Download the App!

show episodes
 
Die Interventionistische Linke ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Einzelpersonen aus der undogmatischen und emanzipatorischen Linken im deutschsprachigen Raum. Wir sind u.a. in sozialen, antirassistischen, feministischen und Klimakämpfen aktiv und engagieren uns in den Bereichen Antifaschismus und Antikriegspolitik. Wir wollen eine Linke sein, die sich einmischt. Deshalb versuchen wir in all diese Auseinandersetzungen durch offene und breite Bündnispolitik unsere Positionen z ...
 
Sea-Eye Podcast: Ehrlich gesagt. Die Podcast-Reihe der zivilen Seenotrettungsorganisation Sea-Eye e.V. - https://sea-eye.org Hier erfahrt ihr mehr rund um das Thema: Sea-Eye, SEA-EYE 4 & Seenotrettung! |Bordfunk: Neues von Bord unserer SCHIFFE | Crewmitglieder der Rettungsschiffe berichten uns von ihren Erlebnissen an Bord des Schiffes! Wer unsere Arbeit gut findet kann uns hier unterstützen: https://sea-eye.org/spenden/ DANKE&Ahoi!⚓️ [Intro&Outro: Danke an Jan W.]
 
Loading …
show series
 
"What does torture sound like?" - In this episode, Sara and I talk to Meron Estefanos, an Eritrean refugee advocate, journalist, and activist, who has the answer to this. Meron tells us all about her country of origin, that's been dubbed "The North Korea of Africa": Eritrea. She tells us why every month thousands of Eritreans have to flee their cou…
 
We had to take a bit of a podcast break because I was on the first mission of SEA-EYE 4 as RHIB Communicator, alongside Sára Činčurová, Journalist and Human Rights activist. In this special episode, we share our thoughts, feelings, and impressions from the first-ever rescue mission of Sea-Eye's new vessel. We try to reconstruct the entire mission w…
 
In dieser Folge spricht Hafenschiffer & Aktivist Dariush von den IUVENTA10 mit uns darüber, warum die EU Menschen auf der Flucht und Menschen, die Flüchtende aus Seenot retten, nicht nur behindert, sondern sogar versucht rechtlich gegen sie vorzugehen. Wir diskutieren darüber, warum die EU versucht die Seenotrettung mit allen Mitteln zu verhindern …
 
Enteignen ist die halbe Miete. Investoren verdrängen, Wohnraum vergesellschaften.Eine Broschüre der Interventionistischen Linken. Als Podcast aufgenommen von der Interventionistischen Linken Marburg. Nachzulesen online: https://interventionistische-linke.org/beitrag/enteignen-ist-die-halbe-miete-investoren-verdraengen-wohnraum-vergesellschaften…
 
Enteignen ist die halbe Miete. Investoren verdrängen, Wohnraum vergesellschaften.Eine Broschüre der Interventionistischen Linken. Als Podcast aufgenommen von der Interventionistischen Linken Marburg. Nachzulesen online: https://interventionistische-linke.org/beitrag/enteignen-ist-die-halbe-miete-investoren-verdraengen-wohnraum-vergesellschaften…
 
In dieser Folge dreht sich, anlässlich unseres Erfolgs vor Gericht im Verfahren gegen die Hetze der AfD, alles um das Thema Hass im Netz und wie man damit umgeht. Für uns ist ganz klar, wir lassen uns von all der Hetze, den Lügen und den Drohungen zwar nicht beirren, jedoch werden wir ganz entschlossen und wenn nötig auch mit Rechtsmitteln dagegen …
 
Trigger warning: abuse & violence against women* This episode on Women's Day is focusing specifically on the plights, hardships & horrors that female refugees go through, why and how we need to protect them & also goes to show how strong and resilient these women* are and how they keep on fighting to survive and even thrive in the most difficult of…
 
Der 4. Podcast von Akut+C im Interview mit einer Aktivistin, die 2020 in Refugee Camps in Calais war und über die menschenunwürdige Situation der Geflüchteten vor Ort berichtet. Erschreckend, traurig, aufwühlend - hörenswert. Neben Lampedusa, Lesbos und Lipa ist auch Calais ein erschreckendes Paradebeispiel für die menschenverachtende Grenzpolitik …
 
Viele von euch kennen das Bistum Trier vielleicht aus einer unserer letzten Pressemitteilungen, denn das Bistum hat Sea-Eye mit einer großzügigen Spende für die Überfahrt der SEA-EYE 4 ins Mittelmeer unterstützt. Wir wollten daher wissen, warum sich das Bistum Trier dazu entschieden hat, sich mit Sea-Eye für die zivile Seenotrettung zu engagieren. …
 
In dieser Folge spricht der Aktivist und Knowledge Worker Matthias Monroy mit uns über das Problem: Frontex. Er erklärt was Frontex eigentlich macht, berichtet uns von den zahlreichen Skandalen ("frontex files") und Problemen rund um die europäische Grenzschutzagentur, von deren zukünftigen Plänen, der schwierigen rechtlichen Situation und von den …
 
In unserer neuen Bordfunk-Episode gibt Kai euch Updates von der Werft, wo unser neues Schiff, die SEA-EYE 4, gerade von vielen fleißigen Menschen für ihren ersten Einsatz ausgerüstet und umgebaut wird. Kai berichtet direkt vom Schiff, was alles noch geschraubt, gebohrt und geschweißt werden muss, damit wir so bald wie möglich mit der SEA-EYE 4 in S…
 
Alpha and Sophie met exactly 2 years ago TODAY. In the first English episode of the Sea-Eye podcast: Honestly Speaking - I (30, born and still living in Austria) get to talk to one of my dear friends: Alpha (18, born in West-Africa, now living in Slovenia). He's a former guest aboard the ALAN KURDI on its very first mission in December of 2018. Alp…
 
In Folge 5 spricht Kabarettist Christoph Sieber mit uns über sein Engagement für die Seenotrettung & Sea-Eye, mit welchen Anfeindungen er deshalb bereits zu kämpfen hatte, seine persönliche Sicht auf den gesellschaftlichen Diskurs rund um das Thema der Menschenrechtskrise in Europa und warum es wichtig ist, dass wir als Menschen in einen ehrlichen,…
 
In dieser Folge habe ich mit unserem Rechtsberatungs-Team gesprochen, den JuristInnen Nassim Madjidian und Valentin Schatz. Sie erzählen uns über ihre Arbeit bei Sea-Eye, über den aktuellen Stand der Festsetzungen der ALAN KURDI und anderer Seenotrettungs-Schiffe, internationales Seerecht, Pushbacks, europäische Gerichtshöfe und welchen juristische…
 
Diesmal bei mir zu Gast: Gorden Isler, Vositzender von Sea-Eye. Gorden spricht mit mir über: Strafanzeige gegen AfD Politiker, die Schiffe ALAN & GHALIB KURDI (wie sieht's aus und wie geht's weiter) sowie Fragen an Gorden aus der Community. Er erzählt uns von dem Hass im Netz, den Schwierigkeiten mit den italienischen Behörden, illegale Push-Backs …
 
Ich durfte für unsere zweite Ausgabe des |Bordfunk: Neues von Bord der ALAN KURDI| mit Kai, dem Menschenrechtsbeobachter der letzten ALAN KURDI Mission sprechen! Kai berichtet uns von seiner Arbeit und den Menschenrechtsverletzungen, die den geretteten Menschen widerfahren sind. Allerdings bringt er uns dabei nicht nur die schlimmen Schicksale der …
 
Ich durfte für unsere erste Ausgabe des |Bordfunk: Neues von Bord der ALAN KURDI| mit dem Captain der letzten ALAN KURDI Mission Joachim Ebeling sprechen! 👨🏼‍✈️ Er erzählt uns von den letzten Rettungseinsätzen, bei denen an nur einem Tag insgesamt 133 Menschen gerettet werden konnten, wie es dann weiterging, was ihn eigentlich dazu veranlasst hatte…
 
Coming soon! Der Sea-Eye Podcast: Ehrlich gesagt. Euer host Sophie möchte euch gemeinsam mit verschiedensten Gästen das Thema Seenotrettung näher bringen. In Spezialfolgen „Bordfunk: Neues von Bord der ALAN KURDI“ berichten Crewmitglieder der ALAN KURDI von ihren Erlebnissen an Bord - und wir haben auch Interviews mit einigen spannenden Personen fü…
 
Für unsere Veranstaltungsreihe 'Halle, Hanau, Hannibal. Rechter Terror und antifaschistische Antworten' haben wir mit NSU Watch Hessen gesprochen, die den Prozess gegen die Mörder von Walter Lübcke begleiten.Glossar: • MK Kaffee: Polizeieinheit in Kassel, die den Mord an Halit Yozgat untersuchen sollte. • BAO Bosporus: Rassistischer Titel der Einhe…
 
Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen. Denn auch wenn die Pandemie als „Naturkatastrophe“ erscheint, sind Menschen von den sozialen und gesellschaftlichen Folgen i…
 
Die Corona-Krise wirkt in alle Teile des Lebens. Auch Klima-Aktivist*innen sehen sich mit neuen Herausforderungen undc Themen konfrontiert. Wir haben uns in Hamburger Gruppen umgehört und diskutiert, wie Aktivist*innen mit der Situation umgehen, was die Situation mit uns macht und was in naher Zukunft ansteht - hört rein!…
 
In der ersten Folge "Hoffnung und Rebellion"- ein Podcast der interventionistischen Linken Tübingen geht es um das Thema Sexarbeit während der Pandemie. Wir sind im Gespräch mit: Brigitte Ströbele von der Aidshilfe Reutlingen/Tübingen: Minute 02:45Fabienne und Kathy, den Macherinnen des Whoroskope Podcast: Minute 15:15Juanita Henning von Doña Carme…
 
Gemeinsam mit der Politikwissenschaftlerin Julia Dück werfen wir einen feministischen Blick auf Konflikte in und um bezahlte Sorgearbeit. In den letzten Jahren kam es vermehrt zu Streiks in Kitas und Krankenhäusern. Dabei ging es um Personalmangel und Entlastung, um niedrige Entlohnung und Aufwertung der Berufe. Inwieweit haben diese Auseinanderset…
 
Migrantifa - eine neue starke antirassistische Bewegung? Migrantische Selbstorganisierung gestern und heuteAntira-GlossarBIPoC (Black, Indigenous and People of Color): Selbstbezeichnung von Menschen mit Rassismus-Erfahrung, die nicht als weiß, deutsch und westlich wahrgenommen werden und sich auch selbst nicht so definieren.Weiße Deutsche: Nicht Ha…
 
Migrantifa - eine neue starke antirassistische Bewegung? Migrantische Selbstorganisierung gestern und heuteAntira-GlossarBIPoC (Black, Indigenous and People of Color): Selbstbezeichnung von Menschen mit Rassismus-Erfahrung, die nicht als weiß, deutsch und westlich wahrgenommen werden und sich auch selbst nicht so definieren.Weiße Deutsche: Nicht Ha…
 
In der sechsten Folge unseres Podcasts geht es um Wohnen in Hamburg in der Krise. Dabei beleuchten wir unterschiedliche Facetten des Phänomens: Mit welchen Problemlagen sehen sich Mieter*innen, Wohnungssuchende und Wohnungslose aktuell konfrontiert? Welche solidarischen Projekte und politischen Initiativen gibt es, mit diesen Problemen umzugehen? U…
 
Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen. Denn auch wenn die Pandemie als „Naturkatastrophe“ erscheint, sind Menschen von den sozialen und gesellschaftlichen Folgen i…
 
Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen. Denn auch wenn die Pandemie als „Naturkatastrophe“ erscheint, sind Menschen von den sozialen und gesellschaftlichen Folgen i…
 
Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen. Denn auch wenn die Pandemie als „Naturkatastrophe“ erscheint, sind Menschen von den sozialen und gesellschaftlichen Folgen i…
 
Corona – Krise – Kapitalismus. Ein Podcast der iL HamburgFolge 2 Prekäre Beschäftigung und die Situation von Gastro-Arbeiter*innen in der KriseHerzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Co…
 
Die Corona-Pandemie trifft uns alle, Zeit also für klassenübergreifende Dankbarkeit statt politischem Streit. Soweit, so klar, oder? Alles Quatsch, argumentieren die Genoss*innen der IL Köln: Neoliberaler Umbau des Gesundheitssystems, Abwälzung der Corona-Probleme ins Private, einseitige Krisenpolitik zugunsten des Kapitals – mehr als genügend Grün…
 
Corona – Krise – Kapitalismus. Ein Podcast der iL HamburgHerzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen. Denn auch wenn die Pandemie als „Naturkatastrophe“ erscheint, sind …
 
Während Frauen auf eine Vielzahl moderner, d.h. reversibler Methoden zur Kontrazeption zurückgreifen können, gibt es für Männer auch fast 60 Jahre nach dem Marktgang der Antibabypille kein einziges derartiges Mittel. Erblickte Feminismus in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in der „Antibabypille“ zunächst die Möglichkeit, dass Frauen über ihre…
 
Es ist 2020 und kein Ende des Rechtsrucks in Sicht. Faschist*innen in den Sicherheitsbehörden und Mordanschläge durch Nazis geben uns das Gefühl, dass die rechte Bedrohung zunimmt. Geistige Brandstifter*innen in den Parlamenten fachen die rassistische Gewalt an, die für viele Menschen sowieso seit jeher Alltag ist. Doch finden sich in den letzten J…
 
Sound gegen Nazis: Auch wenn der 09.11. ein Gedenktag ist, wollen wir dennoch laut gegen Neonazis sein. Für Antisemitismus und Neonazis ist an dem Tag kein Platz! Namen von Ermordeten der Shoa sollen überall erklingen. Deshalb lade Dir unsere Audiodatei runter und bringe Deine Bluetooth- Box mit.GEDENKEN HEISST HANDELN. 80 JAHRE REICHSPOGROMNACHTNA…
 
Die Frankfurter Buchmesse hat es mal wieder gezeigt: Wenn rechten Akteur*innen Raum gegeben wird, so werden sie diesen nutzen. Ausgangspunkt der Debatte über Frankfurts Stadtgrenzen hinaus war der Stand des Antaios-Verlages um den rechten Ideologen Götz Kubischeck.Das ganze Wochenende über gab sich dort das Who-is-who der Neuen Rechten die Klinke i…
 
Mitschnitt des Teil der drei der Veranstaltungsreihe "Rotes Berlin" der Stadt-AG der Interventionistischen Linken Berlin vom 10.01.2018.Darf ich auch mal was sagen?Über Demokratisierung und neue GemeinnützigkeitMit: Sabine Horlitz (Stadtsoziologin)und Marie Schubenz (Mieterrat Neues Kreuzberg Zentrum)…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login