show episodes
 
Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!
 
R
Redezeit

1
Redezeit

NDR Info

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Die Redezeit ist Ihre Zeit! Wir diskutieren aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen – hintergründig, kontrovers und konstruktiv. Unsere Moderatorinnen und Moderatoren begrüßen sachkundige Gäste und Sie – via Telefon, Messenger und Mail. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Abend live – und jederzeit zu hören als Podcast.
 
L
Lehfeldt und Bremer: Redezeit

1
Lehfeldt und Bremer: Redezeit

Franca Lehfeldt, Heiner Bremer, Audio Alliance

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
In weniger als 100 Tagen wählt Deutschland. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Nach sechzehn Jahren an der Spitze des Landes verabschiedet sich Bundeskanzlerin Angela Merkel von der Macht, 2021 - ein Super-Wahljahr. Sie übergibt ein von der Corona-Pandemie gezeichnetes Land. Drei Kandidaten kämpfen um den Einzug ins Kanzleramt, um Merkels Erbe. Wahlkampf ist auch immer das Spiel mit den Wünschen und Träumen der Wähler, aber was ist für uns drin? Wie würde sich unser Leben durch eine grün ...
 
Loading …
show series
 
Radiojournalistin Gisela Steinhauer hat in ihrer Karriere zahlreiche Menschen interviewt. Am meisten beeindruckt hätten sie diese, die ihr Leben irgendwann umgedreht hätten, sagt Steinhauer. Bei WDR 5 erzählt sie, was sie von den schrägen Vögeln gelernt hat. Moderation: Ralph ErdenbergerVon WDR 5
 
Das Gehirn ist die Steuerzentrale des Körpers. Kommt es zur Störung, äußert sich das in neurologischen und psychischen Erkrankungen. Um eine Diagnose zu stellen, müssen Ärzte wie Nicole und Christian Knobloch eine Reise durch das Nervenlabyrinth antreten. Moderation: Jürgen WiebickeVon WDR 5
 
Cancel Culture, kulturelle Aneignung, Gendersternchen, verbotene Worte, Hautfarbe oder die Aufforderung "Check your privileges" – Stichworte, die das vergangene Jahr prägten und für hitzige Diskussionen sorgten. Jan Feddersen über Wahrheiten von damals und heute. Moderation: Achim Schmitz-ForteVon WDR 5
 
Burkhard Blienert (SPD) ist Drogenbeauftragter der Bundesregierung und steht für einen Paradigmen-Wechsel in der Drogen- und Suchtpolitik. Der Vorkämpfer für eine Cannabis-Legalisierung berichtet, wie er sich den Konsum, Besitz, Anbau und Verkauf von Cannabis vorstellt. Moderation: Ralph ErdenbergerVon WDR 5
 
Sie sei süchtig nach Politik gewesen, sagt Katja Suding von sich selbst. Aber elf Jahre in politischen Spitzenämtern brachten sie an den Rand ihrer Kräfte – bis sie radikal die Reißleine zog. Nun spricht sie darüber, wie sich ihr neues Leben jenseits des Politikbetriebs anfühlt. Moderation: Achim Schmitz-Forte…
 
Ohne Pflanzen gäbe es kein Leben, keine Tiere, keine Menschen. Der Pflanzenökologe Hansjörg Küster berichtet vom Wunder der Photosynthese bis zum Weihnachtsbaum über alles Pflanzliche: 99,5 Prozent aller organischen Masse wurde durch Pflanzen aufgebaut. Moderation: Achim Schmitz-ForteVon WDR 5
 
Mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Aber nur gut 20 Prozent des Meeresbodens sind bislang vermessen worden. Das will der Bremerhavener Geologe Boris Dorschel mit einem internationalen Team ändern: Bis 2030 soll der gesamte Meeresboden kartografisch erfasst sein. Moderation: Elif Senel…
 
Die Insel Floreana, zum pazifischen Galapagos-Archipel gehörend, wurde in den 1930er Jahren zum Schauplatz eines deutschen Auswandererdramas, das weltweit für Schlagzeilen sorgte. Werner Köhler greift die Geschehnisse in seinem neuen Roman auf. Moderation: Elif ŞenelVon WDR 5
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login