show episodes
 
Artwork

1
Sitzenbleiben

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Eltern haben viele Fragen rund um das Lernen ihrer Kinder in Kita und Schule. Der Podcast "Sitzenbleiben" geht diesen Fragen auf den Grund. In den Gesprächen mit Wissenschaftler*innen des Instituts geht es um Leistungslöcher im Unterricht, den schwierigen Übergang auf die weiterführende Schule, um mehrsprachig aufwachsende Kinder und viele weitere Bildungsthemen. Nicht nur Eltern, sondern alle an Bildung Interessierten finden hier jeden ersten Donnerstag im Monat spannende Erkenntnisse über ...
  continue reading
 
Artwork

1
Zeit für Mehrsprachigkeit

Gelebte Mehrsprachigkeit

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
„Zeit für Mehrsprachigkeit“ heißt der Titel unserer Podcast-Reihe, die im Rahmen des Projektes „Gelebte Mehrsprachigkeit“ in diesem Jahr mit gemeinsamen Kräften kreiert wurde. Hier treffen fundiertes Wissen und jahrelange Erfahrung auf den spontanen Alltag mit seiner Lebendigkeit der Kita- und Familienwelt. Unsere mehrsprachig aufgewachsene Moderatorin, Paulina Buttkus, Linguistin und Logopädin, bringt uns einmal im Monat in die Erfahrungswelten unserer Gäste ein, die mit Mehrsprachigkeit le ...
  continue reading
 
Artwork

1
Multilingual Stories

Dr. Bettina Gruber

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Was die Welt heute mehr denn je braucht, sind Menschen, die über Grenzen, Kulturen und Sprachen hinweg kommunizieren und zusammenarbeiten können. In diesem Podcast kommen Menschen zu Wort, die genau das jeden Tag leben. Sie erzählen ihre Geschichte und teilen ihre Perspektiven mit mir und dir. Ich bin Dr. Bettina Gruber und unterstütze mehrsprachige Familien auf ihrem Weg, all ihre Sprachen erfolgreich und mit Leichtigkeit in ihrem Leben zu integrieren. Damit alle Kinder ihre Familiensprache ...
  continue reading
 
Bist Du auf der Suche nach Tipps und Tricks, um die Sprachentwicklung Deines Kindes zu unterstützen? Dann bist Du genau richtig bei Logopädie kompakt! Die Logopädinnen und Mütter Katrin Riederer und Dr. Blanca Schäfer geben in jeder Folge wertvolle Einblicke in die Welt der Logopädie und Kommunikation. Mit ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung aus Praxen, Forschung und Lehre und Beispielen aus dem täglichen Leben, bringen sie Theorie und Alltag gekonnt zusammen. Höre rein und profitiere k ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
In einer Sonderausgabe unseres Podcasts „Sitzenbleiben“ erläutern Prof. Dr. Kai Maaz und Prof. Dr. Hendrik Drachsler, wie sich die Bildung durch generative KI-Sprachmodelle verändert und verändern muss. Die Diskussion über Chancen und Grenzen künstlicher Intelligenz (KI) hat rasant an Fahrt aufgenommen. Nicht zuletzt große Sprachmodelle wie ChatGPT…
  continue reading
 
In Folge 26 des DIPF-Elternpodcasts „Sitzenbleiben“ erklärt DIPF-Forscher Prof. Dr. Garvin Brod, welche Lernstrategien für welches Alter geeignet sind. Damit Kinder und Jugendliche das Wissen, das ihnen in der Schule vermittelt wird, nicht nur erinnern und auswendig wiedergeben, sondern dieses auch in immer wieder neuen Situationen gezielt anwenden…
  continue reading
 
Solofolge Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du: der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf der Begleitung von Eltern, bei denen die Mehrsprachigkeit in der Familie nicht so läuft, wie sie sich das vorgestellt haben. Das Spektrum dabei ist weit: angefangen bei denen, bei denen die Mehrsprachigkeit völlig gescheitert ist, bis hin zu denen, die…
  continue reading
 
Woher kommt diese Angst eigentlich und ist sie begründet? So oft höre ich von Eltern die Frage: Aber wird das mein Kind nicht verwirren, …… wenn ich plötzlich in einer Sprache spreche, die es nicht versteht?… wenn wir drei Sprachen Zuhause sprechen?… wenn ich mal Deutsch, mal Französich rede? Die Angst vor Verwirrung ist real und oft groß und verhi…
  continue reading
 
Ausgeschlafen lernt es sich besser, das weiß vermutlich jede*r. Aber was passiert während des Schlafs mit dem Gelernten im Gehirn? Bekommen Morgenmuffel zu wenig Schlaf? Und wie ist die Tagesform des Arbeitsgedächtnisses, wenn Kinder zuvor gut oder eher schlecht geschlafen haben? Diese und weitere Fragen besprechen wir in der 25. Folge des DIPF-Elt…
  continue reading
 
Kann man eine Sprache weitergeben, die man nicht perfekt beherrscht? Eines gleich vorweg: Dieser Beitrag ist nicht für Eltern, die eine Sprache an ihre Kinder weitergeben wollen, die sie selbst nur in der Schule oder im Studium gelernt haben. Dieser Beitrag ist für Eltern, die eine ihrer Erstsprachen an ihre Kinder weitergeben wollen, obwohl sie se…
  continue reading
 
Carina ist Logopädin und Zweifach-Mama. Sie hat mehrere Praxen in Wien, lebt aber derzeit mit ihrer Familie in den USA.Bei ihrer Arbeit hat Carina sowohl mit ein- als auch mehrsprachig aufwachsenden Kindern gearbeitet. Nun aber erlebt sie die Mehrsprachigkeit unmittelbar in ihrer eigenen Familie. Dabei stellt sie fest, wie unterschiedlich ihre beid…
  continue reading
 
Kundenliebe "Ich kann dir nicht helfen, ich spreche kein Kroatisch, aber ich freu mich, wenn dir jemand helfen kann." Genau diese Worte gaben Ivana den kleinen Schubs in die richtige Richtung. Und genauso kann Unterstützung ausschauen. Der Partner kann vielleicht gar nicht immer eine aktive Rolle bei der Mehrsprachigkeit spielen, manchmal reicht es…
  continue reading
 
In der öffentlichen Debatte fällt immer wieder das Schlagwort der Bildungsungerechtigkeit. So haben Kinder je nach ihrer sozialen Herkunft unterschiedliche Start- und Entwicklungsbedingungen im Bildungssystem und damit letztlich ungleiche Bildungschancen. Was aber heißt das konkret? Und was für Möglichkeiten gibt es, diese Unterschiede zu verringer…
  continue reading
 
Und warum du trotzdem am besten heute damit beginnst Warum glauben so viele Eltern, dass es zu spät wäre, ihre Erstsprache noch an ihr Kind weiterzugeben, wenn das Kind schon 2, 4, 7 oder noch älter ist? Dieser Frage gehen wir in dieser Podcastfolge auf den Grund, räumen das Hindernis aus dem Weg und klären, warum es gleichzeitig nie zu spät ist un…
  continue reading
 
Obwohl Tania in Deutschland aufgewachsen ist, galten Zuhause italienische Regeln. Oder zumindest das, was ihre Eltern dafür hielten. Wie sich der Spagat zwischen den Kulturen auf ihren Alltag auswirkte, wann sich etwas für sie änderte und wie sie heute ihre eigenen zwei Kinder begleitet, darüber erzählt Tania, aka Die Clementa, im heutigen Podcast.…
  continue reading
 
Als Kinderärztin wusste Sophie worauf es bei der Mehrsprachigkeit von kleinen Kindern ankommt - dachte sie. Als ihre eigenen Kinder zur Welt kamen wurde aus dem Fachwissen Realität und diese sah ganz anders aus, als die Theorie aus den Fachbüchern. Die Kommunikation mit den griechischen Verwandten war schwierig und der Druck wurde zunehmend größer.…
  continue reading
 
Stefanie ist Österreicherin und ihr Mann kommt aus Portugal. Obwohl beide auf Grund ihrer Herkunft schon immer sehr unterschiedlich waren, haben sich diese Unterschiede besonders stark bemerkbar gemacht, als sie Eltern wurden. Die fast gegensätzlichen Kulturen und die Art und Weise, wie die beiden aufgewachsen sind, prägt einen jeweils ganz eigenen…
  continue reading
 
In Folge 23 des DIPF-Elternpodcast "Sitzenbleiben" geht es um ein in vielen Familien hoch emotional diskutiertes Thema: die Nutzung von Social Media von Kindern und Jugendlichen. Die Angst vieler Eltern, dass Kinder ab einem gewissen Alter nur noch an den Smartphones hängen, sich in den sozialen Netzwerken tummeln oder gar Cybermobbing ausgesetzt s…
  continue reading
 
English Episode We are back from our summer break and my first guest is a loyal listener of this podcast and the most loyal follower of my work - my husband Alexis Dimitriadis.In this episode we are going to open up about our multilingual family. I am very excited to share some stories, to reminisce about the past, to talk about the present and the…
  continue reading
 
Etwa jedes achte Kind hat erhebliche Probleme dabei, das Lesen, Schreiben oder Rechnen zu erlernen – obwohl die allgemeine Intelligenz im Normalbereich liegt. Aber was sind die Gründe für solche Lernstörungen, und wie lässt sich der Legasthenie, Dyskalkulie und Dyslexie beikommen? Und warum ist es wichtig, dass sie bereits im Vorschulalter identifi…
  continue reading
 
In der heutigen Folge öffne ich mir und dir einen Einblick in die Gedankenwelt meiner fast 11 jährigen Tochter. Bislang hab ich aus meiner Perspektive über unser Abenteuer in Griechenland berichtet, doch heute soll auch Sophia die Gelegenheit bekommen über ihre Eindrücke zu berichten. Was war positiv? Was war negativ? Und was würde sie anderen Elte…
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Ob das Kind nun einsprachig oder mehrsprachig groß wird, kein Kind kommt auf die Welt und hat den kompletten Wortschatz einer Sprache im Kopf. Wenn man stetig die Sprache vereinfacht, "damit das Kind es versteht", kann sich der Wortschatz ja gar nicht erweitern. Manchmal trauen Eltern ihren mehrsprachigen Kin…
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Anna ist in Russland geboren, aber in Deutschland aufgewachsen. Die ersten 3,5 Jahre war Russisch ihre Muttersprache, aber als die Familie nach Deutschland zog, änderte sich dies allerdings. Um Anna einen besseren Start in ihr neues Leben in Deutschland zu ermöglichen, wurde mit dem kleinen Mädchen plötzlich …
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Nach Jahren in Südamerika zog es Svenja wieder zurück in die Schweiz. Die alleinerziehende Mama machte einen Neuanfang in ihrer alten Heimat. Da war zunächst das Ankommen Priorität. Mama und Tochter brauchten Zeit um sich einzuleben und sich an die neue Situation zu gewöhnen. Erst nach etwa einem Jahr wurde d…
  continue reading
 
Jeder kennt Schulnoten und verbindet mit ihnen mal schöne, mal weniger gute Erinnerungen. Zur Schule gehören sie einfach dazu. Aber muss das so sein? Welche Bedeutung haben Noten und sind sie pädagogisch sinnvoll und zielführend? Oder gäbe es Alternativen, von denen Kinder mehr profitieren? Das erläutert Prof. Dr. Eckhard Klieme in einer neuen Folg…
  continue reading
 
Sprachen haben Jerome seit seiner Geburt begleitet. Deutsch und Französisch wurde in seinem Elternhaus gesprochen. Italienisch hat er von den Arbeitskollegen aufgeschnappt. Englisch während seiner Zeit in den USA aufgebessert. Jerome erkannte erst im Nachhinein wie viele Türen ihm die Mehrsprachigkeit geöffnet hat. Heute weiß er, all diese Sprachen…
  continue reading
 
Marijke Wagner hat niederländische Wurzeln, ist aber in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mit ihrem deutschen Mann hat Marijke inzwischen selbst eine Familie gegründet. Die Kinder wachsen mit Niederländisch und Deutsch auf. So selbstverständlich und klar und vor allem geplant war dies allerdings nicht. Marijke auf Instagram QUICKLINKS Dr. Betti…
  continue reading
 
Solofolge Griechenland ist die die Heimat meines Mannes. Hier verbringen wir ein Semester mit unseren drei Kindern, die hier in die Schule bzw. in den Kindergarten gehen.Mein bisheriges Fazit: Es geht um den Weg. Es geht ums Miteinander. Es geht um eine ganz wichtige Erkenntnis, die mehr Wert ist, als all die verpassten Gelegenheiten für Ausflüge, …
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Daniela ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Ihr Vater kommt aus Italien, doch hat sie als Kind seine Muttersprache nicht mitbekommen. Erst als sie ihren Mann kennenlernte, wurde Italienisch zu einem festen Bestandteil ihres Lebens. Ihre Kinder sollten von Anfang an zweisprachig aufwachsen, doch mit d…
  continue reading
 
Der Sinn für Gerechtigkeit ist Kindern nicht in die Wiege gelegt, sondern entwickelt sich erst im Laufe der Jahre. Während kleine Kinder gern und ganz ohne mit der Wimper zu zucken den größeren Haufen mit Bonbons nehmen, haben ältere Kinder ihre Sicht bereits auf die Bedürfnisse von anderen erweitert und achten auf Gleichverteilung. Aber wie lässt …
  continue reading
 
Schon mit 16 Jahren wusste Verena, dass sie eines Tages ein Kind adoptieren würde. Sie und ihr Mann entschlossen sich dafür ein Kind aus dem Ausland zu adoptieren, aus Haiti um genau zu sein. Als 2021 der Kindervorschlag kam, machte sich Verena zur Aufgabe Kreyòl zu lernen - die Muttersprache ihres Adoptivkindes. Die Sprache ermöglichte Vertrauen u…
  continue reading
 
Solofolge Du stellst dir vermutlich nicht die Frage, ob dein Kind deine Muttersprache, oder die deines Partners lernen soll. Denn das ist ganz klar. Die eigentliche Frage lautet: "Wie sehr willst du es wirklich?" Wenn du diese Frage für dich ehrlich beantwortest, weißt du, wo sich dein Wunsch auf deiner Prioritätenliste befindet und was du bereit b…
  continue reading
 
Solofolge Der Multilingual Momentum Club ist für Eltern, die mehr wollen. Eltern, die bereit sind, sich unterstützen zu lassen und die schnell umsetzen wollen.6 Monate lang gibt es in diesem Programm viel individuelle Arbeit gepaart mit der Unterstützung einer Gruppe. In der heutigen Podcastfolge erzähle ich mal genauer, wie das Programm funktionie…
  continue reading
 
Die Wanderlust, so wie die Mehrsprachigkeit liegt Camilla im Blut und so stand schon früh fest, sobald sie volljährig ist, geht es ins Ausland. Ihre Sprachkompetenzen haben ihr viele Türen geöffnet - beruflich und privat. Heute lebt Camilla mit ihrer Familie im Baskenland, wo ihre 3 Söhne mit Deutsch, Spanisch, Baskisch und Englisch aufwachsen. Cam…
  continue reading
 
Wenn wir von psychischen Problemen bei Schulkindern sprechen, dann haben wir oft die lauten, die unruhigen, die unübersehbaren Kinder vor Augen. Doch manche Kinder haben mit Symptomen zu kämpfen, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind, die nach innen gerichtet sind – sogenannte internalisierende Symptome. Das können beispielsweise Ängste sei…
  continue reading
 
