show episodes
 
Die Logik ist ein fester Bestandteil der philosophischen Tradition. In den Dialogen Platons spielt sie eine große Rolle und Aristoteles hat sich in mehreren Schriften mit ihren Grundsätzen beschäftigt. Gerade die logischen Werke des Aristoteles, die bis ins neunzehnte Jahrhundert hinein das Studium der Philosophie bestimmt haben, decken auf, dass die Logik auf ganz bestimmten metaphysischen Voraussetzungen gründet. So drückt die Form der Aussage (Subjekt und Prädikat) die Art und Weise aus, ...
 
Aussagenlogik: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Resolution Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit Prädikatenlogik erster Stufe: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Unifikation, Resolution Quantorenelimination Anwendung automatischer Beweiser Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit
 
Aussagenlogik: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Resolution Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit Prädikatenlogik erster Stufe: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Unifikation, Resolution Quantorenelimination Anwendung automatischer Beweiser Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit
 
Aussagenlogik: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Resolution Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit Prädikatenlogik erster Stufe: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Unifikation, Resolution Quantorenelimination Anwendung automatischer Beweiser Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit
 
Aussagenlogik: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Resolution Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit Prädikatenlogik erster Stufe: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Unifikation, Resolution Quantorenelimination Anwendung automatischer Beweiser Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit
 
In der Veranstaltung werden die grundlegenden Begriffe und Methoden der (diskreten) Mathematik und der mathematischen Logik vermittelt. Es werden die folgenden drei Themenkomplexe behandelt: Grundlagen: Aussagenlogik; Mengen und Mengenoperationen; Mathematisches Beweisen, Relationen und Funktionen Techniken: Beweistechniken; vollständige Induktionen; Diskrete Stochastik Wichtige diskrete Strukturen: Boolesche Algebren; Graphen und Bäume; Aussagen- und Prädikatenlogik; Endliche Arithmetik
 
Aussagenlogik: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Resolution Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit Prädikatenlogik erster Stufe: Syntax und Semantik Automatisches Schließen: Unifikation, Resolution Quantorenelimination Anwendung automatischer Beweiser Formale Deduktion: Korrektheit, Vollständigkeit
 
Loading …
show series
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login