show episodes
 
p
piqd Hintergrund

1
piqd Hintergrund

detektor.fm – Das Podcast-Radio

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Jeden Monat kommen im piqd-Hintergrund die Autorinnen und Autoren von drei Artikeln und Beiträgen zu Wort, die uns nicht mehr aus dem Kopf gehen. Im Gespräch mit Florian Schairer erzählen sie euch die Geschichten hinter der Geschichte: besondere Recherchen, spannende Protagonisten, komplizierte Analysen. Und hinter jedem guten Artikel, hinter jedem klugen Beitrag steht ein Mensch. Im piqd-Hintergrund könnt ihr sie kennenlernen. Der piqd-Hintergrund ist eine Zusammenarbeit von piqd.de und det ...
 
Loading …
show series
 
Den Podcast Decoder Ring, der (meist historischen) kulturellen Phänomenen auf den Grund geht und versucht, sie sowohl zu erklären, als auch neu zu kontextualisieren, habe ich in "Pop und Kultur" und "Fundstücke" schon ab und zu gepiqt. Die aktuelle Folge des nach wie vor tollen Formats aber gehört hier empfohlen. Es geht um den Aufstieg und (noch n…
 
Den Podcast Decoder Ring, der (meist historischen) kulturellen Phänomenen auf den Grund geht und versucht, sie sowohl zu erklären, als auch neu zu kontextualisieren, habe ich in "Pop und Kultur" und "Fundstücke" schon ab und zu gepiqd. Die aktuelle Folge des nach wie vor tollen Formats aber gehört hier empfohlen. Es geht um den Aufstieg und (noch n…
 
Den Podcast Decoder Ring, der (meist historischen) kulturellen Phänomenen auf den Grund geht und versucht, sie sowohl zu erklären, als auch neu zu kontextualisieren, habe ich in "Pop und Kultur" und "Fundstücke" schon ab und zu gepiqt. Die aktuelle Folge des nach wie vor tollen Formats aber gehört hier empfohlen. Es geht um den Aufstieg und (noch n…
 
In ihrem Feature "Vorwurf Antisemitismus – vom Umgang mit einem scharfen Schwert" beleuchten Heike Brunkhorst und Roman Herzog die Debatte um die Definition von Antisemitismus und im Speziellen den Umgang mit Antisemitismus-Vorwürfen in der Bundesrepublik. Spätestens der Anschlag in Halle 2019 hat wieder einmal unweigerlich ans Licht gebracht, dass…
 
In ihrem Feature "Vorwurf Antisemitismus – vom Umgang mit einem scharfen Schwert" beleuchten Heike Brunkhorst und Roman Herzog die Debatte um die Definition von Antisemitismus und im Speziellen den Umgang mit Antisemitismus-Vorwürfen in der Bundesrepublik. Spätestens der Anschlag in Halle 2019 hat wieder einmal unweigerlich ans Licht gebracht, dass…
 
Was Möglichkeiten betrifft, Krankheiten und Beschwerden ohne Medikamente zu behandeln, ist England gerade ganz weit vorne dabei. "Social Prescribing" heißt, wenn Menschen mit Übergewicht, Depressionen oder Rückenschmerzen keine Pillen verordnet bekommen, sondern soziale Aktivitäten oder Bewegung in der Natur (mehr dazu hier). Das allein ist schon s…
 
Was Möglichkeiten betrifft, Krankheiten und Beschwerden ohne Medikamente zu behandeln, ist England gerade ganz weit vorne dabei. "Social Prescribing" heißt, wenn Menschen mit Übergewicht, Depressionen oder Rückenschmerzen keine Pillen verordnet bekommen, sondern soziale Aktivitäten oder Bewegung in der Natur (mehr dazu hier). Das allein ist schon s…
 
Adelaide Casely-Hayford (1868-1960) war eine sierra-leonisch stämmige Schulgründerin, Autorin und Frauenrechtlerin. Sie wurde in Freetown, damals noch die Hauptstadt von Britisch-Westafrika, geboren. In den Jahrzehnten zuvor waren immer mehr Menschen in die 1792 gegründete Hafenstadt gezogen, viele von ihnen befreite Sklaven und Sklavinnen, die nac…
 
Adelaide Casely-Hayford (1868-1960) war eine sierra-leonisch stämmige Schulgründerin, Autorin und Frauenrechtlerin. Sie wurde in Freetown, damals noch die Hauptstadt von Britisch-Westafrika, geboren. In den Jahrzehnten zuvor waren immer mehr Menschen in die 1792 gegründete Hafenstadt gezogen, viele von ihnen befreite Sklaven und Sklavinnen, die nac…
 
... wird zu einer Straftat. Nach vielen Anläufen wurde über die wichtige Änderung im Sexualstrafrecht am 15. Mai 1997 im Bundestag abgestimmt. Ohne Widerspruchs- und Versöhnungsklausel. Das hatten Parlamentarierinnen über Fraktionsgrenzen hinweg in einem Gruppenantrag nach vielen Versuchen erkämpft. In der ZEIT hieß es: "Die Ostverträge waren nicht…
 
... wird zu einer Straftat. Nach vielen Anläufen wurde über die wichtige Änderung im Sexualstrafrecht am 15. Mai 1997 im Bundestag abgestimmt. Ohne Widerspruchs- und Versöhnungsklausel. Das hatten Parlamentarierinnen über Fraktionsgrenzen hinweg in einem Gruppenantrag nach vielen Versuchen erkämpft. In der ZEIT hieß es: "Die Ostverträge waren nicht…
 
... wird zu einer Straftat. Nach vielen Anläufen wurde über die wichtige Änderung im Sexualstrafrecht am 15. Mai 1997 im Bundestag abgestimmt. Ohne Widerspruchs- und Versöhnungsklausel. Das hatten Parlamentarierinnen über Fraktionsgrenzen hinweg in einem Gruppenantrag nach vielen Versuchen erkämpft. In der ZEIT hieß es: "Die Ostverträge waren nicht…
 
Morgen legt die EU-Kommission einen Gesetzentwurf vor, mit dem das digitale Briefgeheimnis in Europa ein Ende finden könnte. Netzpolitik.org hat den geleakten Gesetzesentwurf veröffentlicht, nachdem die die EU bald das Scannen von Millionen Nachrichten auf Anzeichen von Kindesmissbrauch vorschreiben würde. Eine solche verpflichtende verdachtslose N…
 
Morgen legt die EU-Kommission einen Gesetzentwurf vor, mit dem das digitale Briefgeheimnis in Europa ein Ende finden könnte. Netzpolitik.org hat den geleakten Gesetzesentwurf veröffentlicht, nachdem die die EU bald das Scannen von Millionen Nachrichten auf Anzeichen von Kindesmissbrauch vorschreiben würde. Eine solche verpflichtende verdachtslose N…
 
Morgen legt die EU-Kommission einen Gesetzentwurf vor, mit dem das digitale Briefgeheimnis in Europa ein Ende finden könnte. Netzpolitik.org hat den geleakten Gesetzesentwurf veröffentlicht, nachdem die die EU bald das Scannen von Millionen Nachrichten auf Anzeichen von Kindesmissbrauch vorschreiben würde. Eine solche verpflichtende verdachtslose N…
 
"Das nennt man 'Landgrabbing', und wir wollten die Ursachen und die Folgen ergründen, und wir wollten Wege aufzeigen, wie es anders laufen könnte. Und dann kam der 24. Februar. Russland greift die Ukraine an. (...) Und unsere Sendung bekommt plötzlich eine ganz andere Dringlichkeit." Die Bodenpreise steigen in Deutschland rasant an. Es wird heftig …
 
"Das nennt man 'Landgrabbing', und wir wollten die Ursachen und die Folgen ergründen, und wir wollten Wege aufzeigen, wie es anders laufen könnte. Und dann kam der 24. Februar. Russland greift die Ukraine an. (...) Und unsere Sendung bekommt plötzlich eine ganz andere Dringlichkeit." Die Bodenpreise steigen in Deutschland rasant an. Es wird heftig …
 
"Das nennt man 'Landgrabbing', und wir wollten die Ursachen und die Folgen ergründen, und wir wollten Wege aufzeigen, wie es anders laufen könnte. Und dann kam der 24. Februar. Russland greift die Ukraine an. (...) Und unsere Sendung bekommt plötzlich eine ganz andere Dringlichkeit." Die Bodenpreise steigen in Deutschland rasant an. Es wird heftig …
 
Wiktor Wladimirowitsch Jerofejew, geboren 1947 in Moskau, ist einer der bekanntesten russischsprachigen Autoren. Da er gerade an einem Buch über Putin schreibt, konnte er gleich reagieren als der Angriff auf die Ukraine begann. Im immer noch lesenswerten Interview zum Kriegsbeginn heißt es zum im Entstehen begriffenen Buch: Es heißt „Der Große Gopn…
 
Wiktor Wladimirowitsch Jerofejew, geboren 1947 in Moskau, ist einer der bekanntesten russischsprachigen Autoren. Da er gerade an einem Buch über Putin schreibt, konnte er gleich reagieren als der Angriff auf die Ukraine begann. Im immer noch lesenswerten Interview zum Kriegsbeginn heißt es zum im Entstehen begriffenen Buch: Es heißt „Der Große Gopn…
 
Es wird langsam eng: Wer die Geschichte der Shoah aus erster Hand hören möchte, findet kaum noch Überlebende. Häftlinge nationalsozialistischer Konzentrationslager sind mittlerweile mindestens Ende 70, können aber nur dann davon erzählen, wenn sie damals keine Kleinkinder waren. Von daher ist es ein Schatz, wenn Irene Butter im Podcast Zeitkapsel v…
 
Es wird langsam eng: Wer die Geschichte der Shoah aus erster Hand hören möchte, findet kaum noch Überlebende. Häftlinge nationalsozialistischer Konzentrationslager sind mittlerweile mindestens Ende 70, können aber nur dann davon erzählen, wenn sie damals keine Kleinkinder waren. Von daher ist es ein Schatz, wenn Irene Butter im Podcast Zeitkapsel v…
 
Christian Collet ist Rundfunk-Archivar beim rbb. Als er den Hinweis erhält, ein gewisser Vielhörer und Jazzfreund habe Jazzplatten in seinem Nachlass, die für das Archiv interessant sein könnten, schaut er sich in der Wohnung des Verstorbenen um – und entdeckt dort 20.000 Kassetten, auf denen neben Radio- und Konzertmitschnitten auch unzählige priv…
 
Christian Collet ist Rundfunk-Archivar beim rbb. Als er den Hinweis erhält, ein gewisser Vielhörer und Jazzfreund habe Jazzplatten in seinem Nachlass, die für das Archiv interessant sein könnten, schaut er sich in der Wohnung des Verstorbenen um – und entdeckt dort 20.000 Kassetten, auf denen neben Radio- und Konzertmitschnitten auch unzählige priv…
 
In den 1990er-Jahren erweiterte der Kulturwissenschaftler Helmut Lethen mit seinem Buch "Verhaltenslehren der Kälte. Lebensversuche zwischen den Kriegen" seine Bekanntheit jenseits des Fachs beträchtlich. Vor einigen Jahren geriet seine Arbeit durch die Ehe mit seiner ehemaligen Studentin Caroline Sommerfeld, die sich zu einer identitären Rechten e…
 
In den 1990er-Jahren erweiterte der Kulturwissenschaftler Helmut Lethen mit seinem Buch "Verhaltenslehren der Kälte. Lebensversuche zwischen den Kriegen" seine Bekanntheit jenseits des Fachs beträchtlich. Vor einigen Jahren geriet seine Arbeit durch die Ehe mit seiner ehemaligen Studentin Caroline Sommerfeld, die sich zu einer identitären Rechten e…
 
Im Podcast "Smarter Leben" unterhält sich Lenne Kafka in dieser Folge mit Stefan Kölsch, Hirnforscher, Musikpsychologe, Violinist und Autor von »Good Vibrations – Die heilende Kraft der Musik«. Dieser meint, dass Musik uns wirklich durch das Leben helfen kann. Und uns sogar auf gewisse Weise schult. Zum Beispiel fördert gemeinsames Musik machen gut…
 
Im Podcast "Smarter Leben" unterhält sich Lenne Kafka in dieser Folge mit Stefan Kölsch, Hirnforscher, Musikpsychologe, Violinist und Autor von »Good Vibrations – Die heilende Kraft der Musik«. Dieser meint, dass Musik uns wirklich durch das Leben helfen kann. Und uns sogar auf gewisse Weise schult. Zum Beispiel fördert gemeinsames Musik machen gut…
 