Solofolge So oft denken wir nur daran, was unsere Kinder davon haben, wenn sie unsere Sprachen lernen. Das ist vieles und das motiviert Eltern auch enorm, die Mehrsprachigkeit in der Familie am Leben zu erhalten. Aber wir vergessen darüber oft, dass auch wir Eltern etwas davon haben, wenn unsere Kinder unsere Sprache verstehen und sprechen. QUICKLI…
  continue reading
 
Solofolge Meine Kinder können mit dem griechischen Teil der Familie kommunizieren. Urlaubsfreundschaften am Strand schließen. Hier in Griechenland ein Semester lang zur Schule gehen. Vielleicht will eines von ihnen mal Gräzistik studieren, vielleicht Geschichte oder Philosophie mit einem Auslandsjahr in Griechenland. Ihnen stehen so viele Türen off…
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Rahel ist Sonderpädagogin und Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache. In Schweden unterrichtet sie deutschstämmige Kinder, die in Schweden mehrsprachig aufwachsen. An Erfahrung und Qualifikationen fehlt es ihr sicher nicht, als Rahel allerdings selbst Mutter wurde und vor der Aufgabe stand ihre Töchter bilingu…
  continue reading
 
Solofolge Sprache ist so viel mehr als nur Kommunikationsmittel. Sprache ist Identität, Kultur, Emotion, Humor, Herkunft, Geschichte, Vergangenheit und Zukunft zugleich. Und auch wenn du jetzt nickst und auch wenn du dir jetzt denkst: „Ja, ja, das weiß ich schon, Bettina.“ Stay with me and listen. QUICKLINKS Dr. Bettina Gruber Email an bettina@diel…
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Nadine Otten ist eine redegewandte Powerfrau, die jedes Projekt konsequent durchzieht - folgend dem Motto: Ganz oder gar nicht. So ist es kein Wunder, dass nur wenige Wochen nach unserem Kennenlernen schon so viel passiert ist. Die Veränderungen sind sicht- und hörbar von außen, aber was im Inneren passiert i…
  continue reading
 
Kaum ein Bildungsthema wird derzeit so heiß diskutiert wie der Mangel an Lehrpersonal. Eltern und Schüler*innen können ein Lied davon singen, sei es, weil der Unterricht komplett ausfällt oder weil Lehrkräfte zwei Klassen auf einmal betreuen und die Schüler*innen sich mit Behelfsaufgaben beschäftigen. Welche Auswirkungen hat dieser Mangel auf den U…
  continue reading
 
Solofolge Von Wien nach Szeged, von Szeged nach Belgrad, von Belgrad nach Thessaloniki. 4 Tage dauerte unsere Reise von Österreich nach Griechenland und es hätte kaum besser laufen können. Nach unserer Ankunft blieb aber kaum Zeit zum Entspannen: Einkaufen, Einrichten und dann sind wir auch noch erkrankt… QUICKLINKS Dr. Bettina Gruber Email an bett…
  continue reading
 
Santayana beantwortet deine Fragen! Willkommen zur 9. Episode von unserem Podcast „Zeit für Mehrsprachigkeit". Unsere heutige Episode widmet sich häufig gestellte Fragen zur mehrsprachigen Erziehung, die Eltern, die unsere Seminare „Mehrsprachigkeit als Familienprojekt" besucht haben. Unser Gast, Santayana, Logopädin, mit viel Erfahrung im Bereich …
  continue reading
 
Das Bild des Kindergartens hat sich gewandelt. Immer mehr wird erwartet, dass Kinder bereits dort gezielt gefördert und auf den Übergang in die Schule vorbereitet werden. In unserer neuen Podcast-Folge erläutert Bildungsforscher Dr. Jan-Henning Ehm, was man sich unter früher Bildung genau vorstellen muss und wann ein Kind eigentlich bereit für die …
  continue reading
 
Solofolge Es ist Dienstag, der 31. Jänner 2023, 22:34. Mir gegenüber liegt ein Kind auf der Couch, eingeschlafen beim abendlichen Buch Vorlesen. Rechts von mir blicke ich auf ein bereits leergeräumtes Regal. Zwischen mir und besagtem Regal ein Ponyhof, ein Krankenhaus, Wäsche, leere Schachteln, Chaos. Worauf ich zurückblicke war ganz schön aufregen…
  continue reading
 
Solofolge Es gibt zahlreiche Gründe ein Kind mehrsprachig aufwachsen zu lassen, doch es gibt auch Eltern, die sich viele Gedanken darum machen, warum es eventuell für ihr Kind nicht der richtige Weg ist. Dabei wollen diese Eltern nur das Beste für ihre Kinder, doch sind die Sorgen, die sie haben auch alle begründet? Heute schauen wir uns die drei h…
  continue reading
 
Das Leben im Ausland kann sehr abwechslungsreich und spannend sein, doch die meisten Expats vermissen irgendwann ihr Herkunftsland, die Traditionen und Bräuche, das Essen und ihre Muttersprache. So ähnlich erging es auch Gabi. Sie wollte ihrer in den USA geborenen Tochter auch etwas von ihrer Kultur mitgeben. So gründete sie eine Plattform für Deut…
  continue reading
 
Solofolge Ich werde oft gefragt, ob ich ein Buch zu mehrsprachigem Aufwachsen empfehlen kann. Meine Antwort immer: Meines ist noch nicht fertig geschrieben. Und das sage ich nicht, weil ich keine Empfehlungen weitergeben mag. Sondern weil ich leider zu viele Bücher gesehen habe, die Sachen empfehlen, hinter denen ich nicht stehe. In der heutigen Fo…
  continue reading
 
Angst ist ein schlechter Begleiter, heißt es, und dies gilt auch für das Lernen und in Prüfungssituationen. Aber was genau bewirkt die Angst davor, komplizierte Formeln und Zusammenhänge in Prüfungen nicht korrekt anwenden oder wiedergeben zu können? Und wie wirken sich andere Emotionen wie etwa die Freude oder auch die Überraschung auf das Lernen …
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Eigentlich hatte mich Melanie kontaktiert, weil sie ihren Mann bei der Weitergabe SEINER Muttersprache unterstützen wollte. Doch dann kam es ganz anders: Melanie Katopodis ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, Deutsch ist ihre Muttersprache. Aber auch Griechisch hat in ihrer Familie schon immer eine Ro…
  continue reading
 
Griechenland Für unsere Familie geht es im Februar auf nach Griechenland. Die Gründe dafür sind zahlreich. Einer davon sind unsere Kinder, die ja auch Griechen sind und es einmal erleben sollen, wie es ist ein Semester in Griechenland zu Leben und dort zur Schule zu gehen. Sie sollen ein Gefühl dafür bekommen, wie der Alltag sein kann, wenn man nic…
  continue reading
 
Multilingual Momentum Club Teilnehmerin Elisa ist als Tochter von italienischen Eltern in Deutschland geboren und lebte auch viele Jahre da. Sie wuchs zweisprachig auf, doch als sie nach Italien zog und ihre eigene Familie gründete, rückte das Deutsch immer weiter in den Hintergrund. Der deutsche Teil mit dem sie selbst groß wurde - die Traditionen…
  continue reading
 
Auswanderer Nadine und ihr Mann sind vor über 4 Jahren aus Deutschland in die Welt aufgebrochen und leben aktuell mit ihren beiden Kinder in La Palma. Obwohl die Beziehungssprache der Familie Deutsch ist, lassen sich mittlerweile auch Spanisch und Englisch nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Die beiden Mädchen wachsen mehrsprachig auf und lass…
  continue reading
 
Expertentalk Dr. Vitor Gatinho, Kinder- und Jugendfacharzt, Spiegel-Bestseller Autor, Gewinner des deutschen Podcastpreises und Instagramgröße, erzählt von seiner Kindheit, seiner Familie und aus der täglichen Praxis in Frankfurt. Seine Eltern kommen ursprünglich aus einem kleinen Dorf in Portugal und bis zu seinem dritten Lebensjahr hat er ausschl…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung