show episodes
 
DE Dies ist ein Projekt, das als Sammlung von Soundscapes dient, die während meiner Südamerikareise gemacht wurden. Soundscapes sind Klanglandschaften. Sie bestehen aus akustischen Erscheinungen, die an einem Ort auftreten. Das können Naturgeräusche, Sprache, Arbeits- und Maschinenlärm sowie Musik sein. So wie die sichtbare Landschaft, ändert sich auch die akustische Landschaft von Ort zu Ort. Somit nehme ich Euch mit auf eine akustische Reise durch Südamerika. Ich bin eine Künstlerin, die h ...
 
Loading …
show series
 
28 Meter hoch, außen schwarz und innen hohl. Was so klingt wie eine Tropfsteinhöhle sind in Wahrheit Regentropfen, wie sie im Schatten des Grazer Uhrturms klingen. Die Soundscape der Woche lässt unsere Hörerinnen und Hörer eintauchen in eine Welt, wie sie selten wer gehört hat. Für Erwachsene nicht mehr hörbar, lassen sich hier die Kobolde und Klab…
 
Ulrike Ablasser betreut gemeinsam mit ihrem Mann den Verein Hand in Hand Austria, der sich seit 2004 in Swasiland für den Bau von Dorfzentren und Häusern, sowie die Umsetzung von Infrastruktur für Kinder und Frauen engagiert. Swasiland, oder jetzt unter neuem Namen “Königreich von eSwatini” bekannt, ist das zweitkleinste Land des afrikanischen Kont…
 
In diesem Radiofeature dokumentieren und reflektieren Justin Winkler und Margarethe Maierhofer-Lischka einen Hörspaziergang entlang der Mur, der im Juli 2020 in Kooperation zwischen den Soundscapes-Projekt und dem Kunsthaus Graz stattfand. Eine rauschhafte Stunde, eingehüllt in den Klangstrom des Flusses, den wir im Alltag oft und gern über-hören, …
 
Urteil im Prozess wegen NS-Wiederbetätigung auf Grazer Polizeidienststelle Im Juli begann ein Prozess gegen zwei Polizist*innen vor dem Landesgericht für Strafsachen in Graz. Vorgeworfen wird ihnen der Verstoß gegen §3g des NS-Verbotsgesetzes. Die vorgeworfenen Delikte sind u.a. das Versenden rechtsextremer bis neonazistischer Inhalte per WhatsApp …
 
Der Wiener Verein ZARA – Zivilcourage und Antirassismus-Arbeit – bietet Beratung für Betroffene und Zeug*innen von Rassismus, sowie auch Training für Menschen, die sich in Bezug auf Rassismus sensibilisieren wollen oder ihre Zivilcourage stärken wollen. Parallel zur Black Lives Matter-Bewegung entstand ein neues Online-Trainingsangebot: der Worksho…
 
# Urteil im Prozess wegen NS-Wiederbetätigung auf Grazer Polizeidienststelle Im Juli begann ein Prozess gegen zwei Polizist*innen vor dem Landesgericht für Strafsachen in Graz. Vorgeworfen wird ihnen der Verstoß gegen §3g des NS-Verbotsgesetzes. Die vorgeworfenen Delikte sind u.a. das Versenden rechtsextremer bis neonazistischer Inhalte per WhatsAp…
 
Gea Gračner talking to Knut Aufermann and Sarah Washington who established Mobile Radio – A radio that is seeking out new forms of radio by taking radioproduction out of the studio environment. Just with radio equipment and backpack they traveled for two years and made radio while connecting with local environments. During the past months they were…
 
Wenn man heute junge Menschen fragt: „Hört ihr die Sendung mit dem FIXE?“ Es wird keiner zugeben, aber hören tun’s alle. Musik: Dämmerattacke – Ein Traum (… und es fängt von neuem an) Heckspoiler – Ned wie du Arlo Stenmit and his Hammer Kids – Belinda The Bottrops – Sommernachtstraum Ronnie Urini & die letzten Poeten – Niemand hilft mir Bad Religio…
 
Carola from Radio Papesse about their Corona addaptations, projects and LUCIA festival Gea in todays show talks to Carola from Radio Papesse from Florence in Italy. Radio Papesse is a webradio and a platform devoted to the production and promotion of experimental sound and radio. Related to Corona they open the topic about a podcast series LIEVITI:…
 
# Aktuelle Meldungen # Europäische Geflüchtetenpolitik in Flammen In der Nacht auf Mittwoch ist das Geflüchtetenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos fast gänzlich abgebrannt. Knapp 13.000 Menschen waren dort zuletzt untergebracht und sind nun erneut obdachlos und schutzlos. NGOs und Initiativen vor Ort berichten, dass das Lager Moria nach …
 
Mitte August kam es in Graz zu einem antisemitischen Anschlag auf die Synagoge. Neben Beschmierungen der Außenfassade sowie einer eingeschlagenen Fensterscheibe, wurde auch der Präsident der jüdischen Gemeine, Elie Rosen attackiert. Nach diesem Angriff versammelten sich mehrere Personen für eine Mahnwache vor der Synagoge, aber auch zum Schutz vor …
 
In der Nacht auf Mittwoch ist das Geflüchtetenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos fast gänzlich abgebrannt. Knapp 13.000 Menschen waren dort zuletzt untergebracht und sind nun erneut obdachlos und schutzlos. NGOs und Initiativen vor Ort berichten, dass das Lager Moria nach dem Ausbruch von etwa 40 Coronafällen seit letzter Woche völlig ab…
 
Mit Anfang September wurde die Schutzzone im Grazer Stadtpark verlängert. „Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind ermächtigt einem Menschen, von dem aufgrund bestimmter Tatsachen, insbesondere wegen vorangegangener gefährlicher Angriffe anzunehmen ist, dass er strafbare Handlungen nach dem Strafgesetzbuch, dem Verbotsgesetz oder geric…
 
Einen größeren Zusammenschluss verschiedener Branchen im Veranstaltungsfeld wünscht sich Maria Herold, die im Gespräch mit Lale Rodgarkia-Dara, die letzten Monate aus der Perspektive einer Veranstalterin reüssieren lässt. Wie hat sich das Arbeiten als Veranstalter*in geändert, welche Möglichkeiten wurden geschaffen und wie haben sich ästhetische An…
 
Musik: W.B.I. – Frau Stirnima (dedicated to Heinz Erhardt) Die Minstrels – Grüezi Wohl, Frau Stirnima The Clash – I fought the law The Crickets – I fought the law Bobby Fuller Four – I fought the law Die Goldenen Zitronen – Am Tag als Thomas Anders starb Julian Werding – Am Tag als Conny Kramer starb 17 Tonnen Ölsardinen – Limo nix da Andy Borg – A…
 
Ein Gespräch über den poetischen Raum hinaus mit Mihret Kebede. Mihret Kebede lebt derzeit in Wien und macht ihr Doktorat an der Akademie der Bildenden Künste. Die aktive multidisziplinäre Künstlerin und Dichterin spricht mit Lale Rodgarkia-Dara über die Veränderungen, die das Corona-Virus in ihrem Leben gemacht hat. Zwischen Äthiopien und Österrei…
 
Im Grazer Stadtteil Triester. Unterwegs zu den Parks und in den Gärten. Uns interessiert, wie Menschen die Parks und Gärten nutzen: was ihnen gefällt, was ihnen fehlt, was sie sich wünschen oder auch wie sie sich erinnern, an die Parks der Kindheit. Während die Parks von der Stadt Graz gepflegt werden und öffentlich zugänglich sind, verdanken sich …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login