show episodes
 
Junge Journalisten blicken gemeinsam mit erfahrenen Reportern auf aktuelle Themen und bewegende Geschichten aus Wiesbaden, Mainz und Darmstadt. Gemeinsam erzählen sie, wie die Geschichten entstehen, die sie für den Wiesbadener Kurier, die Allgemeine Zeitung und das Darmstädter Echo recherchieren. Wie haben sie die Menschen vor Ort erlebt? Und was hat sich hinter den Kulissen abgespielt? R(h)einhören lohnt sich! Über Feedback zum Podcast freuen wir uns sehr – zum Beispiel per Mail an audio@vr ...
  continue reading
 
Sie liegen manchmal Jahre zurück. Doch vergessen sind sie nie: Ungelöste Mordfälle. Teils heimtückisch, oft bestialisch. Wir blicken auf ungeklärte Morde, die das Rhein-Main-Gebiet bewegt haben. Ermittler, Experten und Journalisten gewähren tiefe Einblicke in die vergebliche Jagd auf die Mörder. Die besprochenen Fälle findet ihr detailliert, multimedial und interaktiv aufbereitet auf https://stories.vrm.de/category/true-crime/. Ein Angebot der VRM
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Sarah Grund im Gespräch mit Sportredakteur Dominik Theis Das letzte Spiel der Fußball-EM ist abgepfiffen. Die Deutsche Nationalmannschaft musste sich im Viertelfinale gegen Spanien geschlagen geben, die sich im Finale wiederum gegen England durchsetzen konnten und den Europameister-Titel sicherten. Meisterlich war auch der Einsatz unserer VRM-Sport…
  continue reading
 
Nadine Bohland im Gespräch mit Reporterchefin Janka Holitzka Der Luisenplatz ist ein öffentlicher Ort. Es gibt Überwachungskameras und sogar die Stadtwache ist dort angesiedelt. Doch all diese präventiven Maßnahmen konnten in der Nacht auf den 15. November nicht für Sicherheit sorgen, denn ein vor der Kälte schutzsuchender Mann ohne festen Wohnsitz…
  continue reading
 
Malu Dreyer verkündete am Mittwoch, den 19. Juni, überraschend ihren Rücktritt als Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und stellte dabei gleich ihren designierten Nachfolger Alexander Schweitzer vor. Grund: Sie fühle sich nicht mehr in der Lage, das kräftezehrende Amt weiter auszuführen. Wie unsere Redaktion bei so einer journalistischen Großla…
  continue reading
 
Silke Drescher im Gespräch mit André Heuwinkel. Die Schließung des Musikparks A5 in Darmstadt kam für viele überraschend und hat besonders in den sozialen Medien zahlreiche Reaktionen hervorgerufen. Unsere Redaktion hat zu den Hintergründen der Schließung recherchiert und stieß dabei auf verworrene Details und weitere ähnliche Fälle im Rhein-Main-G…
  continue reading
 
Hannah Weimann im Gespräch mit Hannelore Wiedemann und Laura Harff Die spirituelle Gemeinschaft aus dem beschaulichen Heidenrod im Taunus hat es in die überregionalen Schlagzeilen geschafft, unter anderem durch Beiträge von Jan Böhmermann im ZDF Magazin Royale und dem Hessischen Rundfunk. Es geht um Missbrauchsvorwürfe, Macht und einen exzentrische…
  continue reading
 
Theresia Schiller im Gespräch mit Lena Kapp und Jens Kleindienst Der Klimawandel und die damit einhergehenden Krisen gehören zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Auch im Rhein-Main-Gebiet sind die Folgen der Klimakrise zum Beispiel durch Extremwetter, wie den starken Regenfällen und damit einhergehenden Überflutungen der vergangenen Wochen spürb…
  continue reading
 
