show episodes
 
Grundlegende Definitionen: Information, Entropie, wechselseitige Information. Quellencodierung zur Datenreduktion: Quellencodierungstheorem, verschiedene verlustfreie Kompressionsverfahren für diskrete Quellen nach Huffman, Tunstall und Lempel-Ziv, Entropie und Codierung für gedächtnisbehaftete Quellen, Markovketten. Kanalcodierung zur zuverlässigen Übertragung über gestörte Kanäle: Kanalmodelle, Kanalkapazität, Kanalcodierungstheorem, Abschätzungen der Fehlerwahrscheinlichkeit, cut-off-Rate ...
 
Mehr als 570 Professorinnen und Professoren forschen und lehren an den fünf Fakultäten und den verschiedenen Einrichtungen der FAU - und jedes Semester kommen neue dazu. Wer sind die neuen Köpfe in den Labors, Büros und Studienräumen? In dieser Reihe geben die Professorinnen und Professoren selbst eine Antwort darauf: Wer sie sind, wo sie arbeiten, mit was genau sie sich den ganzen Tag beschäftigen und warum es sich ihrer Meinung nach lohnt, an der FAU zu studieren.
 
Gegenstand der Vorlesung ist nach einer Einführung in das Gesamtsystem des staatlichen Strafens der Allgemeine Teil des StGB bzw. genauer: die allgemeinen Lehren von der Straftat (vorsätzliches vollendetes Begehungsdelikt; Fahrlässigkeit; Unterlassen; Versuch und Rücktritt; Täterschaft und Teilnahme; Konkurrenzen). Die Lehrveranstaltungen zum Allgemeinen Teil des Strafrechts sind dabei so konzeptioniert, dass bereits im ersten Semester ein Grobüberblick über den gesamten Vorlesungsstoff verm ...
 
Die Vorlesung bietet eine erste Einführung in die Kern- und Teilchenphysik. Themen sind unter anderem: Einführung in experimentelle Methoden des Fachs (Wechselwirkung von Teilchen mit Materie, Teilchendetektoren, Grundlagen der Dosimetrie) Kernphysik (Kernaufbau und Kernmodelle, radioaktive Strahlung, Kernzerfall und Kernspaltung) Teilchenphysik: Nukleonen, Hadronen und Starke Wechselwirkung (Formfaktoren, Quarks und Gluonen, Erzeugung und Zerfall von Hadronen) Teilchenphysik: Schwache Wechs ...
 
Die Vorlesung Strafrecht BT I behandelt aus dem Besonderen Teil sämtliche Delikte mit Ausnahme der Vermögensdelikte (welche Stoff der Vorlesung BT II sind). Damit sind herausragend prüfungsrelevante Gegenstände (etwa die Tötungs- und Körperverletzungsdelikte) mit solchen vereint, die in Ausbildung und Prüfung eine tendenziell untergeordnete Rolle spielen, im Staatsexamen aber dennoch nicht vollständig vernachlässigt werden dürfen. Eine "mittlere" Rolle nehmen etwa die Aussage, die Straßenver ...
 
Die Vorlesung Strafrecht BT I behandelt aus dem Besonderen Teil sämtliche Delikte mit Ausnahme der Vermögensdelikte (welche Stoff der Vorlesung BT II sind). Damit sind herausragend prüfungsrelevante Gegenstände (etwa die Tötungs- und Körperverletzungsdelikte) mit solchen vereint, die in Ausbildung und Prüfung eine tendenziell untergeordnete Rolle spielen, im Staatsexamen aber dennoch nicht vollständig vernachlässigt werden dürfen. Eine "mittlere" Rolle nehmen etwa die Aussage, die Straßenver ...
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Sie fordern Abschaffung der Noten, Sex statt Religion, Marx statt Rechtschreibung. Sie wehren sich gegen prügelnde Lehrer und verbrennen Klassenbücher. Sie besetzen Schulämter und Straßenbahnen und marschieren Seite an Seite mit Anführern wie Rudi Dutschke gegen Notstandsgesetze und Vietnamkrieg. Neben der rebellierenden Studentenschaft proben vor 50 Jahren auch die Schülerinnen und Schüler den Aufstand. Zwischen 1967 und 1972 ergreift dieses Massenphänomen nahezu alle Gymnasien in Westdeuts ...
 
Bereits jetzt übernehmen in einigen Industrien Roboter einen erheblichen Teil der anfallenden Arbeit. Die Fortschritte in den Automatisierungs- und Digitalisierungstechniken lassen für die Zukunft nicht nur eine quantitative Ausweitung robotergestützter Tätigkeiten erwarten, sondern auch ihre zunehmende Autonomisierung – auch jenseits reiner Industriearbeit. Roboter werden zukünftig auch Tätigkeiten übernehmen, die bislang als typisch und exklusiv menschlich galten oder bei denen die menschl ...
 
Der iranische Religionswissenschaftler und Mystiker, Dr. Seyed Mostafa Azmayesh, wird auf dieser Veranstaltung seine eigene Sicht auf den Koran als Quelle von Toleranz und Respekt gegenüber Vielfalt und Verschiedenheit darlegen. Er wird erklären, welche Prinzipien und Werte dazu geführt haben, dass sich mehrere Lesarten des Korans entwickelt haben, die sich heute fundamental voneinander unterscheiden. Anschlieend werden Vertreter der Erlanger Islamforschung mit dem Autor seine Thesen kritisc ...
 
Die Vorlesung ist an alle ingenieurwissenschaftliche Studiengänge und Studenten mit Interesse an einer Tätigkeit in der Automobilindustrie oder deren Umfeld gerichtet. Es werden die Themen der Produktentstehung bis zur Fertigung und Vertrieb beleuchtet. Dabei wird der Aspekt des interdisziplinären Agierens aus unterschiedlichen Blickwinkeln dargestellt. Zum einen werden Einblicke in die technische, konstruktive Umsetzung von wesentlichen Elementen eines Automobils gestreift, zum anderen soll ...
 
Die Vorlesung ist an alle ingenieurwissenschaftliche Studiengänge und Studenten mit Interesse an einer Tätigkeit in der Automobilindustrie oder deren Umfeld gerichtet. Es werden die Themen der Produktentstehung bis zur Fertigung und Vertrieb beleuchtet. Dabei wird der Aspekt des interdisziplinären Agierens aus unterschiedlichen Blickwinkeln dargestellt. Zum einen werden Einblicke in die technische, konstruktive Umsetzung von wesentlichen Elementen eines Automobils gestreift, zum anderen soll ...
 
Loading …
show series
 
Heute geht es um das Bauchgefühl. Dieses manchmal mulmige Gefühl, das wir bekommen, wenn uns etwas als nicht wirklich richtig vorkommt oder andersherum, das Gefühl intuitiv zu wissen, dass etwas für uns richtig ist. In beiden Fällen, schickt uns unser Nervensystem Signale darüber. Unser Darm und unser Gehirn sind über den Vagusnerv und auch durch c…
 
Deutschland brauche eine „Politik der Befähigung“, meint der frühere Caritas-Chef Georg Cremer. Der Sozialstaat müsse Menschen mehr stärken, ihre Potenziale zu entfalten. Durch Geld allein könne die soziale Spaltung nicht abgebaut werden. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Perfektionismus – Angst im Schafspelz ODER Lass Deine größte Unsicherheit Deine Superkraft sein! Was ist Perfektionismus? Du gibst in jedem Bereich alles. Deine Ansprüche sind hoch. Du machst richtig gute Arbeit und das wissen alle um dich herum. Du besserst nach, bis wirklich alles perfekt ist. Perfektionismus ist ein zweischneidiges Schwert. Eine…
 
Der Leiter des neuen Zentrums Klimaanpassung, Jens Hasse, appelliert an die politisch Verantwortlichen in Deutschland, bei Klimavorsorge und Klimaanpassung stärker zusammenzuwirken: „Dazu muss der Wille deutlich klarer sein." Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Zapatistas aus Mexiko kommen nach Europa, in diesem Sommer. Sie wollen dort linke Gruppen treffen und sich mit ihnen austauschen. Über soziale Kämpfe, Umweltbewegungen, Feminismus und globale Gerechtigkeit. Eine problemlose Einreise der Aktivist*innen fordern diese Woche Soliaktionen in ganz Europa, auch in Nürnberg.…
 
Ein Kanal auf dem Linienboote, ähnlich wie die Starssenbahn, von Nürnberg nach Fürth fahren? Wenn man zum ersten Mal vom Projekt: Nürnberg Fürther Stadtkanal hört, hält man das Ganze vieleicht für einen Scherz. Aber wenn man sich das Projekt näher anschaut und dann auch noch mit Dr. Theobald Fuchs länger darüber spricht, begreift man: Gar keine sch…
 
Milliarden Menschen klimafreundlich ernähren, dabei Böden und Artenvielfalt schützen – das ist ohne Gentechnik und intelligente Maschinen unmöglich. Davon ist Matthias Berninger überzeugt. Der ehemalige Grünen-Politiker ist heute Lobbyist bei Bayer. Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Wie nachhaltig leben und wirtschaften wir schon in Nürnberg? Wie soll die Zukunft aussehen in unserer Stadt? Wie kann Digitalisierung helfen? Diesen und noch viel mehr Themen wird am kommenden Wochenende im Rahmen der Suistanable Conference nachgegangen. Im Rahmen des Digatal Nürnberg Festivals wird es über 60 Vortraäge und Workshops und sogar eine…
 
Ein Schritt in Richtung Überwachungsstaat, noch mehr polizeiliche Durchleuchtung, ein Einfallstor für Social Scoring: So harsch fällt die Kritik an Änderungen aus, die noch ins bayerische Polizeiaufgabengesetz rein sollen. Was geplant ist und was schlecht daran ist, dazu ein Gespräch mit dem Juristen Prof. Dr. Markus Löffelmann.…
 
Die heutige Folge geht darum, wie wir absichtlich Gefühle kreieren und hervorrufen können. In uns. Jedes Gefühl. Kannst du absichtlich in dir entwickeln. Ist das nicht fantastisch? Es wird zu keinem Zeitpunkt nur noch die leichten Gefühle geben und das ist auch gut so, denn so wurden wir entwickelt und geschaffen. Nochmal, es wird zu keinem Zeitpun…
 
Ich möchte heute darüber sprechen, wie wichtig die Umgebung ist, die Erde, der Boden auf dem wir wachsen. Menschen sind vielleicht die anpassungsfähigste Spezies auf diesem Planeten. Die Frage stellt sich aber: Was passen wir uns an? Die Umgebung, in der du dich aufhältst, prägt dich. Verhindert oder ermöglicht. Deine Umgebung ist das, was dich tag…
 
Die bayerische Regierung will der Polizei bei Großereignissen noch mehr Befugnisse geben. Das steht in einem Änderungsantrag zum bayerischen Polizeiaufgabengesetzes – gegen das 2018 massiv demonstriert wurde. Das Bündnis „#noPAG - Nein zum Polizeiaufgabengesetz“ kritisiert die geplante Änderung heftig.…
 
Jede Menge Plastik fliegt an den Stränden rum oder schwimmt im Meer. Ein bisschen weniger werden solls ab diesem Juli, denn Plastikbesteck, Plastikteller und andere Einwegprodukte sind nun verboten. Doch mehrere Umweltverbände wie der BUND halten die neue Richtlinie für nicht weitreichend genug.Von stoffwechsel@radio-z.net (Stoffwechsel)
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login