show episodes
 
Station 64 - Der ECHO-Podcast aus Darmstadt greift alle zwei Wochen die spannendsten, bewegendsten und manchmal auch kuriosesten Themen aus dem Postleitzahlengebiet 64 auf. Die Volontäre sind dabei die Stimmen hinter dem Format. Ein Angebot der VRM
 
Sie liegen manchmal Jahre zurück. Doch vergessen sind sie nie: Ungelöste Mordfälle. Teils heimtückisch, oft bestialisch. Wir blicken auf ungeklärte Morde, die das Rhein-Main-Gebiet bewegt haben. Ermittler, Experten und Journalisten gewähren tiefe Einblicke in die vergebliche Jagd auf die Mörder. Die besprochenen Fälle findet ihr detailliert, multimedial und interaktiv aufbereitet auf https://stories.vrm.de/category/true-crime/.
 
Loading …
show series
 
Die Debatte um 2G in Kultur und Gastronomie in Hessen ist aufgeheizt. Wie das Optionsmodell angenommen wird und welche Folgen es hat. Darum geht es in Folge 106 von Station 64. Judenvergleiche wegen 2G bei Halloween auf Burg FrankensteinSkepsis gegenüber 2G in Darmstadt-Dieburg2G in der Gastronomie: Darmstädter Wirte halten sich zurückClub-Party in…
 
So beeinflusst Corona die Abstimmung und darum ist die politische Ausgangslage offen wie lange nicht Bundestagswahl: Bewerber in Darmstadt im Live-TalkBundestagswahl: Kandidaten im Wahlkreis Odenwald im Live-TalkWie sich Rüsselsheim auf die Bundestagswahl vorbereitetDer VRMwahlhelfer jetzt auch auf Ihrem NachrichtenportalBundestagswahl: Die Parteip…
 
Die Menschen in Afghanistan fürchten durch die Taliban um ihr Leben. Die aktuelle Situation hat weltweite Auswirkungen – auch auf Südhessen. Erinnerung an 9/11: „Dieser Tag veränderte alles"Ehemaliger Münsterer fürchtet in Kabul um sein LebenWie geflüchtete Afghanen die Taliban einschätzenVon Echo Online
 
Sind EM, Olympia und Zweite Bundesliga in der Pandemie vertretbar? Corona definiert die Spielregeln neu. Was das bedeutet, davon berichten die Lilien und Olympionike Kai Schäfer. Das Gefühl, Olympionike zu seinGeimpft, getestet, genesen - Corona begleitet den FußballCorona trotz Impfung: Das Risiko ist klein, aber nicht nullSpaßbefreites Olympia-He…
 
Schäden in Milliardenhöhe, über 107 Tote und Dutzende Vermisste: Das Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat Zerstörung hinterlassen - könnte das auch in Südhessen passieren? Hier geht's zum Podcast-Dossier:https://www.echo-online.de/dossiers/station-64 Hier geht's zu den weiterführenden Artikeln:https://www.echo-online.de/dossier…
 
Bald starten in Hessen die Sommerferien. Wegen der Pandemie bleiben viele Südhessen lieber zu Hause. Wohin zieht es die Menschen und was sind beliebte Ziele in unserer Region? Hier geht's zum Podcast-Dossier:https://www.echo-online.de/dossiers/station-64 Hier geht's zu den weiterführenden Artikeln:https://www.echo-online.de/panorama/aus-aller-welt/…
 
Niedrige Inzidenzen lassen auf einen Open-Air-Sommer hoffen. Warum viele Veranstaltungen trotzdem nicht stattfinden und was das für Veranstalter, Künstler und Besucher bedeutet. Ein bisschen Heinerfest muss sein"Corona-Pilotprojekt" mit 15.000 FestivalbesuchernHessens Festivalveranstalter in "sehr schwieriger" SituationFestival-Macher wollen Perspe…
 
Seit einigen Tagen läuft die Fußball-Europameisterschaft. Das ist für viele inDarmstadt und Südhessen die Gelegenheit, die Spiele gemeinsam mit Freunden zu Hause oder an öffentlichen Plätzen, in Biergärten oder Restaurants zu schauen. Wegen der Corona-Pandemie gelten allerdings besondere Regeln. Dicht gedrängt in großen Gruppen ist das gemeinsame S…
 
Für junge Menschen ist der Corona-Impfstoff knapp - und könnte mit Ende der Priorisierung noch knapper werden. Doch was macht das mit ihnen, auch aus psychologischer Sicht? https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/darmstadts-orangerie-party-unter-aufsicht_23801115https://www.echo-online.de/lokales/rhein-main/priorisierung-fallt-droht-langes-war…
 
Darmstadt (eric/vw). Als hessenweit erste Stadt gilt in Darmstadt seit vergangenem Montag die Stufe 1 der Landeslockerungen. Besuche im Biergarten, Museum und die Teilnahme an Veranstaltungen im Freien sind jetzt wieder möglich. Auf dem Weg zurück in die Normalität ein wichtiger Schritt.In einer neuen Folge Station 64, dem ECHO-Podcast für Darmstad…
 
Darmstadt (jeni/leit). Die Corona-Pandemie begleitet Darmstadt und Südhessen nun bereits seit über einem Jahr. Neben den augenscheinlichen Symptomen der Krise, wie Infektionen, Impfungen und überfüllte Intensivstationen, gesellen sich nun auch immer häufiger Begleiterscheinungen, die aufgrund der Beschränkungen bei der Pandemiebekämpfung entstehen.…
 
Während die Corona-Infektionszahlen weltweit ansteigen, bekommt die Impfkampagne in Deutschland neuen Schwung. Seit Ostern dürfen auch die Hausärzte die bisher zugelassenen Vakzine spritzen.Noch ist die Nachfrage deutlich größer als das Angebot. Die Wartelisten bei den südhessischen Ärzten sind lang, die meisten Praxen erhalten weniger Impfdosen al…
 
Die Polizei sieht sich durch die Pandemie mit allerlei neuen Herausforderungen konfrontiert: Ausufernde Demonstrationen, Maskenpflicht und Abstand halten um nur ein paar zu nennen. Während die Einbrüche durch das Home-Office stark zurückgegangen sind, gab es mehr Fälle von häuslicher Gewalt – und auch staatliche Hilfen wurden vermehrt unterschlagen…
 
Die Corona-Pandemie hat einen großen Einschnitt in das tägliche Leben der Menschen gebracht. Ob Homeoffice, Hybridunterricht oder Online-Konzerte, der Alltag ist seit einem Jahr ein anderer. Ein Aspekt, der in der aktuellen Diskussion ein wenig untergeht, ist der des Breitensports. Während die Fußball-Bundesliga oder der Wintersport im Fernsehen ei…
 
Der Begriff Femizid wird in der jüngsten Vergangenheit viel diskutiert. Auch in Südhessen gab es kürzlich einen solchen Fall. Doch was bedeutet „Femizid“ überhaupt? Warum ist es wichtig, dass über solche Fälle berichtet und wie darüber gesprochen wird? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die ECHO-Volontäre Maximilian Brock und Katrin Mader in einer…
 
Die Wiedereröffnung der Haarschneider aus Südhessen steht bevor. Am 1. März ist es soweit, die Kalender sind schon voll. Aber wie groß ist die Krise in der Branche wirklich?DARMSTADT - Ab dem 1. März dürfen die Friseursalons wieder öffnen – nach zweieinhalb Monaten. Die Kunden sind froh, denn die Haare im Lockdown wurden immer wilder. Zwar freuen s…
 
Corona hat das Bildungssystem auf den Kopf gestellt. Toben auf dem Pausenhof, Gruppenarbeiten im Klassenraum oder einfach mal schnell eine Frage reinrufen – das ist seit ungefähr einem Jahr nur noch bedingt möglich. Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt, Onlinekonzepte bestimmen den neuen Schulalltag während der Pandemie. Was bedeutet das für Schüler, …
 
Von Bonpflicht zu Corona, die Themen des Jahres im Rückblick Im Gespräch mit den zwei ECHO-Volontärinnen Katrin Mader und Jenifer Friedmann gibt Chefredakteur Lars Hennemann einen kleinen Rückblick auf das Jahr und macht Mut, dass es 2021 aufwärts geht. Auf die aktuell kritische Situation in den Krankenhäusern und was vor Weihnachten wichtig ist, g…
 
Die Zulassung der Corona-Impfstoffe scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Wie steht es um die geplanten Impfzentren? Und wie läuft so eine Impfung ab? Die Firmen Biontech und Moderna haben die Zulassungen ihrer Corona-Impfstoffe beantragt. In den südhessischen Landkreisen und Städten werden die Impfzentren eingerichtet, teils fehlte den Stä…
 
Das ECHO feiert Geburtstag: Seit 1945 gibt es die Zeitung in Darmstadt, zu der heute Lokalausgaben in ganz Südhessen gehören. Zum Jubiläum erscheint eine Sonderbeilage.Am 21. November 1945 erschien das erste ECHO. Auf Feierlichkeiten muss in diesem Jahr verzichtet werden, dafür erscheint am Jubiläumstag eine Sonderbeilage mit spannenden Hintergrund…
 
Stieg sie zu ihrem Mörder ins Auto? Im Januar 1989 lässt sich Martina F. als Anhalterin mitnehmen. Sie wird nie wieder gesehen. Spaziergänger entdecken ihre Leiche bei Gießen. Doch: Wer tötete die junge Frau? Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM Story mit allen Details zum Fall Martin…
 
Ein Fall, der eine Stadt bewegt hat Ein Kind verschwindet – für Tage, Wochen, Jahre. Im noch immer ungelösten Fall der 13-jährigen Melanie Frank aus Wiesbaden stirbt die Hoffnung nach zehn Jahren. Im Herbst 2020 rollen die Ermittler den Fall nochmal neu auf. Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und inter…
 
Eine junge Thailänderin und ihre Geheimnisse 1994 liegt Radeeporn M. tot in einem Spargelacker. Das Leben der 27-Jährigen war ein Geheimnis. Spielsucht und Prostitution spielten eine Rolle. Auch ihr Tod bleibt rätselhaft. Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM Story mit allen Details zu…
 
Ein feiger und hinterlistiger Mord Ein Obdachloser wird nachts in Limburg gefunden – brutal ermordet. Es heißt, der Tatort gleiche einem Schlachtfeld. Auch elf Jahre später fehlt vom Täter jede Spur. Warum? Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM Story mit allen Details zum Fall Andy S. …
 
Ein Junge bestialisch ermordet am helllichten Tag Die Leiche des 13-jährigen Tristan liegt im März 1998 in einem Tunnel in Frankfurt. Sein Mörder hat die Leiche des Jungen zerstümmelt. Der ist lebte noch heute in Freiheit – trotz tausender Spuren und spektakulären Ermittlungen. Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere mu…
 
Es war einmal ein Betrügerehepaar aus der Nähe von Darmstadt Im Februar 1994 wird die Leiche von Helga Mergelsberg im Rhein entdeckt. Mit ihrem Mann verwickelte sie Freunde zuvor in krumme Finanzgeschäfte. Ist Heinz Horst Mergelsberg der Mörder? Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM St…
 
Neun tote Frauen in Frankfurt und ein mutmaßlicher Täter aus dem Taunus? Manfred Seel könnte in und um Frankfurt bis zu neun Frauen ermordet haben. Seine Geheimnisse nahm er mit ins Grab. Doch er hinterließ die Leichenteile einer Prostituierten. Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM St…
 
Ein „Cold Case“ in der Nähe von Bingen Thomas D. wurde nur 31 Jahre alt und hatte sich nicht nur Freunde gemacht. 2009 verbrannte seine Leiche in einem Auto in der Nähe von Bingen. Tat und Täter sind für die Ermittler bis heute ein Rätsel. Alle Infos zum Fall und noch mehr True Crime findet ihr hier: Unsere multimediale und interaktive VRM Story mi…
 
Amerika hat seinen neuen Präsidenten gewählt, doch noch ist nichts sicher. Welche Auswirkungen könnte das für USA und Deutschland haben?Die Präsidentschaftswahl in den USA beschäftigt die Menschen vor Ort und auf der ganzen Welt. Obwohl bereits am Dienstag, 3. November, gewählt wurde, steht der Sieger am Donnerstagnachmittag noch nicht fest. Sowohl…
 
Die Corona-Infektionszahlen steigen, Landkreise und Städte reagieren mit strengeren Vorschriften. Wie hat sich die Pandemie in Hessen entwickelt? Und wie ist es eigentlich als Politiker Entscheidungen treffen zu müssen? Die Corona-Pandemie beschäftigt die Menschen in Südhessen und der ganzen Welt seit vielen Monaten. Zunächst flachte die Kurve der …
 
Die Zuschauer sind in die Fußballstadien zurückgekehrt. Für Fans und Verein ein besonderer Moment. Ob dieses Glück von kurzer Dauer sein wird, ist von mehreren Faktoren abhängig. Die Freude der Fußballfans ist groß. Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen diese wieder in die Bundesligastadien - auch bei Zweitligist SV Darmstadt 98. Zum ersten Heims…
 
Südhessische Wirte stehen in der kalten Jahreszeit vor neuen Herausforderungen. Wie die aktuelle Lage ist und die Wintersaison unter Corona-Bedingungen aussehen könnte. Die Tage werden kälter und damit stehen die Gastronomen wieder vor neuen Herausforderung. Im Sommer ist die Lösung für den Betrieb unter Corona-Bedingungen für viele noch vergleichs…
 
Kerben und Winzerfeste wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Wo andere feiern gehen, verdienen Schausteller normalerweise ihr Geld. Was bedeutet das für die Branche? Volksfeste wie das Darmstädter Heinerfest und das Fischerfest in Gernsheim fallen dieses Jahr aus. Auch kleinere Veranstaltungen sind betroffen: Eigentlich würden jetzt tausende S…
 
In einigen südhessischen Kommunen mussten die Bürger Wasser sparen, damit es nicht ausgeht. Wie kann das sein? Extremwetterlagen stellen die Versorger vor Herausforderungen.Der hohe Wasserverbrauch im dritten Hitzesommer in Folge bringt die Wasserversorger an ihre Grenzen. In Mörlenbach, Mühltal, Seeheim und Nieder-Beerbach wurden deshalb die Bürge…
 
Polizisten, Rettungskräfte und Lokalpolitiker werden häufig beschimpft. Zuletzt ist ein Polizeieinsatz in Darmstadt eskaliert. Haben Teile der Gesellschaft den Respekt verloren?Nach Krawallen in Frankfurt ist kürzlich ein Polizeieinsatz in Darmstadt eskaliert, bei rund 40 junge Männer auf einen Streifenwagen losgegangen sind und die Beamten beschim…
 
Geschlossene Clubs, Ferien und Feierlaune: Wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen treffen sich viele Leute in Parks. Dabei entsteht eine Menge Müll. Wie ist die Situation in Südhessen? Corona lässt den Abfallberg in Rüsselsheim wachsenStorch verhungert bei Rüsselsheim mit vollem MagenDarmstadt testet neuen KreuzungstypNach Parkpartys bleibt in …
 
Nach der Pleite des Darmstädter Traditionsunternehmens Dielmann stellt sich die Frage, ob Corona das Innenstadt-Sterben beschleunigt. Wie ist die Lage in Darmstadt?Die Pleite des Schuhhauses Dielmann hat vor Kurzem für Aufsehen in Darmstadt gesorgt. Die Innenstadt und der lokale Einzelhandel befinden sich schon seit geraumer Zeit im Wandel. Konkurr…
 
Seit 15. Juni dürfen Schwimmbäder in Hessen wieder öffnen und Darmstadt hat direkt reagiert: Der Woog ist seitdem wieder geöffnet. Doch wie soll das funktionieren?Trotz Corona kehrt langsam wieder ein Stück Normalität ein: Seit 15. Juni dürfen auch in Hessen die Freibäder wieder öffnen. Für den Woog in Darmstadt müssen Tickets online gebucht werden…
 
Weinlagenwanderungen, Heinerfest und Fischerfest - viele Veranstaltungen sind wegen Corona-Einschränkungen abgesagt worden. Wie geht es nun mit Konzerten und Kultur weiter?Die Kulturbranche leidet unter der Coronakrise. Noch bis Ende August sind Großveranstaltungen verboten. Die Centralstation in Darmstadt startet nun mit kleinen Veranstaltungen. A…
 
Insgesamt zehn Wochen pausierte der Spielbetrieb in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga. Jetzt geht es unter strengen Auflagen wieder los. Werden Fußballer bevorzugt behandelt?Seit dem vergangenen Wochenende rollt der Ball wieder in Deutschlands Profiligen. Ermöglicht wird das durch ein umfassendes Hygienekonzept, das die Deutsche Fußball-Lig…
 
Wochenlang war jeglicher Besuch in Alten- und Pflegeheimen verboten. Seit Montag dürfen sie nun wieder öffnen, wenn auch mit Einschränkungen. Ist es das Risiko wert? Gerade für ältere Menschen ist die Isolation in der Corona-Zeit hart. Lange Wochen mussten Alten- und Pflegeheimbewohner auf Besuch verzichten – zu ihrem eigenen Schutz. Doch auch die …
 
Die Sonne lockt die Südhessen trotz Corona nach draußen. Die Echo-Volontäre Katrin Mader und Bianca Beier blicken auf das vergangene Wochenende zurück und informieren, wie die aktuelle Situation gemeistert werden kann. Die Sonne lockt die Südhessen trotz Corona nach draußen. Die Echo-Volontäre Katrin Mader und Bianca Beier blicken auf das vergangen…
 
Ausgangsbeschränkung, Arbeiten am Esstisch, und Animal Crossing: Die Echo-Volontäre Marcel Großmann und Marina Bahlke reden über Leben und Arbeiten in Zeiten von "Social Distancing". Das Coronavirus hat das Leben nicht nur in Darmstadt, sondern in ganz Deutschland fest im Griff. Wer kann, arbeitet von Zuhause, und auch die Freizeit verbringen die m…
 
Was tun bei Corona-Symptomen und was bedeutet die Krise aktuell für Darmstadt: Die ECHO-Volontäre Eric Hartmann und Michaela Kriewitz klären wichtige Fragen und sprechen über das Verhalten der Menschen in dieser Krisenzeit. 962 Menschen in Hessen sind mit dem Coronavirus infiziert, in Darmstadt sind es 21 und es werden täglich neue Fälle gemeldet. …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login