show episodes
 
Besser, wenn man drüber redet: Das gilt vor allem auch dann, wenn es um die Gesundheit geht. Im Gesundheitspodcast der TK werden Gespräche zu kleinen und großen Beschwerden unverblümt und offen geführt. Denn: Je freimütiger auch über leise Befürchtungen und ernste Krankheiten gesprochen wird, desto besser können wir uns schützen. Im Dialog mit Betroffenen und Experten gelingen Dr. Yael Adler Wortwechsel, die berühren und unterhalten: Alle zwei Wochen spricht sie über eine große Palette mediz ...
 
„Wortwechsel“ – das ist der neue Podcast von Yasmin Fahimi. Seit 2017 sitzt Yasmin als direktgewählte Abgeordnete aus Hannover im Deutschen Bundestag. Im Podcast trifft sie Menschen aus Kultur, Politik und Gesellschaft in lockerer Atmosphäre. Die persönlichen Zugänge und Erfahrungen der Gäste bilden dabei die Grundlage für Gespräche, die sich um die großen gesellschaftlichen Fragen drehen. Anregung, Kritik und Gästewünsche? Bitte schreibt uns an yasmin.fahimi@bundestag.de Bilder: (c) Susie K ...
 
Loading …
show series
 
Wenn es „untenrum“ zwickt, juckt oder sich komisch anfühlt, trauen sich viele nicht, ärztlichen Rat einzuholen. Denn proktologische Beschwerden – und darum handelt es sich auch bei Hämorrhoiden - sind immer noch ein großes Tabu-Thema. Als Proktologe beschäftigt sich Dr. Dietmar Jacob täglich mit Beschwerden im Bereich des Afters und Enddarms. Im Ge…
 
Ein Flüchtlingsdrama, das politisch gewollt ist? Immer noch kampieren Geflüchtete bei Eiseskälte an der Grenze zwischen Polen und Belarus. Die EU wirft dem belarussischen Machthaber Lukaschenko vor, die Menschen gezielt geschleust zu haben. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Endspurt in Glasgow: Die Weltklimakonferenz muss Ergebnisse liefern, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Ankündigungen gibt es viele, aber können sich die Staaten auch auf verbindliche Ziele und Maßnahmen einigen? Wir ziehen Bilanz. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Di…
 
Selbstfürsorge klingt zwar abgedroschen, ist aber fundamental wichtig. Denn es geht dabei um so viel mehr als eine Yogastunde am Morgen oder ein Schaumbad am Wochenende. Die Fürsorge für sich selbst ist die Grundvoraussetzung für ein glückliches und gesundes Leben. Doch im Alltag geht das leider viel zu oft unter. Viele Menschen kümmern sich mehr u…
 
Vor zehn Jahren enttarnte sich der rechtsterroristische NSU selbst. Justiz, Sicherheitsbehörden, Politik und Medien versuchen seitdem, den NSU-Komplex aufzuarbeiten. Aber viele Fragen sind bis heute unbeantwortet und rechter Terror setzt sich fort. Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:1…
 
Die Türkei steckt in einer Wirtschaftskrise, Corona lähmt das Land und Präsident Erdoğan geht auf Konfrontationskurs zum Westen. Die Botschafterkrise wurde zwar entschärft, aber der Kurs des Nato-Landes Türkei wird zunehmend unkalkulierbar. Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Dire…
 
“Boah, ich krieg echt langsam Alzheimer!” Wir machen gern solche Witze, wenn uns ein Name nicht einfällt, wir einen Termin verschwitzen oder den Schlüssel nicht finden. Aber wo hört Vergesslichkeit auf und wo fängt Demenz an? Woran erkenne ich, ob meine Mutter oder mein Opa Alzheimer hat? Kann ich die Krankheit erben? Und wird man Alzheimer bald he…
 
Die Preise für Sprit, Gas und Strom gehen durch die Decke. Dadurch steigen die Lebenshaltungskosten – die Inflation ist auf einem Rekordhoch. Müssen die EU-Staaten massiv gegensteuern, um eine Wirtschaftskrise zu verhindern? Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Geschätzt mindestens eine Million Pflanzen und Tiere sind weltweit vom Aussterben bedroht. Biologische Vielfalt gehört zur Lebensgrundlage von Menschen - ohne sie sind Ernährungssicherheit, Gesundheit und Wohlstand gefährdet. Was also ist zu tun? Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Di…
 
Familien und Beziehungen bieten jede Menge Raum für Stress und Streitereien. Unser Gast Chris Fahr ist Familientherapeut und überzeugt: Ein bisschen Krach ist normal, sogar reinigend und gesund - wenn man ein paar Dinge beachtet. Doch viel zu oft gehen Streitigkeiten im Familienumfeld zu Lasten der psychischen Gesundheit. Gerade für Kinder können u…
 
„Der Osten hat die Wahl entschieden“, sagt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU). Ist dem so? Und wenn ja, woran liegt das? Was folgt daraus – für die künftige Bundesregierung und für uns als Gesellschaft? Moderation: Alexandra Gerlach www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Das Ergebnis der Bundestagswahl besiegelt den Bedeutungsverlust der Volksparteien CDU/CSU und SPD. Junge Wähler und Erstwähler trauen es eher den kleineren Parteien zu, Politik zu gestalten. Neue Wege der politischen Kommunikation werden erschlossen. Moderation: Hans-Dieter Heimendahl www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar …
 
Spätestens dann, wenn die Gedanken nur noch ums Essen oder Nichtessen kreisen, sollten die Alarmglocken läuten. Wird die Nahrungsaufnahme zum Problem, stecken oft komplexe psychische Erkrankungen dahinter, die - ohne entsprechende Behandlung - schwere gesundheitliche Folgen haben können. Zu den bekanntesten Essstörungen zählen die Anorexie nervosa …
 
Die Impfbereitschaft der Erwachsenen reicht nicht aus, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Viele Politiker und Virologen hoffen daher auf die Zulassung eines Impfstoffs für Kinder unter zwölf Jahren. Dabei ist der Effekt der Kinder-Impfungen umstritten. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038,…
 
Gigabit für alle! Von diesem vollmundigen Versprechen sind wir in Deutschland weit entfernt: von "Industrie 4.0", digitalem Unterricht oder einem vernetzten Gesundheitswesen. Noch immer gibt es abgehängte Regionen. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ich würde so gerne mehr Sport machen, aber ich komme einfach nicht hoch. Ich will weniger naschen und stehe dann doch wieder vor dem Kühlschrank. Ich wollte diese tolle Ausstellung sehen und hab’s einfach nicht geschafft. Warum fällt es uns Menschen so schwer, aus dem alten Trott auszubrechen und endlich unsere Wünsche für ein zufriedeneres, gesünd…
 
400.000 Zuwanderer jährlich brauchen wir, um den Mangel an Fachkräften auszugleichen, so die Bundesanstalt für Arbeit. Die fehlenden Spezialisten sind inzwischen ein großes Problem - für den Wirtschaftsstandort Deutschland und auch im Alltag. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Dir…
 
Rekordmieten, Wohnungsknappheit, Gentrifizierung: Wohnen in Ballungsgebieten wird immer mehr zur sozialen Frage. Während hierzulande jährlich 80.000 Sozialwohnungen fehlen, locken Investoren mit Luxuseigentum. Wie kann Wohnen bezahlbar werden? Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Dir…
 
Wir haben ein gewichtiges Problem: Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland sind übergewichtig, viele von ihnen sogar adipös. Und das ist mit hohen Gesundheitsrisiken verbunden. Denn krankhaftes Übergewicht ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Depressionen oder sogar für Krebs. Doch ab wann ist dick eigentlich zu di…
 
In der großen Mobilitätswende soll die Deutsche Bahn eine Schlüsselrolle spielen. Doch der Konzern ist hoch verschuldet und das Schienennetz veraltet. Anspruch und Wirklichkeit liegen weit auseinander. Wie kann die Bahn besser werden? Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter L…
 
20 Jahre nach 9/11 ist der Afghanistan-Einsatz gescheitert, die Taliban sind zurück an der Macht. Terror bekämpfen, Frieden sichern, Demokratie aufbauen – hat sich der Westen verhoben? Müssen militärische Interventionen auf den Prüfstand? Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter…
 
Wenn es warm ist, gerät unsere Haut gern mal aus dem Gleichgewicht: Aus der Büro-Blässe wird schnell ein fieser Sonnenbrand, an den Seen lauern Mücken, Zerkarien und Herbstgrasmilben - und die Sommerkleidung legt erbarmungslos Pickel, Male und Hautprobleme frei, die wir sonst lieber verhüllen. Wie bringen wir also unsere Haut gut durch die warme Ja…
 
Der neue Bericht des Weltklimarats ist alarmierend: Der Klimawandel ist menschengemacht, und er sorgt vermehrt für Wetterextreme. Es gibt also keine Ausreden mehr, bei konsequentem Klimaschutz zu trödeln. Wirklich nicht? Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Die Pandemie hat Lehrenden, Lernenden und Familien bisher sehr viel abverlangt. Wie stark hat das Virus die Bildung geschädigt? Und was muss besser werden im deutschen Bildungssystem? Moderation: Hans Dieter Heimendahl www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
90 Prozent aller Krankheiten können wir durch unsere Ernährung beeinflussen: Das sagt Dr. Matthias Riedl, bekannt aus der TV-Serie “Die Ernährungs-Docs”. Aber wie entwickeln wir gesündere Ernährungsgewohnheiten? Was ist überhaupt gesund – und ändern sich die Empfehlungen nicht sowieso alle Nase lang? Im Gespräch mit Dr. Yael Adler erklärt Matthias …
 
Der Fortschritt macht vorm Feld nicht halt: Befürworter von Robotik und Gentechnik glauben, dass sich nur so genug Nahrungsmittel für alle produzieren lassen. Kritiker sehen vor allem die Gentechnik kritisch und warnen vor Risiken. www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Noch sind nicht alle Toten geborgen und lange nicht alle Trümmer beseitigt. Aber die Diskussion ist im vollen Gange, welche Lehren aus der Naturkatastrophe zu ziehen sind. Und wem sie politisch im laufenden Bundestagswahlkampf nutzt – oder schadet. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:…
 
Impfen ist ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.Doch gleichzeitig ist es auch ein Thema, das für Verunsicherung und viele Fragen sorgt: Wie sicher sind die zugelassenen Impfstoffe, die gegen Covid-19 entwickelt wurden? Oder worin unterscheiden sich die Vakzine überhaupt? Werden bald auch Kinder und Jugendliche geimpft? Und wann…
 
Grüne, Linke und SPD versprechen, untere Einkommen zu entlasten, CDU und FDP auch mittlere und hohe: In der Steuerpolitik unterscheiden sich die Parteien gewaltig. Gerechtigkeit versprechen alle, Klimaschutz auch – wer hat das schlüssigste Konzept? Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 …
 
Kaum gehen die Corona-Inzidenzzahlen zurück, fordern Spitzenpolitiker den Wegfall der Vorsichtsmaßnahmen. Doch Wissenschaftler warnen vor der Delta-Variante. Ist die vierte Welle schon da? Sollten Impfmüde motiviert werden? Darf man Kinder impfen? Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04…
 
Frauen reagieren bei Krankheiten anders, körperlich und seelisch. Und doch ist in der Medizin der Mann das Maß aller Dinge. Auch Kinder und alte Menschen werden in der Forschung weniger berücksichtigt. Eine Chance für eine sensiblere Medizin? Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Dir…
 
Das nachgebesserte Energie- und Klimapaket der GroKo ist verabschiedet, Klimaschutz steht als Ziel in den Wahlprogrammen fast aller Parteien. Doch was darf er kosten, wer soll dafür wieviel bezahlen? Prima Klima bei Wohlstand für alle – geht das? Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:…
 
Die Bundesregierung bekennt sich zu deutschen Verbrechen in der Kolonialzeit. Eine Versöhnungsvereinbarung mit Namibia liegt auf dem Tisch. Sie spricht von Völkermord an Herero und Nama. Aber es gibt heftige Kritik. Scheitert die Versöhnung? Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direk…
 
Angesichts der missglückten Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs katholischer Geistlicher an minderjährigen Schutzbefohlenen sieht Erzbischof Kardinal Reinhard Marx seine Kirche an einem "toten Punkt" und fordert umfassende Reformen. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter L…
 
Lange wurde gestritten, nun hat die Große Koalition einen Gesetzentwurf zur Pflegereform vorgelegt. Eckpunkte sind höhere Löhne, Entlastung für Pflegebedürftige und höhere Beiträge für Kinderlose. Kritiker bezweifeln die Wirksamkeit und Finanzierung. Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, …
 
Auf die erzwungene Landung eines Passagierflugzeugs in Minsk reagierte die EU mit Sanktionen gegen Belarus. Doch an dessen Seite steht weiterhin Russland. Sollte Brüssel sich nun auch mit Moskau anlegen und ist die EU dazu bereit? Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur …
 
Wann ist Schwitzen gesund und wann sollte ich damit zur Ärztin gehen? Eigentlich ist Schweiß gesund: Pflegt die Haut, kühlt uns ab, steckt voller Signale unseres Körpers. Aber Schweiß kann auch unangenehm sein - nicht nur, wenn er zu riechen anfängt, sondern auch, wenn er ständig läuft. Exzessives Schwitzen, auch Hyperhidrose genannt, ist ein Probl…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login