Bücher Und Schreiben öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
radioTexte - die Lesungen auf Bayern 2: Klassiker, Neuerscheinungen, Romane, Briefe, Bestseller und Lyrik. Erfundene und wahre Geschichten, gelesen von namhaften Schauspielern wie Ulrike Kriener, Lisa Wagner, Gert Heidenreich, Axel Milberg oder den Autoren selbst.
 
Der Audiopodcast “Krimikiste” wurde im November 2007 gegründet. In loser Reihenfolge erscheinen Buch-, Hörbuch-, und Film-Besprechungen als Audiodateien, mit einer Hörzeit von etwa vier bis sieben Minuten. Das Projekt erwirtschaftet keinen Gewinn. Die Auswahl der Titel geschieht nach den Vorlieben der Redaktionsmitglieder – mit kostenfreier Unterstützung der Verlage.
 
Einen Überblick über die neuesten Bücher bekannter Autoren geben Sabine Zaplin, Knut Cordsen und Roana Brogsitter jeden Mittwoch in B5 aktuell. Doch die Rezensenten beschränken sich nicht nur auf die Stars des Literaturbetriebs. Sie präsentieren auch unbekannte, aber lesenswerte Autoren, stellen interessante Sachbücher vor und informieren über bemerkenswerte Taschenbücher.
 
Papierstau Podcast ist eine unabhängige, privat produzierte Show von und für Literaturliebhaber*innen. Hier gibt es Neuigkeiten und Debatten aus der Welt der Literatur sowie Buchtipps auf die Ohren: Persönlich, nah und unverfälscht stellen Robin, Meike und Anika wöchentlich drei Bücher vor, geben profunde Einblick in Inhalte und Hintergründe der Werke.
 
"Kapitel Eins" ist ein Podcast über gute Bücher, interessante Bücher und gelegentlich auch mal über schlechte Bücher, die trotzdem (oder gerade deswegen) interessant sind. Alle 14 Tage reden der Autor und Übersetzer Falko Löffler und der Journalist Jochen Gebauer über einen Roman, den sie gelesen haben. Und weil Kapitel Eins nicht diskriminiert oder bei Genre-Literatur elitär die Nase rümpft, kann es sich bei diesem Roman um buchstäblich alles handeln: vom aktuellen Krimi-Bestseller über den ...
 
Hier im Podcast findet ihr Kinderbücher und Bilderbücher zum Hören und Staunen. Autoren lesen aus ihren Büchern vor, Illustratoren verraten, wie sie Figuren zum Leben erwecken, und Sprecher lassen uns in fantastische Welten abtauchen. Macht euch also gefasst auf Lesungen, Hörproben, Hörbücher in ganzer Länge und tolle Gespräche zu euren Lieblingshelden wie Petronella Apfelmus, Greg Heffley von Gregs Tagebuch, der Spinne Widerlich – und natürlich auch zu ganz neuen Helden. Besucht uns auch ge ...
 
Der Audiopodcast “Krimikiste” wurde im November 2007 gegründet. In loser Reihenfolge erscheinen Buch-, Hörbuch-, und Film-Besprechungen als Audiodateien, mit einer Hörzeit von etwa vier bis sieben Minuten. Das Projekt erwirtschaftet keinen Gewinn. Die Auswahl der Titel geschieht nach den Vorlieben der Redaktionsmitglieder – mit kostenfreier Unterstützung der Verlage.
 
Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen. Deshalb verraten wir, welche Lektüre sich wirklich lohnt. Michael Lange, Dagmar Röhrlich und Ralf Krauter sind das Sachbuchtrio des Deutschlandfunks. Sie screenen alle Neuerscheinungen, trennen die Spreu vom Weizen und geben regelmäßig aktuelle Lesetipps: Von A wie Astrophysik bis Z wie Zebrafisch.
 
Till Raether und Alena Schröder schreiben Bücher und journalistische Texte. In ihrem Entlastungs-Podcast für Autor*innen reden sie darüber, was am Schreiben schwierig ist und wie man es sich leichter macht. Mehr unter: www.tillraether.de www.beschreiber.de/alena-schroeder/ Intro und Outro: "Superstars Emerge" by Doxent Zsigmond
 
Jedes Jahr drängen knapp 100.000 deutschsprachige Bücher auf den Markt. Das "Lesart"-Team lässt sich von der Flut der Neuerscheinungen nicht überrollen, sondern reitet die Welle: Romane, Sachbücher oder Kinderbücher, Comics, Klassiker und Kochbücher. Wir wählen aus. Und wir sprechen darüber. In diesem Podcast bieten wir Ihnen einen Mitschnitt der ganzen Sendung.
 
«BuchZeichen» macht Lust aufs Lesen, ist Rettungsring im Büchermeer und bietet gute und intelligente Unterhaltung. «Buchzeichen» stellt Autoren und Büchermenschen vor, erzählt Geschichten aus und über Bücher oder gräbt Perlen aus: Vom Bestseller über die Sportlerbiographie, vom Reisebericht bis zum Klassiker hat alles Platz.
 
Loading …
show series
 
Mickaël Launay nimmt seine Leser mit auf eine spannende Reise durch die Welt des mathematischen Denkens, in deren Verlauf zahlreiche liebgewordene Denkgewohnheiten in Frage gestellt werden.Rezension von Margrit Irgang.aus dem Französischen von Ursula HeldC. H. Beck Verlag, 281 Seiten, 22,95 EuroISBN 978-3-406-75648-1…
 
Michel Houellebecq, Enfant terrible der französischen Literatur, hat "Neue Interventionen" zu gesellschaftlichen Fragen vorgelegt. Es werden die letzten Verlautbarungen dieser Art sein, so Houellebecq. Der Literaturwissenschaftler Jürgen Ritte hält vieles in dem Werk für altbekannt - manches für durchaus sympathisch. Jürgen Ritte im Gespräch mit An…
 
In 18 Erzählungen aus den Jahren 1916 bis 1919 befasst sich Bunin mit unglücklicher Liebe, Portraits von Einzelgängern, Begegnungen mit dem Landleben im alten Russland zur Zarenzeit. Außerdem greift er in einigen Geschichten auf Sagen und Legenden aus dem bäuerlichen Leben zurück.Rezension von Martin Grzimek.Aus dem Russischen von Dorothea Trottenb…
 
Heute geht’s erst mal um das am heißesten erwartete politische Buch des Jahres: Den ersten Teil von Obamas Autobiografie, “Ein verheißens Land”! Wie sieht der 44. Präsident der USA seine Entscheidungen heute, und wie kam es zum Aufstieg Trumps? Barry klärt auf. Und alle Hörer*innen, die dringend neue Leselisten brauchen, klären wir dann noch über d…
 
Die wegen neurechter Positionen bei ihrem ehemaligen Verlag vor die Tür gesetzte Schriftstellerin Monika Maron hat nun bei Hoffmann und Campe eine Erzählung veröffentlicht: "Bonnie Propeller" kann sehr verschieden gedeutet werden. Von Wiebke Porombka www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vier Menschen müssen sich in "Winter" von Ali Smith ihrer Vergangenheit stellen. Bittere Erinnerungen und Geheimnisse kommen dabei ans Licht. Es entspinnt sich eine moderne Spukgeschichte, die auch Abrechnung mit der englischen Gesellschaft ist. Von Johannes Kaiser www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Vier Menschen müssen sich in "Winter" von Ali Smith ihrer Vergangenheit stellen. Bittere Erinnerungen und Geheimnisse kommen dabei ans Licht. Es entspinnt sich eine moderne Spukgeschichte, die auch Abrechnung mit der englischen Gesellschaft ist. Von Johannes Kaiser www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Der Lyriker Jan Wagner schenkt seiner Schwester ausgewählte Gedichte von Les Murray. Er schwärmt: Der australische Dichter, der im letzten Jahr verstarb, feiert die Welt und die Sprache zugleich. Von Jan Wagner www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Esther Safran Foer, Mutter des Schriftstellers Jonathan Safran Foer, hat viel Zeit damit verbracht, nach von den Nazis ermordeten Verwandten zu suchen. Ihre Recherche ist nun als Buch erschienen. Moderation: Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der aktuelle Frauenatlas stellt die Lage der Frauen weltweit dar. Er zeigt in 164 Grafiken und Karten, dass Gleichberechtigung bei allem Fortschritt noch lange nicht erreicht ist. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Hepper, Eva
 
Eiskalte Morde im viktorianischen London: Inspector Swanson und sein Team haben alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass eine Leiche angekettet und daher erfroren gefunden wird, auch der Schuldirektor einer Jungenschule scheint sich selbst entzündet zu haben. Je weiter Swanson in diese Fälle und ihre möglichen Hintergründe vordringt, desto mehr zeic…
 
Eiskalte Morde im viktorianischen London: Inspector Swanson und sein Team haben alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass eine Leiche angekettet und daher erfroren gefunden wird, auch der Schuldirektor einer Jungenschule scheint sich selbst entzündet zu haben. Je weiter Swanson in diese Fälle und ihre möglichen Hintergründe vordringt, desto mehr zeic…
 
In ihrem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Versepos erzählt Anne Weber das Leben der Widerstandskämpferin und Humanistin Anne Beaumanoir. Die freie Form ermöglicht es ihr, mit dem Stoff spielerisch umzugehen und die reale Figur trotzdem im Blick zu behalten. Eine ernste Geschichte, mit leichter Hand erzählt.…
 
Die drei Bücher, die heute auf dem Literaturstammtisch liegen, befassen sich alle mit Erinnerungen. Gesellschaftlichen, politischen, persönlichen. Welchen Einfluss haben sie auf die Gegenwart? Und wieweit muss man sie bewahren? Diskussionsstoff für unsere Bücherrunde. In ihrem Roman «Insel der verlorenen Erinnerung» erzählt die japanische Schriftst…
 
In seinen Oxford Lectures, die Durs Grünbein im vergangen Jahr am St. Annes College gehalten hat, untersucht er vor dem Hintergrund des Nationalsozialismus das Verhältnis zwischen Geschichte, Sprache und Erinnerung. Er stellt fest: Der Dichter schreibt zwischen Wort und Bild, Vergangenheit und Zukunft. Catrin Stövesand im Gespräch mit Tanya Lieske …
 
"Dina Nayeri erinnert an eines der wichtigsten globalen Themen unserer Zeit", so die Jury des Geschwister-Scholl-Preises, die die iranisch-amerikanische Schriftstellerin für ihr Buch "Der undankbare Flüchtling" auszeichnet". Nach Angaben des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen sind weltweit fast 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Dina Nayeri…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login