show episodes
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Liest man die Texte von Philosophen einer vergangenen Epoche, etwa Platons oder Descartes', so stellt sich früher oder später unweigerlich die Frage, wie ich weiß, ob ich die Aussagen dieses Denkers verstehe? Diese Frage ist entscheidend, denn Sie wollen ja wissen, ob Ihre Deutung des Autors stimmt. Sie ist umso dringlicher, als im Laufe der Geschichte der Philosophie immer wieder Auffassungen vertreten wurden, die dem, was uns heute als selbstverständlich vorkommt, widersprechen. So werden ...
 
Living in the paradise>>>Leben in Fülle, Freude und Faszination - ein Leben im Paradies ist jederzeit da. Ob wir es wahrnehmen oder nicht, hängt von unseren Bewussstsein und Aufmerksamkeit ab. _________________________________________________________ Your future is now>>>Deine Zukunft ist Jetzt - Stressmanagement ist Zukunftmanagement. Deine Zukunft liegt mir am Herzen! Mit meinem Paradies-Podcast gebe ich Dir Impulse um frei zu sein von äußeren Umstände, um Fülle, Freude, Faszination sowohl ...
 
Das Börsengeschehen kann stressen. Nicht nur die Laien, sondern auch die Profis. Auch die Akteure der Wirtschaft freuen sich dann auf's Wochenende. Wer sie in (oder kurz vor) der Auszeit trifft, kann viel erfahren: Über Handel und Wandel, über Antrieb und Auftrieb beim Wechselspiel von Angebot und Nachfrage.Einmal in der Woche sprechen wir mit Börsianern, Unternehmern und bekannten Wirtschaftskennern zum aktuellen Geschehen und was sie davon halten. Und wie sie sich davon entspannen.
 
Der iranische Religionswissenschaftler und Mystiker, Dr. Seyed Mostafa Azmayesh, wird auf dieser Veranstaltung seine eigene Sicht auf den Koran als Quelle von Toleranz und Respekt gegenüber Vielfalt und Verschiedenheit darlegen. Er wird erklären, welche Prinzipien und Werte dazu geführt haben, dass sich mehrere Lesarten des Korans entwickelt haben, die sich heute fundamental voneinander unterscheiden. Anschlieend werden Vertreter der Erlanger Islamforschung mit dem Autor seine Thesen kritisc ...
 
Vorlesung von Matthias Flatscher und Gerald Posselt, gehalten im Wintersemester 2013.Inhalte: Wahrscheinlich hat kaum eine andere Teildisziplin die Philosophie des 20. Jahrhunderts mehr geprägt als die Sprachphilosophie. Zugleich markiert die "sprachliche Wende" (linguistic turn) in der Philosophie einen Paradigmenwechsel, dem heute jede Theorie- und Methodenreflexion in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften Rechnung tragen muss. Andererseits ist die Reflexion auf die Sprache so alt ...
 
Poli Moutevelidis ist dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding und seit mittlerweile 26 Jahren ein Experte, wenn es um die Traumfigur, die Fitness, hartes Training, die richtige mentale Einstellung und zielgerichtete Ernährung geht. Über http://www.PoliOnStage.de erfährst Du News und Infos zu Deinem Personal Trainer. In diesem Podcast erfährst Du alles, was Du zu effektivem Krafttraining, Deiner persönlichen Fitness und gesunder Ernährung wissen musst. Du erfährst nicht nur alles zur pers ...
 
Willkommen beim Gesundheits-Podcast von Peter Hofer! Ich freue mich, Sie in den nächsten Wochen und Monaten begleiten zu dürfen auf einer Reise zu sich selbst, durch Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele. Danke, dass ich Ihr Reisebegleiter sein darf! Sie erwarten harte Fakten kombiniert mit spirtituellem Touch und unter anderem diese Themen: # Das Wunder der Atmung # Im Reich Deiner Sinne # Dein Blut – Saft des Lebens # Woher kommt die Seele? # Wie bleiben wir ewig jung? .. und viele mehr
 
Loading …
show series
 
Die Pandemie hat der Erkenntnis einen Schub gegeben, dass kleinere Reformen nicht ausreichen werden, um die Krisen des Jahrhunderts zu bewältigen. Vor allem die Klimakrise drängt. Um sie zu meistern, braucht es eine stärkere Position der Wissenschaft gegenüber der Politik und den Enthusiasmus der Bürger. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de…
 
Ein Jahr ist es Jahr, dass wir mit Carsten Brzeski, dem Chefvolkswirt bei der ING im deutschsprachigen Raum an dieser Stelle gesprochen haben. Damals war der Schock über den Corona-Crash noch frisch und die Frage groß, wie kommt die Wirtschaft aus diesem Einbruch heraus. Doch während die Politik derzeit um den richtigen Weg in eine wie auch immer g…
 
Ob Klimakrise oder Globalisierung: Die Corona-Pandemie hat gleich mehrere Problemfelder offenbart. Kleinere Reformen reichen nicht aus, um sie zu bewältigen. Neue, zukunftsträchtige Modelle müssen her. So bedarf etwa der bröckelnde Nationalstaat einer grundlegenden Neuordnung. Von Mathias Geffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis…
 
Frauen sind längst keine Ausnahmen mehr am Kapitalmarkt. Und doch sind sie unterrepräsentiert, sagt Andrea Fernandez. Ein Grund ist nach ihrer Ansicht die Unsicherheit, weil vermeintlich das Wissen über Börse und Geldanlage fehlt. Die ehemalige Wall Street-Bankerin Andrea Fernandez hat deshalb jetzt Alice eingeführt, eine App, die speziell Frauen F…
 
Der DAX ist mit einem neuen Rekordhoch in den Juni gestartet. Sinkende Corona-Zahlen machen es möglich, und anhaltende Inflationsängste treten in den Hintergrund. Es ist eine Lust an Normalität zu spüren, und Normalität heißt für viele Anleger: es geht aufwärts am Kapitalmarkt. Vor allem Aktien profitieren und ziehen eine ganz neue Generation von I…
 
Nele Hirsch und Jöran Muuß-Merholz erzählen, was sie von, auf und über TikTok gelernt haben TikTok ist groß und wird mehrheitlich von Erwachsenen genutzt. Es funktioniert in kultureller Hinsicht anders als andere Medien. Was macht dieses „Anders“ genau aus? Nele Hirsch (eBildungslabor) und Jöran Muuß-Merholz erklären TikTok, auch und erst Recht für…
 
Zu Beginn der Corona-Pandemie war das Bild vieler maskierter Menschen auf der Straße noch fremd. Mittlerweile ist es uns vertraut und hat vieles verändert. Die Maske verbindet die Menschen, weil sie sich gegenseitig schützen. Gleichzeitig birgt sie Gefahren, kann zu Denunziationen und Ausgrenzung führen. Von Marleen Stoessel www.deutschlandfunk.de,…
 
Der Mai hat noch einen Börsentag, doch schon jetzt heißt es, der Monat sei anders gelaufen als in anderen Jahren. Sell in May and go away, die alte Börsenweisheit scheint ausgedient zu haben. Der DAX hat seit Monatsbeginn zugelegt, ebenso die anderen Indizes. Beginnt jetzt also die langersehnten Aktienkultur, oder Ausdruck von Alternativlosigkeit, …
 
Es gibt Krankheiten, die in ihrer Geschichte einen Schuldspruch bedeuteten: Syphilis galt lange als Strafe für ein lasterhaftes Leben. Die moderne Medizin entkoppelte beide Begriffe, konnte aber diese Verknüpfung nie ganz ausrotten. Lassen also gewisse Krankheiten den Menschen nicht doch als schuldig zurück? Von Martin Zeyn www.deutschlandfunk.de, …
 
Der Patient als Verwaltungsobjekt, Zahlungsmedium, Konkurrenzmasse, Kostenfaktor, statistische Größe: Die Pandemie macht sichtbar, was zwischen Politik und Krankheit geschieht, deutet auf Fehler und Versäumnisse hin. Zeit für einen neuen Eid des Hippokrates - für die gesamte Gesellschaft. Von Markus Metz und Georg Seeßlen www.deutschlandfunk.de, Es…
 
Wenn zu Pfingsten die Aussendung des Heiligen Geistes gefeiert wird, könnten in der Finanzgemeinde vor allem die Jünger der Technologiewerte auf höhere Eingebung hoffen. Trotzdem sich viele Börsen nach dieser turbulenten Woche vielfach ins Plus retteten – der lange Höhenflug der Techwerte hat in dieser Woche einen weiteren Dämpfer bekommen. Die Rüc…
 
Jeder Bereich der Gesellschaft sei aufgerufen, auf die eigenen Ökobilanzen zu gucken, sagte der Künstler Tino Sehgal im Dlf. Museen sollten einen Dienst an der Gesellschaft tun: "Wenn sie aber da mit ihrer Klimaanlage das Gegenteil tun, dann geraten sie in ein Glaubwürdigkeitsproblem." Tino Sehgal im Gespräch mit Pascal Fischer www.deutschlandfunk.…
 
Reint Gropp zählt zu den einflussreichsten Ökonomen der Republik. Nicht nur, weil er Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle ist Er ist immer für ein paar provokante Thesen gut. So zum Beispiel zum 30. Jahrestags des Mauerfalls. Da empfahl er, die Förderung in den ostdeutschen Bundesländern auf die Städte zu fokussieren, stat…
 
Mit ihrem Projekt "Tropic ice" will die Fotografin Barbara Dombrowski vor dem Klimawandel warnen. Dafür flog sie klimaschädlich kreuz und quer durch die Welt. "Das ist desaströs, aber ich habe das bewusst gemacht", sagte sie im Dlf. Barbara Dombrowski im Gespräch mit Pascal Fischer www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Li…
 
Warum du mit Gelassenheit schneller deine Ziele erreichst und erfolgreicher und glücklicher wirst! Die Shownotes zur heutigen Podcast-Episode zum nachlesen: Paradigmenwechsel in der Zielerreichung! feat. Christian Bremer Mach 2021 zu deinem erfolgreichsten Jahr und werde im Personal Training mit mir, bei dem ich dir deine individuelle Komplettlösun…
 
Der Liberalismus steckt derzeit in der Krise. Der Soziologe Andreas Reckwitz interpretiert dies als Zeitenwende, in der sich ein neues politisches Paradigma herausbilden könnte. Andreas Reckwitz im Gespräch mit Wolfgang Schiller www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wieso Gelassenheit dir dabei helfen kann deine Ziele nicht nur schneller zu erreichen, sondern auch glücklicher und souveräner! Die Shownotes zur heutigen Podcast-Episode zum nachlesen: Schneller ans Ziel mit Gelassenheit! feat. Christian Bremer Mach 2021 zu deinem erfolgreichsten Jahr und werde im Personal Training mit mir, bei dem ich dir deine i…
 
Homo sapiens hat die Hand durch das Werkzeug verstärkt, das Werkzeug zur Maschine entwickelt, seine Sinne durch Sensoren erweitert; zunehmend überlässt er nun die geistige Arbeit den Computeralgorithmen, die bereits die organisierenden, kreativen, musischen Tätigkeiten übernehmen. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Höre…
 
Homo sapiens ist der Primat, der Werkzeuge herstellen kann, vom Faustkeil und Pflug über Windmühle und Dampfmaschine bis zu den Computersystemen, die die geistige Arbeit automatisiert und die Fantasieproduktion standardisiert haben. Und wie es scheint, ist der neuerliche Automatisierungsschub erst am Anfang. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfun…
 
Ulf-Daniel Ehlers zu zeitgemäßem Lernen und den Kompetenzen der Zukunft Ulf-Daniel Ehlers ist Professor für Bildungsmanagement und Lebenslanges Lernen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg – und Autor des Buches „Future Skills: Lernen der Zukunft – Hochschule der Zukunft”. Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz geht es um eben jene Future Skills, …
 
Eine Gleichbehandlung von Religionen und Weltanschauungen gebe es in Deutschland nicht, sagte der Philosoph Ralf Schöppner im Dlf. Schulen oder Kitas für nichtreligiöse Kinder suche man beispielsweise vergeblich. Humanistische Verbände müssten in der Bundesrepublik mehr Anerkennung bekommen. Ralf Schöppner im Gespräch mit Pascal Fischer www.deutsch…
 
Felix Holtermann ist Journalist. Das ist soweit noch nichts besonderes. Er begeistert sich für Digitalisierung, und das insbesondere im Finanzsektor. Auch hier wird man noch keine Auffälligkeiten bei jemandem erkennen, der Volkswirtschaft in Köln und Auckland studiert hat. Felix Holtermann hat aber daneben auch politische Wissenschaften studiert. U…
 
Eine Ökonom der für Lockdown plädiert? Das klingt widersprüchlich. Doch der Mann, der das tut, gilt als einer der besten Analytiker auf seinem Gebiet. Holger Schmieding ist einer der renommiertesten Volkswirte, die Deutschland hat. Zu den Stationen seiner Karriere zählen Merryll Lynch, die Bank of America, aber auch der Internationalen Währungsfond…
 
Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Bereichen vorangetrieben. Doch für die Demokratie könne das Fehlen von körperlicher Nähe auch problematisch werden, sagte der Soziologe Rainald Manthe im Dlf. Meinungsbildung brauche unbeschwerte Begegnung – im Café, der Kneipe, auf dem Sportplatz. Rainald Manthe im Gespräch mit Pascal Fischer w…
 
Das Auf und Ab an den Börsen wird gern auf harte Nachrichten und kühle Zahlen aus den Unternehmen oder zu bestimmten Assets zurückgeführt. Tatsächlich hängt es aber davon ab, wie diese Informationen interpretiert werden. Und hier scheiden sich die Geister. Marc Friedrich hat sich dabei als einer hervorgetan, der den Hypes und Euphorien misstraut. A…
 
Homeschooling, mobiles Arbeiten und Freundetreffen via Zoom - die Pandemie hat digitalen Medien zu einem Aufschwung verholfen. Covid-19 trieb die letzten Technikskeptiker in die Ecke. Es hätte nicht besser laufen können - oder nicht? Von Roberto Simanowski www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kein Mensch hat je verstanden, was Krieg wirklich ist. Aber fast jeder hat Meinungen, Modelle, Erklärungen, Diskurse, Bilder, Narrative vom Krieg und sogar Erfahrungen damit. Unsere Vorstellungen sind dabei stark geprägt von Filmen und Fotos – und damit auch von Propaganda und Zeitgeist. Von Markus Metz und Georg Seeßlen www.deutschlandfunk.de, Ess…
 
Die Inflationsrate soll im kommenden Jahr enorm ansteigen, während das Wachstum weiterhin gebremst wird. Manche Ökonomen warnen bereits vor „Stagflation“ und die würde ein wirtschaftspolitisches Dilemma nach sich ziehen. Ganze Branchenzweige sehen schwarz, doch der Markt hat nichts falsch gemacht. Der Ausblick ist, trotz einiger Bedingungen, also v…
 
Die Musik schaffe es, "die Zeit stillstehen zu lassen". Scheinbar sind die beiden – die Musik und der Trost – Geschwister im Geiste. Sollte, wer Trost finden will, ihn bei der Musik suchen? Ein passionierter Essay, dessen Motto heißen müsste: von der Musik lernen heißt trösten lernen. Von Jean-Pierre Wils www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs H…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login