liechtenstein öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Die Meldungen von Cyberattacken auf Unternehmen gehören längst zur Tagesordnung. Dabei machen Hacker keinen Unterschied, ob es sich bei ihrem Ziel um ein KMU, ein grösseres Unternehmen oder gar ein Krankenhaus handelt. Opfer von Angriffen sehen sich mit einem Dilemma konfrontiert: sollen sie die hohen Lösegeldsummen bezahlen oder nicht? Und wie vie…
 
Geht es nach Tech-Konzernen und Consulting-Firmen, ist Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten entscheidend für eine erfolgreiche digitale Wirtschaft. Doch wie können Unternehmen sich dieses Vertrauen sichern? Konsumentinnen benötigen zum Beispiel Hinweise darauf, dass Produkte oder Dienstleistungen vertrauenswürdig beziehungsweise verlässlich…
 
Was glauben wir noch, nach 2.5 Jahren Podcast? Nach so langer Zeit des kritischen Hinterfragens, interessanten Gästen, spannenden Kommentaren? Sind wir immer noch Christen? Was heisst das überhaupt für uns? Über welche evangelikale Prägungen von früher sind wir heute froh? Ist die Bibel für uns Wort Gottes? Lesen wir sie, beten wir? Was heisst Erlö…
 
Wie fassen Menschen Vertrauen? Welche Rolle spielt es in der Gesellschaft? Kann ich einem Roboter vertrauen? Der Philosoph Christian Budnik forscht zu diesen Fragen am philosophischen Seminar der Universität Zürich. Er beschäftigt sich derzeit im Rahmen eines Projektes des Schweizer Nationalfonds damit, ob wir nur Menschen, oder auch digitalen Anwe…
 
Welche Rolle spielt Weiterbildung heute in einer Berufskarriere? Und in welchem Verhältnis steht sie zur Erstausbildung? Was bedeutet das vielzitierte «lebenslange Lernen» z.B. für ältere Arbeitnehmer? Und welche Schlussfolgerungen kann man daraus für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik in der Schweiz ziehen? Diese Fragen standen im Zentrum der k…
 
Bloggerin Laura* glaubt nicht mehr an den Monstergott, für den sie nie genug war und der sie unglücklich machen wollte. In ihrem Blog «Rewriting The Story» schreibt sie über ihren Dekonstruktionsprozess und verworfene Dogmen. Die Österreicherin erzählt uns, wie sie sich immer weniger mit gewissen Ansichten ihrer Freikirche identifizieren konnte und…
 
Für Andrea Di Meglio gehören Wunderheilungen und übernatürliche Fügungen zum Alltag. Von verschwundenen Krebsgeschwüren bis zu gedanklichen Eingebungen. Wir haben mit dem Regisseur und Mitleiter der Vineyard Bern über die Echtheit dieser Geschichten gesprochen, warum wir wohl (Dino & Stego) noch nie so etwas erlebt haben & wie sich Menschen fühlen,…
 
Der Schweizer Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann wurde für sein Buch «1931: Debt Crises and the Rise of Hitler» aufs Höchste gelobt. Mit seiner Analyse der deutschen Finanzkrise im Jahr 1931, die verheerende internationale Auswirkungen nach sich zog, hat er offenbar einen Nerv getroffen. Das überrascht nicht, schliesslich finden wir uns neunzig…
 
Kann sich der Mensch für eine Beziehung mit Gott entscheiden? Oder hat Gott vorherbestimmt, wen er erlöst und wen nicht? Welches Herz allein ER verändert und welches nicht? Dino & Stego haben ein Problem mit diesem Gottes- und Menschenbild und diskutieren deshalb mit Eric Sollberger. Er ist Pastor der FMG Kollbrunn und bekennender Calvinist. Links …
 
Die Covid-19-Pandemie beeinflusst das tägliche Leben der Schweizer in einer nie dagewesenen Weise. Die gesundheitlichen Folgen für die Bevölkerung sind gravierend: Der psychische Stress und Depressionen sind rasant angestiegen. Die Ergebnisse der Studie von Covid-19 Science Task Force sprechen Bände: Die Anzahl der Personen, die an schweren depress…
 
Liegen viele Freikirchen falsch, wenn sie den Zehnten predigen? «Es ist biblisch, aber nicht christlich.», sagt Philippe Gerber, der in seiner IGW-Bachelorarbeit der Frage nachging, ob der Zehnte in die lokale Gemeinde gehört. Was meint er zu den Bibelstellen, die gerne am Sonntag als Argument für den Zehnten gebraucht werden? Worauf kommt es an be…
 
Erstmalig schaut der Avenir-Suisse-Freiheitsindex über die Grenzen der Schweiz hinaus und bezieht neben den Kantonen auch das Fürstentum Liechtenstein mit ein. Dieser Vergleich hat es in sich: Das souveräne Nachbarland lässt die Schweizer Kantone von Beginn an hinter sich und übernimmt den ersten Platz. Mario Bonato und Samuel Rutz von Avenir Suiss…
 
Was ist da am Kreuz überhaupt passiert? Verstehen wir das wirklich? War ein Opfer nötig, Gott zornig? Jugendpastor Yanick Bühler spricht mit uns darüber, wieso Jesus am Kreuz sterben musste. Die Frage hat ihn besonders in seinem IGW-Studium beschäftigt und dazu bewegt, darüber seine Bachelorarbeit zu schreiben. Nun stellt er sich unseren Fragen. Li…
 
Ist es logisch, als Christ politisch konservativ zu stehen? Wir fragen Samuel Kullmann. Er ist Mitglied der EDU und vertritt die Partei seit 2017 im Grossrat des Kantons Bern. Nebst den typischen kontroversen Themen wie Abtreibung und Ehe für Alle haben wir mit dem Politwissenschaftler und Finanzberater auch über sein Herzensanliegen gesprochen: Üb…
 
Petra Eichenberger ist ein Medium. Sie hat sich darauf spezialisiert, Gespräche zwischen Verstorbenen und deren Angehörigen zu übersetzen. Wie kommt man dazu? Woran glaubt Petra? Hat ihre Fähigkeit vielleicht etwas gemeinsam mit der christlichen Vorstellung, Gott zu spüren? Und was für Begegnungen hatte sie bisher mit Christen? links Petras Webseit…
 
Mitten in der zweiten Welle der Corona-Pandemie liegen die Nerven in der Schweizer Politik blank, nicht zuletzt aufgrund des kürzlichen, für die Kantone eher überraschenden Eingriffs durch den Bundesrat. Wir haben den Thurgauer Regierungsrat Urs Martin, der sowohl die Rolle des Finanz- als auch Gesundheitsvorstehers innehat, um eine Einschätzung ge…
 
Früher 15 Jahre als Pastor im ICF Basel tätig, arbeitet Manuel Schmid heute als Profi-Podcaster bei der Reformierten Plattform RefLab mit unglaublichem medialen Output. Wie fühlt es sich an, als ICFler bei der «Landeskirche» zu arbeiten? Manuel erzählt uns im Gespräch, wo er im RefLab herausgefordert wird, wie er Kritik von Freikirchlern erlebt und…
 
Was hat uns auf der bisherigen Podcast-Reise am stärksten beeindruckt und geprägt? Wie hat sich unser Glaube verändert? Was, wenn wir auf dem falschen Weg sind? In dieser Folge quatschen wir wieder mal zu zweit. Links Stegos Buch «Spiritualität von unten» Jans Buch «Influence» Folge über Geschlechterbilder mit Gregor Emmenegger Die Folge beim Rabbi…
 
Rahel Mühlemann und Roland Weber sind beide homosexuell, Christen und engagieren sich im Verein „Zwischenraum“. Dieser ist ein Netzwerk von Frauen, Männern und Transsexuellen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden, die davon überzeugt sind, dass sich ihr christlicher Glaube und gelebte Homosexualität nicht widersprechen, sondern mit zu einem erfül…
 
Er mischt mit seinem Buch «Die Trauschenlüge?» den ganzen deutschsprachigen Raum auf: Thuner FEG-Pastor Marlon Heins. Seine Thesen: – Die Bibel kennt keinen Sex vor der Ehe! – Die Bibel kennt keine öffentlich rechtliche Trauung! – Die Bibel kennt nur Ehen ohne Trauschein! Was meint er damit? Was bedeutet das für unsere heutige Ehepraxis und Sexualm…
 
Mathis Sieber hat alles mögliche über Endzeit, Offenbarung und Apokalypse gelesen und sich in seinem Theologiestudium damit auseinandergesetzt. Wir haben ihn besuch und versucht, aus dem Gemeindeleiter seine persönliche Meinung zu diesen Themen herauszulocken. Braucht es die Offenbarung des Johannes? Was hält er von Entrückung, dem Neuen Jerusalem,…
 
Mehr als «sektenhaft»: Katharina Meredith steckte von ihrem 10. bis 20. Lebensjahr in einer Sekte fest, in der sie Isolation, Liebesentzug und psychischen sowie körperlichen Missbrauch erlebte. Heute ist sie mehrfache Mutter, lebt mit ihrem Mann in den USA und studiert Community Psychology in Atlanta, Georgia. Wir sprechen über ihre Erfahrung, Vers…
 
Was ist schon eine Sekte? Und was macht infoSekta? Wir reden mit Susanne Schaaf, der Geschäftsführerin der Fachstelle für Sektenfragen. Seit 30 Jahren ist die Psychologin in der Organisation dabei. Wie ist sie auf die Sekten gekommen? Was ist ihr Ziel, ihr Weltbild und wie erlebt sie den Dialog mit Freikirchen? Links infoSekta Artikel «Was heisst h…
 
Alisha Pfenninger ist in einer Freikirche aufgewachsen. Ihr Glaube hat sie auf Erlebnisse mit Gott gestützt und dieser war so klarer Fakt wie das Sofa auf dem sie sitzt. Das Theologiestudium an der Uni Bern hat sie dazu gebracht, diese Erlebnisse als Fundament ihres Glaubens zu hinterfragen und sich zu wagen, ihr Weltbild zu dekonstruieren und ihre…
 
Sam Urech ist der «Halleluja-Kolumnist» von nau.ch. Der FEGler, Marketer und ehemalige Sportjournalist bei BLICK erzählt, was ihn motiviert, wie er Menschen Gottes Liebe näher bringen will und er mit der Kommentarschlachtbank der Onlinemedien umgeht. Dazu kommen noch unsere kritischen Fragen. Viel Spass! Links Sam Urechs Kolumne auf nau.ch Hier geh…
 
Mitten in der Pandemie glauben viele schon zu wissen, ob die Massnahmen zu locker oder zu übertrieben sind . Dabei scheinen Christen besonders häufig auf Verschwörungstheorien anzusprechen. Wurde das Virus absichtlich in die Welt gesetzt? Will man uns gänzlich alle Freiheiten wegnehmen? Links Das zensierte Verschwörungsvideo «Plandemic» Teil 1 Jans…
 
In den Feedbacks zu unserem Podcast «Das wollt Ihr hören» habt ihr euch als Themavorschlag Gender und Sexualität in vielen Variationen gewünscht. Wir unterhielten uns dazu wieder mit Prof. Gregor Emmenegger, Experte für Patristik und Kirchengeschichte an der Universität Freiburg. Er zeigt, wie sich das Bild der Geschlechter seit der Antike gewandel…
 
Spricht man vom Christentum wartet die Sünde nicht weit um die Ecke. In unserer Gesellschaft wird dieses Wort eher mit Mode oder mit Schokolade in Verbindung gebracht. Da drängen sich Fragen auf wie: Was versteht man eigentlich unter Sünde? Brauchen wir dieses Wort noch oder ist es veraltet? Wir durften mit Thorsten Dietz über Sünde zu sprechen. Er…
 
Jacqueline Straub hat ein Herz für die Katholische Kirche. Die katholische Theologin fühlt sich zur Priesterin berufen. Zwei Dinge die in ihrer Kirche (noch) nicht zusammen möglich sind. Doch sie will dafür kämpfen, egal wie lange es geht. Wieso will sie gerade katholisch sein? Wie kämpft sie für ein Recht der Frauen, als Priesterinnen zu predigen?…
 
Das Coronavirus degradiert Trump temporär zur Sorge Nr. 2. in den Medien, aber wir haben uns trotzdem spontan entschieden, über den mächtigsten Mann der Welt zu sprechen. Stego ärgert sich nämlich darüber, dass der Mr. President die Christen der USA zu einfach einlullen kann. Dafür spricht er mit Dino, dem Trumpversteher mit der These zu den zwei F…
 
Prof. tit. Dr. Gregor Emmenegger ist Experte für alte Kirchengeschichte vom 1. Jahrhundert bis ins Frühmittelalter und doziert an der Theologischen Fakultät in Freiburg. Wie tickten die Christen von 100-400 nach Christus? Was wurde an ihren Versammlungen überhaupt vorgelesen? Wieso wurden sie verfolgt? Was dachten sie über das Jenseits und würden w…
 
Wir fragen Rabbiner Noam Hertig der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich (ICZ) über seinen Glauben aus. Was bedeutet es für ihn, Jude zu sein? Gibt es Erlösung und Vergebung im Judentum? Was erwarten Juden vom kommenden Messias, glauben sie an ein Jenseits? Und kann man mit Gott kommunizieren? Dino & Stego schon abonniert? Ihr findet uns auf iTunes…
 
Schweizer würden Nutella wählen, sagt Markus Baumgartner, Leiter der PR-Agentur B-Public. Er erklärt, wieso christliche Gemeinden ein Imageproblem haben. Wie kann der Glaube attraktiver werden? Wie werden Gemeinden wieder gesellschaftsrelevant? Wir reden mit ihm vom Glaubens-Pitch in 20 Sekunden bis zu Tipps für den Marsch Fürs Läbe. Links: Der Liv…
 
Dino & Stego starten ins 2020, und das mit einem Haufen Ideen von Euch! Allein diese Woche nehmen wir vier Podcast-Folgen auf. Danke, dass Ihr das Formular zahlreich ausgefüllt und uns geschrieben habt, wer Ihr seid und was Euch interessiert. Von Sexualethik über Wunderheilungen bis zum Zehnten war alles dabei. In dieser Folge fokussieren wir uns a…
 
Diesen Sommer hat Facebook mit weiteren Firmen angekündigt, eine neue digitale Währung lancieren zu wollen. Das Projekt bekam den Namen Libra, und es schlug ein wie eine Bombe. Politiker und Regulatoren standen plötzlich auf den Hinterbeinen, und Vertreter etablierter Finanzinstitute fragten sich: Ist das nun die lange befürchtete Disruption der Fi…
 
Stephan Jütte leitet die reformierte Podcastinvasion “Reflab” ab Januar 2020. In einer Basler Landeskirche aufgewachsen, studierte er später Theologie, was seine Sicht auf die Bibel und Gott veränderte. Er wird von einigen als “liberal” betitelt, sein Glaube wird ihm manchmal abgesprochen. Wir haben nun direkt bei ihm nachgehakt, mit Fragen auf all…
 
Salomè Vogt und Corina Gall diskutieren zusammen mit Severin Schweizer von der EU-freundlichen Jugendorganisation «Young European Swiss (Yes)» darüber, wie die heutigen Schweizer Jungen zur Frage der Beziehungen Schweiz-EU stehen. Die Personenfreizügigkeit wird von vielen als selbstverständlich angesehen, und das Angebot von Austauschsemestern oder…
 
Die Schweiz ist mit ihrem kleinen Binnenmarkt wesentlich auf den Aussenhandel angewiesen. Aus diesem Grund hat sie mit über 70 Ländern ein dichtes Netz von Freihandelsabkommen geflochten. Warum also nicht auch eines mit dem zweitgrössten Handelspartner, den Vereinigten Staaten, abschliessen? Dieser Frage sind Patrick Dümmler und Jennifer Anthamatte…
 
Was ist der Sinn des Lebens? Wieso sollte es überhaupt einen geben? Kann man einen ultimativen Massstab dafür philosophisch und logisch begründen? Yoshija Walter hat schon so einiges studiert: Wirtschaft, Interreligiöse Studien, Neurobiologie, Entwicklungsbiologie und Philosophie. Nun schreibt er mit 30 Jahren sein erstes Buch über den objektiven S…
 
Sie erforscht persönliche Wunder. Pfarrerin Dr. Sabrina Müller arbeitet an ihrer Habilitation über christlich religiöse Erfahrungen aus der ganzen Welt. Vom plötzlichen Gefühl am Lagerfeuer, dass Gott hier ist, bis zur Heilung von Bulimie. Als Kind in einem atheistischen Haushalt aufgewachsen, ging Sabrina als Rebellion in die Kirche. Später studie…
 
Die Bergpredigt wirkt radikal, extrem, fast ein bisschen verrückt. Hat Jesus all das wirklich so gemeint? Sollen wir etwa alle Gesetze der Torah befolgen? Verbietet er uns, wieder zu heiraten? Macht er uns wegen eines bösen Wortes die Hölle heiss? Sebastian Rink, FEG-Pastor und Autor aus Deutschland, hat sich der Bergpredigt gestellt und in seinem …
 
Schadet es, wenn wir als Christen kritische Fragen an unseren Glauben und seine Systeme stellen? Oder stärkt das den Glauben sogar? Erleben wir eine Reformation der evangelikalen Szene und darüber hinaus? Und was glauben wir (Dino & Stego) eigentlich noch? Darüber sprechen wir und nehmen dabei Eure Anregungen und Kommentare zu Hilfe. Danke vielmals…
 
In den letzten 25 Jahren seit ihrer vollständigen Einführung haben sich die Schweizer an die Briefwahl gewöhnt, und sie wurde zu einem festen Bestandteil des demokratischen Prozesses. Aber wie nachhaltig ist diese Form der Stimmabgabe, wenn man berücksichtigt, dass die Zukunft der klassischen Briefpost mehr als ungewiss ist? Wie sicher wäre die sch…
 
Peter und Paul Bruderer wollen eine Gegenstimme zu Progressiven und Postevangelikalen erheben. Dazu gehören auch viele unserer Gesprächsgäste. Auf ihrem neuen Blog danieloption.ch berichten sie über Menschen, die den Glauben verloren haben, weil sie Grundsäulen des christlichen Glaubens aushebeln. Stellen wir zu viele Fragen? Ist unser Podcast gefä…
 
8.55 Uhr. Frau Mayer parkt ihr Elektroauto vor dem Büro. Das Teammeeting dauert ca. eine Stunde. Gut so. Das Parkfeld kann in dieser Zeit die Autobatterie aufladen, damit die anschliessende Fahrt nach Bern gut über die Bühne geht. 10.45 Uhr: Ruhige Strassenverhältnisse und kein Stau im Gubrist! Während der (autonomen) Autofahrt geht Frau Mayer ihre…
 
Muveid Mehmeti ist 24-jährig, Sohn eines Imams, seine Familie stammt aus dem Kosovo. In Bern aufgewachsen studiert er nicht wie sein Vater islamische Theologie sondern Recht an der Uni Bern. Wir haben mit dem Muveid über seine Jugend in der Schweiz und islamische Sozialisation gesprochen und ihn mit Fragen über den Islam durchlöchert. Dabei sprache…
 
Solo-Christen? Indie-Christen? Autonome? Viele Christen leben ihren Glauben ohne Gemeinde. Sie wurden oft verletzt, enttäuscht oder fühlten sich entfremdet. Theologiestudentin, Kulturjournalistin und Bloggerin Evelyne Baumberger hat Ex-Freikirchler befragt: Die meisten glauben auch ohne “Kirche” heute noch an Gott. Und es gibt mehr davon, als man d…
 
In den letzten Jahren stand die Frage der Ungleichheit weltweit im Mittelpunkt der politischen Debatte. Die Reduzierung der Ungleichheit ist zur grossen Herausforderung geworden und damit zur Frage: Welche Massnahmen sollten wir ergreifen, um die Armut zu verringern und gleichzeitig das Wachstum zu fördern? Im Vorfeld des dritten Think-Tank-Summits…
 
Den Evangelikalen ist er zu liberal, den universitären Progressiven zu konservativ. Theologe Dave Jäggi kann es mit seinem Bibelverständnis kaum jemandem recht machen. Auf seinem Blog sola-gratia.ch schreibt er über Themen wie Homosexualität, kirchliche Praxis und Hermeneutik (Bibelverständnis). Aber was denkt er wirklich über die Bibel? Braucht es…
 
Viele Wahrheiten statt nur eine, nur Empfindungen statt Fakten. Die Postmoderne ist für viele Christen mit dem Spruch “Bist du absolut sicher, dass alles relativ ist?” gegessen. Aber was ist prämodern, modern, und postmodern wirklich? Gibt es auch Christen, die postmodern denken? Und gibt es ein postmodernes Evangelium? Hier ist Dr. Andreas Loos, d…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login