show episodes
 
'Deutschland im digitalen Abseits' oder 'Wir verlieren den Anschluss an China oder die USA'. So klingt es häufig, wenn über Digitalisierung, Künstliche Intelligenz oder Kryptowährungen gesprochen oder geschrieben wird. Aber verschlafen wir wirklich die großen Trends? In "So techt Deutschland" fragen Frauke Holzmeier und Andreas Laukat nach, ob das stimmt, wo es gut und wo es schlecht läuft. Bei Krypto-König Oliver Flaskämper, Tech-Investor Frank Thelen und anderen.
 
Geschichte ungenügend ist ein zweiwöchentlicher, manchmal oberflächlicher, immer polemischer und vor allem sehr spannender Podcast über die etwas seltsameren Sachen der Geschichte. Ungewöhnliche Ereignisse, vergessene Personen, ungeahnte Zusammenhänge. Präsentiert von zwei gelernten Historikern, von denen der eine "Janny Imhoff" ein Thema vorbereitet und der andere "Abel Xavier Unsinn" dafür sorgen muss, dass eine stringente Geschichte draus wird. Oder eben: Geschichte: ungenügend! "The Doll ...
 
Loading …
show series
 
Auf Einladung der VHS-SüdOst im Landkreis München haben Lucas von Gwinner und Dirk von Gehlen eine Sonderfolge zum Thema Werbung aufgenommen. Nach klassischem Wirbt das?-Muster haben sie sich eine aktuelle Kampagne ausgewählt und anhand derer über Mechanismen der Kommunikation gesprochen. Darüberhinaus geht es aber auch um alte Werbung und die Frag…
 
Der Tod ist in unserem Kulturkreis noch ein tabuisiertes oder stigmatisiertes Thema, sagt Uwe Böhler. Er ist Gründer und CEO von Cloud of Legacy, einem Startup für digitale Nachlässe. Sein Produkt ziele zwar auf den Moment des Todes ab, sei aber eine Hommage an das Leben, findet Böhler. Als Quereinsteiger Mitte 50 will sich der ehemalige Manager no…
 
The Good Homburg, the Bad Homburg, the Ugly Homburg. Opel-Experte Abel Xavier Unsinn vertut sich hart beim Ford Taunus/Taurus, Jannys kleiner Sohn quakt permanent rein, Ernst Ritter von Marx überbrückt die Bad Homburger Altstadt mit einer Brücke, die ihr Euch hier angucken könnt: http://www.gemeinschaftskreis-unser-homburg.de/wp-content/uploads/201…
 
Ein Phänomen stört Tobias Rappers schon lange: Absolventen deutscher Top-Universitäten nennen fast immer Google, Microsoft oder andere Tech-Unternehmen als ihren Wunscharbeitgeber. "Die Antwort ist eigentlich nie, ich möchte für den deutschen Mittelstand arbeiten", beschwert sich der Chef und Mit-Initiator des Maschinenraums im ntv-Podcast "So tech…
 
"This is Madness!" "No, this is PODCAAAST!" Heute fliegen die Fäuste. Wir zünden den Kathleen Turner Overdrive auf der Hallig Hooge. Der "Prinz von Homburg", natürlich Norbert Grupe und nicht Herbert oder Hermann wie Janny, meint macht heute den Auftakt als Vigo, die Geißel der Karpaten. Stefan Hentschel, Herakles und Theseus gewinnen Kämpfe unters…
 
Sven Zuschlag geht gerne neue Wege. Um neue Möglichkeiten des Arbeitens zu testen, hat er seine Teams mit dem Wohnmobil durch Europa geschickt. Er hilft mit seiner Firma Smap One anderen Unternehmen dabei, sich selbst Apps zu bauen, etwa für die digitale Einlasskontrolle oder die Reisekostenabrechnung. Warum ausgerechnet Fußballprofi Thomas Müller …
 
Roman Geschlecht ist ein soziales Konstrukt. In unserer heutigen Fußnote, unserem sensationellen Branding für unsere Kurzfolgen berichtigen wir einigen Kram aus den vergangenen Folgen und reichen Harald Juhnkes Werbung für das China-Restaurant seines Schwiegervaters nach: https://www.tagesspiegel.de/berlin/harald-juhnke-die-spuren-des-entertainers-…
 
Joachim Schreiner gibt zu, dass er in Deutschland noch ein "ganzes Stück Arbeit" vor sich hat. 2019 hatte er das Ziel ausgegeben, mit Salesforce Marktführer im deutschen Software-Bereich zu werden. Eine mutige Aussage im Land von SAP, die er "heute so nicht mehr machen" würde, wie der Salesforce-Chef von Deutschland in der neuen Folge von "So techt…
 
Gute Vorsätze? Nix da. Heute gibt es den prallen Teller vom fröhlichen panasiatischen Buffet der Spitzenköche und Hobbyhistoriker: General Tso's Chicken, Schweinefleisch Süss-Sauer, das Hamburger Chinesenviertel, Roy Scheider im Teufelsmoor. Aber Spaß beiseite, wir gehen heute in einer schönen Alltagsgeschichte einer der letzten Bastionen der tradi…
 
Hätte Michael Brehm der bessere Mark Zuckerberg werden können? Vollkommen abwegig ist die Frage nicht, denn Brehm war einst Chef des erfolgreichsten Sozialen Netzwerks in Deutschland, StudiVZ. "50 Prozent der Nutzer mit Internetanschluss waren fast jeden Tag bei uns auf der Seite", blickt Brehm im ntv-Podcast "So techt Deutschland" auf die 00er Jah…
 
Herzlich willkommen zu Geschichte: ungenügend! (und zu kurz) - unserer ersten Kurzfolge. Heute mit einer einigermaßen unappetitlichen Mittelaltergeschichte, dem Absturz zahlreicher Adliger in einer Erfurter Kirche. Wenn Ihr Bock habt machen wir da noch ein Paar mehr von und wir geben dann in Zukunft immer eine kurze und eine lange Folge raus. Mehr …
 
Christine Wang ist Violinistin, Fotografin und Chefin der Innovationsschmiede der Lufthansa. Im Innovation Hub wird aber nicht an Flugtaxis getüftelt, sondern an allem an Themen rund um Mobilität und Plattformen. Im ntv-Podcast "So techt Deutschland" erklärt Wang, warum die Mischung aus Startup und Konzern "Wow" ist. Startups müssten sich häufig vo…
 
Wir haben total vergessen zu erwähnen, dass das heute schon Folge 19 ist, vielen Dank an alle Hörer:innen, die uns dieses Jahr entdeckt und unterstützt haben! Gerne weitersagen, denn auch diese Folge ist wieder sehr, sehr gut und randvoll mit Fanservice: Thorsten Legat hat sein eigenes Multiversum an Realitäten, Milo von Kroton erfindet progressive…
 
Neobroker wie Trade Republic haben etwas geschafft, das sich viele Startups wünschen. Sie lehren den traditionellen Platzhirschen in ihrer Branche das Fürchten. Dazu bringt das Unternehmen vor allem jüngere Kunden dazu, es doch auch mal mit Aktien und Fonds zu versuchen. Trade-Republic-Chef Christian Hecker will im ntv-Podcast "So techt Deutschland…
 
Andreas Urschitz will mit Halbleiterhersteller Infineon so etwas wie die Quadratur des Kreises schaffen: Das Klima schützen und trotzdem den energieintensiven, technologischen Wandel vorantreiben. Dafür braucht es Mikrochips, die leistungsfähig sind, aber möglichst wenig Energie verbrauchen."Wir sind Weltmarktführer mit über 20 Prozent Marktanteil …
 
In der heutigen Episode geht es dank Jannys Mangel an Konzentration und Google Autocorrect um das Wirken und Schaffen von Til Schweiger, inklusive einiger Hot Takes von Abel Xavier Unsinn bevor wir dann beim eigentlichen Thema landen. Die erste Weltumrundung mit einem PKW 1929. Protagonistin ist Hundefreundin, Automobilistin, Eierkocherin und rundr…
 
Etwa 40 Prozent der weltweiten CO2-Ausstöße können auf Gebäude zurückgeführt werden. Eine Verantwortung, der sich Maximilian Viessmann stellen will. Zusammen mit seinem Vater leitet er seit einigen Jahren den gleichnamigen Heizungsbauer und appelliert im ntv-Podcast "So techt Deutschland" an junge Umweltschützer: "Ich kann jedem nur empfehlen, der …
 
Christian Hülsewig hat sein Geschäft bei Microsoft gelernt. Statt mit Spielekonsolen hat er heute aber mit Schotter, Sand und Kies zu tun. Hülsewig ist Gründer und CEO von Schüttflix - ein Vergleichsportal mit einem Transport-Management-System, sagt er. Ein wenig Glamour kommt mit Schauspielerin und Investorin Sophia Thomalla ins Haus, die auch gle…
 
Heute dürfen Abel und Janny einen Gast begrüßen, den großartigen Billy Bright vom nicht minder großartigen Tresensport Podcast: https://www.tresensport.org/ Dementsprechend gibt es mit noch mehr Manpower den nächsten "tall white guy", Antoine-Augustin Parmentier, den Mann, der die Kartoffel zu den Franzosen gebracht hat. Zwischendurch geht es aber …
 
Deutschland braucht ein Digitalministerium, fordert Microsoft-Deutschland-Chefin Marianne Janik im ntv-Podcast "So techt Deutschland". Es sei ein "Synonym für Change-Management". Vorbild dafür könnte die Schweiz sein.Sie haben Fragen an Frauke Holzmeier und Andreas Laukat? Dann schreiben Sie eine E-Mail an sotechtdeutschland@ntv.de.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login