MK65: Musik-Theater-Projekt mit Geflüchteten in Preetz

46:42
 
Teilen
 

Manage episode 321262073 series 2400270
Von Antje Hinz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Interview von Antje Hinz mit Dagmar Manneck und Sibylle Dulac

Dagmar Manneck und Sibylle Dulac engagieren sich seit langem ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Preetz. 2015 gab es eine große Euphorie und viel Hilfsbereitschaft, berichten beide: „Wir mussten die Zwischenwände im Saal aufmachen, weil an die 200 Einwohner aus Preetz gekommen waren, um zu sagen: Ich will auch helfen und etwas Sinnvolles tun.“ Bis heute hilft es sehr, dass es in Preetz eine hauptamtliche Koordinatorin für das Ehrenamt gibt. So kann die zeitaufwändige Verwaltung professionell geregelt werden, während die Kraft der Ehrenamtlichen in die kreative Projektarbeit fließen kann. Blogartikel über das Projekt von Antje Hinz sowie Film über das Projekt

Mit ihrem Musik-Theater-Projekt haben sich Sibylle und Dagmar erfolgreich im Programm Miteinander reden der Bundeszentrale für politische Bildung beworben. Es ist ein Förder- und Qualifizierungsprogramm der politischen Bildung in ländlichen Räumen, umgesetzt von der Bildungs- und Veranstaltungsagentur labconcepts sowie unterstützt von erfahrenen Prozessbegleiter:innen. Jedes der insgesamt 100 geförderten Projekte wirkt in das unmittelbare lokale Umfeld hinein und zielt auf nachhaltiges Handeln und Teilhabe aller gesellschaftlichen Gruppen. Die Initiatorin Hanne Wurzel, Fachbereichsleiterin Extremismus der Bundeszentrale für politische Bildung, beschreibt das Anliegen auf der Website so: „Für die aufsuchende politische Bildungsarbeit in den ländlichen Räumen müssen wir neue Wege gehen, um an den Bedarfen vor Ort anknüpfen zu können. Mit klassischen Seminarangeboten erreichen wir nicht die Menschen und die politische Bildung muss innovative Bildungsformate entwickeln.“ Das Musik-Theater-Projekt stößt auf großes Interesse und erreicht auch jene Menschen in Preetz, für die es bisher nur wenige passende Freizeitangebote gab.

Das Musik-Theater-Projekt mit Geflüchteten in Preetz wird gefördert im Programm Miteinander reden der Bundeszentrale für politische Bildung.

72 Episoden