show episodes
 
Loading …
show series
 
Aus den „Sichtweisen“, Ausgabe 3/2021 Frau Giegerich, welche Aufgabe haben Sie als Frauenbeauftragte des DBSV? Priorität hat natürlich die Beratung von betroffenen Frauen in jegliche Richtung, ob das jetzt zu Nachteilsausgleichen ist, zu Hilfsmitteln oder auch die familiäre Situation, der Job und vieles mehr. Es ist ganz breit gefächert. Die Beratu…
 
Kinderarbeit, Ausbeutung, Umweltzerstörung: Ein Lieferkettengesetz soll mehr Gerechtigkeit in der globalen Produktion bringen. Eigentlich gab es schon den Durchbruch, doch jetzt wird wieder gestritten. Was würde es bringen und warum gibt es Widerstand?Von Vanessa Rothe
 
Interview geführt: Dienstag, 2. Februar 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 26. Februar 2021 „Totaler Optimist“ Heute zu Gast ist Peter Hacker: der amtsführende Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport in Wien. Mit negativem Test, gutem Sicherheitsabstand und desinfiziertem Podcast-Equipment, haben wir es uns im Rathaus – in seinem großen, hel…
 
Der Spagat zwischen Beruf und Familie ist auch in normalen Zeiten oft schwer. In der Corona-Pandemie kommen viele Eltern an ihre Grenzen. Wenn Schulen und Kitas schließen, wird die Kinderbetreuung zum existenziellen Problem. Für die Arbeitgeber liegt hier aber auch eine Chance: Wer die Vereinbarkeit von Job und Familie in seinem Betrieb fördert, pr…
 
Der Lockdown wurde gerade bis zum 7. März verlängert. Ende offen. Vielen Unternehmen könnte da langsam die Luft ausgehen. Andere kommen mit Ideen und Mut durch die Krise. Pizza Wolke, MainBraut und der Circus Barelli haben eigene Wege gefunden.Von Lars Hofmann
 
Wir Deutsche sind Börsenmuffel. Spätestens seit sich viele Kleinanleger um die Jahrtausendwende an der Telekom-"Volksaktie" die Finger verbrannt haben, gelten Wertpapiere als Teufelszeug. Aber inzwischen gibt es eine junge Generation von Anlegern, die von Werbespots mit Manfred Krug noch nie gehört haben. Die haben im Corona-Lockdown die Lust am Tr…
 
Interview geführt: Dienstag, 2. Februar 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 12. Februar 2021 “Die Schulsozialarbeit lebt von den persönlichen Kontakten.“ Innerhalb der letzten Jahre ist die Schulsozialarbeit in Österreich als eigenständiges Handlungsfeld im Bereich der Sozialen Arbeit entstanden und befindet sich seither in fortlaufender Entwickl…
 
Ab ins Home-Office! Ab diesem Mittwoch gilt die neue Corona-Arbeitsschutzverordnung der Bundesregierung. Arbeitgeber müssen ihren Mitarbeitern überall dort Home-Office anbieten, wo es möglich ist. Viele Unternehmen in Hessen tun das heute schon. Welche Erfahrungen sie damit machen - und warum Home-Office auch seine Tücken hat.…
 
Interview geführt: Freitag, 22. Jänner 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 29. Jänner 2021 Hallo und herzlich willkommen im neuen Jahr 2021 und nach einer kleinen Sozial Pod Staffel Pause. Der Sozial Pod ist aber jetzt wieder frisch zurück, denn es gibt viel, viel, viel zu besprechen! Über die Weihnachtsfeiertage hat viel Brainstorming bei mir st…
 
Lockdown und kein Ende in Sicht - langsam, aber sicher geht dem Einzelhandel, den Frieseuren und vielen anderen die Luft aus. Viele Geschäfte werden auch nach dem Lockdown nicht mehr öffnen - weil sie inzwischen pleite sind. Die Überbrückungshilfen der Bundesregierung reichen nicht, sagen die Händler.…
 
Zahlen auch Sie seit Jahresbeginn höhere Beiträge für die Krankenversicherung? An Corona allein liegt es nicht. Unsere Gesellschaft wird immer älter, Beitragszahler fehlen und Reformen sind bislang ausgeblieben. Wie geht es weiter mit unserer Gesundheit?Von Alexander Schmitt
 
Zum Jahreswechsel hat Großbritannien endgültig die EU verlassen. Das Ende einer "long and winding road", wie Kommissionschefin von der Leyen bei der Verkündung des Deals an Heiligabend sagte. Vieles an künftigen Beziehungen wird auf über 1000 Seiten Vertragswerk geregelt. Aber vieles ist auch noch offen. Und so fragen sich auch deutsche Unternehmen…
 
Aus den „Sichtweisen“, Ausgabe 1+2/2021 Robbie, was macht deiner Meinung nach einen guten Podcast aus? Das Wichtigste ist, dass der Podcast etwas Besonderes hat, das man so woanders nicht bekommt. Es gibt zum Beispiel einen relativ neuen Podcast von Radio Bremen, der heißt „Kein Mucks!“. Da werden historische Kriminalhörspiele, also Radiohörspiele …
 
Gerade jetzt rund um den Jahreswechsel gibt es wieder jede Menge Prognosen, was finanziell und wirtschaftlich in 2021 auf uns zukommt. Was machen die Märkte, was die Konjunktur? Der Zukunft fasziniert schon immer. Aber wie verlässlich sind solche Prognosen eigentlich? Und werden die mit der Zeit auch besser?…
 
Aus den „Sichtweisen“, Ausgabe 12/2020 Schüttel-Spaß mit „Lauschwunder“Ein Spieltipp von Annette Schmitz-Moormann, Dresden „Lauschwunder“ ist ein Hör-Memory für Kinder ab drei Jahren. Es müssen Klangpaare gefunden werden – zehn gibt es und auch einen Joker. Man braucht ein feines Gehör, um jeweils gleichklingende Geräusche zu entdecken. Das Spiel b…
 
Wer sich gerade ein neues Auto kauft, kommt ja schon ins Grübeln. Bis zu 9000 Euro zahlen Staat und Hersteller, wenn ich mich für ein rein batteriebetriebenes Modell entscheide. Nur dann kommt meist das große ABER… Was nützt mir die tollste Prämie, wenn ich keinen eigenen Parkplatz habe und nicht weiß, wo ich den Strom tanken soll? Die Ladeinfrastr…
 
Auch ich habe mich in den vergangenen Jahren immer wieder gerne lustig gemacht - über die Berliner Unfähigkeit, einen Flughafen zu bauen. Inzwischen ist der BER fertig und plötzlich fällt mir auf, dass wir hier in Hessen gar nicht viel besser sind. Flughäfen können wir zwar ganz gut, aber wenn es um neue Autobahnen, Umgehungsstraßen und Tunnel geht…
 
Heute zu Gast ist Roland Reithofer, wir sind wieder einmal – coronabedingt – über den Laptop miteinander verbunden. Roland Reithofer ist, neben Sonja Grabenhofer, der Geschäftsführer der Suchthilfe Wien. Die Suchthilfe Wien ist eine gemeinnützige GmBH und gehört zur Sucht- und Drogenkoordination in Wien. Sie betreibt Drogenhilfseinrichtungen und Ge…
 
Mit Werkverträgen lagern Firmen ganze Arbeitsaufträge an Fremdfirmen aus. Für die Beschäftigten kann das zur Falle werden wie jetzt ein aktuelles Beispiel aus Hessen zeigt: 60 Produktionshelfer wurden von einen auf den anderen Tag ausgewechselt.Von Vanessa Rothe
 
Aus den „Sichtweisen“, Ausgabe 11/2020 Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder Alter möglicherweise von einem Moment auf den anderen in die missliche Lage geraten, nicht mehr imstande zu sein, wichtige Angelegenheiten selbstverantwortlich zu regeln. Das kann beispielsweise die Einwilligung in ärztliche Behandlungen und Operationen betreffen,…
 
Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Podcastfolge im Sozial Pod. Heute zu Gast ist das Team von Big Brothers Big Sisters Österreich. Was steckt genau dahinter? Es geht um 1 zu 1 Mentoring. 1 erwachsene Person (ein*e Mentor*in) wird mit einem Jugendlichen zusammengebracht. Diese Mentoring-Beziehungen werden vom Verein professionell begleitet…
 
In Coronazeiten hat das Thema Arbeitsschutz noch mal eine ganz andere Bedeutung bekommen. Plötzlich geht es im Büro nicht mehr darum, ob die Decke 10 cm zu tief oder der Tageslichtquotient zu niedrig ist, sondern ob ich mich mit einem potenziell tödlichen Virus anstecke. Arbeitsschützer sind momentan gefragt wie noch nie - und sehen in der Krise au…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login