Die Autorin des Features "Briefe an mich – Zwiegespräch mit meinem queeren Ich", Esther Schelander, packt für die Hörerschaft in diesem Feature eine sehr persönliche Kiste aus. Es ist eine Kiste mit Briefen, die sie seit etlichen Jahren immer mal wieder an ihr zukünftiges Ich geschrieben hat. Den ersten schrieb sie mit 11 Jahren. Sie sind adressier…
 
Die Autorin des Features "Briefe an mich – Zwiegespräch mit meinem queeren Ich", Esther Schelander, packt für die Hörerschaft in diesem Feature eine sehr persönliche Kiste aus. Es ist eine Kiste mit Briefen, die sie seit etlichen Jahren immer mal wieder an ihr zukünftiges Ich geschrieben hat. Den ersten schrieb sie mit 11 Jahren. Sie sind adressier…
 
In Folge 27 beschäftigen wir uns mit der Religion. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf dem jüdischen und christlichen Glauben. Welches Verhältnis haben wir zu Glaube und Religion? Dazu lassen wir eine Rabbinerin und eine Religionswissenschaftlerin zu Wort kommen.Von Die Neue Norm
 
In Folge 27 beschäftigen wir uns mit der Religion. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf dem jüdischen und christlichen Glauben. Welches Verhältnis haben wir zu Glaube und Religion? Dazu lassen wir eine Rabbinerin und eine Religionswissenschaftlerin zu Wort kommen.Von Die Neue Norm
 
Die Kunst- und Musikkritikerin Isabelia Herrera der NY Times setzt sich in diesem Artikel mit Ambient Musik auseinander. Für einige vielleicht bekannt als Hintergrundmusik oder Musik als Tapete. Doch Herrera findet, dass mehr dahinter steckt. Sie selbst suchte nach Ambient Musik, um Playlisten zu erstellen, nachdem sie erfuhr, dass ihre Mutter eine…
 
Die Kunst- und Musikkritikerin Isabelia Herrera der NY Times setzt sich in diesem Artikel mit Ambient Musik auseinander. Für einige vielleicht bekannt als Hintergrundmusik oder Musik als Tapete. Doch Herrera findet, dass mehr dahinter steckt. Sie selbst suchte nach Ambient Musik, um Playlisten zu erstellen, nachdem sie erfuhr, dass ihre Mutter eine…
 
The Daily ist der tägliche Nachrichten-Podcast der New York Times und natürlich alles andere als ein Geheimtipp. Jede Folge ist einem Themenschwerpunkt gewidmet, zu welchem der Host Michael Barbaro eine:n der maßgeblichen Reporter:innen dieses Journalismus-Flaggschiffes interviewt. Ich gebe zu, dass ich, während ich über Jahre fast jede Folge gehör…
 
The Daily ist der tägliche Nachrichten-Podcast der New York Times und natürlich alles andere als ein Geheimtipp. Jede Folge ist einem Themenschwerpunkt gewidmet, zu welchem der Host Michael Barbaro eine:n der maßgeblichen Reporter:innen dieses Journalismus-Flaggschiffes interviewt. Ich gebe zu, dass ich, während ich über Jahre fast jede Folge gehör…
 
The Daily ist der tägliche Nachrichten-Podcast der New York Times und natürlich alles andere als ein Geheimtipp. Jede Folge ist einem Themenschwerpunkt gewidmet, zu welchem der Host Michael Barbaro eine:n der maßgeblichen Reporter:innen dieses Journalismus-Flaggschiffes interviewt. Ich gebe zu, dass ich, während ich über Jahre fast jede Folge gehör…
 
Ed Sheeran ist einer der erfolgreichsten Musiker unserer Tage. Das lockt Neider an: Mehrmals schon ist der britische Songwriter verklagt worden. Vor ein paar Jahren noch hat er, um einen Prozess abzuwenden, bezahlt. Jetzt, wo es um seinen Hit "Shape Of You" ging, hat er es auf einen Prozess ankommen lassen. Und gewonnen. Um was ging es da? Zwei and…
 
Ed Sheeran ist einer der erfolgreichsten Musiker unserer Tage. Das lockt Neider an: Mehrmals schon ist der britische Songwriter verklagt worden. Vor ein paar Jahren noch hat er, um einen Prozess abzuwenden, bezahlt. Jetzt, wo es um seinen Hit "Shape Of You" ging, hat er es auf einen Prozess ankommen lassen. Und gewonnen. Um was ging es da? Zwei and…
 
Der Konflikt zwischen Äthiopien und Ägypten um den Grand Ethiopian Renaissance Dam (GERD) ist nicht neu und wird in diversen Medien schon seit einigen Jahren regelmäßig als Quell eines möglichen künftigen Krieges behandelt. Nun mag es der aktuellen Situation geschuldet sein, dass man bezüglich solcher Konstellationen eine... konzentriertere Sensibi…
 
Die meisten Menschen in Deutschland werden Mahadeoswingh Komalram nicht kennen. Selbst als Guru Swami Vishwananda dürfte er nur einer Minderheit bekannt sein. Die aber dürfte er, glaubt man einem ARD-Podcast mit dem irreführenden Titel Just Love, zum Teil bis in die Albträume verfolgen. Sechs Teile lang skizzieren Marlene Halser und Stefan Bücheler…
 
Die meisten Menschen in Deutschland werden Mahadeoswingh Komalram nicht kennen. Selbst als Guru Swami Vishwananda dürfte er nur einer Minderheit bekannt sein. Die aber dürfte er, glaubt man einem ARD-Podcast mit dem irreführenden Titel Just Love, zum Teil bis in die Albträume verfolgen. Sechs Teile lang skizzieren Marlene Halser und Stefan Bücheler…
 
Wann ist das Internet eigentlich so anstrengend geworden? Wann sind Debatten sinnvoll und horizonterweiternd, und wann einfach nur kontraproduktiv und maßregelnd? Jule Lobo und ihr Mann Sascha diskutieren in ihrem Podcast "Feel the News" die emotionalen Erstreaktionen von öffentlichen Debatten – und haben mit "Toxic Wokeness" einen wunderbaren Begr…
 
Wann ist das Internet eigentlich so anstrengend geworden? Wann sind Debatten sinnvoll und horizonterweiternd, und wann einfach nur kontraproduktiv und maßregelnd? Jule Lobo und ihr Mann Sascha diskutieren in ihrem Podcast "Feel the News" die emotionalen Erstreaktionen von öffentlichen Debatten – und haben mit "Toxic Wokeness" einen wunderbaren Begr…
 
Sie kamen aus Italien, Portugal, Marokko oder der Türkei: 14 Millionen sogenannte Gastarbeiter*innen wurden seit den 1960er Jahren von der Bundesregierung nach Deutschland eingeladen, um das Wirtschaftswunder nach dem Krieg aufrechtzuerhalten. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Dokumentationen und Reportagen, wie sich die ehemaligen Gastarbei…
 
Sie kamen aus Italien, Portugal, Marokko oder der Türkei: 14 Millionen sogenannte Gastarbeiter*innen wurden seit den 1960er Jahren von der Bundesregierung nach Deutschland eingeladen, um das Wirtschaftswunder nach dem Krieg aufrechtzuerhalten. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Dokumentationen und Reportagen, wie sich die ehemaligen Gastarbei…
 
Sie kamen aus Italien, Portugal, Marokko oder der Türkei: 14 Millionen sogenannte Gastarbeiter*innen wurden seit den 1960er Jahren von der Bundesregierung nach Deutschland eingeladen, um das Wirtschaftswunder nach dem Krieg aufrechtzuerhalten. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Dokumentationen und Reportagen, wie sich die ehemaligen Gastarbei…
 
In ihrem Feature "Der rosa Elefant im Klassenraum" erzählt die Autorin Britta Rotsch eine bewegende persönliche Geschichte, denn als junge Abiturientin musste sie die Erfahrung machen, wie ihr Deutschlehrer begann, ihr Liebesbriefe zu schreiben. Das Überzeugende an diesem Feature ist nicht nur die eindrückliche Erzählweise, die die Hörerschaft Schr…
 
In ihrem Feature "Der rosa Elefant im Klassenraum" erzählt die Autorin Britta Rotsch eine bewegende persönliche Geschichte, denn als junge Abiturientin musste sie die Erfahrung machen, wie ihr Deutschlehrer begann, ihr Liebesbriefe zu schreiben. Das Überzeugende an diesem Feature ist nicht nur die eindrückliche Erzählweise, die die Hörerschaft Schr…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login