show episodes
 
Große Solisten, interessante Interpretationen, vielversprechende Newcomer: BR-KLASSIK stellt Ihnen immer werktags neue Klassik-CDs vor – das ausgewählte "Album der Woche" gibt's dann samstags im Klassikmagazin Piazza sowie hier als Podcast.
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Redaktion: Bernard Senn Programmassistenz: Ursula Huser Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
In unserem Podcast geht es um alles, was uns bewegt. Lehn' dich einfach ganz entspannt zurück und lausche unseren Gesprächen. Oder nutze sie zum Einschlafen. Themenvorschläge kannst du uns gerne an die E-Mail: gemeinsam.einsam@gmx.de senden. Wir würden uns freuen,Fanny und Lea
 
Mit Smile and Shine möchte ich dich auf den Weg zu gesunden, starken Zähnen und zu mehr Lebensfreude verhelfen. Viele Menschen vergessen dabei, dass Zahngesundheit eine große und wichtige Rolle in unserem Leben einnehmen. Dieser Podcast gibt dir einen freien Zugang zu interessanten Themen wie (Zahn-) Gesundheit, Ernährung, Nachhaltigkeit, persönliche Entwicklung, Achtsamkeit, Spiritualität und spannenden Interviews von Menschen, die die Welt zu einem besseren Ort machen möchten. Ich möchte d ...
 
Unsere Erde brennt! Die Klimakrise bedroht unsere Lebensgrundlage und unsere Zukunft. Aber wie gehen Christinnen und Christen eigentlich mit dieser Krise um? Müssen sie alles daran setzten um Gottes Schöpfung zu bewahren oder ist die Klimakrise nur ein Vorzeichen auf das Ende der Welt? Was kann der Einzelne überhaupt tun? Und wie verfällt man nicht in einen Angstzustand? In dieser Podcastreihe macht sich der Theologiestudent Tobias auf die Suche nach Antworten auf diese Fragen und holt sich ...
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Redaktion: Bernard Senn Programmassistenz: Ursula Huser Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Der OMT veranstaltet regelmäßig kostenlose Webinare. Den Audiomitschnitt veröffentlichen wir hier in unserem Podcast. Alle Videoaufnahmen findet Ihr bei uns im OMT-Club unter www.omt.de/club Eine Übersicht zu allen neuen Webinaren haben wir unter www.omt.de/webinare aufgelistet. Schau einfach vorbei und sei live beim nächsten Webinar dabei.
 
Loading …
show series
 
Waisenkind mit drei, verfrachtet zur strengen Tante in die Londoner "upper class", als künftige "gute Partie". Doch Frances Wright will kein sorgenfreies Leben, in der frau die Langeweile mit Tratsch und Stickerei abtötet. Sie will etwas verändern. Inspiriert von Freidenkern, Frühsozialisten und den Ideen der Aufklärung bereist sie ab 1818 die USA …
 
Seine schlaksigen 1,90 m und der schlurfende Gang verschafften ihm den Ruf des "wandelnden Fragezeichens", die gerümpfte Knollennase und die in Falten gelegte Stirn attestierten ihm sein Markenzeichen, das "Knautschgesicht mit Hundeblick". Übel gelaunt und nörgelig, als zänkischer Griesgram, unverwechselbar und hinreißend vor allem an der Seite von…
 
Die Uraufführung von "Porgy and Bess" war 1935 eine Sensation in den USA. Intensiv hatte sich George Gershwin mit Alltag, Sprache und Musik der Schwarzen auf James Island beschäftigt. Für seine Oper komponierte er Spirituals und Songs, die zu Jazz-Standards wurden. Vom Publikum wurde "Porgy and Bess" gefeiert, bei der Kritik hatte die Oper es schwe…
 
Der Romantiker Andreas Achenbach steht heute in der zweiten Reihe hinter vielen seiner Zeitgenossen. Im 19. Jahrhundert ist er - genau wie sein Bruder Oswald - eine Berühmtheit. Die beiden Brüder gelten scherzhaft als "Das A und O der Landschaftsmalerei". Nicht zuletzt durch die Achenbachs ist die Düsseldorfer Kunsthochschule zu ihrem international…
 
Als Louis Pasteur 1822 geboren wird, kursieren nur nebulöse Theorien darüber, was ansteckende Krankheiten auslöst und Lebensmittel verderben lässt. Der Sohn eines Gerbers gehört zu den Forschern, die das ändern werden. Pasteur ist ein genauer Beobachter, und diese Gabe bringt ihm Erfolge. Autorin: Anne Preger…
 
In dieser Folge spreche ich mit Catja, Gründerin von Logoleon über Logopädie, Mundgesundheit und über Lern Apps für Kinder. Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit der Frage: Warum es denn so schlimm ist, wenn der Mund dauernd offen steht und wie Zahn- und Kieferfehlstellungen überhaupt entstehen. Was können Eltern präventiv dagegen tun um Mund- un…
 
Walter Benjamin war einer der eigenwilligsten und vielseitigsten Intellektuellen der Weimarer Republik. Er entstammte dem wohlhabenden assimilierten Berliner Judentum, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Freiburg und fand in diesen drei Wissensgebieten auch die Themen, zu denen er seine brillanten Abhandlungen schrieb. Autorin…
 
"Wer Bartók begegnete, war von der schmalen, zarten Gestalt überrascht. Sein Wesen atmete Licht und Feuer". So erinnerte sich der Dirigent Paul Sacher an Béla Bartók. Mit 26 Jahren wurde Bartók Klavier-Professor in Budapest. Als Komponist war er von Liszt, Debussy, Stravinsky beeinflusst. Zudem erforschte er ab 1906 die Volksmusik Ungarns, des Balk…
 
Beflügelt von der Aufbruchstimmung im sozialistischen Chile der Allende-Zeit entwickelt eine Gruppe von Ingenieuren ein Computernetzwerk, mit dem die Wirtschaft des gesamten Landes gesteuert werden soll – ein Experiment, das wie Science-Fiction anmutet: Projekt Cybersyn. 1970 wird Salvador Allende zum Präsidenten von Chile gewählt. Er schlägt einen…
 
Beflügelt von der Aufbruchstimmung im sozialistischen Chile der Allende-Zeit entwickelt eine Gruppe von Ingenieuren ein Computernetzwerk, mit dem die Wirtschaft des gesamten Landes gesteuert werden soll – ein Experiment, das wie Science-Fiction anmutet: Projekt Cybersyn. 1970 wird Salvador Allende zum Präsidenten von Chile gewählt. Er schlägt einen…
 
Was ist dieser Fritz Kolbe für einer? Sowohl Engländer als auch Amerikaner rätseln über diesen Mann im Auswärtigen Amt der Deutschen: Er liefert viel zu gute Informationen! Zum Beispiel darüber, wie sich die Wehrmacht auf eine eventuelle Landung der Alliierten in Frankreich vorbereitet. Oder über dieses "Strahlflugzeug", das Hitler als "Blitzbomber…
 
Ellis Kaut war neugierig, ein unruhiger Geist, und sie hatte selbst jede Menge Koboldhaftes in sich. Der Pumuckl war ihre bekannteste Figur, doch Ellis Kaut hat viele andere wunderbare Wesen im Laufe ihres Autorenlebens geschaffen: den sprechenden Kater Musch, den klugen Esel Theobald, Schlupp vom grünen Stern, Herrn Dornbier oder Flibutz. Autorin:…
 
Wer arm ist, kann sich nicht wirklich gut ernähren und ist deshalb im Durchschnitt kränker, ja stirbt sogar früher. Als in den 1930ern eine Studie diese Wahrheit ans Licht bringt, will sie ihr Auftraggeber, die britische Regierung, sofort in den Giftschrank verbannen. Ihr Autor, John Boyd Orr, veröffentlicht sie trotzdem - auf eigene Faust. Im Zwei…
 
Heinrich dem VIII. ist sie zu langweilig. Trotzdem hat Anna von Kleve Glück und überlebt ihre kurze Ehe mit dem englischen König - anders als manch andere von Heinrichs sechs Frauen. Ohne Anna persönlich gesehen zu haben, stimmt Heinrich der Ehe zu, die 1540 geschlossen wird. Ein halbes Jahr später lässt Heinrich die Ehe mit Anna für ungültig erklä…
 
Ein Herrscher des osmanischen Reiches überragt alle anderen Sultane. Im Westen bekannt unter dem Beinamen "der Prächtige" ist Süleyman einer der mächtigsten Herrscher seiner Zeit. Er regiert länger als jeder andere Sultan und führt das osmanische Reich auf den Gipfel seiner Geschichte. Autorin: Melahat Simsek…
 
Es dürfte kein Zufall sein, dass die amerikanische Umweltbehörde just zum Start der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt den größten Skandal der Automobilgeschichte öffentlich machte: Der zweitgrößte Autobauer der Welt, VW, hatte massiv bei den Abgaswerten von Dieselmotoren betrogen. Am 20. September 2015 gab der VW-Vorstand dann öffen…
 
Igor Levits neues Album ist eine Reflexion über die Corona-Zeit. Es steht unter dem Eindruck dieses verordneten Rückzugs und der Einsamkeit des Künstlers, dem auf einmal Aufgabe und Publikum fehlen. Moll ist die Grundstimmung des Programms: weiche, dunkle Farben - und Werke, die der Auseinandersetzung mit Gott und mit der Endlichkeit gelten.…
 
Im Heiligen Römischen Reich hatte am Bischofssitz Köln lange der jeweilige Erzbischof das Sagen. Diese Vormachtstellung allerdings nahm mit der Schlacht von Worringen im Jahr 1288 ein jähes Ende. Die Stadt löste sich aus dem Erzstift Köln. Dennoch dauerte es bis ins Jahr 1475, bis die Kölner auch offiziell den Status als "freie Reichsstadt" zuerkan…
 
Wer Erika Stucky je beim Performen erlebt hat, wird sie nie mehr einfach als Sängerin bezeichnen. Mit ganzem Körpereinsatz schauspielert sie, erzählt Geschichten, sie singt, spielt Akkordeon, jodelt – und zeigt selbst gedrehte Super 8 Filme, in denen sie eine schrille Parallelwelt inszeniert. In diesem Kaleidoskop kultiviert Stucky die Reduktion. E…
 
Wer Erika Stucky je beim Performen erlebt hat, wird sie nie mehr einfach als Sängerin bezeichnen. Mit ganzem Körpereinsatz schauspielert sie, erzählt Geschichten, sie singt, spielt Akkordeon, jodelt – und zeigt selbst gedrehte Super 8 Filme, in denen sie eine schrille Parallelwelt inszeniert. In diesem Kaleidoskop kultiviert Stucky die Reduktion. E…
 
Die Klimakrise muss passieren, den sie ist ein Zeichen für das Ende der Welt und das Wiederkommen von Jesus. Ironie off Unser heutiger Gast Daniel Schönknecht sieht dies definitiv anders. Er kämpft dafür, dass der Kampf gegen die Klimakrise in Freikirchen wichtiger wird. Für ihn ist dieses Engagement nicht nur überlebensnotwendig, sondern auch durc…
 
Obwohl ihre Filme oft mittelmäßig waren, gab es kaum einen Star mit vergleichbarer Aura: Greta Garbo war die "Göttliche", geheimnisvoll und entrückt. Meist spielte sie tragische Heldinnen wie Anna Karenina, Mata Hari oder die Kameliendame. In Hollywood stieg die Garbo schnell auf zur Königin der Traumfabrik - und fühlte sich zugleich immer als dere…
 
Als Student nimmt Ken Kesey am CIA Projekt MKULTRA teil. Seine Aufgabe ist es, psychoaktive Drogen zu nehmen und deren Wirkung aufzuschreiben. Die Tests finden in einem Veteranenhospital statt, wo Kesey als Nachtwächter arbeitet. Diese Erfahrungen verarbeitet er in seinem ersten Roman: "Einer flog über das Kuckucksnest". ein Publikums- und Kritiker…
 
Hannie Schaft gehörte zu einem Trio von jungen niederländischen Frauen, die in der NS-Zeit SS- und Gestapo-Angehörige der deutschen Besatzungsmacht umbrachten sowie niederländische Kollaborateure. Außerdem schmuggelten sie verfolgte jüdische Kinder aus dem Land, legten Brände in kriegswichtigen Einrichtungen und verübten Anschläge auf Nachschub-Züg…
 
Jessye Norman war grandios, in jeder Hinsicht: mit ihrer Stimme, ihrer Erscheinung, ihrer divenhaften Inszenierung - nicht zuletzt im Anrennen einer schwarzen Sängerin gegen weiße Rollenklischees. Norman wurde 1945 im US-Staat Georgia geboren, hat ihre Gesangskarriere aber in Europa begonnen. Und als sie 1968, mit 22 Jahren, den wichtigen ARD-Wettb…
 
Viele nennen das Land die letzte Kolonie in Afrika: Die Westsahara - gelegen an der Atlantikküste südlich von Marokko - sollte längst unabhängig sein. Schon 1970 beschließen Algerien, Marokko und Mauretanien eine rasche Entkolonialisierung. Doch als die Spanier 1976 abziehen, annektiert Marokko große Teile des Gebietes. Autor: Thomas Pfaff…
 
Anders als heute ging es Ärzten vor rund 120 Jahren keineswegs gut: Es drohte eine Ärzteschwämme und das Einkommen reichte oft vorne und hinten nicht. Viele Ärzte-Familien kämpften regelrecht um ihr Überleben. Sozialdemokraten und Gewerkschaften unterstützen die Ärzte damals. Der ständige Überlebenskampf rief Dr. Hermann Hartmann in Leipzig auf den…
 
Das Kabarett: Über Jahrzehnte eine hartnäckige Männerdomäne, deren Frauenanteil bis heute ausbaufähig ist. Eine Frau aber gab es doch, die die Kabarettszene der Bundesrepublik von Anfang an entscheidend mitgeprägt hat: Lore Lorentz gründet 1947 mit ihrem Mann Kay das Kom(m)ödchen in Düsseldorf, das zu den wichtigsten Kleinkunstbühnen der Republik a…
 
Mit seinem utopischen Klassiker Fahrenheit 451, den Francois Truffaut 1966 verfilmte, ist der amerikanische Autor Ray Bradbury weltberühmt geworden. Seine düsteren Visionen zeugen von einer erschreckenden Klarsicht. Die Geschichte um den behördlichen Bücherverbrenner Guy Montag, der sich am Ende auf die Seite der Buchmenschen schlägt, gehört heute …
 
Mit seinem utopischen Klassiker Fahrenheit 451, den Francois Truffaut 1966 verfilmte, ist der amerikanische Autor Ray Bradbury weltberühmt geworden. Seine düsteren Visionen zeugen von einer erschreckenden Klarsicht. Die Geschichte um den behördlichen Bücherverbrenner Guy Montag, der sich am Ende auf die Seite der Buchmenschen schlägt, gehört heute …
 
Google Shopping gehört zu den wichtigsten Absatzkanälen für Online Händler – mit stark steigender Tendenz. Im Rahmen des Vortrags werde ich aufzeigen, welche Optimierungshebel wir bei verschiedenen Online Shops – insbesondere unserem Kunden snipes (Deichmann) umgesetzt haben und welche Wirkung diese auf den Umsatz hatten. Wir werden – anhand konkre…
 
Die Ölkrise 1973 markierte das erste Mal, dass die OPEC das schwarze Gold, als politisches Druckmittel benutzte. Gegründet hatte sich die OPEC 1960 in Bagdad. Damals ging es den fünf Gründerstaaten Saudi-Arabien, Kuweit, dem Irak, Iran und Venezuela darum, die Monopolstellung der großen internationalen Erdölkonzerne zu brechen und selbst den Ölprei…
 
"Die natürliche Einsicht lässt jeden erkennen, dass, da der Mensch vernunftbegabt geschaffen ist, er alles nur aus der Vernunft heraus tun darf, denn sonst würde er gegen seine Natur handeln und folglich gegen die Grundlage seines eigenen Wesens." So steht es im Testament des wohl größten europäischen Staatsmannes des 17. Jahrhunderts. Dabei hat ka…
 
Eine Einladung an den Klassenfeind: Die Sowjetunion will erstmals Kontakt zur Bundesregierung, der Kanzler soll nach Moskau. Konrad Adenauer zögert, sagt aber schließlich zu. Ihm geht es in erster Linie um das Schicksal von rund 100.000 Deutschen, die noch in den Gefangenenlagern der Sowjetunion vermutet werden. Autor: Marko Rösseler…
 
Du hat eine Website und suchst nach einem einfachen Weg, Deinen Traffic zu monetarisieren? Oder Du hast einen Onlineshop und suchst Vertriebspartner, die Deine Marke bewerben? In diesem Webinar erfahren Webseitenbetreiber und Werbetreibende mehr über den Marketingkanal Affiliate Marketing und wie er erfolgreich eingesetzt werden kann.…
 
Übersetzer sind die stillen Diener des Literaturimports und -exports. Selten stehen sie so im Rampenlicht wie am 7. September, dem Geburtstag von Eugen Helmlé. Die Verleihung des nach ihm benannten Übersetzer-Preises gleicht einem Ritterschlag. Eugen Helmlés Übersetzungen sind legendär, vor allem die von Georges Perec. Sein Roman "Anton Voyls Fortg…
 
Die Tankstelle verdankt ihre Existenz der Erfindung des Automobils. Vor allem aber: der Erfindung eines technischen Geräts, das es ermöglicht, Benzin aus dem großen Lagertank in den kleinen, den des Autos zu befördern. Vor 135 Jahren, am 5. September 1885 ist in Fort Wayne im US-Bundesstaat Indiana die weltweit erste Benzinpumpe ausgeliefert worden…
 
Die Autorin reist an einen Ort, der nicht mehr existiert und doch die Gegenwart prägt: Nach Khojaly, den Schauplatz eines Massakers in Berg-Karabach. Es ist eine Reise in die Erinnerung, ein Stück über Heimatlosigkeit, den Nachhall des armenischen Genozids und die Sprachlosigkeit zwischen Nachbarn. Die Erinnerungen an die anderen, an die Aserbaidsc…
 
Die Autorin reist an einen Ort, der nicht mehr existiert und doch die Gegenwart prägt: Nach Khojaly, den Schauplatz eines Massakers in Berg-Karabach. Es ist eine Reise in die Erinnerung, ein Stück über Heimatlosigkeit, den Nachhall des armenischen Genozids und die Sprachlosigkeit zwischen Nachbarn. Die Erinnerungen an die anderen, an die Aserbaidsc…
 
In dieserPodcast Folge ist der der Physiker und Theologe Georg Sauerwein zu Gast, dererzählt warum die Hoffnung nicht aufzugeben nicht einfach eine hohle Phrase ist,sondern es bei der Klimakrise um jedesGrad ankommt. Wir sprechen endlich auch einmal ausführlich überBefreiungstheologie und was diese zur Klimakrise zu sagen hat. VielSpass bei einer g…
 
Angesichts dessen was der Welt und Deutschland in der Endphase des 2. Weltkriegs widerfuhr, mag es erstaunen, dass bereits am 4. September 1945 die erste Opernaufführung der Nachkriegszeit in Berlin stattgefunden hat. Nicht erstaunlich ist, was gegeben wurde: "Fidelio" - die einzige Oper von Ludwig van Beethoven. Sie spiegelt die humanistische Geda…
 
Es war nicht etwa nur so ein Coronavirus. Es war die Pest. Die Große Justinianische Pest. Schon war ihr ein Drittel der Einwohner Italiens zum Opfer gefallen, als sich im Jahr 590 die Hiobsbotschaft verbreitete: Den Papst selbst hatte der Schwarze Tod dahingerafft. Wer konnte ihm nachfolgen? Autor: Hans Conrad Zander…
 
Ihr Weg führte aus einem Lager auf den Laufsteg - Susanne Erichsens Karriere als Schönheitskönigin ist eine ungewöhnliche. Die gebürtige Berlinerin gewann am 2. September 1950 in Baden-Baden die erste Miss-Germany-Wahl der Bundesrepublik. Dass zwei harte und entbehrungsreiche Jahre als Zwangsarbeiterin in einem sowjetischen Straflager hinter ihr la…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login