Fabeln öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Gotthold Ephraim Lessing war der wichtigste deutsche Dichter der deutschen Aufklärung. Fabeln und Erzählungen, veröffentlicht 1771. Fabeln. Drei Bücher, veröffentlicht 1759. (Zusammenfassung von Wikipedia)Da im Text (1) einige Seiten der "Fabeln. Drei Bücher, veröffentlicht 1759." Mängel aufwiesen, wurden diese Seiten von dem Text (2) vorgelesen.
 
Der beste und einzige deutschsprachige Podcast der sich nur mit phantastischen Büchern beschäftigt. Unter anderen: Science Fiction, Fantasy, Bizzare Fiction, Märchen, Steampunk, Cyberpunk, und Biopunk, Technothiller, Fabeln, High und Low Fantasy, Space Operas, Military SF oder was mir sonst noch so in den Sinn kommt. Ich bin nicht zickig.
 
radioTexte - die Lesungen auf Bayern 2: Klassiker, Neuerscheinungen, Romane, Briefe, Bestseller und Lyrik. Erfundene und wahre Geschichten, gelesen von namhaften Schauspielern wie Ulrike Kriener, Lisa Wagner, Gert Heidenreich, Axel Milberg oder den Autoren selbst.
 
Loading …
show series
 
Greta trennt sich auf wie eine Puppe. Agathas Nähmaschine zaubert magische Wesen; Puppen, Insekten, eine Nähmaschine bevölkern das seltsame Universum in Camilla Grudovas "Das Alphabet der Puppen". Und Bernadette verwöhnt Edward, bis über den Tod hinaus. Lesung: Laura Maire. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit der Autorin.…
 
"Es ist nicht die Republik, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Ich ziehe dieser Regierungsform eine liberale Monarchie vor", so Charles Dickens, der Starautor aus England, der bei seinem Besuch der Vereinigten Staaten von den gesellschaftlichen und sozialen Zuständen des Landes enttäuscht wurde.Von Pellegrino, Antonio
 
"Sweetland", so heißen der Ort, die Insel vor Neufundland und einer der letzten Bewohner, der nun umgesiedelt werden soll, weil die Infrastruktur für die Regierung nicht tragbar ist. Michael Crummeys eindrucksvoller Roman ist eine Elegie des Verschwindens. Lesung mit André Jung. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit dem Autor Michael Crummey.…
 
Durs Grünbein: Einer der größten deutschsprachigen Dichter öffnet seine "Büchse Erinnerung, ein altes Blech voller Regenwürmer": "Die Jahre im Zoo", so der Titel seines autobiografisch geprägten Buchs, in dem er seine Kindheitsjahre in seiner Geburtsstadt Dresden und seine Erlebnisse in der DDR schildert. Durs Grünbein liest selbst aus seiner "Erin…
 
Thema der Woche: Entfermdete Erde Was wenn Aliens zu Besuch kommen und erstmal anfangen sich alles gemütlich einzurichten? In „Rosewater“ von Tade Tompson passiert das in Nigeria: Wir haben die Stadt Rossewater, die wiederum ist um ein großes.. äh.. Alien Ding herum gebaut. Komische Dinge passieren. Komische Dinge. In „Alien Earth“ von Frank Borsch…
 
"Das hohe Lied" heißt das neue Buch von Nell Zink, ein Drei-Generationen-Roman, in dem die Amerikanerin in Deutschland ein großes Gesellschaftspanorama der USA entfaltet, von Punkmusik der 90er Jahre über 9/11, den Börsen-Crash und die wirtschaftliche Depression bis zu den Grünen und Trump heute. Lesung mit Katja Bürkle. Nell Zink im Gespräch mit C…
 
Thema der Woche: Elendige Scheißbücher. Die ich hier lese damit ihr das nicht müsst. Elendiges Scheißbuch Nummer Eins: „Kinder der Zeit“: Ein Buch mit dummen Menschen und Spinnen, und und wenig Handlung und großer Langeweile. Kann man lesen, muss man aber nicht. Elendiges Scheißbuch Nummer Zwei: „Xeelee Vengeance“ von Stephan Baxter. Pool, Pool, Po…
 
Terézia Mora gibt eine poetische Wegbeschreibung im ungarisch-österreichischen Grenzgebiet: "Wie du gehen musst". Exklusiv für den BR und das ARD-Radiofestival zum "Reisen". Eine Autorenlesung. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit der Schriftstellerin. https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiotexte/ard-radiofestival-terezia-mora-100.html…
 
Reisen durch Raum und Zeit, über physische oder nationale Grenzen hinweg, jenseits jeglicher Krisen und Pandemien? Alles möglich in fiktiven Welten! Im Rahmen des ARD Radiofestivals präsentieren auch die radioTexte exklusive Erzählungen von AutorInnen, die sich auf eine Reise ins Unbekannte begeben haben. In ihrer Erzählung "Pipo tanzt!" schildert …
 
Thema der Woche: Cosy Dystopia! Weil, wenn man schon in einer dystopischen Gesellschaft lebt, warum sollte man es dann nicht wenigstens gemütlich haben? Bücher dazu vom Autor Japer Fforde: In „Shades of Gray“ bekommen wir eine Welt vorgeführt in der alle Menschen in einer chromatischen Hierachie leben: Wer man in der Gesellschaft ist ist ausschließ…
 
Thema der Woche: äh… Videospiele. Das hat mit „Die Krone der Elemente“ von Mathias Oden nur so viel zu tun als das sich das Buch liest wie ein Spiel das ich gerade spiele, „Battle Brohters“: zuviele Charaktere, zuviele Details, Mittelalter, Aufstand und Tumult, Intrigen und Verschwörungen, Seher und Probleme. in „88 Names“ von Matt Ruff liegt das e…
 
Gedichte sind für Starkünstler Anselm Kiefer Inspiration. Nun schreiben Schriftsteller/Innen Geschichten zu seinem "Opus Magnum" - für den BR und das Franz Marc Museum in Kochel, das ab 12.7.20 Werke des Künstlers zeigt. Teil 2: Wim Wenders bei der Ausstellung in Kochel, Joseph-Breitbach-Preisträgerin Nora Bossong über "Liliths Töchter" und die "Wa…
 
Gern läßt sich Starkünstler Anselm Kiefer von Literaten inspirieren. Nun schreiben Schriftsteller/Innen Geschichten zu seinem "Opus Magnum" - für den BR und das Franz Marc Museum in Kochel, das ab 12.Juli 20 Werke des Künstlers zeigt. Teil 1: Alexander Kluge besucht Anselm Kiefer in seinem Atelier. Sibylle Canonica liest Christoph Ransmayr, Gila Lu…
 
Der "rote Klaus", das "Urgestein" unter den Verlegern, feiert am 11. Juli seinen 90. Geburtstag. Im Gespräch mit Antonio Pellegrino schildert er seine Erlebnisse im Nachkriegsdeutschland, erläutert seine politischen Ansichten, seine verlegerische Strategie und wünscht sich für die Zukunft wilde Leser!…
 
Thema der Woche: Hilfreiche künstliche Intelligenzen! Bücher dazu: „The Putside“ von Ada Hoffmann, in welchen sich seelenfressene KI-Götter in einem Konflikt mit zwischendimensionellen Lovecraftmonstern liefert. und „Qube“, dem Nachfolger von „Hologrammatica“ von Tom Hillenbrand, in welchen wir einem Agenten einerAnti-KI-Behörde auf der Soche an ei…
 
Zsófia Báns Erzählungen im neuen Band "weiter atmen" handeln vom Atemholen und nicht mehr atmen können, auch die Titelgeschichte über einen autistischen Jungen. Lesung: Laura Maire. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit der ungarischen Schriftstellerin Das ganze Gespräch mit der ungarischen Schriftstellerin Zsofia Ban können Sie nachlesen auf der homep…
 
Eben noch hatte man Hurra geschrien, wir fahren nach Paris! Dann das Münchner Trinkwasser vorsorglich für vergiftet gehalten, Gaudi, gruselig; jetzt kann die Ernte nicht mehr eingefahren werden, weil die Männer im Krieg sind. Und jetzt kommt ein Telegramm mit Todesnachricht ... - Lena Christs Impressionen aus Bayern um 1914/1915 spiegeln, wie die a…
 
Eben noch hatte man Hurra geschrien, wir fahren nach Paris! Dann das Münchner Trinkwasser vorsorglich für vergiftet gehalten, Gaudi, gruselig; jetzt kann die Ernte nicht mehr eingefahren werden, weil die Männer im Krieg sind. Und jetzt kommt ein Telegramm mit Todesnachricht ... - Lena Christs Impressionen aus Bayern um 1914/1915 spiegeln, wie die a…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login