Inhalt bereitgestellt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#12 Warum Frankreich auf KI setzt, und wie deutsche Unternehmen sich beteiligen können

20:46
 
Teilen
 

Manage episode 297151779 series 2949663
Inhalt bereitgestellt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
AHK-Geschäftsführer Patrick Brandmaier über die deutsch-französischen Kooperationsmöglichkeiten

Frankreich will 30 Milliarden Euro in den nächsten Jahren für die Digitalisierung mobilisieren. Gerade im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) gibt es hier große Chancen für eine Zusammenarbeit mit französischen Start-ups und Forschungsinstitutionen. Patrick Brandmaier, Geschäftsführer der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer (AHK) in Paris, erklärt, wie Unternehmen aus Baden-Württemberg diese Möglichkeiten nutzen können. Er hat fast zwei Jahrzehnte in leitenden Funktionen bei Siemens gearbeitet, darunter acht Jahre in Frankreich. Mitte 2019 ist er wieder nach Paris zurückgekehrt, um die Leitung der AHK Paris zu übernehmen.

So organisiert die AHK einen gemeinsamen Auftritt auf der Vivatech im Juni 2021, der zentralen Messe für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Frankreich. Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich basiert auf dem Aachener Vertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron 2019 abgeschlossen haben. Frankreich konzentriert seine KI-Projekte im INRIA-Institut.

Treffpunkt Internationalisierung ist der Podcast von Baden-Württemberg International über aktuelle Trends in der Außenwirtschaft und Forschung. Wir reden über die Zukunft der Globalisierung und wie Unternehmen ihr Auslandsgeschäft und Hochschulen Lehre und Forschung auch in Zeiten von Corona fortsetzen können. Wir reden darüber, was sich im Zuge dieser Krise ändern wird und worauf wir uns in den nächsten Monaten einstellen müssen und können. Wir reden darüber mit Experten aus der Wirtschaft, Wissenschaft und anderen Gebieten, die jetzt wichtig sind.

  continue reading

16 Episoden

iconTeilen
 
Manage episode 297151779 series 2949663
Inhalt bereitgestellt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von BW_i & Margaret Heckel and Margaret Heckel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
AHK-Geschäftsführer Patrick Brandmaier über die deutsch-französischen Kooperationsmöglichkeiten

Frankreich will 30 Milliarden Euro in den nächsten Jahren für die Digitalisierung mobilisieren. Gerade im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) gibt es hier große Chancen für eine Zusammenarbeit mit französischen Start-ups und Forschungsinstitutionen. Patrick Brandmaier, Geschäftsführer der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer (AHK) in Paris, erklärt, wie Unternehmen aus Baden-Württemberg diese Möglichkeiten nutzen können. Er hat fast zwei Jahrzehnte in leitenden Funktionen bei Siemens gearbeitet, darunter acht Jahre in Frankreich. Mitte 2019 ist er wieder nach Paris zurückgekehrt, um die Leitung der AHK Paris zu übernehmen.

So organisiert die AHK einen gemeinsamen Auftritt auf der Vivatech im Juni 2021, der zentralen Messe für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Frankreich. Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich basiert auf dem Aachener Vertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron 2019 abgeschlossen haben. Frankreich konzentriert seine KI-Projekte im INRIA-Institut.

Treffpunkt Internationalisierung ist der Podcast von Baden-Württemberg International über aktuelle Trends in der Außenwirtschaft und Forschung. Wir reden über die Zukunft der Globalisierung und wie Unternehmen ihr Auslandsgeschäft und Hochschulen Lehre und Forschung auch in Zeiten von Corona fortsetzen können. Wir reden darüber, was sich im Zuge dieser Krise ändern wird und worauf wir uns in den nächsten Monaten einstellen müssen und können. Wir reden darüber mit Experten aus der Wirtschaft, Wissenschaft und anderen Gebieten, die jetzt wichtig sind.

  continue reading

16 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung