show episodes
 
N
NZZ Akzent

1
NZZ Akzent

NZZ – täglich ein Stück Welt

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Täglich erzählen NZZ-Korrespondentinnen und Redaktoren, was sie bewegt: rund zehnminütige Geschichten aus der ganzen Welt inklusive fundierter Analyse aus dem Hause NZZ, gehostet von Nadine Landert und David Vogel. Das ist «NZZ Akzent» – täglich ein Stück Welt. Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: probeabo.nzz.ch/akzent
 
Journalismus erleben mit den Veranstaltungen der NZZ --- Spannende Podiumsdiskussionen, hintergründige Gespräche und gehaltvolle Debatten: Veranstaltungen der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ am Sonntag, NZZ Geschichte und NZZ Folio zum Nachhören.
 
NZZ-Po­di­um ist die Ver­an­stal­tungs­rei­he der Neu­en Zür­cher Zei­tung AG zu The­men un­se­rer Zeit. In Re­fe­ra­ten und an­schlies­sen­den Dis­kus­sio­nen wer­den Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen aus den Be­rei­chen Po­li­tik, Wirt­schaft, Kul­tur und Wis­sen­schaft er­ör­tert. Jour­na­lis­ten aus dem Hau­se NZZ kom­men mit Ex­per­ten in­ter­na­tio­na­ler Kom­pe­tenz zu­sam­men, um dem Pu­bli­kum aus nächs­ter Nähe Ein­blick in ihre Tä­tig­keit zu ge­ben. NZZ-Po­di­um setzt auf Qua­li ...
 
N
NZZaS Serien

151
NZZaS Serien

NZZ am Sonntag

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Der Ort für mehrteilige Podcast-Serien der «NZZ am Sonntag». Intelligentes Hörvergnügen zum Mitnehmen. Jetzt aktuell: «Vermisst: Ursula Koch» Sie war eine der prominentesten Politikerinnen und zugleich eine der umstrittensten: Ursula Koch hat polarisiert. Die erste Präsidentin der SP Schweiz zog sich vor zwanzig Jahren nach parteiinternen Querelen radikal aus der Öffentlichkeit zurück – bis heute. This Wachter und Katharina Bracher machen sich auf die Suche nach Ursula Koch.
 
12 Geheimnisse für ein starkes Ich: In Krisenzeiten ist von uns allen Resilienz gefragt. Wir sprechen mit Menschen, die in schwierigen Lebensphasen innere Stärke bewiesen haben und uns ihre persönlichen Erfolgsgeheimnisse verraten. (Staffel 2) * * * 12 Geheimnisse für ein besseres Leben: Selbstoptimierung ist der Trend unserer Zeit. Wir besuchen Menschen, die ihr Leben optimieren und uns ihre persönlichen Erfolgsgeheimnisse verraten. (Staffel 1)
 
C
ComSumCast

1
ComSumCast

ZPV/ZPRG. Moderation: Reto Lipp

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Journalist und Moderator Reto Lipp spricht mit wegweisenden Köpfen aus der Medien- und Kommunikationsbranche. Das Thema: Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Branche aus? Der ComSumCast ist der Ersatz zum Communication Summit der ZPRG (Zürcher PR-Gesellschaft) und des ZPV (Zürcher Presseverein). Aufgrund der Pandemie fällt der jährliche Anlass an der ETH Zürich aus. Jeden Monat erscheint eine neue Folge des ComSumCast. // Produziert von Tablecast / Christoph Soltmannowski.
 
Loading …
show series
 
Seit Monaten werden ein paar hundert Crack-Süchtige in Paris umhergeschoben. Überall gibt es Widerstand von Anwohnern. Die Politik scheint das Problem mit der offenen Drogenszene nicht in den Griff zu bekommen. Heutiger Gast: Nina Belz, Frankreich-Korrespondentin Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/eine-mauer-gegen-jun…
 
Der wegen Doppelmordes in Amerika verurteilte Deutsche sass 33 Jahre im Gefängnis. Unschuldig, wie er sagt. Doch sein Fall ist komplex. Vor zwei Jahren wurde er nun freigelassen. Das Stigma des Mörders bleibt, ob zu Recht oder zu Unrecht. Eine Begegnung. Heutiger Gast: Thomas Ribi Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/feuilleton/33-ja…
 
In Grossbritannien herrscht Knappheit. Immer mal wieder fehlt ein Produkt im Supermarkt, das Benzin an der Tanke war aus. Nicht an Waren mangele es derzeit auf der Insel, erklärt der Korrespondent Niklaus Nuspliger, sondern an Arbeitskräften, die das Land versorgten. Heutiger Gast: Niklaus Nuspliger Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.…
 
Das Camp Fire 2018 ging als schlimmster Waldbrand Kaliforniens in die Geschichte ein. Nun versucht die kalifornische Stadt Paradise ein Comeback und steht vor der Frage: Dürfen Menschen leben, wo es ständig brennt? Ein Besuch in Paradise. Heutiger Gast: Marie-Astrid Langer Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/drei-jahre…
 
Wie einfach ist es, rasch selber eine Briefkastenfirma zu gründen? Es scheint etwa so schwierig, wie ein doppelt gekauftes Zugticket zurückzugeben. Doch ganz frei von Hindernissen ist der Weg nicht. Ein Selbstversuch. Heutiger Gast: Gioia da Silva Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/wirtschaft/einfach-in-ruhe-durchlesen-ausfuellen-u…
 
Wer liess den Präsidenten ermorden? Drei Monate nachdem Jovenel Moïse im Kugelhagel starb, rätselt man in Haiti noch immer über die Hintergründe der Tat. Wird das Verbrechen am Ende gar mit Absicht nicht aufgeklärt? Heutiger Gast: Thomas Milz Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/haiti-warum-musste-praesident-jovenel-moi…
 
Frances Haugen wollte als Managerin Facebook von innen heraus verändern, wurde aber rasch enttäuscht. Als Whistleblowerin wirft sie nun öffentlichkeitswirksam dem Konzern Falschinformation vor. Was ist passiert?Heutiger Gast: Ruth Fulterer Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/technologie/zitat-wer-ist-frances-haugen-die-frau-hinter-d…
 
Kandahar, das geistige Zentrum der Taliban im Süden Afghanistans, verrät viel über ihr Selbstverständnis und über ihre Widersprüche. Unser Korrespondent ist dorthin gereist. Heutiger Gast: Andreas Babst Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/afghanistan-wo-die-taliban-herkommen-reise-durch-kandahar-ld.1647462 Hörerinnen un…
 
Bereits ist Sebastian Kurz abgelöst. Das Ende seiner Kanzlerschaft kam abrupt. Noch vor einer Woche schien die Welt für Österreichs Politstar in Ordnung. Wegen Korruptionsvorwürfen an die Regierung durchlebte Österreich nun turbulente Tage – einmal mehr. Heutiger Gast: Meret Baumann Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/…
 
Brutale Bandenkriege, eingesperrte Drogenbosse, die Morde in Auftrag geben, eingeschüchterte Anwälte und Journalisten: Die Drogenmafia birgt gemäss niederländischen Experten das grössere Gefahrenpotenzial als Terroristen. Heutiger Gast: Daniel Steinvorth Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/niederlande-ministerpraesiden…
 
Youtube sperrt nun auch Videos von Impfgegnern. Kritiker sprechen von Zensur. Befürworter begrüssen das schärfere Vorgehen gegen Fakenews. Doch das Problem ist damit nicht gelöst. Heutiger Gast: Christin Severin Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/technologie/warum-youtube-die-videos-von-impfgegnern-sperrt-ld.1648137 Hörerinnen und …
 
Dem tschechischen Präsidenten kommt eigentlich eine repräsentative Rolle zu. Doch Milos Zeman mischt sich ein, wo er kann. Er dürfte gar verhindern, dass Regierungschef Andrei Babis abgewählt wird. Heutiger Gast: Ivo Mijnssen Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/geopolitik-in-tschechien-druck-aus-china-den-usa-und-russl…
 
Der Fall der Amerikanerin Desiree Fixler lässt in der Finanzwelt aufhorchen. Der deutsche Fondsanbieter DWS, eine Tochter der Deutschen Bank, entliess die Nachhaltigkeitschefin Fixler im Frühling. Sie sagt, der Grund dafür sei, dass sie intern auf den Missstand aufmerksam gemacht habe, dass DWS die eigenen Anlageprodukte nachhaltiger etikettiere, a…
 
Im Süden Nigerias, in der ölreichen Gegend des Nigerdeltas, kämpft ein König gegen den Ölriesen Shell – und für Entschädigung. Heutiger Gast: Samuel Misteli Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/shell-im-sumpf-des-nigerdeltas-ld.1334937Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form dre…
 
Von einem Tag auf den andern strömten über 15 000 Migranten, mehrheitlich Haitianer, an die amerikanische Grenze in Del Rio (Texas). Die Regierung Biden reagierte zunächst hilflos und dann widersprüchlich. Heutiger Gast: Meret Baumann Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/fluechtlingsdrama-an-der-mexikanisch-amerikanische…
 
Seit dreissig Jahren liefert «Ötzi» wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse. Genauso lange stiftet die berühmteste Gletschermumie der Welt aber auch schon Unruhe. Was steckt dahinter? Heutiger Gast: Stephanie Lahrtz Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/wissenschaft/die-gletschermumie-oetzi-grosse-bedeutung-fuer-die-wissenschaft-ld.16…
 
Datenmanipulationen bei der Weltbank: Wieso beugte sich die renommierte Entwicklungsbank dem Druck aus China? Heutiger Gast: Thomas Fuster Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/meinung/die-weltbank-kuscht-vor-china-das-muss-konsequenzen-haben-ld.1646073 Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form…
 
Diana Engetschwiler organisiert seit 4Jahren die Digitaltage für digitalswitzerland. Diese «Digital Days» haben sich im Herbst zu einem festen Bestandteil der Agenda vieler Schweizerinnen und Schweizer entwickelt. Die ehemalige Volleyball-Nationalspielerin ist für ein riesiges Programm zuständig, dass die Schweiz digital fitter machen soll. Gerade …
 
Die beiden möglichen Kanzlerparteien SPD und Union sind für eine Regierungsbildung neben den Grünen auf die FDP angewiesen.Können die Freien Demokraten der künftigen Regierung nun ihren Stempel aufdrücken? Heutiger Gast: Hannah Bethke Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/gewinner-und-verlierer-der-wahl-olaf-scholz-und-j…
 
Deutsche Bundestagswahl 2021: Wie Armin Laschet die Union zum schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte geführt hat. Das Bündnis von CDU und CSU muss deutliche Verluste hinnehmen und erreicht mit Kanzlerkandidat Armin Laschet nur gut 24 Prozent. Das Ergebnis hat sich bereits im Wahlkampf mit diversen Pannen angekündigt. Heutiger Gast: Julia Monn Weit…
 
Bekannt wurde der Ökonom Javier Milei als TV-Kommentator mit libertären Ideen. Mit Anti-Establishment-Parolen und einem schrillen Wahlkampfauftritt war er nun bei den Vorwahlen in Argentinien erfolgreich. Und im politischen Stil erinnert Milei bereits an Bolsonaro oder Trump. Heutiger Gast: Alexander Busch Weitere Informationen zum Thema: https://w…
 
«Die Taliban sind ziemlich freundlich zu mir», berichtet Andreas Babst. Der NZZ-Südasien Korrespondent ist in das von den Gotteskriegern beherrschte Afghanistan gereist. Die Lage vor Ort sei ruhig, aber irgendwie auch angespannt. Heutiger Gast: Andreas Babst Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Mon…
 
In Paris hat der Prozess um die Terroranschläge vom 13. November 2015 begonnen. Der Überlebende Arthur Dénouveaux erzählt wie er mit seinem Trauma umgeht und was er sich vom Prozess erhofft. Heutiger Gast: Nina Belz Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/anschlaege-von-paris-groesster-prozess-in-frankreichs-geschichte-ld.…
 
Vor den Bundestagswahlen in Deutschland haben Fehlinformationen über deutsche Politiker die Runde gemacht. Bei der Verbreitung dieser falschen Nachrichten spielen traditionelle Medien wie Fernsehen und Zeitungen eine wichtige Rolle – noch vor den sozialen Netzwerken. Heutiger Gast: Philipp Gollmer Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch…
 
In Japan kennt man kein gemeinsames Sorgerecht. Kinder sehen nach einer Scheidung ein Elternteil oftmals nie wieder. Nun strebt der Aktivist Daisuke Nakano mit dem Gang an die Öffentlichkeit eine Reform an. Heutiger Gast: Martin Fritz Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von e…
 
Die Flüchtlingskrise 2015 löst in Deutschland eine immense Solidaritätswelle aus. Doch gleichzeitig haben viele auch Angst vor den Migranten. Die lautstarken Proteste in einer kleinen ostdeutschen Stadt führen unter anderem dazu, dass Angela Merkel einen Satz sagt, der in die Geschichtsbücher eingehen wird. Heutiger Gast: Jonas Hermann Weitere Info…
 
Die Theranos-Gründerin Elizabeth Holmes war jahrelang unaufhaltsam erfolgreich, bis ihr Kartenhaus einzustürzen begann. Wegen eines Gerichtsprozesses um Betrug und Verschwörung drohen ihr nun zwanzig Jahre Haft. Heutiger Gast: Astrid Langer Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/technologie/der-prozess-gegen-elizabeth-holmes-beginnt-ld…
 
In Montenegro führt die Einsetzung des obersten Bischofs zu heftigen Krawallen. Es zeigt, wie tief die Gräben in dem Land sind. Heutiger Gast: Volker Pabst Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/montenegro-ausschreitungen-bei-amtseinfuehrung-des-metropoliten-ld.1643944 Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ on…
 
20 Jahre lang war die deutsche Bundeswehr in Afghanistan präsent. Der Einsatz forderte 59 Tote und Gefallene, Hunderte Verletzte und Traumatisierte. Was sagen die Afghanistan-Veteranen zu den Ereignissen im Land?Heutiger Gast: Oliver Maksan Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/ortskraefte-nach-deutschland-afghanistan-ve…
 
Game Over in China: Peking erteilt den jungen Chinesen praktisch ein Gamingverbot. Unter der Woche dürfen Kinder und Jugendliche gar nicht mehr online gamen, am Wochenende nur noch drei Stunden. Korrespondent Fabian Kretschmer erzählt, was die Gründe für diese Massnahme sind. Heutiger Gast: Fabian Kretschmer Weitere Informationen zum Thema: https:/…
 
Die Attentäter von 9/11 trafen die USA im Herzen, hinterliessen bei ihren Vorbereitungen aber Spuren. Warum versagten die Geheimdienste? Heutiger Gast: Andreas Rüesch Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/terror-seit-911-der-wandel-der-islamistischen-anschlaege-ld.1641091Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ…
 
Im Sommer 2015 stand Griechenlands Mitgliedschaft in der europäischen Währungsunion auf der Kippe. Wie so oft in ihrer Regierungszeit musste die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel als Krisenmanagerin agieren. Heutiger Gast: René Höltschi Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate la…
 
Für Forscher ist es enorm wichtig, dass ihre Arbeiten in Fachzeitschriften publiziert werden. Mit dem technischen Fortschritt ist das Fälschen solcher Arbeit einfacher geworden – und das wird auch fleissig genutzt. Heutiger Gast: Stephanie Lahrtz Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum…
 
Vor gut einem Jahr erklärte der damalige Präsident Tansanias die Pandemie für besiegt. Und damit wurde die Ferieninsel Sansibar zu einem Anziehungspunkt für Menschen, die der Pandemie und vor allem den Corona-Massnahmen in ihren Ländern entfliehen wollten. Sansibar wurde auch zu einem Magneten für Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker. Was pa…
 
Der «Berliner Kreis» wollte zum Ende der nuller Jahre die Stimme der konservativen Kräfte innerhalb der CDU stärken. Zum Auftakt der dreiteiligen Podcast-Serie «Ära Merkel» berichtet Alexander Kissler, wie sich der «Berliner Kreis» im Jahre 2012 in Merkels CDU um Anerkennung und Gehör bemühte – vergebens. Heutiger Gast: Alexander Kissler Weitere In…
 
Frauenrechte, Pressefreiheit, Sicherheit: Die Worte der Taliban-Sprecher nach der Machtübernahme in Kabul machen stutzig. Irritierend sind auch Bilder von bärtigen Kämpfern mit Glace und Gewehr auf einem Karussell. Was ist von diesen Bildern zu halten? Heutiger Gast: Elena Panagiotidis Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/internationa…
 
Was vor wenigen Wochen noch lachhaft erschien, scheint nun realistisch: Olaf Scholz könnte der neue deutsche Bundeskanzler werden. Nicht nur die Patzer seiner Konkurrenz haben dafür gesorgt. Heutiger Gast: Hansjörg Friedrich Müller Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/deutschland-spd-kandidat-scholz-beeindruckt-durch-de…
 
Ein einziger Corona-Fall legte im August den chinesischen Hafen von Ningbo lahm. Das sei der grössere Einschnitt ins globale Transportwesen gewesen als die Blockade im Suezkanal vom Frühling, sagt Fabian Kretschmer in der neusten Folge von «NZZ Akzent». Der Stau am weltweit drittgrössten Containerhafen bremst den Welthandel bis jetzt und kommt Chin…
 
Der #comsumcast führt Gespräche mit Kommunikationsexperten und Journalisten. Dieses Mal steht allerdings ein Publizistik-Professor im Mittelpunkt. Otfried Jarren ist Kommunikationswissenschaftler und Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Universität Zürich. Gleichzeitig ist Jarren auch noch bis Ende Septemb…
 
Phoenix ist der einzige Ort in den USA, wo man sich von vollautonomen Autos herumfahren lassen kann. Unsere Technologie-Korrespondentin Marie-Astrid Langer ist hingereist und fragt sich beim Eintreffen des Autos: Soll ich da wirklich einsteigen? Heutiger Gast: Marie-Astrid Langer Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in ge…
 
Der neue Präsident Sambias Hakainde Hichilema löst auf dem afrikanischen Kontinent Euphorie aus. Im sechsten Anlauf hat es «HH» endlich geschafft und wurde als Mann der Opposition zum neuen Präsidenten Sambias gewählt. Trotz grosser Widerstände und zum teil undemokratischen Situationen. Seinen Sieg hatten darum nur wenige erwartet, und er lässt Dem…
 
Protonmail gilt als einer der sichersten E-Mail-Anbieter. Apple hat mit der kleinen, erfolgreichen Firma aber ein Problem und droht, diese aus dem App-Store auszuschliessen. Andy Yen, der CEO von Protonmail, gibt jedoch nicht kampflos nach. Heutiger Gast: Gioia da Silva, Tech-Redaktorin Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/technologi…
 
Es herrscht wieder Streikzeit in Deutschland. Zweimal zwei Tage mussten Reisende im August mit Zugsausfällen und massiven Verspätungen rechnen. Die Lokführer sind erneut dem Ruf ihres Gewerkschaftsbosses Claus Weselsky gefolgt. Wer ist der Mann, der die Deutsche Bahn wiederholt zum Stillstand zwingt? Heutiger Gast: Michael Rasch Weitere Information…
 
Journalist Franz J. Marty erzählt von seinen ersten Tagen in der afghanischen Hauptstadt unter der Herrschaft der Taliban. Wer kümmert sich in Afghanistan um den Strom? Und dürfen Ärztinnen jetzt noch arbeiten? Noch ist unklar, wie genau die Taliban das neue Afghanistan gestalten wollen. Heutiger Gast: Franz J. Marty Weitere Informationen zum Thema…
 
Unter dem Vorwand seines Drogenkriegs macht der philippinische Präsident Rodrigo Duterte Jagd auf alle Kritiker. Auch Sister Mary, eine 83-jährige Benediktinernonne gerät ins Visier. Weil sie sich für die Armen in Manila einsetzt und Dutertes brutalen Drogenkrieg kritisiert, kommt Sister Mary auf die sogenannte «Rote Liste» und lebt seither in Tode…
 
Mit drei Jahren kam Dadvan Yousuf aus dem Nordirak in die Schweiz, mit elf Jahren entdeckte er die Bitcoins. Damit verdiente Yousuf Millionen und zog ins Zürcher Luxushotel Dolder. Eine wundersame Karriere. Heutiger Gast: Martin Beglinger Weitere Informationen: https://www.nzz.ch/gesellschaft/der-zauberlehrling-ld.1633078 Hörerinnen und Hörer von «…
 
Ghadhafis Sohn Saif al-Islam landete 2011 nach der Ermordung seines Vaters im Kerker. Jahrelang wusste niemand genau, wo er sich befindet und ob er noch lebt. Nun taucht er überraschend wieder auf – mit politischen Ambitionen. Heutiger Gast: Judith Kormann Weitere Informationen: https://www.nzz.ch/international/libyen-sohn-von-diktator-ghadhafi-wil…
 
Schafft es Mariam auf den Evakuierungsflug? Die jungen deutschen Filmemacher Dennis und Patrick Weinert sind gerade noch rechtzeitig vor der Machtergreifung der Taliban aus Kabul ausgereist. Doch sie liessen gute Freunde wie zum Beispiel Mariam* zurück. Die beiden geben nun alles, um sie aus Afghanistan zu holen. Heutige Gäste: Dennis und Patrick W…
 
Dennis und Patrick Weinert reisen Mitte Juli für Dreharbeiten für «NZZ Format» nach Afghanistan, um die Wochen vor dem definitiven Abzug der Amerikaner zu dokumentieren. Dann geht alles ganz schnell. Heutige Gäste: Dennis und Patrick Weinert Weitere Informationen: https://www.nzz.ch/international/afghanistan-wie-konnte-der-staat-innert-tagen-kollab…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login