Artwork

Inhalt bereitgestellt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Eilmeldung Folge 54 KW 01, der Newsflash mit Ari Gosch und Claudia Jakobshagen

30:33
 
Teilen
 

Manage episode 351371855 series 2878294
Inhalt bereitgestellt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Themen in der 1. KW:

Schwerpunkt TOXISCHE MÄNNLICHKEIT: Über den Horror iranischer Gefängnisse berichtet Künstlerin Banou.| Silvester immer gefährlicher.| „Kognitive Empathie", also die Fähigkeit, auf den ersten Blick zu erkennen, was eine andere Person denkt oder fühlt, besitzen Frauen deutlich mehr als Männer.|Nur 15 bis 25 Prozent aller Soldat*innen weltweit haben geschossen oder Tötungsversuche unternommen. |Deutsches Geburtshilfe-Personal verübt in 40-50 Prozent aller Fälle psychische oder physische Gewalt. | Patriarchat bedeutet nicht, dass alle Männer die Macht haben. | Für Umweltschützerin Payal Parekh ist friedliche Sabotage nicht die einzige Option. |Das so genannte Jungfernhäutchen gibt es nicht.|Das Patriarchat existiert nur in gut einem Prozent der Menschheitsgeschichte. |Sport-Reporterin Elke Wittich lässt sich von Männern nicht ihren Job erklären. |Und Pierre Deason über Inzest bei Reichsbürgern.



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

71 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 351371855 series 2878294
Inhalt bereitgestellt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ari Gosch & Claudia Jakobshagen / PODCAST EINS and Ari Gosch - PODCAST EINS oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Themen in der 1. KW:

Schwerpunkt TOXISCHE MÄNNLICHKEIT: Über den Horror iranischer Gefängnisse berichtet Künstlerin Banou.| Silvester immer gefährlicher.| „Kognitive Empathie", also die Fähigkeit, auf den ersten Blick zu erkennen, was eine andere Person denkt oder fühlt, besitzen Frauen deutlich mehr als Männer.|Nur 15 bis 25 Prozent aller Soldat*innen weltweit haben geschossen oder Tötungsversuche unternommen. |Deutsches Geburtshilfe-Personal verübt in 40-50 Prozent aller Fälle psychische oder physische Gewalt. | Patriarchat bedeutet nicht, dass alle Männer die Macht haben. | Für Umweltschützerin Payal Parekh ist friedliche Sabotage nicht die einzige Option. |Das so genannte Jungfernhäutchen gibt es nicht.|Das Patriarchat existiert nur in gut einem Prozent der Menschheitsgeschichte. |Sport-Reporterin Elke Wittich lässt sich von Männern nicht ihren Job erklären. |Und Pierre Deason über Inzest bei Reichsbürgern.



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  continue reading

71 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung