show episodes
 
Die wichtigsten Trends und Themen aus der Tech-Szene. Analytisch, aufklärend und in die Zukunft blickend. Wöchentlich präsentiert von Digitalexperte Christoph Keese und ThePioneer-Redakteurin Lena Waltle. Einmal im Monat als Startup-Spezial mit Christian Miele. Ein ThePioneer Original-Podcast. Jede Woche auch als Newsletter unter ThePioneer.de/TechBriefing
 
Wie ticket unsere Gesellschaft heute und in Zukunft? ThePioneer-Chefreporterin Alev Doğan spricht jeden Abend mit außergewöhnlichen und inspirierenden Menschen, die Denkanstöße für das Deutschland von morgen geben. Immer freitags kuratiert von Publizistin Diana Kinnert. Ein ThePioneer Original-Podcast. Täglich auch als Newsletter unter ThePioneer.de/D8T
 
beyond the obvious – nach dem Blog jetzt auch der Podcast von Daniel Stelter. Der promovierte Ökonom bringt Wirtschaft und Finanzen auf den Punkt und gibt Antworten auf die Wirtschaftsfragen unser Zeit. Ein Media Pioneer Original Podcast.
 
Ein Gast, eine Stunde, ein Thema. Die „Überstunde“ ist der ausgeruhte Feierabend-Talk in der Hauptstadt – präsentiert von ThePioneer. Autorin Jagoda Marinić und ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker sprechen mit einem Gast aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft über ein Thema, das diese Person besonders ausmacht. Ein ThePioneer Original-Podcast. ThePioneer.de/Überstunde
 
Der Kampagnen- und Strategie-Berater Julius van de Laar und der stellvertretende ThePioneer-Chefredakteur Gordon Repinski analysieren ab sofort einmal wöchentlich den US-Präsidentschaftswahlkampf 2020. Wie sind die Wahlkampf-Teams aufgebaut, wie sehen die Umfragen in den Swing States aus und welche Taktik wählen die Kandidaten, um ihre Anhänger zu mobilisieren? Regelmäßig gibt es Antworten auf diese Fragen, Interviews mit Experten und einen Überblick über den US-Wahlkampf, der so anders ist ...
 
Loading …
show series
 
Was haben SPD, Grüne und FDP vor in Sachen Digitalisierung? Was steht dazu im Koalitionsvertrag? Und: Reicht das überhaupt aus? Das “scannt” in dieser Folge Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow. Er ist Professor für Ökonomie und Digitalisierung und Präsident der HafenCity Universität Hamburg. Er tritt als Experte in Anhörungen unserer Parlamente auf und …
 
Gewaltausbrüche, Mord und Todschlag, menschliche Abgründe: Wenig fasziniert Menschen so sehr wie das Böse. Doch woran liegt es, dass Kultur, Religion und Staatlichkeit seit Anbeginn der Menschheit durchzogen ist von Verbrechen? Darüber spricht Alev Doğan mit einer der profiliertesten Journalistinnen Deutschlands: Sabine Rückert. Die Vize-Chefredakt…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Die Luxus-Strategie des Daimler-Konzerns. Nach der Abspaltung der Truck-Sparte konzentriert sich Mercedes-Benz noch stärker auf sein Premium-Image. Wie will Chef Ola Källenius den schwäbischen Auto-Hersteller zu einem Konzern nach dem Vorbild des französischen Luxusartikel-Produzenten LVMH ausbauen? Da…
 
Die Wirtschaft ist politisierter denn je. Immer öfter spielen sich in den Unternehmen jene Konflikte, Spannungen und Polarisierungen ab, die sich auch im Rest der Gesellschaft finden. Deswegen werde das Verstehen von Politik für Unternehmenslenker immer wichtiger, sagt Berater Wigan Salazar. Längst reiche es für Geschäftsführer nicht mehr aus, nur …
 
Was ist Science-Fiction? Was kann Science-Fiction? Und wer schreibt eigentlich Science-Fiction? Diesen Fragen geht Alev Doğan im Gespräch mit Autorin Theresa Hannig auf den Grund. Die in ihren Erzähl-Möglichkeiten sehr freie Literaturgattung Science-Fiction beschreibt Welten und Gesellschaftsentwürfe in der Zukunft oder in alternativen Realitäten –…
 
Wenige Journalisten sind so nah an der Bundespolitik dran wie der Filmemacher Stephan Lamby. Mit seinen mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilmer hat er sich in den vergangenen Jahren als analytischer Zeitzeuge und Seismograf politischer Umbrüche in Deutschland hervorgetan. In seinem neuen Buch „Entscheidungstage“ liefert nun einen Blick hinter die …
 
Früher wollten Kinder, wenn sie groß sind, Forscher werden - oder Astronautin - oder Banker. Das hat sich geändert. Insgesamt 28 Prozent der Gen Z (geboren zwischen 1997 und 2010) geben “Content Creation” als Berufsziel an. 80 Prozent der Gen Z teilt bereits regelmäßig Inhalte auf Plattformen wie Instagram, TikTok und YouTube. Die Anzahl der Beschä…
 
Mit Rechts spricht man nicht, gegen Rechts kämpft man nur – mit dieser Botschaft ist der Journalist Thilo Mischke aufgewachsen. Als Antifaschist aufgezogen hat er als Journalist seine eigene – wie er es nennt – Deradikalisierung erfahren. Je mehr er im Rahmen seiner journalistischen Berichterstattung mit Radikalen in Berührung kam, umso mehr begann…
 
Ohne sie können wir nicht leben. Sie ist es, die uns bei Enttäuschungen, bei Rück- und Schicksalsschlägen nicht verzagen lässt, sie stärkt unser Rückgrat in Krisenzeiten: die Hoffnung. Wenn wir hoffen können, geben wir nicht auf. Hoffnung schenkt uns Mut und lässt uns an ein Morgen glauben, für das es sich aufzurappeln lohnt. Doch was ist eigentlic…
 
Unsere industrialisierte Wirtschaft müsse sich verkleinern, da sonst keine Möglichkeit mehr bestehe, ökologisch auf diesem Planeten zu überleben, sagt der Ökonom Prof. Niko Paech. Versuche, das ökologische Problem mit technischen Innovationen zu lösen, seien gescheitert. Allerdings werfe eine Wirtschaft ohne Wachstum zwei Probleme auf: 1. Wie lässt…
 
Er hat es wieder getan: Dirk Roßmann, Gründer und Mehrheitseigner der gleichnamigen Drogeriekette, hat ein neues Buch geschrieben. Auch Der Zorn des Oktopus ist wie sein Vorgänger dem Genre des Öko-Thrillers zuzuordnen und kann als Fortsetzung von Der neunte Arm des Oktopus gelesen werden. Es ist das Jahr 2029, die Klimakatastrophe ist da, die Mens…
 
Sonne und Wind gelten als die Energieträger, die sich die meisten von uns für die Zukunft wünschen. Erneuerbare Energien, die uns versorgen, so schnell wie möglich. Doch ein Blick auf die Solarenergie zeigt: der Stellenwert der Solarindustrie in Europa, auch in Deutschland, ist gesunken. Prof. Dr. Eicke Weber, studierter Physiker und internationale…
 
Wenige Wochen ist es her, dass der 70. Jahrestag der Genfer Flüchtlingskonvention begangen wurde. Doch wie gefährdet ist diese Konvention heute in Europa angesichts routinemäßiger Zurückweisungen von Asylsuchenden an den Grenzen ohne ein Verfahren? Denn was derzeit an den EU-Außengrenzen etwa in Griechenland und Polen geschieht, läuft letztlich auf…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Die 26. Klimakonferenz der Vereinten Nationen ist am Wochenende zu Ende gegangen. Was ist dabei wirklich herausgekommen? Folgenloses Bla-Bla oder ein historischer Kompromiss? Die wichtigsten Einigungen und ihre technische Machbarkeit in der Tech Briefing-Analyse. Dazu: Im letzten Moment blockierten Chi…
 
Geimpft oder nicht geimpft – das ist hier die Frage. Eine Frage, die die Gesellschaft vor eine Zerreißprobe stellt. Die Corona-Pandemie hat ihren bisherigen Höchststand erreicht. Noch nie war der Inzidenz-Wert so hoch, noch nie befanden sich die Intensivstationen so nah am Kollaps – und das anderthalb Jahre nach der Pandemie und lange nach dem berü…
 
In Äthiopien herrscht derzeit Ausnahmezustand, weil die kriegerischen Auseinandersetzungen ausgehend vom Norden des Landes langsam in den Süden wandern. Dabei galt Äthiopien bislang als Stabilitätsanker in Afrika. Jetzt rücken die Tigray-Rebellen in Richtung Hauptstadt Addis Abeba vor. Die Journalistin und ehemalige Chefredakteurin der Bunten, Beat…
 
Wohin steuert die Europäische Union? Welche außenpolitischen Schwerpunkte folgen auf die Ära Angela Merkel? Und wie entwickelt sich die Achse Deutschland-Frankreich? Antworten darauf gibt der Journalist und langjährige USA- und Brüssel-Korrespondent Ralph Sina. Er glaubt, dass mit dem Ende des Traumpaars Merkel-Macron die EU vor schwierigen Zeiten …
 
Ist es nicht wichtig, genauer hinzusehen, zu verstehen, zu gestalten, was in virtuellen Welten passiert, wie wir uns dort entfalten und sind und was diese Welt aber auch für Effekte abwirft auf unsere jetzige analoge? Spätestens seit Mark Zuckerbergs Metaverse oder Metaversum ist diese Debatte wieder neu entflammt. Johanna Pirker von der Technische…
 
Am 11. November vor genau 200 Jahren ist Fjodor Michailowitsch Dostojewski in Moskau geboren. Er gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller weltweit, sein Einfluss auf die abendländische Geistes- und Literaturgeschichte ist immens. Zur Feier des Tages spricht Alev Doğan mit dem Dostojewski-Übersetzer Alexander Nitzberg. Der ebenfalls in Moskau…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Eine neue Atomkraft-Technologie könnte kostengünstigere und sicherere Kraftwerke bieten und einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende liefern. Dazu: Wie funktioniert die Technologie der Small Modular Reactors? Wer sind die wichtigsten Spieler? Welche Vorteile, aber auch welche Risiken birgt die Tec…
 
Am 10. November vor genau zwölf Jahren ist der Fußball-Torwart Robert Enke gestorben. Die Erschütterung und Trauer waren groß. In ganz Deutschland nahmen Menschen Anteil. Was aber ist geblieben? Wie geht unsere Leistungsgesellschaft, wie geht insbesondere der Profisport mit seelischen Problemen und mentalen Erkrankungen um? Darüber spricht Alev Doğ…
 
Ein Konflikt, der immer noch und immer wieder neu aufkeimt: Mehr als 20 Jahre nach dem Kosovo-Krieg erkennt Serbien die Republik Kosovo nach wie vor nicht an. Die albanische Mehrheit und die serbische Minderheit stehen sich weiterhin feindlich gegenüber. Auch durch die albanische Mehrheitsgesellschaft geht ein tiefer politischer und sozioökonomisch…
 
Der Klimawandel bedroht nicht nur Umwelt und künftige Generationen, sondern schadet unserer Gesundheit bereits heute. Die Umweltmedizinerin Prof. Claudia Traidl-Hoffmann erklärt im Gespräch mit Alev Doğan welche Wirkmechanismen hinter zunehmenden Beschwerden für Allergiker, die Verbreitung alter wie neuer Bakterien, Viren und Krankheitsüberträger …
 
Was macht unsere Wirtschaftsweise, zersplittert, rationalisiert, global kompetitiv, mit unserem Erwerbsleben, mit unserer Arbeitskultur, mit Sinn und Zweck der Erwerbstätigkeit für uns Menschen? Hans Rusinek forscht an der Universität St. Gallen zur Zukunft der Arbeit und behauptet, er habe einen archimedischen Punkt gefunden, der uns in eine zukun…
 
Roboter, die die Weltherrschaft übernehmen, sind eine beliebte Erzählung in der Science Fiction - doch wie viel Wahres dieser Dystopie steckt in der Realität? Im Gespräch mit Alev Doğan erklärt Matthias Pfeffer was hinter neuerer künstlicher Intelligenz steckt und wie aus dem großen Freiheitsversprechen des Internets ein Freibrief für marktbeherrsc…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Die Wohnungswirtschaft zündet spät bei Digitalisierung und Klimaschutz. Fünf Hausaufgaben, die sie bald erledigen muss. Dazu: Die Immobilienkonzerne Deutsche Wohnen und Vonovia fusionieren zum größten privaten Wohnungskonzern in Europa. Was kann der neue Riese verändern? Außerdem im Interview der Woche…
 
Studien zeigen, dass die Empathie-Werte der Menschen seit der Jahrtausendwende sinken und dass wir nur noch 60 Prozent der Emotionen, die unser Gesprächspartner zeigt, erkennen. Nicht verwunderlich in einer Welt, in der immer öfter intensiver ins Handy geblickt wird als in das Gesicht des Gesprächspartners. Tendenzen, die den Emotions-Coach Dirk Ei…
 
Was genau ist eigentlich ein Algorithmus? Wer sammelt wessen Daten zu welchem Zweck und muss uns Künstliche Intelligenz eigentlich Sorgen bereiten? Ja und nein, sagt Informatik-Professorin Katharina Zweig. Sie leitet das Algorithm Accountability Lab, hat den weltweit einzigartigen Studiengang “Sozioinformatik” ins Leben gerufen und ist Mitglied der…
 
Alev Doğan spricht mit Theologe Johannes Hartl. Dystopien, wohin man blickt – ob Film, Fernsehen, Literatur oder Medien. Wann und wie kamen uns die positiven Utopien abhanden? Warum träumen wir nicht öfter von hoffnungsvollen Zukunftsbildern? Weil unser Verlust von positiven Utopien mit einem Verlust von Grundvertrauen zusammenhängt, sagt der Theol…
 
Diana Kinnert und Dr. Nicolai Savaskan über moderne Vorsorge! Verantwortung für die medizinische Versorgung der Bevölkerung von der Wiege bis zur Bahre: Die Coronakrise hat gezeigt, welchen Stellenwert Gesundheitsämter im Gesundheitssystem haben. Nicolai Savaskan ist Leiter des Gesundheitsamtes Berlin-Neukölln, einem städtischen, diversen, fluktuat…
 
Ein Problem, das sich überall in Deutschland finden lässt – in den Unternehmen, in Agenturen, in Kliniken, in Schulen und in Redaktionen: Sexismus am Arbeitsplatz. Laut einer Studie des Bundesfamilienministeriums geben 63 Prozent der Frauen und 49 Prozent der Männer in Deutschland an, dass sie schon mal geschlechtsspezifische Übergriffe wahrgenomme…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Tesla bricht alle Rekorde. Noch nie hat der US-Autobauer so viele e-Autos ausgeliefert und derart hohen Umsatz und Gewinn erzielt. Wo kommen die Gewinne her? Wann laufen die ersten Model Ys in Grünheide vom Band? Und warum kommt Tesla besser durch die Chip-Krise als andere Auto-Hersteller? Dazu: Mein e…
 
Alev Doğan spricht mit Fahrrad-Aktivist Ludger Vortmann: Wie sieht Mobilität in der Zukunft aus? Wie kommen wir von A nach B? Mit Lastenrädern, Car-Sharing, mehr öffentlichem Personennah- und Fernverkehr? Und gibt es tatsächlich einen Unterschied in den Mobilitätsbedürfnissen zwischen den Menschen, die in der Stadt leben, und jenen auf dem Land? Da…
 
Alev Doğan spricht mit Unternehmerin Tijen Onaran! Ein Thema, über das viel gesprochen, viel diskutiert und auch sehr viel gestritten wird: Vielfalt. Doch zu oft hätten Diskussionen um Diversity mit Zeigefinger-Politik und dem dem gegeneinander Ausspielen von gesellschaftlichen Gruppen zu tun, kritisiert die Unternehmerin und Diversity-Beraterin Ti…
 
Digitale Kommunikation nicht nur aber auch auf Social Media ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch wie gut beherrschen wir sie eigentlich? Erwachsene und Kinder. Haben wir im Fall von Cybermobbing Maßnahmen und Strategien, wie damit umzugehen ist? Oder machen uns Situationen wie diese nach wie vor sprachlos? Und wer ist überhaupt zustän…
 
Wer sich gut um mich selbst kümmert, kann auch anderen helfen. Denn die Beschäftigung mit dem eigenen Bewusstsein, Zeit für Nachdenklichkeit und Reflektion, halten uns gesund und intakt. Dieser Meinung ist Anna Craemer, Expertin für Bewusstsein und der Bedeutung für inneren Wandel. Anna Craemer sagt: Das größte Umweltproblem ist nicht etwa die Klim…
 
Wasserknappheit entwickelt sich zur dramatischsten Folge der Überschreitung unserer planetaren Ressourcen – bisher fernab der breiten öffentlichen Aufmerksamkeit. Bereits in den 1990er Jahren wurde prophezeit, dass die Kriege der Zukunft nicht mehr um Öl, sondern um Wasser geführt werden. Darüber, wie weit wir von dieser verstörenden Dystopie entfe…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Es ist kein Ende der Chip-Krise in Sicht. Besonders stark ist die Automobilindustrie betroffen. Was kann und muss Europa tun, um eine Autonomie in der Halbleiterindustrie zu schaffen? Dazu: Anlässlich des Infineon Capital Markets Day nehmen wir den deutschen Halbleiter-Konzern genauer unter die Lupe. A…
 
Umverteilung funktioniert nur, wenn vorher etwas da ist – so lautet die Grundprämisse des Unternehmers Andreas Buhr. Und trotzdem würden immer wieder Unternehmen und Menschen unterstützt und befördert, ohne dass sie eine Leistung erbracht hätten. Das daraus entstehende Anspruchsdenken hemme wiederum Innovation und Leistung. Doch gerade in Zeiten de…
 
Ein fremder Planet im Planeten Erde – so beschreibt die Professorin Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, die Tiefsee: jene Sphären der Weltmeere, die bis zu vier Kilometer tief sind und in die keine Sonnenstrahlen und nur die wenigsten U-Boote vordringen. Tiefseeforscherin Boetius b…
 
Die 26-jährige Unternehmensberaterin Isabelle Joswig ist Aktivistin für eine weiblichere und inklusivere Wirtschaft. Als Frau mit Legasthenie setzt sie sich nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen dafür ein, dass Behinderungen in der Wirtschaft normalisiert und langfristig akzeptiert werden. Ihr geht es nicht lediglich darum, dass Unterneh…
 
Wie tolerant sind wir? Wie sehr basiert unsere eigene Weltanschauung auf Vielfalt, Diversität und Freiheit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Sabine Seichter in ihrer Tätigkeit als Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaften in Salzburg. In dieser Folge vom Achten Tag hält sie ein Plädoyer für Vielfalt gegen Einfalt, für Pluralismus, gege…
 
Er ist Diplom-Physiker und nach Angela Merkel der zweite deutsche Physiker, der sein Geld im Bereich Kabarett und Comedy verdient - so beschreibt sich der Kabarettist Vince Ebert selbst. Seit 20 Jahren steht er auf der Bühne und vermittelt den Menschen Wissenschaft auf humorvolle Art. Im Achten Tag spricht Ebert über ein Missverständnis, das viele …
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Die Wissenschaftlerinnen und Nobelpreisträgerinnen Jennifer Doudna und Emmanuelle Charpentier entwickelten mit der CRISPR-CAS9-Genschere eine einfache, kostengünstige Methode zum Bearbeiten unseres Erbguts. Wir untersuchen, wie diese Technologie funktioniert und warum sie boomt. Plus: Bei welchen Krank…
 
Städte sind komplexe, Ressourcen-verschlingende Gebilde mit voneinander unabhängigen, kaum vernetzten Infrastrukturen, sei es im Verkehr, beim Wohnen und Arbeiten, in der Gesundheit und Pflege, in der öffentlichen Versorgung oder in der Produktion von Gütern. Während der urbane Lebensraum für viele die gelungene Kombination von Leben, Wohnen und Ar…
 
Ein außenpolitischer Achter Tag, der sich mit einer Region beschäftigt, über die sehr viel gesprochen, gewertet und geurteilt wird, während die allerwenigsten diese Region eigentlich kennen: der Mittlere Osten und Nordafrika - die sogenannte arabische Welt. Jeremias Kettner ist Außenpolitik-Experte und steht seit 2017 dem Arabischen Kulturhaus vor.…
 
Ein traditioneller Konflikt, der mal im Hintergrund flimmert, mal besonders hochkocht: der Generationenkonflikt. Wer ist für wessen Zukunft verantwortlich? Wer bringt den Älteren und ihren Errungenschaften zu wenig Respekt entgegen? Und wie kann dieser Konflikt konstruktiv gelöst werden, sodass Jung und Alt Hand in Hand in die Zukunft blicken und m…
 
Wie hat die Corona-Pandemie die Digitalisierung beeinflusst? Und welchen Einfluss hat das Digitale auf unser (Arbeits-) Leben in diesen Zeiten? Diesen Fragen geht Armin Grunwald in dieser Folge vom Achten Tag nach. Grunwald leitet das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse am Karlsruher Institut für Technologie. Außerdem berät er d…
 
Er ist einer der stärksten und deswegen auch einer der verwundbarsten Pfeiler der deutschen Wirtschaft: der Außenhandel. „Made in Germany“ gilt international als Qualitätssiegel und an den Titel Exportweltmeister hat man sich hierzulande bereits seit langer Zeit gewöhnt. Doch wie sicher ist diese Vormachtstellung? Dieser Frage widmet sich Alev Doğa…
 
Diese Woche im Tech Briefing: Thema der Woche: Der Totalausfall von Facebook, Whatsapp und Instagram diese Woche hat gezeigt, wie abhängig wir als Gesellschaft von einzelnen Unternehmen sind. Soll und kann die Macht der BigTechs eingeschränkt werden? Dazu: Google, Apple, Amazon, Facebook und Microsoft unter der Lupe: Droht den Monopolen eine Zersch…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login