show episodes
 
Projektabhängig ist ein wöchentliches Podcast-Format von und mit uns: Michael March – Art Director, Fotograf, Filmemacher und kreativsüchtiger, gemeinsam mit Jürgen "Jordi" Breu – Mediendesigner, Illustrator und Schreiber. Wir bieten mit Projektabhängig ein Impuls- und Inspirationsmedium für Designer und Kreativköpfe aus allen Medienbereichen, der von den persönlichen Erfolgen, Werten und Geschichten erzählt, die den Alltag in der Kreativbranche so spannend und erlebenswert machen. Wir disku ...
 
Sind Museen verstaubt? Oder sind es moderne und spannende Orte? Michael Zechmann-Khreis, Marketingleiter der Tiroler Landesmuseen, plaudert mit Künstler*innen, Kurator*innen und anderen Kolleg*innen über all das, was hinter Museumsstücken und moderner Museumsarbeit steckt. Von Ritterturnieren, über Naturwissenschaften bis zu zeitgenössischer Kunst.
 
Märchen versteht jeder. Die Geschichten, die darin erzählt werden, sind einfach, entfernen sich selten von einer gewohnten Dramaturgie und spielen mit Stereotypen. Märchen lassen uns in jedem Satz hinabblicken in die erschreckendsten Ungeheuerlichkeiten unserer Leidenschaften, unserer Süchte und unserer Haltlosigkeit. Schriftsteller Michael Köhlmeier erzählt immer dienstags um 22.45 Uhr Märchen aus aller Welt - in der ihm eigenen, poetischen, musikalischen Sprache.
 
Loading …
show series
 
Asaad Jafar ist Anfang 30. Ein Drittel seines Lebens hat er unter dem libyschen Bürgerkrieg gelitten. Beim Sturz Gaddafis stand er auf Seiten der Revolution, landete im Gefängnis, wurde gefoltert. Heute ist einer seiner Folterknechte ein enger Freund. // Von Bettina Rühl / DLF/WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Das in den Bergen von Damaskus gelegene Militärgefängnis Saydnaya gilt als Todesfabrik. Zehntausende werden dort systematisch gebrochen und getötet. Da sie nichts sehen dürfen, tragen Geräusche die Erinnerungen der Überlebenden. // Von Jakob Weingartner / Produktion: WDR/DLF/ORF 2019 - www.radiofeature.wdr.de…
 
Das in den Bergen von Damaskus gelegene Militärgefängnis Saydnaya gilt als Todesfabrik. Zehntausende werden dort systematisch gebrochen und getötet. Da sie nichts sehen dürfen, tragen Geräusche die Erinnerungen der Überlebenden. // Von Jakob Weingartner / Produktion: WDR/DLF/ORF 2019 / www.radiofeature.wdr.de / 3D Kopfhörerfassung…
 
Direktor Peter Assmann und Michael Zechmann-Khreis unterhalten sich zum Satz von Joseph Beuys: "Jeder Mensch ist ein Künstler". Wann ist man denn ein Künstler eine Künstlerin? Wenn man Kunst studiert hat? Wenn man das erste Mal in einer Ausstellung seine Werke präsentieren durfte, wenn man von der Kunst leben kann? Wie wird man ein Künstler, eine K…
 
Der kreative Kopf hinter dem Musikvideo zu Elton Johns und Dua Lipas "Cold Heart", Raman Djafari, spricht in dieser Episode ganz frei von der Seele über die eigenen Projekte und deren starken Bezug zu seiner Persönlichkeit und seinen Gefühlen. Außerdem blicken Michael und Jordi einmal hinter die Kulissen des jungen Illustrators, 3D-Animation Artist…
 
"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo", "Rasputin", "Ti Amo" - keiner hat in den 70er-Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie Fred Jay. Und doch ist der Mann, der "dem Schlager die Poesie zurückgab", ein Unbekannter. // Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt / Deutschlandfunk & WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo", "Rasputin", "Ti Amo" - keiner hat in den 70er-Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie Fred Jay. Und doch ist der Mann, der "dem Schlager die Poesie zurückgab", ein Unbekannter. // Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt / Deutschlandfunk & WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
2020 erklärte das Bundesverfassungsgericht ein Gesetz für nichtig, dass die geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung verbot und stärkte damit das Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Welche Folgen hat dieses Urteil? Was bedeutet es für Betroffene, ihre Angehörigen, Ärzte, Pflegende und Sterbehelfer? Im Podcast mit Palina Milling spricht die renomm…
 
Die letzte Episode im Jahr 2021 ist ein ganz persönlicher Jahresrückblick während eines Spaziergangs am schönen Inn. Es geht um die kreative Nervosität und die Angst vorm Versäumen. Es geht darum, warum wir mehr eigene Ideen umsetzen und veröffentlichen müssen und weshalb die Frage "Lohnt sich das?" immer mehr zu vermeiden.…
 
Im Juli 2021 überschwemmt ein Jahrhundert-Hochwasser den Westen Deutschlands. Menschen sterben, verlieren ihr zu Hause, ihre wirtschaftliche Existenz - auch die Familie des Autors ist betroffen . Ein Tagebuch über den schwierigen Neubeginn. // Von Marc Bädorf / WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.deVon Marc Bädorf
 
Die Sehnsucht nach Gemeinschaft wächst. Die Gründe sind vielfältig: Vereinzelung, Auflösung traditioneller Bindungen oder auch Überlastung in unbefriedigenden Jobs. Gesucht werden neue Formen des Zusammenlebens und -arbeitens. Zum Beispiel in einem Schweizer Mehrgenerationen-Haus, einem Projekt, dass die ambulante Krankenpflege in den Niederlanden …
 
Seinen Standpunkt revidieren - eventuell sogar bereuen? Mit dem Alter verändert sich nicht nur der Körper, sondern mitunter auch die Perspektive. Vier namhafte Kulturwissenschaftler blicken zurück auf Lebenswerk und Karriere. // Von Corinne Orlowski / WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.deVon Corinne Orlowski
 
So erfolgreich der Kapitalismus ist, wenn es um ein "Mehr" und "Neues" geht: Der Zwang zu permanentem Wachstum und ständiger Konkurrenz kollidiert mit ökologischen Grenzen und verstärkt soziale Ungleichheit. Doch auch nachhaltigeres Wirtschaften braucht Investitionen: Lösungen sucht z. B. ein internationales Netzwerk für gemeinnützige Unternehmen, …
 
Jedes Jahr ermitteln Umweltorganisationen den sogenannten "Erdüberlastungstag". Wegen Covid-19 lag das Datum, an dem wir mehr Ressourcen verbraucht haben als nachwachsen, 2020 nicht schon im Juli, sondern "erst" im August. Wie Menschen versuchen, ihr Leben ökologischer und auch global gerechter zu gestalten, zeigt ein Sozialkaufhaus in Belgien, ein…
 
Wem gehören Wasser, Energie … und auch das Internet? Strom- und Wasserversorgung nach der Privatisierungswellen der 1990er Jahre wieder in kommunale Hand zu legen, ist schon länger ein Trend. Doch die Debatte um eine faire und mitbestimmte Versorgung wird breiter - und umfasst auch die Datenströme. Ein Software Start-Up aus Finnland, aber auch Mode…
 
Inmitten einer Wohnsiedlung in Gladbeck steht das 1972 erbaute Hochhaus, das mit seinen neun Stockwerken alles andere überragt. Das Leben entsprach hier selten bürgerlicher Norm. Dabei bildet das Haus recht anschaulich die sich wandelnden gesellschaftlichen Verhältnisse in der Bundesrepublik ab. // Von Reinhard Schneider / WDR 2010 / www.radiofeatu…
 
Inmitten einer Wohnsiedlung in Gladbeck steht das 1972 erbaute Hochhaus, das mit seinen neun Stockwerken alles andere überragt. Das Leben entsprach hier selten bürgerlicher Norm. Dabei bildet das Haus recht anschaulich die sich wandelnden gesellschaftlichen Verhältnisse in der Bundesrepublik ab. // Von Reinhard Schneider / WDR 2017 / www.radiofeatu…
 
In einem morgendlichen Free-Talk sprechen Michael und Jordi darüber, wie sehr ihnen das Feedback eines ihrer Hörer:innen imponiert und motiviert hat, sich weiter zu entwickeln. Außerdem sprechen sie mal ganz frei über die Entwicklung des Podcasts und welche kreative Kraft sie daraus für sich selbst aber auch für die Zusammenarbeit schöpfen.…
 
Das österreichische Lustenau ist berühmt für seine Stickereien. In Nigeria gelten sie als Luxusprodukt. Die Vorarlberger Textilindustrie exportiert tonnenweise bestickten Damast nach Westafrika. Wer profitiert vom Geschäft mit der Spitze? // Von Katharina Weingartner, Anette Baldauf und Jumoke Sanwo/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Das österreichische Lustenau ist berühmt für seine Stickereien. In Nigeria gelten sie als Luxusprodukt. Die Vorarlberger Textilindustrie exportiert tonnenweise bestickten Damast nach Westafrika. Wer profitiert vom Geschäft mit der Spitze? // Von Katharina Weingartner, Anette Baldauf und Jumoke Sanwo/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Mit Märchen verbinden wir hier in Europa meistens die Gebrüder Grimm und ihre gesammelten Werke. Dabei ist die Märchenwelt viel größer und vor allem älter. Märchenerzählerin Barbara Beinsteiner erzählt über die Märchenerzählkunst und die Bedeutung von Märchen heute. Im Anschluss erzählt sie das Märchen "Fernes Feuer", mit Brigitte Pfurtscheller an …
 
Der niederländische Fotograf Erwin Olaf zählt zu den berühmtesten Künstlern der Gegenwart. Seine inszenierte Fotografie wurde kürzlich in der Kunsthalle München ausgestellt. Michael und Siegfried "Siegi" Lehner waren dort und erzählen in dieser Episode von ihrer persönlichen Erfahrung während der Ausstellung und sprechen über einzelne Werke, die so…
 
Die Menschheit sendet Botschaften ins All und lauscht. Doch was, wenn sie auch Antwort bekommt? Was bedeutet es für unser Selbstverständnis, wenn wir feststellen, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind? // Von Markus Metz und Georg Seeßlen / WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Einen harten Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat es nicht gegeben. Aber die Einigung in letzter Sekunde über ein Zollabkommen Ende Dezember 2020 hat die Brexit-Probleme nicht gelöst. Beide Seiten spüren die negativen Folgen. // Von Imke Köhler und Wolfgang Landmesser / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Wie viel von dir ist wirklich Du? Diese Frage ergründet Profitexter, Ghostwriter und Mentaltrainer Youri Keifens bis aufs Tiefste bei jedem seiner Kund:innen. Durch seine Texter-Workshops bringt er zahlreichen Menschen die wunderbare und faszinierende Welt der Sprache näher und wie sie diese effektiv im Marketing nutzen können. In diesem Interview …
 
Nicht-heterosexuelle Menschen in Polen erfahren Hass, Ausgrenzung und Gewalt. Die rechte Regierung führt einen Kulturkampf, um traditionelle Familienmodelle gegen eine sogenannte "LGBT-Ideologie" zu verteidigen. Wie konnte es so weit kommen? // Von Lukasz Tomaszewski / WDR/DLF 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Das Christkind. Wir kennen es alle, keiner von uns hat es jemals gesehen, und doch wurden wir als Kinder reich von ihm beschenkt. Das Christkind, so sagt uns schon der Artikel, hat aber kein Geschlecht. Oder doch? Ist es ein Bub oder, wie oft dargestellt, ein Mädchen? Michael Zechmann-Khreis spricht mit Volkskundler Karl C. Berger über das Christki…
 
Was ist, wenn der Lehrplan und die Professor:innen in einer Berufsschule oder Universität nicht die Spannung und Begeisterung vermittelt, die man sich als Azubi oder Student:in wünscht? Ist eine Dozentin oder ein Dozent dafür verantwortlich, ob und wie stark sich meine Leidenschaft im kreativen Bereich entwickelt? Und wie kann man sich vor Regressi…
 
Die erste Party in der Oberstufe - es sollte ein unvergessliches Fest werden. Jahre später versucht Sara die Puzzleteile dieser Nacht zusammen zu bekommen. Trinken, Feiern, Sex mit zwei Jungs - oder doch eher zwei Jungs, die mit ihr Sex haben? Und eben: das Foto. // Von Sara Bjelke Refsbech und Anne Pilegaard Petersen / Danmarks Radio & WDR 2021 / …
 
Das Foto zieht immer weitere Kreise; nicht nur unter Mitschüler:innen. Sara fühlt sich gemobbt und beschämt. Und fällt in ein schwarzes Loch, weil sie mit niemandem über ihre Empfindungen reden kann. Im Rückblick versucht sie mit ihren damaligen Freundinnen zu klären, warum alle - sie selbst eingeschlossen - lieber über "den flotten Dreier" gewitze…
 
Sara wird auf der Straße als Hure beschimpft – und rastet aus. Schließlich berichtet sie ihrer Mutter von den Anfeindungen und Selbstzweifeln, die ihr das Leben über Monate zur Hölle gemacht haben. Mit Unterstützung ihrer Eltern strengt sie einen Prozess gegen den Jungen an, der das intime Bild gemacht und im Netz geteilt hatte. // Von Sara Bjelke …
 
Nur weg von der Schule, raus aus einer Umgebung, in der es ein vor – und ein nach dem Foto gab. Auf dem College trifft Sara auf neue Freundinnen, die ebenfalls übergriffige Erfahrungen gemacht haben. Andererseits begreift sie, dass es zu einfach wäre, sich als bloßes Opfer eines doppelten Missbrauchs zu verstehen. Sie beschließt, eine öffentliche R…
 
Auch als junge Frau merkt Sara, dass die Silvesternacht und das, was sie in Gang setzte, Spuren hinterlassen haben. Nicht nur in ihrer Sexualität. Mit Hilfe einer Psychologin erkennt sie, wie sehr das Urteil Anderer ihr Selbstbild geprägt hat, und beschließt, sich ihre Geschichte zurückzuholen. Auch mit diesem Podcast. // Von Sara Bjelke Refsbech u…
 
Die Bio-Branche boomt. Verbraucher:innen interessieren sich zunehmend für die Herkunft ihrer Lebensmittel - und dafür, ob wo "bio" draufsteht auch wirklich "bio" drin ist. Für das ARD radiofeature war der Journalist Jörn Klare mit Lebensmittelkontrolleuren unterwegs, besuchte Legebetriebe und Gemüsebauern. Im Podcast erzählt er Palina Milling von B…
 
Propaganda ist ein unschönes Wort, mit dem wir im deutschsprachigen Raum meistens das Naziregime und den 2. Weltkrieg verbinden. Aber es gab die Propaganda schon vor den Nationalsozialisten und es gibt sie noch heute. Sie begegnet uns täglich in den Sozialen Medien. Darüber spricht Michael Zechmann-Khreis mit Sonia Buchroithner, Leiterin des Tirol …
 
Dozent, Trainer, Mentor, Sinnstifter – Ulrich Leypoldt ist Integrations-Coach für schwerbehinderte Arbeitnehmer:innen sowie ehrenamtlicher Prüfer für Mediengestaltung bei der IHK München und war davor als Inhaber einer Werbeagentur sowie als Dozent in einer Designschule kreativ tätig. Als Ausbilder von Student:innen, von welchen auch Michael ein Te…
 
Eine Party mit zu viel Alkohol. Sex, an den sich die 16 jährige Sara nur noch bruchstückhaft erinnert, und am nächsten Morgen ein Foto im Netz. Wochen später wird Cybermobbing ihr Leben dramatisch verändern. // Von Sara Bjelke Refsbech und Anne Pilegaard Petersen / Danmarks Radio & WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Es sollte den Louvre übertreffen: Hitlers "Führermuseum" in Linz. Die Bilder dafür kamen aus ganz Europa. Die zentrale Figur dabei war Hans Posse. Die nun vorliegende Auswertung seiner Reisetagebücher zeigt die Dimensionen dieses Kunstraubs. // Von Anja Reinhardt / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.deVon Anja Reinhardt
 
Aus den Augen, aus dem Sinn - nach diesem Motto ließen die Alliierten nach dem 2. Weltkrieg gewaltige Mengen Munition vor den deutschen Küsten versenken. Die Bergung der explosiven und hochgiftigen Altlast drängt - und sie wird teuer. // Von Maike Hildebrand / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.deVon Maike Hildebrand
 
Im Juli 2021 fanden auf Cuba bisher nie erlebte Massenproteste gegen die unerträglichen Lebensverhältnisse auf der Insel statt. Treibende Kraft dieses Volksaufstands gegen die Regierung sind die Kulturschaffenden. Warum gerade sie? // Von Peter B. Schumann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.deVon Peter B. Schumann
 
Mentor:innen oder Vorbilder können viel in angehenden Designer:innen erreichen und ihnen den Weg als Kreative ebnen. Und noch mehr als das, sie bewirken bei jungen Menschen regelrecht ein persönliches Umdenken, was die kreative Herangehensweise, Disziplin und Weitsichtigkeit angeht. Auszubildende und Student:innen können sich sehr viel von Mentoren…
 
Fußgänger sind die Schwächsten im Straßenverkehr: Bürgersteige sind zu eng, parkende Autos stehen im Weg, die Ampelphasen sind zu kurz, die Umwege zu lang. Wer zu Fuß geht, gilt als Störfaktor. Aber das ändert sich langsam. // Von Dieter Jandt und Claudia Kattanek / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Die Fahrradbranche boomt. Spätestens seit der Corona-Pandemie legen Städter sich zunehmend Räder zu - auch wenn das Radeln oft genug gefährlich ist: Wenn es überhaupt Radwege gibt, sind sie häufig zu schmal oder enden abrupt. // Von Dieter Jandt und Claudia Kattanek / WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login