show episodes
 
Die Kulturpessimist*innen senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in unserem virtuellen Aufnahmestudio zusammen, um über aktuelle Serien und Filme zu sprechen – denn dafür brennen wir. Vom heiß erwarteten Blockbuster bis zum Miniserien-Geheimtipp kommen bei uns ganz unterschiedliche Formate auf den Tisch. Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftsp ...
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
Jede Person hat ihre individuellen Gründe, warum sie Feminismus wichtig findet und bringt eine eigene Perspektive auf die soziale Bewegung mit. Darüber wollen wir mehr erfahren. In dem Podcast interviewen Jasmin Mittag, die 2012 die Kampagne "Wer braucht Feminismus?" in Deutschland initiiert hat, sowie Hannah Springer, Sarah Peters und Marthe Wolter aus dem WBF?-Team Menschen zu ihrem persönlichen feministischen Statement. Die neuen Folgen erscheinen immer am 8.ten jeden Monats.
 
Wir schwitzen regelmäßig bei mikrofon-konformen 60°C bis es uns zu heiß wird! Und entgegen aller Saunaetiquetten, laden wir uns spannende Menschen für splitterfasernackte Saunagespräche ein. Wir, das sind Lea & Jutta, zwei Freundinnen aus Berlin. Unsere Idee: Wenn man schon mal alle Hüllen fallen gelassen hat, kann man auch ohne Tabus, ehrlich und echt miteinander reden. Dabei gibt es wortwörtlich keine Zeit für Ice-Breaking! Wir wollen Menschen direkt und offen begegnen, so wie sie eben sin ...
 
Wer tröstet? Wer kümmert sich? Wer sorgt sich? Wer übernimmt Verantwortung dafür, dass unsere Beziehungen funktionieren? Nicht erst seit der Coronakrise zeigt sich: Es sind vor allem Frauen und Queers, die diese emotionale Arbeit leisten. Der taz Podcast soll sich insbesondere diesem Teil von Care-Arbeit widmen, der oftmals unsichtbar bleibt. Journalistin Sarah Ulrich wird monatlich mit eingeladenen Personen unterschiedliche Perspektiven auf das Thema diskutieren und dabei auch der Frage nac ...
 
Loading …
show series
 
In der Debatte um Ostdeutschland wird seit über 30 Jahren immer wieder ein recht eintöniges Bild des "Braunen Ostens” gezeichnet. Selten kommen dabei die Menschen zu Wort, die wirklich von Problemen wie Rechtsextremismus oder Diskriminierung betroffen sind. Das muss sich ändern. Denn es gibt sie, die Menschen of Color, mit Migrationsgeschichte, die…
 
Themen: Palm Springs, Schitt's Creek „Well, this town is very screamnastic.” Die Welt ist immer noch komisch, aber nach einer kleinen ungeplanten Sommerpause sind immerhin eure Kultpessis wieder da! Wir haben euch diesmal zwei Kulturerzeugnisse mitgebracht, die sich aufgrund ihrer Wholesomeness auch gut für ein bisschen Weltflucht eignen, solltet i…
 
Die Initiative AnyBody Deutschland setzt sich für mehr körperliche Vielfalt in Medien, Werbung und Gesellschaft ein. Wie ist die Initiative entstanden? Was sind Forderungen, Maßnahmen und Visionen? Im Interview mit Jasmin reflektieren Alena, die 2012 AnyBody Deutschland mitgegründet hat, und Josephine - eine der heutigen Mistreiterinnen - die aktue…
 
Geflüchtete, Migrant*innen, kurdische, ezidische und muslimische Menschen tragen oft die Hauptlast im Kampf gegen religiös-begründeten Extremismus. Doch ihr Engagement wird von der Mehrheitsgesellschaft häufig nicht gesehen oder anerkannt.Von Nabila Abdel-Aziz
 
Geld und Dax-Kurven oder Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit - worum soll es bei unserem Wirtschaftssystem gehen? Dieser Zündfunk-Generator-Podcast fragt danach, wie die Care-Revolution nach Corona gelingen kann. In diesem Generator sprechen: Der 2020 verstorbene Anarchist und Anthropologe David Graeber, die Care-Theoretikerin Ina Praetorius, …
 
Die Demos gegen die Anti-Corona-Maßnahmen haben gezeigt: Esoterik, Rechtspopulismus und Neofaschismus haben Verbindungen, die lange unterschwellig waren. Auf den ersten naiven Blick mag es verwunderlich erscheinen, was sich da alles zusammentut: esoterische Kulte unter dem Motto von Liebe, Verschwörungsphantasien, Verfolgungsparanoia wie Chemtrail-…
 
In der Pandemie hat die Politik schnell gehandelt und das Stadtbild mit Schanigärten und neuen Fahrradwegen verändert. Wie ist das Leben in einer "Corona City"? Was muss bleiben, was kann wieder verschwinden? Aus den Erfahrungen der Pandemie plädiert die Architektin und Stadtplanerin Ina Laux für einen anderen Wohnungsbau: „Räume müssen auch mehrfa…
 
Was haben eine Supermarktverkäuferin, ein Lieferbote und eine Friseurin gemeinsam? Sie sind unentbehrlich in unserer Gesellschaft - aber ihr Lohn ist gering. Das wurde durch die Pandemie deutlich sichtbar. Was die sogenannte Working Class in ihren Jobs verdient, reicht gerade zum Leben. Spätestens im Alter rutschen die Beschäftigten in die Altersar…
 
Was macht Musiker wie Noizy, Azet, Loredana, Dardan, Mozzik, Ardian Bujupi oder Gent so erfolgreich? Wie verbinden sie ihre deutsch-albanischen Identitäten? Und warum bitteschön sind sie eigentlich noch nicht im Feuilleton angekommen - bei Millionen von Streams? Sendung von Malcolm OhanweVon Malcolm Ohanwe
 
Ilinda Bendler ist Sozialwissenschaftlerin und Gleichstellungsbeauftragte. Sie engagiert sich zusätzlich zu ihrem feministischen Engagement in der anti-rassistischen Bildungsarbeit. Ilinda erzählt im Interview mit Sarah, warum Feminismus für sie Verbindungen schafft, die sie (über)leben lassen. In ihrem feministischen Denken sieht sie sich und ande…
 
Instagram hat unseren Account gelöscht, weil wir sexualisiert werden. In einem Berliner Freibad wurde die Polizei gerufen, weil sich jemand an den Brüsten einer Frau störte. Lea wurde beim Baden fotografiert, weil sie damit im öffentlichen Raum nun mal rechnen muss. Ihr könnt es euch denken: das passt uns alles so gar nicht. Darum ersetzen wir das …
 
Der Sommer steckt für dicke Menschen voller kleiner und großer Demütigungen. Dumme Sprüche, abfällige Blicke, ungebetene Ratschläge. Dabei haben Dicke genauso ein Recht auf enge Hosen und zwei Kugeln Eis. Eine persönliche Recherche. Vielen Dank für die tolle Resonanz und, dass so viele sich abgeholt fühlen. Das freut mich sehr. Es kamen einige krit…
 
Etwas bewegt sich in der Musikwelt: Künstler*innen wie Rosalía und Bad Bunny stürmen die Charts, Ed Sheeran und Beyoncé lassen sich von Afrobeats-Stars auf die Sprünge helfen und die Hipster entdecken türkischen Pop von Altin Gün. Die Popwelt war lange weiß - nun erobert sich Global Pop endlich den Platz, den er verdient. Sendung von Ann-Kathrin Mi…
 
Warum Care Arbeit mehr sein sollte als Softskills im Lebenslauf Viele emanzipierte Paare stehen vor der großen Frage: Wie teilen wir die Care Arbeit gerecht auf? Und zwar so, dass wir nicht in stereotype Geschlechterrollen verfallen? In Folge 10 spricht Sarah Ulrich mit einem Paar, das weiß, wie das funktionieren könnte. 📖 Zum Weiterlesen: Almut Sc…
 
Menschen, die bei rassistischen, sexistischen und anderen Vorfällen von Diskriminierung zu recht lautstark aufschreien, tun sich bei Antisemitismus oft vor allem durch eines hervor: betretenes Schweigen. Woher kommt diese neue Form des Antisemitismus? Eine Spurensuche.Von Shahrzad Eden Osterer
 
Anna Kraeft ist Studentin, Aktivistin und politisch aktiv. Im Podcast spricht sie mit Hannah über Catcalling und andere Sexismus-Erfahrungen im öffentlichen Raum. Warum ist es wichtig, diese nicht zu normalisieren und was hilft jungen Menschen beim Aufwachsen, um diese besser einzuordnen. Außerdem geht es um Instagram, TikTok und Co.: Wie haben die…
 
Je gleichberechtigter eine Gesellschaft ist, desto höher ist ihr Bruttoinlandsprodukt. Und Studien zeigen, dass Frauen überlegter investieren und ihr Geld eher für wohltätige Zwecke ausgeben. Ist es also an der Zeit, Wirtschaft neu zu denken? In diesem Zündfunk Generator sprechen Finanzberaterin Helma Sick, die feministische Ökonomin und Ethikerin …
 
Wie Leas Uropa immer gesagt hat: Wenn das Sterben nicht bald abgeschafft wird, erwischts uns auch noch. Recht hat er. Und eine gewisse aktuelle Relevanz für das Thema Tod besteht auch. Daher dachten wir uns: Da müssen wir dringend mal drüber reden! Denn so natürlich wie das Sterben ist, so wenig beschäftigen sich die meisten damit. Also raus aus de…
 
George Floyd ist vor einem Jahr von einem US-Polizisten getötet worden. Seit einem Jahr wird auch in Deutschland vermehrt über Rassismus gesprochen. Welche Tiefe hat der Austausch über Rassismus in Deutschland? Sind wir inhaltlich, politisch und gesellschaftlich weitergekommen? Welche Narrative beeinflussen das (Nicht-)Überwinden von Rassismus? Geo…
 
Leute, sich alleine zu verteidigen ist zwar schön, aber sich zusammen zu verteidigen ist die Lösung: In dieser Folge geht es um Solidarität. Wenn ihr jetzt sagt: Puh. Können sich nicht einfach die anderen ändern, damit wir entspannt durchs Leben gehen können? Dann geht es auch um Solidarität und um die Frage, ob wir nicht lieber unsere sons educate…
 
Service-Info: Auch das Internet ist das "reale" Leben und auch dort wird leider Gewalt angetan. Strategien dagegen gibts in dieser Folge. Was machen bei Übergriffen beim Online-Dating, bei Cyber-Mobbing und bei Shitstorms. Und wie sweet Candystorms sein können.Einfach Nein. Der Selbstverteidigungspodcast. Folge 9: Dickpics anzeigen. Dieses Mal mit …
 
Warum man als Frau im Haushalt nur verlieren kann In Folge 9 spricht Sarah Ulrich mit Jacinta Nandi, der selbsternannten schlechtesten Hausfrau der Welt, über die Anforderungen an Frauen und Mütter im Haushalt, unbezahlte Care-Arbeit und warum Wäscheständer so nerven. 📖 Zum Weiterlesen: Jacinta Nandi: taz Blog riotmama, Autorinnenprofil taz.de 👍 Di…
 
Geisterspiele, die WM in Katar, neun Bayern-Meisterschaften in Folge, die Debatte um Sonderrechte. Die Liebe vieler Fans zum Fußball schwindet. Woher kommt das Unbehagen und warum wird es gerade in der Corona-Pandemie so greifbar? Eine Spurensuche. In dieser Sendung zu Wort kommen der Fußball-Autor Dietrich Schulze-Marmeling, Kneipen-Betreiber des …
 
Sie spricht die Gewaltsprache, die heute oft für Hiphop steht und besinnt sich auf die Ursprünge des Rap. Rapperin, Feministin, Antifaschistin und splitterfasernackt für euch auf die Ohren -das ist Babsi Tollwut. Sie pöbelt rum gegen die Beschissenheiten dieser Welt, bevorzugt gegen Sexismus, gerne auch mal gegen den Faschismus wie in ihrer neueste…
 
Wenn ihr Jugendliche seid oder Eltern von Jugendlichen: Hörbefehl! Aylin und Alicia geben euch Support für unangenehme Situationen: Im Freundeskreis, in der Schule oder in der Familie. Wie wir aus den anderen Folgen wissen, ist es sowieso nicht immer einfach "Einfach Nein" zu sagen, aber als Jugendliche ist es besonders schwer, vor allem weil wir m…
 
Hinweis: In diesem Podcast geht es um Gewalt. Wenn ihr euch bei dem Thema nicht wohl fühlt, hört euch die Folgen lieber zu einem anderen Zeitpunkt an oder hört sie zusammen mit einer Freund*in! Wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr euch in Chats und Telefongesprächen an www.hilfetelefon.de wenden oder an www.frauenhauskoordinierung.deDas ist eine harte…
 
Julia, Ramona, Krissi und Belen haben sich in der Femme Band Lilla Blue zusammengefunden. Sie nehmen in ihren Texten gerne eine feministische Perspektive ein. Wir hören in ein paar Songs der Band rein und sprechen über die Inhalte. In der Podcast-Folge mit Jasmin erzählen die Musikerinnen zudem, warum sie sich dazu entschlossen haben, sich offensiv…
 
Eminen hat die Schriftstellerin Antonia Baum zum Schreiben ermutigt. Warum waren es keine Rapperinnen, warum keine Schwarzen Rapper, kein Biggie, Tupac, Nas, die sie alle gut fand? Bei Antonia Baum verschränken sich Race, Class & Gender, ohne dass sie belehrend wird. Klaus Walter über eine der spannendsten und speziellsten Gegenwartsautor*innen in …
 
Bisher haben wir nur über fremde Menschen als Täter*innen gesprochen: Die traurige Wahrheit ist aber, dass die meisten Übergriffe in unserem Bekannten- und Familienkreis verübt werden. Und vor allem ist es da etwas schwieriger, sich zu wehren, wenn es um Menschen geht, die wir mögen und lieben: Aber es ist machbar!! Aylin und Alicia zeigen euch wie…
 
Wir wollen Gewalt so schnell wie möglich abstoppen, aber wenn uns das nicht gelingt, müssen wir uns im Notfall auch körperlich wehren. Wie das einfach geht, egal ob ihr groß oder klein seid, egal ob ihr eine körperliche Behinderung habt oder nicht - darum gehts in dieser Folge. Einfach Nein. Der Selbstverteidigungspodcast. Folge 5/10.Unsere Empfehl…
 
Themen: Thunder Force, die Erzählweise des MCU, WandaVision, The Falcon and the Winter Soldier „The only power I have is that I believe we can do better.” Super, superer, Superheld*innen! Als alteingesessene Kultpess-Hörer*innen wisst ihr, dass man uns durchaus ein gewisses Faible für Filme über Superpersons nachsagen kann. Aber auch in diesem Genr…
 
Viehzucht und Landwirtschaft verschärfen Klimaerwärmung und Artensterben. Die Zukunft: Fleisch und Gemüse, ohne Weiden und Äcker in Nährlösung gewachsen. Nahrung aus dem Labor könnte maßgeblich dazu beitragen, umweltschonend die zunehmende Erdbevölkerung zu ernähren. Sendung von Markus MetzVon Markus Metz
 
Verbale und Körperliche Übergriffe konfrontieren: Egal, wie unscheinbar sie daherkommen. Hier findet ihr die Podcastfolge von "Danke, gut" über Rassismus und Psyche mit Stephanie Cuff-Schöttle: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/danke-gut-rassismus-stephanie-cuff-schoettle-100.htmlHinweis: In diesem Podcast geht es häufig um Gewalt. …
 
Wenn wir uns respektlose Sprüche anhören müssen, scheint es manchmal am einfachsten, so zu tun, als sei nichts gewesen. Aylin und Alicia erklären in dieser Folge, warum es wichtig ist, zu konfrontieren und wie wir damit die Gewalt sofort abstoppen können. Unsere Empfehlungen: Amy Cuddy, die erklärt, wie ihr euch durch Körperhaltung stärken könnt: h…
 
Die Digitalisierung und das 21. Jahrhundert verändern nicht nur, wie wir leben. Sondern auch wie wir sterben. Der Generator-Podcast zeigt das Ringen zwischen dem Tod als profitablen Geschäftsmodell und dem Tod als Tabu-Thema.Von Aylin Dogan und Gregor Schmalzried
 
Wir haben bis zum Geht-nicht-mehr geschwitzt mit @Ruco_LaPesto, der uns schillernde Einblicke in die Dragszene und damit in eine Welt voll von fließenden Gendern, Kunst und Widerstand gibt. Ruco ist nicht nur als Drag Performer auf der Bühne, er organisiert auch Workshops zu genderbending und Drag und hat scheinbar ganz nebenbei als Autor das Buch …
 
In dieser Folge könnt ihr etwas üben, dass ihr wahrscheinlich sehr lange nicht mehr gemacht habt: Schreien. Und ihr lernt, wie ihr eure Körpersprache in bedrohlichen Situationen gezielt einsetzen könnt. Einfach Nein. Der Selbstverteidigungspodcast. Folge 2: Fake it Till You Make it. Vielen Dank an die anonym bleibende Beiträger*in der Empowermentge…
 
Bei Selbstverteidigung denken viele an die schrecklichsten Horrorgeschichten. Und ja, leider gibt es Menschen, die solche Taten begehen. Das Problem ist: Diese Horrorvorstellungen machen uns auch klein, weil sie so ausweglos erscheinen. Aber sie sind nicht ausweglos: Wir können uns in den allermeisten Fällen auf irgendeine Weise wehren. Und das fän…
 
Jahrelang galten Magic Mushrooms als Hippie-Droge. Ihr Wirkstoff Psilocybin wurde von der Wissenschaft nicht ernstgenommen. Das hat sich geändert. In Mannheim und Berlin wird geforscht, ob das Halluzinogen bei Depressionen hilft. Es wäre eine Revolution - für Patienten, wie für den heiß umkämpften Medikamentenmarkt. Berichtigung: Der Psychiater Tor…
 
Britta Häfemeier und Elizabeth Ávila González sind Aktivistinnen vom Verein Gender Equality Media (GEM). Unter der Prämisse "Sexistische Berichterstattung in den Medien ist Gewalt in Worten" kämpfen die beiden bei GEM gegen sexistische Berichterstattung und Gewalt gegen Frauen, Trans- und Inter-Menschen sowie Queers. In dieser neuen Folge vom "Wer …
 
Dank negativem Corona-Schnelltest konnten wir uns wieder eine Gästin einladen!Die (noch) Kommunalpolitikerin Ana-Maria Trăsnea ist 27 Jahre jung, sitzt für den Berliner Stadtteil Treptow-Köpenick in der Berliner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und steuert als SPD-Kandidatin zielgerichtet auf den 20. deutschen Bundestag zu! Obwohl Ana-Maria aufg…
 
Die deutsche Polizei liefert Schlagzeilen über Polizeigewalt, Rassismus und Rechtsextremismus. Sie bestreitet Racial Profiling und wehrt sich gegen Studien und Reformen. Aber das nehmen nicht alle hin -?auch innerhalb der Polizei. Die deutsche Polizei liefert Schlagzeilen über Polizeigewalt, Rassismus und Rechtsextremismus. Sie bestreitet Racial Pr…
 
Die Outtake-Show – heute mit den Gäste*innen Christiane und Jan Die zweite Ausgabe der OUTTAKE-SHOW ✨ ist da! Und wir warten gleich mit den bestmöglichen Gäst*innen für eine solche Show auf: Jan (@zwangsdemokrat) von den Archivtönen und Christiane (@christianeattig) von Brainflicks und vielen anderen Podcasts schauen vorbei und haben die ein oder a…
 
Streamingdienste wie Spotify versprachen die Revolution. Das ernüchternde Resultat: Musiker*innen, die weniger verdienen als je zuvor, und die Diktatur der Playlist, der Soundtapete für alle Bereiche des Lebens. Eine musikalische Dystopie, die durch die Pandemie noch greifbarer wird.Von Florian Fricke
 
Ein Rundumschlag zum 8. März In einer neuen Folge von We Care spricht Sarah Ulrich mit Missy Magazine Geschäftsführerin Ulla Heinrich darüber, was intersektionale feministische Solidarität eigentlich bedeutet, warum wir den 8. März feministischer Kampftag nennen sollten und wieso kritische, intime Verbindung ein revolutionäres Potential für den Fem…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login