie zu beleuchten. In ...
 
Hier sprechen Entscheider und Experten über Themen, die für das Management relevant sind. Wir blicken gemeinsam hinter die Kulissen, Sie profitieren von den Erkenntnissen. Als Medientrainerin für Führungskräfte weiß ich, was Manager bewegt. Als Journalistin und Radiomoderatorin freue ich mich auf spannende Interviews für Leader mit Leidenschaft. Rund 30 Minuten – alle 2 Wochen. Hören Sie meine Podcasts kostenlos, wann und wo Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer donnerstags auf www. ...
 
Loading …
show series
 
Weltweit werden genug Nahrungsmittel produziert, trotzdem leiden immer mehr Menschen an Hunger. Corona und Klimawandel haben diesen Trend noch verstärkt. Beim Ernährungssystem-Gipfel der Vereinten Nationen am 23. September 2021 soll es darum gehen, wie der Hunger bekämpft und gleichzeitig die Nachhaltigkeitsziele erreicht wer-den können. Mehr Agrar…
 
Wenn sich die USA am 11. September an die Angriffe auf das World Trade Center und das Pentagon erinnern, geht es nicht um ein Ereignis, das schon zwanzig Jahre her ist. Die Auswirkungen der Terroranschläge sind bis heute zu spüren. "9/11" ist nicht Geschichte, sondern Teil der amerikanischen Gegenwart.…
 
Leonard Diepenbrock | Jean & Len10 Jahre im Management, 20 Jahre in den Medien, 30 Jahre kreativ.Leonard Diepenbrock ist Unternehmer aus Leidenschaft - vielseitig, umtriebig, kreativ und damit enorm erfolgreich. Als TV-Moderator, Dübelproduzent, Kosmetikhersteller, Buchautor und Speaker für FührungskräfteBei RTL Exclusiv bespielte er die bunten The…
 
Jüdische religiöse Ausbildung erlebt in Deutschland einen ungeahnten Aufschwung. Mit dem Abraham-Geiger-Kolleg für das liberale Judentum und dem Zacharias-Frankel College der konservativen Masorti-Bewegung in Potsdam, sowie dem orthodoxen Rabbinerseminar in Berlin-Mitte gibt es in der Hauptstadtregion gleich drei solcher Ausbildungseinrichtungen. W…
 
Weil er Jesus verleugnet hat, vergießt der Apostel Paulus bittere Tränen. In der Bibel ist er nicht der einzige Mann, der weint. In der christlichen Spiritualität ist Weinen ein Charisma, eines der Geschenke des Heiligen Geistes. Nicht weinen zu können bedeutet, sich von einem Teil seines Wesens abzuspalten – und sich damit auch zu verschließen vor…
 
In einer Nacht-und-Nebel-Aktion hatten die Bundeswehr und die USA Ende Juni ihre Stützpunkte in Afghanistan verlassen. Für die Bevölkerung war das ein Schlag ins Gesicht: Dass die Islamisten die Macht übernehmen würden – daran bestand kein Zweifel. Aber dass die Taliban in so kurzer Zeit die Hauptstadt Kabul einnehmen würden, damit hatte niemand ge…
 
Adam und Andrej gehen in dieser Folge dem Mythos Schwert auf den Grund. Wann gabs die ersten Schwerter? Wie haben sie sich entwickelt? Und warum ist das Schwert als Symbol bis heute so aufgeladen? All dies und noch viel mehr erfahrt ihr in der heutigen Geschichtsnerdismus-Ausgabe! https://www.patreon.com/kaptorga https://www.youtube.com/KaptorgaVis…
 
Im Zen-Buddhismus nutzen einige Schulen Koans, um Erleuchtung zu erlangen. Das sind rätselhafte Aussagen oder paradoxe Dialoge zwischen Zen-Lehrer und Schüler. Die Schüler versuchen die Weisheit der Koans individuell zu lösen, ohne ihre Vernunft einzusetzen. Der Weg ist steinig, aber er soll zu einer geistigen Klarheit und neuen Sichtweise auf das …
 
Der Atombombenabwurf auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki im August 1945 ist bis heute ein abschreckendes Beispiel für den Einsatz von Atomwaffen. Jahrzehntelang waren Aktivisten der Friedensbewegung an vorderster Front, wenn es um ihre Abschaffung ging. Nun haben sie ein wichtiges Etappenziel erreicht: Im Januar 2021 trat der Atomwaff…
 
Sind Gewalt und Konflikt ein unausweichlicher Bestandteil von menschlichen Sozialsystemen? Und wie konnten sich Konflikte von Auseinandersetzungen kleiner Gruppen zu zu den Weltkriegen des 20. Jahrhunderts entwickeln? Über all diese Dinge sprechen Adrian (Armidas) und Kaptorgas Philipp in diesem Podcast. https://www.patreon.com/kaptorga https://www…
 
Die Corona-Krise mit ihren Reisebeschränkungen hat die kanarischen Inseln ins Mark getroffen. Über ein Viertel der Einheimischen ist arbeitslos. Statt Deutschen und Briten sind in leerstehenden Hotels Geflüchtete aus Afrika untergebracht. Die vergraulen noch die letzten Touristen, fürchten die Einheimischen. Ihre Hoffnungen richten sich auf die dig…
 
Adam, Andrej und Benjamin unterhalten sich über den Mythos des schmutzigen Mittelalters. Dabei lokalisieren sie seine Ursprünge und entkräftigen dieses besondere standhafte Vorurteil nachhaltig. https://www.patreon.com/kaptorga https://www.youtube.com/KaptorgaVisualHistory https://kaptorga.com/ https://www.facebook.com/Kaptorga…
 
Der Berliner Schriftsteller Christoph Heubner sieht es als seine Lebensaufgabe, die Erinnerung an den Holocaust wachzuhalten. Für eine junge Modedesignerin wiederum dreht sich alles um schöne Kleidung. Viele Menschen widmen sich leidenschaftlich einer Aufgabe, an der sie bis ins hohe Alter festhalten. Was steckt hinter dem Wunsch, ein Lebenswerk zu…
 
In seinem jüngsten Buch "Wut" verarbeitet der Journalist Harald Martenstein die Gewalt, die er als Kind von seiner Mutter erfahren hat. Nicht nur zu Pandemie-Zeiten laufen Kinder Gefahr, misshandelt, beschimpft oder vernachlässigt zu werden: Oft von Eltern, die selbst Gewalt oder Demütigung erfahren haben. Denn Kindesmisshandlung prägt Menschen bis…
 
Im Mississippi-Delta fürchten die Menschen um ihren Lebensraum. Täglich versinken ganze Landstriche im Wasser. Die Gründe sind vielfältig; Landabsenkung und Erosion, steigende Meeresspiegel und stärker werdende Wirbelstürme. Das einzigartige Ökosystem des Marschlands an der Südküste der USA droht zerstört zu werden. Um massive Umsiedlungen zu verhi…
 
In der Dritten Folge wollen wir den Begriff Völkerwanderung entwirren. Wie muss man sich so etwas vorstellen? Warum hat man sich die Völkerwanderung zuerst anders vorgestellt? Wie war die Perspektive der Römer, und wie die der eigentlich Wandernden? Aber zuerst fängt alles mit Ridley Scotts Gladiator an, mit den Markomannenkriegen. https://www.patr…
 
Mit dem Überfall auf die Sowjetunion am 22 .Juni 1941 begann Deutschland einen sorgfältig geplanten Vernichtungskrieg. So wurden im heutigen Belarus ganze Dörfer ausgelöscht. Doch erst jetzt gibt es Planungen für eine offizielle Dokumentations- und Erinnerungsstätte, die allen zivilen NS-Opfern gerecht werden soll, die im postsowjetischen Raum von …
 
Gemüse aus Süditalien ist ganzjährig in deutschen Supermärkten zu finden. Auf den riesigen Anbauflächen Apuliens oder Kalabriens schuften etwa eine Million Erntehelfer zu Hungerlöhnen. Viele haben weder einen Arbeitsvertrag noch einen Aufenthaltstitel. Auf der Flucht vor der Armut in ihrer Heimat sind sie in einem System der Ausbeutung gestrandet, …
 
Die katholische Kirche ist in der Krise, nicht nur wegen der Missbrauchsfälle. Doch während deutsche Katholiken massenhaft austreten, ist in der polnischen katholischen Mission in Berlin von Unzufriedenheit nichts zu merken. Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren? Lockerung des Zölibats? Priesterweihe für Frauen? Solche Reformen wären den meiste…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login