Folge 115: Adi Drotleff, wie haben Sie „Mensch und Maschine“ zu einem Unicorn gemacht?

37:05
 
Teilen
 

Manage episode 272333421 series 2313776
Von hy Podcast and Hy - the Axel Springer Consulting Group entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Adi Drotleff ist Gründer und Chef der Mensch und Maschine Software SE (MuM), einem börsennotierten Spezialisten für Computer Aided Design and Manufacturing. Mensch und Maschine ist eine der frühesten und erfolgreichsten Software-Gründungen Deutschlands. Drotleff hob das Unternehmen aus der Taufe kurz nachdem der erste IBM PC auf den Markt gekommen war. Obwohl das Gerät Grafiken nicht darstellen konnte, schrieb er Software für CAD und CAM. Schon bald gehörte er zu den wichtigsten Anbietern der boomenden neuen Branche. Seitdem ist das Unternehmen ständig gewachsen. Es ist der Börse nahezu ein Unicorn (Marktkapitalisierung derzeit 875 Millionen Euro), und erfreut Aktionäre durch kontinuierlich steigende Kurse. Christoph Keese interviewt den Gründer, der nie stark in die Öffentlichkeit getreten ist und um seine Person kein Aufhebens macht. Wie hat er es geschafft, ein Unicorn zu bauen? Wie schaut er auf die Gründerszene von heute? Welche Fehler hätte er gerne vermieden? Eine Folge für alle, die gern verstehen möchten, wie man nachhaltige Erfolge produziert. Sprache: Deutsch Tonqualität: Studio mit zugeschaltetem Gast

131 Episoden