Influencerin: "Zum Nachdenken anregen, nicht nur zum Konsum"

24:40
 
Teilen
 

Manage episode 342545976 series 2494432
Von Katharina Maier, Stephanie Rausch, Salzburger Nachrichten, Katharina Maier, Stephanie Rausch, and Salzburger Nachrichten entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

„Frauen können nicht miteinander arbeiten – da gibt’s nur Neid und Konkurrenz.“ Dieses Klischee kann Sarah Baumgartner nicht nachvollziehen: „Ich bin in einem Frauenhaushalt groß geworden. Es hat immer alles geklappt.“, sagt die 27-Jährige im SN-Podcast „Die gefragte Frau“. Ihr Leben lang sei sie von Frauen unterstützt und gefördert worden – nicht zuletzt deshalb will sie mit ihrem Netzwerk „Alpha Löwin“ ambitionierte Frauen aus Salzburg in einen Austausch miteinander bringen. Im Podcast erklärt sie das Konzept der Alpha Löwinnen – und spricht über die Zukunft ihres Projekts, für das ihr nicht nur ein Standort in Hamburg, sondern auch ein eigenes Klubhaus in Salzburg vorschwebt.

Wie wertvoll ein gutes Netzwerk für Frauen in der Arbeitswelt sein kann, weiß Baumgartner aus eigener Erfahrung. Mit 21 Jahren gründete sie bereits ihre eigene Social-Media-Agentur, seitdem ist sie als Influencerin erfolgreich. Immer wieder wurde die junge Salzburgerin im Laufe ihrer Karriere unterschätzt: „Manche Leute sehen mich online und haben das Bild einer arroganten Blondine im Kopf.“ Dabei versuchte Baumgartner stets, ihre Reichweite in den sozialen Medien für gute Zwecke zu nutzen und kritisierte die Influencer-Szene teils scharf: „Jeder, der in der Öffentlichkeit steht, hat soziale Verantwortung. Viele nehmen das jedoch nicht wahr. Wir müssen zum Nachdenken anregen, nicht nur zum Konsum.“

Die gefragte Frau: Der Podcast

Mehr als 280.000 Frauen leben im Bundesland Salzburg. Sie alle haben eine Geschichte zu erzählen. In diesem Podcast holen die „Salzburger Nachrichten“ einige von ihnen vor den Vorhang. Katharina Maier und Stephanie Rausch sprechen mit Frauen, die eine spannende Lebensgeschichte haben, ungewöhnliche Berufe ausüben oder einen anderen Blick auf die Dinge werfen. Es geht um große Erfolge, kleine Hürden und den ganz normalen Alltag.

Alle Podcasts der "Salzburger Nachrichten" gibt es unter www.sn.at/podcast

92 Episoden