show episodes
 
Artwork

1
Ich bin so frei

Dr. Zoé von Finck

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Freiheit, Frauen, Anpacken: Der Podcast „Ich bin so frei“ stellt Frauen vor, die Zukunft gestalten und Dinge voranbringen - mit Herz und aus Überzeugung. Was treibt sie an und wofür brennen sie? Im Mittelpunkt der Gespräche steht der Wert der Freiheit als Motor für Innovation, Ideen und Selbstverwirklichung. Die Politik- und Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Zoé von Finck diskutiert mit starken Frauen über Hürden im Kopf, Freiheit im weitesten Sinne und Innovation. Sachlich, neugierig, gerne ...
  continue reading
 
Artwork
 
Kinder sind unsere Zukunft. Aber haben sie auch die Chance ihre Zukunft selbst mitzugestalten? Um das herauszufinden, sprechen Sarah und Shari mit Kindern und allen denen, die sie unterstützen und empowern.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
„Am 3. Mai ist der Tag der Pressefreiheit, da publizieren wir immer unsere Rangliste der Pressefreiheit, die weltweit genau beobachtet wird. Es gab sogar schon Anfragen aus Ländern wie sie ihr Ranking verbessern könnten“, so Gemma Pörzgen, Vorstand der NGO Reporter ohne Grenzen. Wir sprechen über den Einsatz von Reporter ohne Grenzen durch die welt…
  continue reading
 
Staffel 3: Weltgeschehen: Befinden wir uns in einer Krise? Live von der MSC 2024 im Salon Luitpold „Vertrauen ist eine Aussage über die Zukunft, deshalb vertrauen auch so viele Ex-Präsident Trump, er ist authentisch. In Zeiten von Dauerkommunikation ist es unmöglich sich permanent zu verstellen. Das Modell rationaler, emotionsloser Bürokrat oder Bü…
  continue reading
 
Staffel 3: Weltgeschehen: Befinden wir uns in einer Krise? Dr. Daniela Kroslak ist eine der ranghöchsten Deutschen bei denVereinten Nationen (VN) und war zuletzt stellvertretende Leiterin der VN-Mission in Mali (MINUSMA). Sie erzählt von Karaoke im Jemen, denWechseln zwischen Wissenschaft und Praxis (sie war auch an derUniversität und bei der Inter…
  continue reading
 
Staffel 3: Weltgeschehen: Befinden wir uns in einer Krise? „Wir haben eine Bedrohungslage in Deutschland, die mir Sorgen machen. Alleine die Schäden in der Wirtschaft durch Cyberkriminalität belaufen sich auf 206 Mrd. Euro im Jahr“, sagt die Präsidentin des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Claudia Plattner. „Das Thema hat…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag In dieser Folge schaue ich gemeinsam mit der Sozial-Unternehmerin Anna-Lena von Hodenberg zurück auf die inspirierendsten Momente der Staffel 2. Meine Highlights: Die Medienberaterin Eva Christiansen über unausweichliche Fragen, die Frauen in der Öffentlichkeit begegnen und wie Frau am besten mit ihnen umgeht. …
  continue reading
 