Der Countdown bis zum 9. Juni läuft. In wenigen Tagen werden Stadtrat, Ortsbeiräte und die Ortsvorsteher:innen für die 15 Mainzer Stadtteile gewählt. Doch wie lief der Wahlkampf eigentlich? Was waren die zentralen Themen, was werden sie für die Zukunft sein und wie könnte die Wahl ausgehen? In der fünften und damit letzten Folge von „R(h)eingehört-…
  continue reading
 
Am 9. Juni wird es ernst: Dann haben die Menschen in Mainz die Wahl. Zehn Parteien und insgesamt rund 1.800 Kandidaten und Kandidatinnen haben sich für einen Sitz im künftigen Stadtrat oder um das Amt des Ortsvorstehers oder der Ortsvorsteherin ihres Stadtteils beworben. Die Allgemeine Zeitung und die Johannes Gutenberg-Universität haben im Vorfeld…
  continue reading
 
Im Briefwahlbüro laufen die Fäden bei Wahlen zusammen. Dort arbeiten „nur“ drei Personen. Wobei es natürlich Unterstützung aus anderen Abteilungen gibt, sobald die heiße Phase beginnt. Und ohne Ehrenamt wäre am kein Wahltag stemmbar, etwa auch die anstehende Kommunalwahl am 9. Juni. Aber wie läuft eine Wahl genau ab? Was kann schiefgehen? Welche Sc…
  continue reading
 
Die eigene Stadt mitgestalten wollen – auf sämtlichen Ebenen. Das dürfte die zentrale Antriebsfeder für Menschen sein, die ein kommunalpolitisches Amt anstreben. Da ist Zeitmanagement gefragt. Eine gehörige Portion Frustrationstoleranz dürfte auch nicht schaden. Einstweilen wird auch ein dickes Fell benötigt. Vor allem aber geht viel Freizeit für d…
  continue reading
 
Die Gesichter der Kommunalwahl am 9. Juni hängen längst entlang der Mainzer Straßen. Auch die Wahlbenachrichtigungen sind schon bei den Wählerinnen und Wählern eingegangen. Und in den Stadtteilen, da pulsiert der Wahlkampf. Egal auf welches Gebiet man sein Brennglas richtet: Es gibt kommunalpolitische Dauerbrenner, die sich über Jahrzehnte halten. …
  continue reading
 
Karina Sachs im Gespräch mit Robin Eisenmann Aufheulende Motoren, laute Musik und Pöbeleien: Seit Jahren werden die Bewohner „Am Parkfeld“ nachts durch den Lärm feiernder Jugendgruppen belästigt. Beschweren sie sich, werden sie angepöbelt. Sie haben Angst, sorgen sich um ihre Familien und fühlen sich von der Polizei im Stich gelassen. Als sich das …
  continue reading
 
Emanuel Arzig im Gespräch mit Dennis Buchwald Spendengelder in fünf- bis sechsstelliger Höhe sollen bei dem Mainzer Verein „Mombach hilft“ mutmaßlich veruntreut worden sein – die Ermittlungen laufen. Was ist bekannt? Wir haben r(h)eingehört! Im Fokus der Ermittlungen steht die Vorsitzende des Vereins, Daniela Gönner. Vieles ist aktuell noch unklar …
  continue reading
 
Vanessa Felix Arroja im Gespräch mit Lena Kapp Es ist der dritte Fall in wenigen Monaten: In einem Häuserkomplex in der Mainzer Neustadt gibt es Ärger mit der Vermieterin Vonovia. Die Mieter beklagen sich über defekte Duschen, ausbleibende Reinigungen und fehlender Kommunikation. Die Mieten, so sagt eine Bewohnerin, würden trotzdem steigen. In dies…
  continue reading
 
Ann-Kathrin Kocher im Gespräch mit Dennis Rink Eine Stunde lang haben die VRM-Chefredakteure Dennis Rink und Jule Lumma mit Bundeskanzler Olaf Scholz über die aktuelle Lage, anstehende Wahlen, Transformations- und Bürokratie-Themen sowie regionale Besonderheiten gesprochen. Im Anschluss konnten auch die Abonnentinnen und Abonnenten, die vor Ort war…
  continue reading
 
Clemens Bernd im Gespräch mit Petra Jung Menschenmassen, kaputte Gläser, Wildpinkler – bei seiner Eröffnung vor zwei Wochen, zeigten sich wieder die oft kritisierten negativen Seiten des Mainzer Marktfrühstücks. Kritiker sehen ein hemmungsloses Massenbesäufnis, Befürworter sprechen von Mainzer Lebensart. Wie kann man sicherstellen, dass das Marktfr…
  continue reading
 
Robin Eisenmann im Gespräch mit Heinz-Jürgen Hauzel Erhalt, Umbau, Abriss - nur wenige Gebäude sorgen für so viel Zündstoff wie der Zollspeicher in Biebrich. Seit 20 Jahren ungenutzt verkommt das Gebäude an prominenter Stelle am Rheinufer neben Schloss und Weinstand. Wechselnde Besitzer, vielseitige Nutzungsideen und der Denkmalschutz verhinderten …
  continue reading
 
Zwei ultrarechte Burschenschaften gewinnen in der rheinland-pfälzischen AfD zunehmend an Einfluss: die Burschenschaft Germania Halle zu Mainz und die Alte Breslauer Burschenschaft Raceks zu Bonn. Das liegt vor allem am immer mächtiger werdenden Netzwerk um den Mainzer AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier. In der neuen Folge R(h)eingehör…
  continue reading
 
Caroline Münch im Gespräch mit Paul Lassay Seit vergangenem Freitag sind die Bodenpreise für geplante Mainzer Wohngebiete eingefroren. Eine städtebauliche Maßnahme, die es in Mainz so noch nicht gegeben hat – und auch bundesweit noch nicht sehr häufig. Was das überhaupt bedeutet und wie man so bezahlbaren Wohnraum in Mainz schaffen kann: Darum geht…
  continue reading
 
Benedikt Palm im Gespräch mit Mike Dornhöfer Die 200. Episode “Rheingehört” ist nicht nur eine besondere, weil es eine Jubiläumsfolge ist. Nein. Anlässlich des Welttags des Hörens geht es in dieser Ausgabe genau um diesen menschlichen Sinn. Es geht also um das, was der Großteil von uns tagtäglich macht. Manchmal beiläufig, manchmal aktiv. Im Gesprä…
  continue reading
 
Emily Davies im Gespräch mit Laura Harff Die Befürworter eines Windkraft-Projekts in Eltville hatten am Wochenende Grund zum Jubeln. 57,4 Prozent der Wähler stimmten für das Projekt. Von den 15 Stimmbezirken sagte nur Rauenthal mit rund 60 Prozent Nein zur Windkraft. Die Zeit bis zum Bürgerentscheid wurde aber immer wieder von einigen negativen Ere…
  continue reading
 
Ann-Kathrin Kocher im Gespräch mit Jens Kleindienst Am 15. Februar fiel die Entscheidung bei der Revisionsverhandlung im Bundesgerichtshof zum Missbrauchsskandal um Sven B. Die Verteidigung des ehemaligen Fußballjugendtrainers im Main-Taunus-Kreis, unter anderem beim SV Wehen, hatte nach dem Urteil des Frankfurter Gerichts Revision eingelegt. Die J…
  continue reading
 
Daniela Schumacher im Gespräch mit Nadine Peter Die deutsche Handballnationalmannschaft hat zu Beginn des Jahres vorgelegt. Trotz packender Aufholjagd gegen die Schweden mussten sie sich im Spiel um Platz drei knapp geschlagen geben. Von diesem Tabellenplatz können die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft nur träumen, meint VRM-Gesamtspo…
  continue reading
 
Volontärin Caroline Münch im Gespräch mit Lokalredakteurin Lisa Marie Seil und den Dragqueens Kitty Catharsis, Nicci Mix sowie Igitte von Bingen. In Wiesbaden war die queere Fastnachtssitzung „Golden Glitter & Glamour“ des Karneval-Clubs Rheingauviertel Premiere. Gab es so etwas schon häufiger hier in der Region und wie kam es eigentlich zu dieser …
  continue reading
 
„Mach du mal Facebook“ – ein Satz, den früher viele Praktikanten bei Lokalzeitungen zu hören bekommen haben. Heute dagegen sind professionelle Social-Media-Auftritte aus dem Lokaljournalismus nicht mehr wegzudenken. Wie viel Arbeit dahintersteckt, wie man mit Hass in den Kommentarspalten umgeht und wie die User online ticken – wir haben r(h)eingehö…
  continue reading
 
Ann-Kathrin Kocher im Gespräch mit Annika Sinner In einem Mainzer Wohnkomplex kommt es zu alarmierenden Zuständen: Da der Strom abgestellt wurde, funktioniert im Flur weder das Licht noch der Aufzug. Und noch viele weitere Dienstleistungen wurden stillgelegt - der Vermieter zahlt nicht mehr. Die marode Infrastruktur betrifft nicht nur diese Mehrfam…
  continue reading
 
Laura Bonaventura im Gespräch mit Lena Kapp und Robin Eisenmann. Landwirte in ganz Deutschland drückten in einer einwöchigen Protestwoche ihren Unmut gegenüber der Bundespolitik aus. Kilometerlange Traktorkolonnen zogen auch durch Mainz und Wiesbaden. Wie begleiten und stemmen unsere Redaktionen eine Demo dieser Größenordnung? Und was waren die grö…
  continue reading
 
Emily Davies im Gespräch mit Dominik Theis Am Freitag startet wieder die Erste Bundesliga. Die Lage bei den abstiegsbedrohten 05ern ist angespannt, weil die Mainzer bis Weihnachten nur zehn Punkte aus 16 Spielen sammeln konnten. Ein turbulentes erstes Halbjahr liegt hinter den Mainzern, bei denen nach längerer sportlicher Talfahrt Bo Svensson als C…
  continue reading
 
Luzie Schug, Benedikt Palm und Emily Davies im Gespräch Die Salzbachtalbrücke ist wieder befahrbar, der SV Wehen Wiesbaden ist aufgestiegen und die Programmkinos in Mainz wurden geschlossen – das sind nur drei von vielen Ereignissen, die die Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet im vergangenen Jahr beschäftigt haben. Die Volontäre Luzie Schug, Benedik…
  continue reading
 
Puja Karsazy im Gespräch mit Helen-Phoebe Schuckert Privates Böllern bringt, so scheint es, viele unschöne Sachen mit sich: Es ist schlecht für die Umwelt, in dem es Müll und Feinstaub hinterlässt, und es leiden die Tiere. Eilt dem Feuerwerk sein schlechter Ruf voraus? Bei R(h)eingehört gibt es diesmal eine Pro & Contra-Folge von Puja Karsazy und H…
  continue reading
 
Emanuel Arzig im Gespräch mit Leonie Rothacker Gibt es im Amateurfußball wirklich einen Heimvorteil? Und wie verändert sich das Wetter gerade eigentlich? Fragen, auf die uns Daten Antworten liefern können. Mit großen Datensätzen umgehen zu können, kann daher auch in einer Redaktion von Vorteil sein. Denn: Viele Geschichten entstehen erst dadurch, d…
  continue reading
 
Benedikt Palm im Gespräch mit André Domes Viele Wiesbadener können den 18. Dezember vermutlich kaum mehr abwarten. Dann ist der südliche Teil der Salzbachtalbrücke nach mehreren Jahren wieder befahrbar. Und es endet zugleich eine lange Zeit der Frustration bei vielen Beteiligten. Im Gespräch mit Volontär Benedikt Palm verrät Redakteur André Domes n…
  continue reading
 
Johannes Lahr im Gespräch mit Sascha Kircher Etwa zwei Monate ist es her, dass in Hessen ein neuer Landtag gewählt wurde. Was ist seitdem passiert und wann steht die neue Regierung? Wir haben r(h)eingehört! Am 8. Oktober wurde in Hessen ein neuer Landtag gewählt. Stärkste Kraft wurde die CDU mit 34,6 Prozent. Der daraus abzuleitende Regierungsanspr…
  continue reading
 
Hannah Weimann im Gespräch mit Paul Lassay und Andre Domes Ein Fluss, zwei Städte, viele Ideen - die Konzepte zur Neugestaltung des Mainzer Rheinufers liegen auf dem Tisch. Denn es gibt reichlich Kritik: zu viel Beton, zu wenige Freizeitangebote. In Mainz hat gerade die erste Bürgerbeteiligung geendet. Wir erklären euch die beiden Konzepte, die im …
  continue reading
 
Clemens Bernd im Gespräch mit Paul Lassay Sie waren 14 Jahre lang eine feste Größe in der Mainzer Kulturszene – die Programmkinos Palatin und Captiol. Ende Oktober mussten sie bis auf Weiteres ihren Betrieb einstellen. Wie geht es mit den Mainzer Kinos weiter und wie schneidet die Mainzer Kinoszene im Vergleich zu Wiesbaden ab? Mit einem ambitionie…
  continue reading
 
Daniela Schumacher im Gespräch mit Lena Kapp Ob Mainzer Sternenhimmel oder Wiesbadener Leuchtlilien - die beiden Landeshauptstädte stecken mitten in den Vorbereitungen für ihre Weihnachtsmärkte. Neben einigen altbekannten Highlights gibt es aber sowohl auf der linksrheinischen als auch auf der rechtsrheinischen Seite einige Neuerungen. Aber neben d…
  continue reading
 
Ann-Kathrin Kocher im Gespräch mit Robin Eisenmann Mit dem 11.11. geht es los: Die närrische Jahreszeit wird eröffnet und bis zum Aschermittwoch gefeiert. Was bedeutet eigentlich der 11.11., was ist los in Mainz und Wiesbaden und was ist in der fünften Jahreszeit besonders wichtig? - Wir haben r(h)eingehört. In der neuen Folge von "R(h)eingehört" s…
  continue reading
 
Drei Monate lang draußen duschen: Das steht Mietern einer Hochhaussiedlung in Weisenau bevor. Der Grund: Sanierungsarbeiten wegen Legionellenbefall. Die Mieter sind nicht nur deshalb verärgert. Warum sie die Arbeiten blockieren – wir haben r(h)eingehört. Alle Artikel zum Thema findet ihr hier: Mietdrama Weisenau: Hausverwaltung zeichnet neue Drohku…
  continue reading
 
Die Burgruine Frankenstein verwandelt sich jedes Jahr rund um Halloween in ein riesiges Horror-Spektakel. Was genau einen dort erwartet und warum es das letzte Mal auf der Burg südlich von Darmstadt stattfindet, erfahrt Ihr in einer neuen Folge Rheingehört. Zusätzlich haben wir noch Halloween-Tipps für Wiesbaden und Mainz. Alle Artikel zur Podcast-…
  continue reading
 
Cannabis ist bei Wiesbadener Teenagern hoch im Kurs. Doch auch andere Drogen bereiten der Wiesbadener Suchtberatung immer größere Sorgen. Welche das sind? Wir haben r(h)eingehört. Alle Artikel zur Podcast-Folge findet ihr hier: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/stadt-wiesbaden/welche-drogen-bereiten-in-wiesbaden-probleme-2938655 h…
  continue reading
 
Luzie Schug im Gespräch mit Olaf Streubig Nur der Rhein trennt die Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz voneinander. Wenige Kilometer, nur ein paar Minuten Fahrzeit braucht es, um von der einen in die andere Stadt zu gelangen. Doch obwohl sie geografisch so nah aneinander liegen, scheinen sie sich in vielen Punkten zu unterscheiden. So nehmen das …
  continue reading
 
Robin Eisenmann im Gespräch mit Dennis Rink Wiesbaden und Mainz - Nirgendwo in Deutschland liegen zwei Landeshauptstädte so nah beieinander wie hier. Getrennt werden sie einzig durch den Rhein. Das bietet seit Jahrhunderten Konfliktpotenzial und die Basis für Streitigkeiten. In unseren neuen Spezial-Folgen gehen wir der Sache auf den Grund. Wir hab…
  continue reading
 
Emily Davies im Gespräch mit Julia Anderton Über 30 Bewerbungen gingen im Frühjahr beim Wirtschaftsdezernat für den neuen Posten als City Manager ein – Am Ende hat Jens Ackermann aus Stephanshausen im Rheingau das Rennen gemacht. Genug Erfahrung bringt der 55-Jährige mit: Bis heute ist Ackermann bei der Stadtverwaltung Ingelheim verantwortlich für …
  continue reading
 
Karina Sachs im Gespräch mit Julia Anderton Die Pilzsaison ist in vollem Gange. Und so entspannt und aufregend Pilze sammeln auch sein kann - ganz ungefährlich ist es nicht. Die meisten leckeren Pilzsorten haben giftige Doppelgänger, die im schlimmsten Fall sogar tödlich sind. Wie man sicher mit dem Körbchen unterwegs ist und weitere Tipps verrät u…
  continue reading
 
Caroline Münch im Gespräch mit Torsten Muders In der vergangenen Saison erreichte der VC Wiesbaden nach der Rückrunde Platz vier in der Volleyball Bundesliga. Nachdem es erst nicht so rosig für die Volleyballerinnen aussah, konnte der Verein aufholen und sicherte sich sogar das Ticket für den Europapokal in dieser Saison. Welche Folgen hat das für …
  continue reading
 
Johanna Tischler im Gespräch mit Tobias Goldbrunner Es war der erste Schlagabtausch der Spitzenkandidaten für das Ministerpräsidentenamt in Hessen: Am Freitagabend sind Boris Rhein (CDU), Nancy Faeser (SPD) und Tarek Al-Wazir (Grüne) zu ihrem ersten Live-Triell zusammengetroffen. Wie haben sich die Kandidaten geschlagen? Wir haben r(h)eingehört. Am…
  continue reading
 
Zwischen Patientenleid und Praxisalltag Karina Sachs im Gespräch mit Eva Bender Rein rechnerisch gesehen gilt Wiesbaden aufgrund seiner Ärztedichte als überversorgt. Trotzdem müssen Patienten oft lange auf einen Termin beim Facharzt warten. Warum ist das so? In dieser Folge unseres Podcasts Rheingehört erklärt Lokalredakteurin Eva Bender der Volont…
  continue reading
 
Johannes Lahr im Gespräch mit Henri Solter Sie gilt als längste Weintheke der Welt: die Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden. Wir ziehen das diesjährige Fazit und erläutern die Bedeutung des Festes für die gesamte Region. In der neuen Folge unseres Podcasts Rheingehört hat Volontär Johannes Lahr mit Redakteur Henri Solter auf die diesjährige Weinwoche…
  continue reading
 
Johanna Tischler im Gespräch mit Martin Schirling und Andre Domes Die Politik macht Pause, Familien sind im Urlaub und auch der Sport konnte in den vergangenen Wochen ein wenig verschnaufen. Doch für ein lokales Medienhaus bedeutet das vor allem eines: Plötzlich bleiben viele Themen aus. Wie gehen wir beim Wiesbadener Kurier mit dem berühmt-berücht…
  continue reading
 
Robin Eisenmann im Gespräch mit André Domes Mitte August wird es endlich soweit sein: Auf der Schiersteiner Brücke werden die letzten Bauarbeiten beendet und die insgesamt sechs Fahrspuren dem Autobahnverkehr freigegeben. Für die Menschen schließt sich (mit Blick auf die benachbarte Salzbachtalbrücke) wenigstens ein endlos scheinendes Kapitel aus W…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung