Artwork

Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Live-Podcast: Die Verzwergung Europas

28:36
 
Teilen
 

Manage episode 408232169 series 1000059
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Um weiterhin Wohlstand und Sicherheit zu garantieren, muss sich die EU besser organisieren, sagt Ökonom Gabriel Felbermayr. Über Geld für das EU-Parlament, den EU-Binnenmarkt und den „Brüssel Effekt“ — live von der Leipziger Buchmesse.

(00:00:00) Intro
(00:01:42) Begrüßung Gabriel Felbermayr
(00:02:24) Warum hat Europa so oft „halbe Sachen“ gemacht?
(00:05:50) Was könnten große EU-Projekte sein?
(00:09:30) Wo muss im Budget priorisiert werden?
(00:12:27) Warum ist der EU-Binnenmarkt so wichtig?
(00:15:07) Der EU-Binnenmarkt als Argument für Verhandlungen
(00:17:05) Wie wird der EU-Binnenmarkt attraktiver?
(00:19:40) Das „Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten“
(00:22:26) Die EU-Bürokratie und der „Brüsseleffekt“
(00:23:34) Unterschiede zwischen USA und der EU
(00:25:21) Positiver Blick in die Zukunft
(00:26:30) Verabschiedung

Hier entlang geht’s zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/brand-eins-podcast

Hier geht’s zur aktuellen brand eins: brand eins März 2024: Coming soon – die neue Gründerzeit

Hier geht’s zu allen Gesprächen und Interviews auf der Leipziger Buchmesse: https://detektor.fm/serien/leipziger-buchmesse


>> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-live-gabriel-felbermayr
  continue reading

Kapitel

1. Begrüßung Gabriel Felbermayr (00:01:42)

2. Warum hat Europa so oft „halbe Sachen“ gemacht? (00:02:24)

3. Was könnten große EU Projekte sein ? (00:05:50)

4. Wo muss im Budget priorisiert werden? (00:09:30)

5. Warum ist der EU-Binnenmarkt so wichtig? (00:12:27)

6. Der EU Binnenmarkt als Argument für Verhandlungen (00:15:07)

7. Wie wird der EU-Binnenmarkt attraktiver? (00:17:05)

8. Das „Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten“ (00:19:40)

9. Die EU-Bürokratie und der „Brüsseleffekt“ (00:22:26)

10. Unterschiede zwischen USA und der EU (00:23:34)

11. positiver Blick in die Zukunft (00:25:21)

12. Verabschiedung (00:26:30)

299 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 408232169 series 1000059
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Um weiterhin Wohlstand und Sicherheit zu garantieren, muss sich die EU besser organisieren, sagt Ökonom Gabriel Felbermayr. Über Geld für das EU-Parlament, den EU-Binnenmarkt und den „Brüssel Effekt“ — live von der Leipziger Buchmesse.

(00:00:00) Intro
(00:01:42) Begrüßung Gabriel Felbermayr
(00:02:24) Warum hat Europa so oft „halbe Sachen“ gemacht?
(00:05:50) Was könnten große EU-Projekte sein?
(00:09:30) Wo muss im Budget priorisiert werden?
(00:12:27) Warum ist der EU-Binnenmarkt so wichtig?
(00:15:07) Der EU-Binnenmarkt als Argument für Verhandlungen
(00:17:05) Wie wird der EU-Binnenmarkt attraktiver?
(00:19:40) Das „Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten“
(00:22:26) Die EU-Bürokratie und der „Brüsseleffekt“
(00:23:34) Unterschiede zwischen USA und der EU
(00:25:21) Positiver Blick in die Zukunft
(00:26:30) Verabschiedung

Hier entlang geht’s zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/brand-eins-podcast

Hier geht’s zur aktuellen brand eins: brand eins März 2024: Coming soon – die neue Gründerzeit

Hier geht’s zu allen Gesprächen und Interviews auf der Leipziger Buchmesse: https://detektor.fm/serien/leipziger-buchmesse


>> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-live-gabriel-felbermayr
  continue reading

Kapitel

1. Begrüßung Gabriel Felbermayr (00:01:42)

2. Warum hat Europa so oft „halbe Sachen“ gemacht? (00:02:24)

3. Was könnten große EU Projekte sein ? (00:05:50)

4. Wo muss im Budget priorisiert werden? (00:09:30)

5. Warum ist der EU-Binnenmarkt so wichtig? (00:12:27)

6. Der EU Binnenmarkt als Argument für Verhandlungen (00:15:07)

7. Wie wird der EU-Binnenmarkt attraktiver? (00:17:05)

8. Das „Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten“ (00:19:40)

9. Die EU-Bürokratie und der „Brüsseleffekt“ (00:22:26)

10. Unterschiede zwischen USA und der EU (00:23:34)

11. positiver Blick in die Zukunft (00:25:21)

12. Verabschiedung (00:26:30)

299 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung