Artwork

Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

DK090 - Wer ist betroffen, wenn Flüsse über die Ufer treten?

42:31
 
Teilen
 

Manage episode 370903274 series 2967914
Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
…und wie läuft die Klimakrise in Entenhausen?

DK090 - Wer ist betroffen, wenn Flüsse über die Ufer treten?

…und kann man in Zukunft noch am Wasser leben?

"Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lasen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung.

In Folge 90 geht es um Hochwasser. Es gibt jede Menge Flüsse auf der Erde und jede Menge Menschen leben in der Nähe dieser Flüsse. Wenn es dann ein Hochwasser gibt, wird es kritisch. Die potenziellen Schäden kann man in Form von Geld quantifizieren. Aber es geht auch anders und Claudia stellt eine Forschungsarbeit vor, die genau das untersucht. Denn es kommt auch darauf an, welche Art von Fluss da fließt und wie in der Umgebung gebaut worden ist. Außerdem diskutieren wir über die Klimakrise in Entenhausen…

Wer den Podcast unterstützen will, kann das gerne tun: https://steadyhq.com/de/dasklima/ und https://www.paypal.me/florianfreistetter.

Die Klimakrise in Entenhausen

Bevor es losgeht diskutieren wir noch kurz über die Klimakrise in Entenhausen. Und fragen uns, ob die Donaldismus-Forschung ein paar Antworten dazu habt…

Wenn Flüsse über die Ufer treten

Wie gefährlich wird es, wenn Flüsse über die Ufer treten? Und wie quantifiziert man das Gefahrenpotential? Das hat die Arbeit “Flood hazard potential reveals global floodplain settlement patterns” untersucht. Und zwar nicht, in dem das Schadenpotenzial durch Geld ausgedrückt wird, sondern durch die betroffene Fläche. Und das ist gar nicht so einfach, wie es klingt.

Denn es gibt ja verschiedene Arten von Flussbetten, die in dieser Abbildung aus dem Artikel zusammengefasst sind:

Abbildung S2

Je nach Art des Flussbettes entscheidet sich auch, was an Fläche überschwemmt wird und Claudia hat das in dieser Abbildung visualisiert:

Abbildung 1

Die reine Überschwemmungsfläche sagt aber erstmal nicht unbedingt etwas über die Schäden aus; dazu muss man auch noch die unterschiedlichen Arten der Bebauung ansehen:

Abbildung 2

Und wenn man jetzt beide Abbildungen kombiniert, bekommt man eine Übersicht darüber, wie sensitiv Natur und Mensch gegenüber der verschiedenen Arten von Überschwemmungen sind:

Abbildung 3

Global gesehen sind Deutschland und Österreich nicht unbedingt die sensitivsten Orte was Flusshochwasser angeht; was aber nicht heißt, dass es hier nicht auch ein Risiko gibt. Aber hier spielt der Levee-Effekt eine Rolle: Wenn Deiche oder andere Schutzmaßnahmen gebaut werden, dann siedeln sich die Menschen erst Recht direkt am Fluss an und wenn dann ein außergewöhnliches Hochwasser kommt, sind besonders viele betroffen.

Hinweis zur Werbung und Unterstützung

Ein kleiner Hinweis: In “Das Klima” gibt es keine Werbung. Wenn ihr Werbung hört, dann liegt das nicht an uns; dann hat jemand unerlaubt und ohne unser Wissen den Podcast-Feed kopiert und Werbung eingefügt. Wir machen keine Werbung - aber man kann uns gerne was spenden, geht auch bei PayPal.

Kontakt und weitere Projekte

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schickt uns einfach eine Email an podcast@dasklima.fm. Alle Folgen und alle Shownotes findet ihr unter https://dasklima.fm.

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast und bei WRINT Wissenschaft”-Podcast zu hören (den es ebenfalls bei Spotify gibt). Mit der Astronomin Ruth Grützbauch veröffentlicht er den Podcast “Das Universum”.

Claudia forscht und lehrt an der TH Köln rund um Wissenschaftskommunikation und Bibliotheken und plaudert im Twitch-Stream “Forschungstrom” regelmäßig über Wissenschaft.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram Florian| Facebook Florian

Twitch Claudia | TikTok Claudia

Twitter Florian| Twitter Claudia

Mastodon Florian| Mastodon Claudia

Blog Florian| Homepage Florian| Veranstaltungen Florian

  continue reading

115 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 370903274 series 2967914
Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
…und wie läuft die Klimakrise in Entenhausen?

DK090 - Wer ist betroffen, wenn Flüsse über die Ufer treten?

…und kann man in Zukunft noch am Wasser leben?

"Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lasen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung.

In Folge 90 geht es um Hochwasser. Es gibt jede Menge Flüsse auf der Erde und jede Menge Menschen leben in der Nähe dieser Flüsse. Wenn es dann ein Hochwasser gibt, wird es kritisch. Die potenziellen Schäden kann man in Form von Geld quantifizieren. Aber es geht auch anders und Claudia stellt eine Forschungsarbeit vor, die genau das untersucht. Denn es kommt auch darauf an, welche Art von Fluss da fließt und wie in der Umgebung gebaut worden ist. Außerdem diskutieren wir über die Klimakrise in Entenhausen…

Wer den Podcast unterstützen will, kann das gerne tun: https://steadyhq.com/de/dasklima/ und https://www.paypal.me/florianfreistetter.

Die Klimakrise in Entenhausen

Bevor es losgeht diskutieren wir noch kurz über die Klimakrise in Entenhausen. Und fragen uns, ob die Donaldismus-Forschung ein paar Antworten dazu habt…

Wenn Flüsse über die Ufer treten

Wie gefährlich wird es, wenn Flüsse über die Ufer treten? Und wie quantifiziert man das Gefahrenpotential? Das hat die Arbeit “Flood hazard potential reveals global floodplain settlement patterns” untersucht. Und zwar nicht, in dem das Schadenpotenzial durch Geld ausgedrückt wird, sondern durch die betroffene Fläche. Und das ist gar nicht so einfach, wie es klingt.

Denn es gibt ja verschiedene Arten von Flussbetten, die in dieser Abbildung aus dem Artikel zusammengefasst sind:

Abbildung S2

Je nach Art des Flussbettes entscheidet sich auch, was an Fläche überschwemmt wird und Claudia hat das in dieser Abbildung visualisiert:

Abbildung 1

Die reine Überschwemmungsfläche sagt aber erstmal nicht unbedingt etwas über die Schäden aus; dazu muss man auch noch die unterschiedlichen Arten der Bebauung ansehen:

Abbildung 2

Und wenn man jetzt beide Abbildungen kombiniert, bekommt man eine Übersicht darüber, wie sensitiv Natur und Mensch gegenüber der verschiedenen Arten von Überschwemmungen sind:

Abbildung 3

Global gesehen sind Deutschland und Österreich nicht unbedingt die sensitivsten Orte was Flusshochwasser angeht; was aber nicht heißt, dass es hier nicht auch ein Risiko gibt. Aber hier spielt der Levee-Effekt eine Rolle: Wenn Deiche oder andere Schutzmaßnahmen gebaut werden, dann siedeln sich die Menschen erst Recht direkt am Fluss an und wenn dann ein außergewöhnliches Hochwasser kommt, sind besonders viele betroffen.

Hinweis zur Werbung und Unterstützung

Ein kleiner Hinweis: In “Das Klima” gibt es keine Werbung. Wenn ihr Werbung hört, dann liegt das nicht an uns; dann hat jemand unerlaubt und ohne unser Wissen den Podcast-Feed kopiert und Werbung eingefügt. Wir machen keine Werbung - aber man kann uns gerne was spenden, geht auch bei PayPal.

Kontakt und weitere Projekte

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schickt uns einfach eine Email an podcast@dasklima.fm. Alle Folgen und alle Shownotes findet ihr unter https://dasklima.fm.

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast und bei WRINT Wissenschaft”-Podcast zu hören (den es ebenfalls bei Spotify gibt). Mit der Astronomin Ruth Grützbauch veröffentlicht er den Podcast “Das Universum”.

Claudia forscht und lehrt an der TH Köln rund um Wissenschaftskommunikation und Bibliotheken und plaudert im Twitch-Stream “Forschungstrom” regelmäßig über Wissenschaft.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram Florian| Facebook Florian

Twitch Claudia | TikTok Claudia

Twitter Florian| Twitter Claudia

Mastodon Florian| Mastodon Claudia

Blog Florian| Homepage Florian| Veranstaltungen Florian

  continue reading

115 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung