Artwork

Inhalt bereitgestellt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Roald Amundsen in Berlin

6:13
 
Teilen
 

Manage episode 394859897 series 2833524
Inhalt bereitgestellt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
12. Januar 1924 Der norwegische Forscher Roald Amundsen gilt mit seinen vier Begleitern als der erste Mensch am Südpol, und er war wohl auch einer der ersten Menschen am Nordpol. Er durchfuhr als mutmaßlich erster die Nordwestpassage und als zweiter die Nordostpassage. Nach Berlin hingegen hatten es schon etliche Leute vor ihm geschafft. Dennoch war sein Besuch in der deutschen Hauptstadt Anfang 1924 der Mosse-Presse einen eigenen Bericht wert, denn Amundsen erläuterte hier seine damals noch nicht realisierten Pläne, mit dem Flugzeug den Nordpol zu überqueren und dort möglicherweise sogar zu landen. Es sollte dies ein seltenes Projekt werden, das Amundsen nicht vollumfänglich verwirklichen konnte: 1925 strandeten er und sein Team für drei Wochen im ewigen Eis und galten schon als verschollen, bevor sie es doch schafften, im Schnee eine Startpiste zu errichten und zurück zu fliegen – um im Jahr darauf, nun mit einem Luftschiff, den Pol doch als erste zu überqueren. Aus der Berliner Volks-Zeitung vom 12. Januar 1924 liest Frank Riede. Wer sich für das Fliegen und Flugpioniere in der Weimarer Republik interessiert, dem empfehlen wir die aktuelle Folge des 20er-Jahre-Podcasts Goldstaub, die im Rahmen der Feierlichkeiten zu “100 Jahre Flughafen Templehof” live entstand - und in dem wir zudem auch noch zu Gast sind. Unbedingt reinhören.
  continue reading

1532 Episoden

Artwork

Roald Amundsen in Berlin

Auf den Tag genau

0-10 subscribers

published

iconTeilen
 
Manage episode 394859897 series 2833524
Inhalt bereitgestellt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
12. Januar 1924 Der norwegische Forscher Roald Amundsen gilt mit seinen vier Begleitern als der erste Mensch am Südpol, und er war wohl auch einer der ersten Menschen am Nordpol. Er durchfuhr als mutmaßlich erster die Nordwestpassage und als zweiter die Nordostpassage. Nach Berlin hingegen hatten es schon etliche Leute vor ihm geschafft. Dennoch war sein Besuch in der deutschen Hauptstadt Anfang 1924 der Mosse-Presse einen eigenen Bericht wert, denn Amundsen erläuterte hier seine damals noch nicht realisierten Pläne, mit dem Flugzeug den Nordpol zu überqueren und dort möglicherweise sogar zu landen. Es sollte dies ein seltenes Projekt werden, das Amundsen nicht vollumfänglich verwirklichen konnte: 1925 strandeten er und sein Team für drei Wochen im ewigen Eis und galten schon als verschollen, bevor sie es doch schafften, im Schnee eine Startpiste zu errichten und zurück zu fliegen – um im Jahr darauf, nun mit einem Luftschiff, den Pol doch als erste zu überqueren. Aus der Berliner Volks-Zeitung vom 12. Januar 1924 liest Frank Riede. Wer sich für das Fliegen und Flugpioniere in der Weimarer Republik interessiert, dem empfehlen wir die aktuelle Folge des 20er-Jahre-Podcasts Goldstaub, die im Rahmen der Feierlichkeiten zu “100 Jahre Flughafen Templehof” live entstand - und in dem wir zudem auch noch zu Gast sind. Unbedingt reinhören.
  continue reading

1532 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung