Artwork

Inhalt bereitgestellt von KIgA e. V.. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von KIgA e. V. oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Rabbiner Elias Dray & Dervis Hizarci: Über Allianzen, Dialog und die Macht des Guten

1:09:22
 
Teilen
 

Manage episode 362996412 series 3474916
Inhalt bereitgestellt von KIgA e. V.. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von KIgA e. V. oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Der eine in der Seele ein Bayer vom Land, der andere eine echte Stadtpflanze aus Berlin-Neukölln. Sie sind Freunde, engagieren sich für den jüdisch-muslimischen Dialog und glauben beide an die Macht des Guten: Rabbiner Elias Dray und Antisemitismus-Experte Dervis Hizarci besuchen unseren Moderator Fadl Speck in den Studios der Fritzton GmbH. In der ersten Folge unseres Podcasts „KREUZ & QUER“ erzählen die beiden von ihrem Engagement für unsere Gesellschaft, diskutieren über Wertschätzung in der Schule und erläutern, welche Begegnungen im Leben sie geprägt haben und warum sie sich für den jüdisch-muslimischen Dialog einsetzen. Dervis Hizarci ist Programmdirektor der Alfred Landecker Stiftung und war bis August 2020 Antidiskriminierungsbeauftragter des Berliner Bildungssenats. Als Experte für Antisemitismus, Diskriminierung und Rassismus schreibt er regelmäßig Beiträge für Fachpublikationen und tagesaktuelle Medien. Er ist Mitglied im Beraterkreis des Beauftragten der Bundesregierung für Jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland, Dr. Felix Klein, und seit 2018 Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus. Als Vorstandsvorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus hat er maßgeblich den Aufbau der internationalen Ausrichtung des Trägers zu verantworten. Rabbiner Elias Dray ist in Amberg (Bayern) geboren und aufgewachsen. Nach seinem Fachabitur studierte er für 9 Jahre in einem Rabbinerseminar in Israel. Für 8 Jahre arbeitete er als Rabbiner in der Israelitischen Kultusgemeinde München. Seit 2013 ist er als Gemeinderabbiner in der Israelitischen Kultusgemeinde Amberg tätig und ist der jüdische Referent im Projekt meet2respect bei dem ein Imam und ein Rabbiner zusammen in Schulklassen gehen und für ein friedliches Nebeneinander der Religionen werben. In 2019 erhielt Elias Dray mit meet2respect den EVZ Foundation Award for Jewish-Muslim Solidarity. Unterstützer: Der Podcast wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). „KREUZ & QUER“ Produktion: Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V. Moderation: Fadl Speck Redaktion: Joachim Seinfeld, Silke Azoulai Recherche: Vivien Piayda, Lisa Hämmelmann, Murat Akan Ton & Schnitt: Fritzton GmbH (www.fritzton.de) Unser Podcast erscheint alle zwei Wochen. Wunschgäste bitte an: mail@kiga-berlin.org Rezepte der Folge: facebook.com/kiga.berlin Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V. Web: www.kiga-berlin.org www.stopantisemitismus.de www.lchaim.berlin www.anders-denken.info Social Media: Facebook: facebook.com/kiga.berlin Instagram: instagram.com/kiga_ev/ Twitter: twitter.com/kiga_ev 14. Januar 2021
  continue reading

51 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 362996412 series 3474916
Inhalt bereitgestellt von KIgA e. V.. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von KIgA e. V. oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Der eine in der Seele ein Bayer vom Land, der andere eine echte Stadtpflanze aus Berlin-Neukölln. Sie sind Freunde, engagieren sich für den jüdisch-muslimischen Dialog und glauben beide an die Macht des Guten: Rabbiner Elias Dray und Antisemitismus-Experte Dervis Hizarci besuchen unseren Moderator Fadl Speck in den Studios der Fritzton GmbH. In der ersten Folge unseres Podcasts „KREUZ & QUER“ erzählen die beiden von ihrem Engagement für unsere Gesellschaft, diskutieren über Wertschätzung in der Schule und erläutern, welche Begegnungen im Leben sie geprägt haben und warum sie sich für den jüdisch-muslimischen Dialog einsetzen. Dervis Hizarci ist Programmdirektor der Alfred Landecker Stiftung und war bis August 2020 Antidiskriminierungsbeauftragter des Berliner Bildungssenats. Als Experte für Antisemitismus, Diskriminierung und Rassismus schreibt er regelmäßig Beiträge für Fachpublikationen und tagesaktuelle Medien. Er ist Mitglied im Beraterkreis des Beauftragten der Bundesregierung für Jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland, Dr. Felix Klein, und seit 2018 Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus. Als Vorstandsvorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus hat er maßgeblich den Aufbau der internationalen Ausrichtung des Trägers zu verantworten. Rabbiner Elias Dray ist in Amberg (Bayern) geboren und aufgewachsen. Nach seinem Fachabitur studierte er für 9 Jahre in einem Rabbinerseminar in Israel. Für 8 Jahre arbeitete er als Rabbiner in der Israelitischen Kultusgemeinde München. Seit 2013 ist er als Gemeinderabbiner in der Israelitischen Kultusgemeinde Amberg tätig und ist der jüdische Referent im Projekt meet2respect bei dem ein Imam und ein Rabbiner zusammen in Schulklassen gehen und für ein friedliches Nebeneinander der Religionen werben. In 2019 erhielt Elias Dray mit meet2respect den EVZ Foundation Award for Jewish-Muslim Solidarity. Unterstützer: Der Podcast wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). „KREUZ & QUER“ Produktion: Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V. Moderation: Fadl Speck Redaktion: Joachim Seinfeld, Silke Azoulai Recherche: Vivien Piayda, Lisa Hämmelmann, Murat Akan Ton & Schnitt: Fritzton GmbH (www.fritzton.de) Unser Podcast erscheint alle zwei Wochen. Wunschgäste bitte an: mail@kiga-berlin.org Rezepte der Folge: facebook.com/kiga.berlin Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V. Web: www.kiga-berlin.org www.stopantisemitismus.de www.lchaim.berlin www.anders-denken.info Social Media: Facebook: facebook.com/kiga.berlin Instagram: instagram.com/kiga_ev/ Twitter: twitter.com/kiga_ev 14. Januar 2021
  continue reading

51 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung