show episodes
 
"Thema des Tages" ist der Nachrichten-Podcast vom STANDARD. Die Redaktion erklärt aktuelle Ereignisse und liefert Hintergründe. Von Politik, und Wirtschaft bis Chronik, Wissenschaft und Sport. Einfache Fragen, klare Antworten. Neue Folgen erscheinen jeden Werktag um 17:00 Uhr. Webseite: https://derStandard.at/Podcast Alle Podcasts von DER STANDARD. Produktion: Zsolt Wilhelm | Redaktionelle Verantwortung: Martin Kotynek (Chefredakteur) | Herausgeber: Oscar Bronner | Grafik: Wolfram Leitner
 
Loading …
show series
 
Es ist Samstag und Thema des Tages bringt Ihnen heute eine Feature-Folge unseres Schwesterpodcasts "Besser leben". Diesmal ergründen meine Kollegen Selina Thaler und Martin Schauhuber, was es braucht, um sich gute Gewohnheiten anzutrainieren und schlechte Gewohnheiten loszuwerden. Also täglich Sport machen, statt täglich Schokolade essen zum Beispi…
 
Zahlreiche Organisationen rufen heute Freitag zum weltweiten Klimastreik auf. Dass die Klimakrise während der Corona-Pandemie nicht pausiert hat, zeigen Naturkatastrophen wie die Waldbrände an der US-Westküste oder Dürresommer in Mitteleuropa. Welche Schritte die Regierungen gegen die Klimakrise ergreifen oder eben nicht, warum die Erderwärmung uns…
 
Nur etwa fünf Prozent der Stimmen prognostizieren Umfragen Heinz-Christian Strache und seinem Team HC bei der Wien-Wahl – trotzdem ist er in der medialen Berichterstattung allgegenwärtig. Wieso Strache trotz aller Skandale so hofiert wird und wie es eigentlich mit den zahlreichen Ermittlungen gegen ihn aussieht, erklären Gabriele Scherndl und Fabia…
 
In Salzburg, Tirol und Vorarlberg heißt es ab Freitag schon um 22 Uhr: Sperrstund is'. Der Grund sind die steigenden Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen. Die Wirte sind – wenig überraschend – gar nicht begeistert von der Maßnahme. Warum die westlichen Bundesländer jetzt trotzdem im Alleingang vorpreschen, ob eine frühere Sperrstunde auch in Wien b…
 
Die US-Höchstrichterin Ruth Bader-Ginsberg ist im Alter von 87 Jahren gestorben – und während die Welt um eine der bedeutendsten Kämpferinnen für Gleichberechtigung trauert, ist bereits ein erbitterter Streit um ihre Nachfolge entbrannt. Warum die Nachbesetzung ihres Postens von so großer Bedeutung für die Zukunft der USA ist und wie dies den US-Wa…
 
Wenn es um Geldwäsche geht, drücken Banken gerne einmal ein Auge zu. Und die internationalen Kontrollmechanismen, die Geldwäsche verhindern sollten, versagen kläglich. All das geht aus den Fincen-Files, vertraulichen Dokumenten aus dem US-Finanzministerium, hervor. Welche schockierenden Einblicke in die Finanzwelt sie bieten, wie auch österreichisc…
 
Es ist Sonntag und Thema des Tages bringt Ihnen heute ein Lesestück unseres Schwesterpodcasts “DER STANDARD zum Hören”. Darin berichtet Kollegin Lara Hagen aus Wiener Gemeindebauten über das Zusammenleben von gebürtigen Österreichern und Migranten. Und sie berichtet darüber, wie sich die Politik im Wien-Wahlkampf gesellschaftliche Spannungen zu nut…
 
Es ist Samstag und Thema des Tages bringt Ihnen heute eine Feature-Folge unseres Schwesterpodcasts Edition Zukunft. Darin spricht Kollege Jakob Pallinger mit dem Ökologen Willi Haas von der Universität für Bodenkultur in Wien über die Wegwerfgesellschaft und darüber, wieso Recycling unser wachsendes Müllproblem nicht löst. “Edition Zukunft” finden …
 
Wie sehr darf der Staat unser Leben im Fall eines neuen Lockdowns einschränken? Mit dem neuen Corona-Gesetz könnte sogar das Fahren mit dem eigenen Auto verboten werden. Auch Demonstrationen könnten dann tabu sein. Nächste Woche soll das Gesetz im Nationalrat beschlossen werden – doch Experten und Opposition üben heftige Kritik. Nina Weißensteiner …
 
Soll Wien Flüchtlinge aus Moria aufnehmen, was tun mit nationalistischen Türken in Meidling, und soll man für eine Gemeindewohnung Deutsch können müssen? Über all diese Fragen wird im Wien-Wahlkampf gerade heiß diskutiert. Man merkt: Das Thema Integration bewegt die Stadt. Bei der STANDARD-Veranstaltungsreihe "Wien spricht" haben am Mittwoch zwei E…
 
Donald Trump glaubt, die Österreicher leben in "Wald-Städten" mit explosiven Bäumen und seien deshalb echte Genies in Sachen Waldbrand-Prävention. Mit diesen absurden Behauptungen hat der US-Präsident in einem TV-Interview aufhorchen lassen. Das hat ihm – zumindest in Österreich – einigen Spott eingebracht. Dabei ist der Kern der Sache eigentlich ü…
 
In Wien, Innsbruck und fünf weiteren Bezirken steht die Corona-Ampel auf Orange. Und das, obwohl Gesundheitsminister Rudolf Anschober das noch vor nicht einmal einer Woche für sehr unwahrscheinlich erklärt hatte. Was die neue Ampelschaltung für die Bevölkerung bedeutet, wieso sie für einiges an Verwirrung und Ärger sorgt und welche politischen Grab…
 
Dominic Thiem schreibt Österreichische Sportgeschichte - der Niederösterreicher gewinnt am späten Sonntagabend als erster Österreicher die US Open. Und zwar in einem schier unglaublichen Tennis-Krimi! Über dieses Herzschlagfinale, was dieser Sieg für Thiem und den österreichischen Sport bedeutet und ob der Generationenwechsel in der Tennis-Welt jet…
 
In unserem heutigen Lesestück kritisiert Autor Dietmar Krug die zwanghafte Verdrängung der menschlichen Sterblichkeit durch die Leistungsgesellschaft. Und er hinterfragt die Pandemiehysterie und angstschürende Todesrankings vor dem Hintergrund umstrittener Corona-Maßnahmen. Vorgelesen wird Ihnen der Artikel von meiner Kollegin Andrea Tanzer. "DER S…
 
In unserer heutigen Feature-Folge begeben sich meine Kollegen Selina Thaler und Martin Schauhuber wortwörtlich auf die Suche nach dem Glück. Denn in ihrem neuen Podcast "Besser leben" ergründen sie jede Woche im Selbstversuch und im Gespräch mit Experten, wie man vom Körper bis zur Psyche sein Leben glücklicher, gesünder und zufriedener bestreiten …
 
Ab Montag gelten in ganz Österreich strengere Corona-Regeln. Unabhängig von der Ampelfarbe müssen wir wieder an mehr Orten Maske tragen, Veranstaltungen werden eingeschränkt. Damit reagieren die Behörden auf die steigende Zahl der Corona-Infizierten. Was genau sich ab Montag für uns alle ändert, wie das Fazit nach einer Woche Ampel ausfällt und ob …
 
Die Grünen geraten zunehmend in die Bredouille: Zum einen wird die Forderung immer lauter, dass Österreich Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria aufnehmen soll. Der Regierungspartner ÖVP ist jedoch strikt dagegen. Außerdem sorgt der Ibiza-Untersuchungsausschuss für Spannungen in der Koalition, und Umweltthemen wie aktuell das Flaschenpfand s…
 
Moria, das größte griechische Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos, ist abgebrannt. In der Nacht auf Mittwoch hat ein Feuer fast das gesamte Lager zerstört. Tausende Menschen sind auf einen Schlag obdachlos. Wie es für die Menschen aus Moria weitergehen soll, warum Corona die Lage noch verschärft und ob einige der Flüchtlinge von Österreich aufgen…
 
Wie gut funktioniert die Integration in Österreich? Dem geht schon seit zehn Jahren der Integrationsbericht nach, der einmal im Jahr von einem Expertenrat erstellt wird. Am Dienstag hat die Integrations- und Frauenministerin Susanne Raab den Bericht präsentiert. Wie er ausfällt und wieso er auch in den Wien-Wahlkampf hineinspielen könnte, erklärt A…
 
Heute Montag hat im Osten Österreichs für rund 450 000 Schülerinnen und Schüler das neue Schuljahr begonnen – und so einen Schulstart hat es noch nie gegeben. Die Corona-Krise stellt den Schulalltag auf den Kopf – und Lehrer wie Schüler und auch Eltern vor ganz neue Herausforderungen. Wie Schule mit Corona funktionieren soll, welche Fragen noch off…
 
Die Corona-Ampel läuft jetzt – heute, Freitag, hat die Bundesregierung sie offiziell in Betrieb genommen. Ab jetzt entscheidet die Ampelfarbe darüber, was für Corona-Maßnahmen in einem Bezirk gelten. Wie diese je nach Ampelfarbe aussehen, wo die Ampel schon jetzt auf Gelb steht und warum die Länder mit dem neuen System gar nicht glücklich sind, erk…
 
Mit viel Verzögerung hat die Regierung das Gesetzespaket "Hass im Netz" vorgestellt. Es bringt zum Beispiel schärfere Regeln für Plattformen wie Facebook und Youtube. Was diese Regeln genau bedeuten, warum es so lange gebraucht hat und wieso manche deshalb um die Meinungsfreiheit fürchten, erklärt Markus Sulzbacher vom STANDARD.…
 
Das "Corona-Quartett", wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) mittlerweile genannt werden, ist am Mittwoch nach dem Ministerrat vor die Presse getreten. Neue Maßnahmen haben sie keine verkündet, sondern lediglich an die Bevölkerung…
 
Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat sich am Dienstag in einer Rede an die Österreicherinnen und Österreicher gewandt. Der Grund: Mit September beginnt für den Gesundheitsminister der Herbst – und damit eine besonders kritische Zeit in Sachen Corona. Weshalb sich Anschober dennoch optimistisch gezeigt hat und wieso er zu konkreten Maßna…
 
Homeoffice hat sich im Frühling, zu Beginn der Corona-Pandemie, für viele noch durchaus reizvoll angefühlt – die Heimarbeit hat aber auch schnell wieder etwas von ihrem Zauber verloren. Warum das Homeoffice nicht nur eine Chance ist, welche Probleme es mit sich bringt und wie es in der Zukunft unser Leben noch verändern könnte, erklärt Karin Bauer …
 
"Es gibt Licht am Ende des Tunnels" – so optimistisch wandte sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag in einer Rede an die Bevölkerung. Darin ging es um die aktuelle Corona-Situation, die Wirtschaftskrise, aber auch um gesellschaftliche Themen wie Alterseinsamkeit. Was der Kanzler uns mit diesem Auftritt sagen wollte und welche Fragen off…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login