MdB Katrin Helling-Plahr und Reproduktionsmediziner Dr. Matthias Bloechle im Interview „Die Situation in Deutschland ist heuchlerisch. Die Eizellspende ist verboten und trotzdem werden circa 3000 Kinder aus einer Eizellspende in Deutschland geboren. Das heißt: Die, die können, gehen ins Ausland“, stellt der Reproduktionsmediziner Dr. Matthias Bloec…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Mit der Geburt meiner Tochter haben sich meine Prioritäten verändert“, sagt Florian Staßfurth, Gründer von HaysD@Ds. Die Initiative betrachtet die Bedürfnisse von Vereinbarkeit und Familie aus Papa-Sicht. „Denn“, so Florian Staßfurth, „Vereinbarkeit wird stereotypisch aus Perspektive der Frau gedacht, überhaup…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Migration ist das natürlichste der Welt, das gab es schon immer, Staatsgrenzen sehr viel später“, sagt die Migrationsforscherin Dr. Raphaela Schweiger. Die Leiterin des Migrationsprogramm der Robert Bosch Stiftung hebt hervor: „281 Mio. Menschen weltweit leben außerhalb ihres Herkunftslandes. Sie tun das sehr …
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag 1 Millionen US$ Preisgeld hätte die Modedesignerin Esther Perbandt fast bei einer Reality Show gewonnen. Die Berlinerin war im Jahr 2020 zweitplatzierte bei der Reality Show „Making the Cut“ (mit Heidi Klum und Tim Gunn, Amazon). Rückblickend sagt sie dazu: „Ich bereue nichts, es war mir wichtiger mir treu zu b…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag Barbara ist Public Speaking Expert und Coach. Sie hilft Menschen ihre Botschaften so zu formulieren, damit sie nicht nur das Publikum begeistern können, sondern sich auf der Bühne auch wohlfühlen. Früher hatte Barbara große Angst vor dem öffentlichen Auftritt. Im Interview erzählt sie, wie sie diese Furcht über…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag In meiner Mode geht es um Offenheit und um die Befreiung der Gesellschaft von Traditionen, die uns einengen“, erzählt die Modedesignerin Anja Gockel, die nun seit fast 30 Jahren nachhaltige Mode ‚Made in Germany‘ produziert. Wir reden über den Unterschied zwischen farbig und bunt und was ihre Mode bewirken soll…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag “When you are the only woman in the room, people will remember you. You have to see the positive side”, says Celia Pelaz, Member of the Management Board and Chief Strategy Officer at Hensoldt. Hensoldt is a German company with 6500 staff in 19 different countries, that develop high tech sensor and cyber securit…
  continue reading
 
…live from the MSC 2023 “You cannot get married to your ideas – you need to date them. You need to be able to change your ideas when conditions change” says foresight analyst Dr. Florence Gaub about her work.Data scientist Katharina Schüller reflects: “It is the responsibility of data experts to formulate answer to peoples’ questions. We need to us…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Das Kino hat jetzt die Chance, ein Ort der Begegnung zu sein. Corona hat zu sozialen Ängsten geführt, das Kino kann diese durchbrechen. Zu einem Kino der Zukunft gehört noch eine Bar oder ein kleiner Club, wo der Film im Anschluss besprochen wird“, sagt die Filmproduzentin Johanna Bergel. Zu ihrem Repertoire g…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Als ich neulich bei der Kabinettsitzung als Fotografin eingeladen war, war ich unter etwa 30 Fotografen die einzige Frau. Es hat sich also nicht viel verändert in den letzten Jahren“, stellt die Fotografin Laurence Chaperon fest. Sie ist seit dem Jahr 1994 freie Fotografin mit dem Schwerpunkt auf hochwertige P…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Ich mache Politik, damit wir in Freiheit leben können. Die Demokratie ist nicht für ein Schnäppchen zu haben, sondern erfordert Kraft. Viele sind bereit, diese Kraft aufzuwenden“, sagt Dr. Franziska Brantner, Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Kl…
  continue reading
 
„Ich erzähle gerne Geschichten und nehme damit potenzielle Spenderinnen mit auf eine Reise”, sagt Florah Ikawa-Witte. Die Absolventin des Studiengangs „Urban Management“ arbeitet als Fundraiserin für eine Nichtregierungsorganisation, die sich für den Natur- und Tierschutz in Afrika einsetzt. Was einen guten Fundraiserin ausmacht, welche Rolle die Z…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag Warum tut sich Deutschland bei der Digitalisierung der Verwaltung so schwer? Wie kann die öffentliche Verwaltung der Zukunft aussehen? „Mit dem Onlinezugangsgesetz sollen sehr fortschrittliche Gedanken für die digitale öffentliche Verwaltung umgesetzt werden. Zum Beispiel soll es möglich werden, dass Bürgerinne…
  continue reading
 
„Es gibt gerade keinen spannenderen Arbeitsbereich als den Energiesektor“, sagt Christoph Schünemann. Der Wirtschaftsingenieurwesen-Absolvent arbeitet bei Siemens Energy und leitet dort das Co-Development. Gemeinsam mit Kundinnen sowie Partnerinnen aus Wirtschaft und Wissenschaft identifiziert, bewertet und verwirklicht er Innovationsideen. In dies…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Wir machen weibliche Kompetenz sichtbar“, das ist das Motto der Frauendomäne, die 2018 von der Juristin Sophie Rendl und der Kommunikationsexpertin Hannah Zach gegründet wurde. Die Frauendomäne ist die erste Datenbank in Österreich, in die sich Expertinnen aus allen Fachbereichen kostenlos eintragen können und…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag Marta is a lot: A 51 year old Italian Londoner, a philosopher turned social scientist, a single mom of two cool teens, a dancer and a cyclist - a changemaker: a woman who gets things done. She recently quit her job of nearly 20 years leading global policy research to create something new. In October 2022, she f…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „MoMA nach Berlin zu holen war ein enormes Risiko. Das hat viel Mut erfordert. Ich weiß nicht, ob das heute noch so möglich wäre“, sagt Katharina von Chlebowski, Geschäftsführerin der Freunde der Nationalgalerie. Ziel der Freunde der Nationalgalerie ist es, den Handlungsspielraum der Nationalgalerie und ihrer s…
  continue reading
 
Cansu Sagdic arbeitet in einem Bereich, der aktuell viel diskutiert wird. Die Projektingenieurin plant Kraftwerke und Energiegewinnungsanlagen. Wie sich die Energiewende auf ihren Arbeitsalltag auswirkt, erzählt sie im Interview. Außerdem spricht die Absolventin des Master-Studiengangs Prozess-, Energie- und Umweltsystemtechnik über ihren Umzug von…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag Daten und Statistiken werden oft falsch und irreführend dargestellt. Sie spielen aber eine immer wichtigere Rolle. Das ist in der Pandemie besonders deutlich geworden. Katharina Schüller, die sich mit Unstatistik befasst, möchte Aufklärung leisten. Sie leitet seit fast 20 Jahren das Beratungsunternehmen STAT-UP…
  continue reading
 
„Ich habe den schönsten Beruf der Welt. Von Overheadprojektoren und Lehrkraft-Monologen sind wir weit entfernt“, sagt Maria Sinz. Sie arbeitet als Berufsschullehrerin in einem Oberstufenzentrum. Vor dem Studium der Bautechnik auf Berufsschullehramt hat Maria eine Ausbildung zur Glaserin gemacht. Warum sie sich zuerst nicht an die Uni getraut hat un…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Je mehr Mensch in der Gleichung, desto schwieriger die Zukunftsanalyse“, sagt die deutsch-französische Zukunftsberaterin des Europäischen Rats, Dr. Florence Gaub. „Herausforderungen wie der Klimawandel lassen sich im Gegensatz zu inländischen Konflikten viel besser betrachten und vorhersagen“, stellt sie daher…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag “There are people in this world that want to give their time and knowledge for the betterment of others. There are people who want to light another candle and know it does not make theirs dimmer”, says Salline Handa of MentorMe, Kenya about the motivation of most mentors. MentorMe Kenya takes a fresh perspectiv…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Der beste Inhalt nutzt nichts, wenn er nicht geteilt werden kann“, resümiert Eva Christiansen, Medienberaterin und enge Weggefährtin der Bundeskanzlerin a. D. Angela Merkel. Mit ihren mehr als 20 Jahren Berufserfahrung zählt Eva Christiansen zu den Top-Experten im Krisen- und Kommunikationsmanagement. Heute is…
  continue reading
 
Dass sie lieber Expertin als Generalistin sein wollte, merkte Anne Katrin Burghartz während ihres Journalistik-Studiums schnell. An der TU Berlin entdeckte sie dann ihre Leidenschaft für das Bauingenieurwesen und arbeitet heute als Tragwerksplanerin in einem Ingenieurbüro. Eines ihrer bisher ungewöhnlichsten Projekte war die Arbeit am Kunstprojekt …
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „In deutschen Wohnungen wird in diesem Winter kein Bikini-Wetter herrschen, es geht eher nur mit Jogginghose“ sagte die ausgewiesene Energieexpertin Dr. Nadine Haase. Sie ist Abteilungsleiterin Kommunikation und Marketing bei dem Unternehmen Enertrag und gleichzeitigGesamtvorstandsmitglied im Bundesverband Wind…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag „Kultur ist für mich nicht nur Schmuckstück. Kultur und Kreativität machen uns erst als Menschen aus und bringen uns voran“, sagt die Kunstwissenschaftlerin Anikó Merten, die im Jahr 2021 neu in den Bundestag gewählt wurde. „Von meiner Sorte sitzen nicht viele im Bundestag“, stellt die 40jährige im Interview la…
  continue reading
 
Viele insbesondere junge Hochvermögende wollen im Hier und Jetzt etwas verändern. Es gibt dabei ein wahnsinniges Interesse zu sehen, was das Engagement bringt. PHINEO berät Hochvermögende, DAX-Unternehmen und Stiftungen, ihr Geld sinnvoll einzusetzen“, sagt Wiebke Gülcibuk von dem gemeinnützigen Unternehmen PHINEO, damit Engagement wirkt. Wir reden…
  continue reading
 
„Ich bin schon zu Schulzeiten gerne ins Museum gegangen.“ Heute arbeitet Elena Engelbrechter genau dort. Die Absolventin des Studiengangs Kunstwissenschaft und Kunsttechnologie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Wolfsburg und kümmert sich dort um Ausstellungen und Sammlungen. Solche Positionen sind rar gesät. Wie sie ihre Stelle erg…
  continue reading
 
Staffel 2: Kunst und der perfekte Tag “War does not make any difference between sex or age. Everyone suffers”, says Member of the Ukrainian Parliament, Halyna Yachenko. Halyna was elected to the Ukrainian Rada in 2019 and is the Deputy Chair of Sluha Narodu, SN (Servant of the People), a centrist, pro-European and anti-corruption party. In the Rada…
  continue reading
 
„Es gibt so viel zu tun, denn es gibt so viele Dinge, die bisher noch nicht gemacht worden sind.“ Deswegen ist Dr. Bonaventure Ndikung nicht nur Biotechnologe, sondern auch Kurator, Kunstkritiker, und Publizist. Nicht nur während des Studiums und der Promotion war die Kunst immer da. Auch als der gebürtige Kameruner im Labor einer Firma für Herzsch…
  continue reading
 
Für Dr. Albert Baur ist es wichtig, Sinn und Zweck in seiner Arbeit zu sehen. Er arbeitet als Berater und Stratege für eine Agentur, die Nachhaltigkeits- und Klimastrategien für Unternehmen entwickelt. In seiner Promotion hat er sich mit nachhaltiger Stadtentwicklung beschäftigt. Wie er dabei mit Phasen der Demotivation umgegangen ist, was die vier…
  continue reading
 
Onshore Windkraftanlagen sind zu laut. In Europa werden sie immer in der Nähe von Menschen aufgestellt, und ihre Geräusche können langfristig zu Kopfschmerzen und Hörproblemen führen. Braj Bhushan Prasad arbeitet in seinem Forschungsprojekt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg daran, Windräder leiser zu machen. Der gebürtige Inder hat Mas…
  continue reading
 
Rachana Reddy Mamidi sorgt für Ordnung im All. Die Absolventin des Master-Studiengangs „Space Engineering“ entwickelt On-Board-Datenverarbeitungssysteme für Mikro-Satelliten und stellt sicher, dass die Subsysteme fehlerfrei miteinander kommunizieren. Auch in ihrer Freizeit beschäftigt sich die gebürtige Inderin mit dem Orbit: In ihrem Podcast plaud…
  continue reading
 
Mit ihren sozialen Skulpturen gibt Bogna Grażyna Jaroslawska marginalisierten Gruppen eine Stimme. Dafür bereist sie die Welt und plant aktuell sogar einen Freiwilligendienst in Indien. Die Absolventin des Studiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum arbeitet freischaffend als Installationskünstlerin, Operndramaturgin und Bühnenbildnerin. In dieser Folg…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören Für die Finalfolge der Staffel 1 von „Ich bin so frei“ habe ich mit der Journalistin Anna-Lena von Hodenberg (Podcast-Gast der Folge 16) die Rollen getauscht. Anna-Lena interviewt mich dazu, was mich bewegt hat den Podcast zu starten, was ich gelernt habe und was mich am meisten berührt hat. Wir sprechen auch dar…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören „Das erwartete Lebenserwerbseinkommen bei Frauen liegt bei 830.000, bei Männern sind es 1,5 Millionen Euro“, analysiert Manuela Barišić vom Projekt Beschäftigung im Wandel der Bertelsmann Stiftung. „Auf das gesamte Leben betrachtet verdienen Frauen somit etwa 45% weniger als Männer.“ Kinder führen bei Frauen zu g…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören „Nach sieben Monaten Arbeitslosigkeit hatte ich genug davon, dass niemand mein Potential sieht. Da habe ich selbst gegründet“, sagt MentorMe-Gründerin Karin Heinzl. Wir sprechen über den Mut, nicht nur in warmen Gewässern zu schwimmen, und wie sie es geschafft hat, mit ihrem Sozialunternehmen mit und für Menschen…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören Berufswunsch Friedensstifterin? Dr. Almut Wieland-Karimi erklärt in der aktuellen Folge, wie das gelingt. Sie ist Geschäftsführerin des Zentrums für internationale Friedenseinsätze (ZIF), eine Tochterorganisation vom Auswärtigen Amt. Ob in Somalia, der Ukraine oder in Kolumbien: Das ZIF entsendet, trainiert und q…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören „Wir sind das Beiboot, das Innovation in den großen Tanker spült“, sagt Barbara von Wnuk-Lipinski, Mitglied des Management Boards des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr, über den Einfluss ihres Wirkens auf einen Arbeitgeber, der 265 000 Soldaten und Zivile beschäftigt. Wir sprechen darüber, warum es so schwieri…
  continue reading
 
Dmitriy Bogdanov schickt Kleinsatelliten per Mitfahrgelegenheit oder Taxifahrt ins Weltall. Und damit der Ausstieg auch reibungslos klappt, entwickelt der Gründer und Geschäftsführer der Exolaunch GmbH Separationssysteme. Wie man sich das vorstellen muss, erklärt Dmitriy im Interview. Das Studium der Luft- und Raumfahrttechnik war für ihn so intere…
  continue reading
 
Staffel 1: Mal andere Stimmen hören „Unser größtes Ziel ist es, Betroffene so gut zu unterstützen, dass sie der Einschüchterung und dem Hass im Netz trotzen“, sagt Anna-Lena von Hodenberg, Gründungsgeschäftsführerin von HateAid. Gemeinsam mit anderen gründete sie im Jahr 2018 das Social Startup HateAid. Einerseits weil so schockiert war wie einfach…
  continue reading
 
Sei es mit Schaubildern, Filmen oder beim lauten Vorlesen – jede*r von uns lernt anders. Dr. Maria Wirzberger macht Lernunterstützung mithilfe von Algorithmen und künstlicher Intelligenz individueller. Die Juniorprofessorin für Lehren und Lernen mit intelligenten Systemen entwickelt Programme, die sich auf die lernende Person einstellen und passgen…
  continue reading
 
„Wir stehen in Deutschland vor einem Patchwork an Regelungen, das weder den Paaren mit Kinderwunsch noch den Ansprüchen der Reproduktionsmedizin gerecht wird“, sagt Dr. Julia Bartley, Leiterin des Bereiches Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie an der Universitätsklinik Magdeburg.Wir sprechen darüber, dass Unfruchtbarkeit eine der …
  continue reading
 
„Menschen, die auf Missstände aufmerksam machen, erkennen Risiken früh und bringen Innovation voran“, sagt Katharina Weghmann, Partnerin und Head of Integrity bei dem globalen Wirtschaftsprüfungsunternehmen EY. "Deshalb kann ein Unternehmen von einer guten Unternehmenskultur, wo sich Menschen sicher fühlen in Meetings beizutragen und alle wirklich …
  continue reading
 
Nadine Hadad liebt es, Dinge herauszufinden und zu lernen. In ihrem Job als Host bei der PULS Reportage des Bayerischen Rundfunks, als Moderatorin und als Campus-Reporterin für die TU Berlin darf sie genau das tun. Auch neben ihrem Master-Studium in Sprache und Kommunikation hat Nadine viel gearbeitet. Wie sie diese Doppelbelastung gemeistert hat u…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung