show episodes
 
DBZ, der Podcast macht Architektur hörbar. Wie werden wir in Zukunft wohnen? Welche digitalen Innovationen gibt es in der Architektur und im Bauwesen? Wie können wir besser zusammenarbeiten? Das DBZ Team bespricht im Podcast relevante Fragen der Architektur, der Bautechnik und der Baupraxis und lädt Mitdenker, Vordenker und Querdenker der Branche ein, mitzudiskutieren. Wir zeigen, wie gebaut wird und womit! Dieser Podcast ist eine Produktion der DBZ Redaktion.
 
Wir sind derzeit von zahlreichen Krisen umgeben, die von der Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt oder transformiert werden. Klimawandel, Urbanisierung, Wohnungsnot sowie Digitalisierung und demographischer Wandel – vieles ist dabei direkt oder indirekt mit unserer gebauten Umwelt verknüpft. Doch der Krisenzustand und das Verlassen der gewohnten Bahnen des Handelns und Denkens bieten enorme Chancen: Ungewohntes wird zugelassen, Veränderungen werden schneller umgesetzt. Architektur und Städte ...
 
Loading …
show series
 
Den Geist des Hauses nach außen vermittelnJuan Lucas Young ist Partner bei sauerbruch hutton und erzählt vor einer Veranstaltung im Next Studio in Frankfurt von der eigenen Büroabteilung zur Spezialisierung auf das Thema Fassade. Katja Reich und Benedikt Kraft sprechen mit Juan Lucas Young über die Fassade als vereinendes Element von Technik und Ku…
 
Eine Renaissance im Baugeschehen?!In der neuen Podcastfolge sprechen wir mit unseren Heftpartnern der Mai-Ausgabe, Claudia Meixner und Florian Schlüter – unterstützt vom Mann für das Öffentliche Peter Körner – des Planungsbüros Meixner Schlüter Wendt in Franfurt am Main. Gemeinsam diskutierten wir die Typologie bereits für die Printausgabe. Nun fol…
 
Das Phänomen der gleichzeitig laufenden Prozesse Entwickelt wird der Podcast von der gesamten DBZ Redaktion. Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, könnt ihr das am besten, indem ihr unser DBZ Magazin abonniert und unserem Podcast fünf Sterne verleiht. Der DBZ Podcast wird von unserem Tonmeister Lyn Meisenberg abgemischt. Mehr Informationen g…
 
Mit „Bauwende jetzt!“ haben die „Architects for Future“ im Bundestag eine Petition eingereicht, um einen nachhaltigen Wandel der Baubranche herbeizuführen. Und auch der BDA hat mit dem „Haus der Erde“ Positionen zum klimagerechten Bauen formuliert und trägt „Sorge um den Bestand“. Doch was ist notwendig, um aus all den Manifesten und guten Forderun…
 
Eine gesellschaftliche Aufgabe erfüllen Barbara Schott und Edzard Schultz aus dem Berliner Büro Heinle Wischer und Partner sind DBZ Heftpartner der März-Ausgabe zum Titelthema "Health Care". Auf DBZ.de findet Ihr ihren Standpunkt zum Thema und den Architekturbeitrag zum Projekt Humboldt-Klinikum.Von DBZ Redaktion
 
Wohnungsnot trifft auf Corona-Krise: Werden scheinbare Gewissheiten, wie wir leben und wohnen wollen, auf einmal außer Kraft gesetzt? Die Standardisierung unserer Wohnungen bot schon immer zu wenig Flexibilität für verschiedene Lebenssituationen, dies wird nur jetzt noch deutlicher. Über aktuelle wie langfristige Perspektiven des Wohnungsmarkts spr…
 
Mit den steigenden Temperaturen des Klimawandels, der Urbanisierung und dem Wachstum der Weltbevölkerung wird Trinkwasser in vielen Regionen zu einem raren Gut – sogar in Deutschland. Gleichzeitig drohen vielerorts zunehmend Starkregenereignisse mit katastrophalen Folgen. Städte müssen daher ihren Umgang mit der Ressource Wasser ändern – und dabei …
 
Nachhaltige Baustoffe, ganzheitliche Betrachtung der Gebäude über den gesamten Lebenszyklus, Anreize über CO2-Bepreisung, Umwandlung von Gewerbebauten zu Wohnraum, autofreie Städte oder Urban Farming: Der renommierten Kieler Klimaforscher Mojib Latif spricht mit dem Architekten Christian Schmieder, Vorsitzender des BDA-Schleswig-Holstein, über Erfo…
 
Gebäuderückbau als nachhaltiger RessourcenschutzDie erste Folge 2021 von DBZ, der Podcast nahm Benedikt Kraft, stellv. Chefredakteur der DBZ, mit Michael Braungart via Telefon auf. Prof. Michael Braungart, studierter Chemiker und praktizierender Forscher in Sachen Baustoffe und Kreislaufwirtschaften, kämpft seit Jahrzenten auf allen Kanälen in der …
 
Wo steht die Architekturlehre angesichts der Pandemie heute? In der Folge #14 des BDA-Denklabors tauschen sich die Professorin Katja Knaus (Akademie der Bildenden Künste in München) und der Professor Erhard An-He Kinzelbach (Hochschule Bochum) mit dem Architekten Mehdi Moshfeghi (Lehrbeauftragter an der HCU Hamburg) über die „Digitalisierung in der…
 
Die Bürgermeisterin von Paris spricht von der „15-Minuten-Stadt“: In den Stadtkernen der Zukunft soll eine Nutzungsmischung im engen Umkreis entstehen. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, spricht mit der BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck über die massiven Veränderungen in den Innenstädten nicht erst seit Corona. Leerständ…
 
Nicht erst seit Corona, sondern bereits seit zwei, drei Jahrzehnten hat sich die Art und Weise, wie wir den öffentlichen Raum nutzen, verändert. Wie muss dieser gestaltet sein? Was soll er ermöglichen? Die Architektin und Stadtplanerin Nina Gribat von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus/Senftenberg und der Soziologe Heinz Bude von…
 
„Sorgetragen statt Wegwerfen – erhalte das Bestehende!“ Auf diese griffige Formel bringt BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck das Anliegen der aktuellen Ausstellung „Sorge um den Bestand. Zehn Strategie für die Architektur“ im Deutschen Architektur Zentrum DAZ. Darüber spricht sie auch in der 11. Folge des BDA-Denklabors mit der Staatssekretärin Anne K…
 
Auch wenn Krisen nicht planbar sind, so sind doch die Strukturen, mit denen wir krisenhafte Ereignisse zu bewältigen haben, das Produkt von Planungsvorgängen. Wie können wir mit aktuellen und kommenden Krisen auf städtebaulicher, regional- und landesplanerischer Ebene umgehen und welche Erkenntnisse bringt uns die Pandemie als jüngste Krise in eine…
 
Martin Henn vom Büro Henn berichtet anhand von Beispielen aus Hannover und Berlin über die Wandlung des Büros von einem Ort, an dem Arbeit von jedem einzelnen am eigenen Schreibtisch erledigt worden ist, hin zu Orten, an denen sich die Arbeitsformen mischen. Arbeitsformen, in denen das Gespräch, der Austausch und die Interaktion eine maßgebliche Ro…
 
Anlässlich der Ausstellung „Die Bodenfrage – Klima, Ökonomie, Gemeinwohl“ im Deutschen Architektur Zentrum DAZ sprechen Ricarda Pätzold (Deutsches Institut für Urbanistik) und Stefan Rettich (Professor an der Universität Kassel und Kurator der Ausstellung) mit Ottmar Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Professor an der TU Berli…
 
Das Bewusstsein für Ressourcenaufwand und Abfallmengen in der Bauwirtschaft steigt, dennoch ist die Wiederverwendung von Bauteilen bislang eher ein Nischenthema. Was können wir also von Architekturbüros lernen, die sich bereits intensiv mit Re-Use auseinandergesetzt haben? Was steht dem Ansatz in der Praxis derzeit noch entgegen? Und was heißt es f…
 
Wie können die steigenden Bodenpreise eingedämmt werden? Und wie kann der zur Verfügung stehende Boden dauerhaft für das Gemeinwohl und für bezahlbares Wohnen eingesetzt werden? Die Stadt Leipzig hat nun ein boden- und wohnungspolitisches Instrument mit dem Namen „Netzwerk Leipziger Freiheit“ etabliert. Was dahinter steckt, erläutert Jens Gerhardt …
 
Die Klimaziele der EU können mit dem bestehenden Verständnis von Architektur und Stadt nicht erreicht werden. Der BDA fordert daher in seinem klimapolitischen Positionspapier eine „Kultur des Experimentierens“, um Freiräume für Forschung und Innovation zu eröffnen.Über die Notwendigkeit des Experiments in der Architektur spricht BDA-Präsidentin Sus…
 
Die Zukunft der Fassade wird grün Der Podcast wird produziert von der gesamten DBZ Redaktion www.dbz.de. Ihr erreicht uns über LinkedIn, Twitter, Facebook und unter info@dbz.de. Möchtest du noch mehr über das Thema Fassade erfahren, dann schau dich auf DBZ.de um.Ralf Rache ist DBZ Heftpartner. Sein Statement zur Fassade "Der Titanic-Moment – (Regel…
 
Durch die Corona-Pandemie werden die Schwächen unserer Gesellschaft gnadenlos offengelegt. In der Ökonomie zeigt sich die enorme Störanfälligkeit einer hochgradig globalisierten und spezialisierten Wirtschaft. Bereits bestehende strukturelle Probleme unserer Städte werden verstärkt und zwingen uns, die Stadtkonzepte, Planungsvorstellungen und auch …
 
Die Zukunft beginnt heute Der Podcast wird produziert von der gesamten DBZ Redaktion www.dbz.de. Ihr erreicht uns über LinkedIn, Twitter, Facebook und unter info@dbz.de. Möchtest du noch mehr über nachhaltige Architektur erfahren. Dann höre dir den Podcast mit Christine Lemaitre an: www.dbz.de/podcast-nachhaltigkeit-das-neue-normal-in-der-baubranch…
 
Unsanierte Gebäude, schlechte Ausstattung, zu wenig Lehrer, fehlende Digitalisierung, alte Methoden — Unser Schulsystem befindet sich in keinem guten Zustand. Seit der Corona-Krise sind Schüler und Lehrer verunsichert und Familien am Anschlag. Wie kann ein Regelbetrieb funktionieren?Annemarie Bosch und Andreas Grabow vom BDA Bayern diskutieren mit …
 
Ökobilanz und mehr Seid beim DBZ WerkGespräch Virtuell: Alnatura Campus dabei. Hier geht’s zur Anmeldung: www.dbz.de/alnatura-campusWenn ihr mehr über den Alnatura Campus erfahren wollt, dann schaut mal hier: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Alnatura_Arbeitswelt_Darmstadt_3419037.htmlVon DBZ Redaktion
 
Warum konnten manche Städte die Krise für neue Impulse zur Verkehrswende nutzen, andere aber nicht? Die Architektin Antje Voigt (Büro Crossboundaries, Vorstand BDA Frankfurt) und Christian Holl (frei04 publizistik, Landessekretär BDA Hessen) erörtern mit dem Architekten und Stadtplaner Stefan Bendiks (Büro Artgineering, Brüssel) die aktuelle Lage d…
 
Ventil und Keimzelle Andreas Krauth und Urs Kumberger sind DBZ Heftpartner „Bauen im Bestand“. Hier könnt ihre Standpunkt nachlesen: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Arbeiten_im_Bestand._Zehn_Jahre_an_fuenf_Orten_3544239.htmlDas kann dich auch interessieren „Stadt gemeinsam weiterbauen“: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Stadt_gemeinsam_weiterbauen_3544…
 
BDA Präsidentin Susanne Wartzeck spricht mit Prof. Thomas Auer über die Rolle des Bestands, einen angemessenen Technikeinsatz und die Chancen der Klimawende. Prof. Thomas Auer ist Geschäftsführer von Transsolar Energietechnik und Professor für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen an der TU München.www.bda-bund.de/denklabor…
 
Bildung braucht mehr Raum Die Zitate von Eckhard Gerber stammen aus seinem 2015 veröffentlichten Standpunkt in der DBZ: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Raeume_als_Kommunikatoren_entwickeln_Prof._Dipl.-Ing._Eckhard_Gerber_2462835.htmlÜber die Berufskollegs am Dortmunder U könnt ihr hier lesen: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Berufskollegs_am_Dortmunde…
 
Lichtplanung, -wissen und -technik Paul Schmits ist Heftpartner der Märzausgabe der DBZ gewesen. Die Ausgabe findet ihr online hier: https://www.dbz.de/ausgaben/dbz_2020-03_3505352.html und den Standpunkt zum Thema Licht von Paul Schmits hier: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Einziger_Bewertungsmassstab_ist_der_Mensch_3505515.htmlDBZ WerkGespräch Vir…
 
Gesetze, Experimente und Tipps Wir haben bereits viele ArchitektInnen, Kreative und Industriepartner zu Ihrem Umgang mit der Corona-Krise befragt: https://www.dbz.de/kategorie/kategorie_3515260.htmlWir sprechen über die Konjunkturbelebung mit Architektur und Innovation der BAK: https://www.bak.de/w/files/bak/02architekten/coronavirus/konjunkturbele…
 
Gemeinwohlorientierte Projektentwicklung raumlabor war auch in einem Interview im Magazin „Der Entwurf“: Raumlabor und die Floating University, https://www.dbz.de/artikel/dbz_Raumlabor_und_die_Floating_University_3521796.html Mehr Informationen zur Floating University findet ihr (noch) hier: https://www.floatinguniversity.org/ Das Modellprojekt Hau…
 
BIM, Robotik, Maschinelles Lernen Interview mit Torben Wadlinger und Florian Kraft von Compendium BIM und Kybernetik GmbH & Co. KG. Den Artikel über Katerra, auf den sich Torben Wadlinger im Podcast bezieht, findet ihr hier: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Wie_die_US-Firma_Katerra_die_Bauindustrie_aufmischt_3470923.html Der Sponsor dieser Episode is…
 
Über anspruchsvolle Tragwerke Katja Reich und Mariella Schlüter sprechen mit Tragwerksplanerin Agnes Weilandt von Bollinger + Grohmann über digitale Planungsprozesse, die Grenzen des Machbaren und das spektakulärste Tragwerk der Welt. Der Podcast wird produziert von der gesamten DBZ Redaktion. Ihr erreicht uns über LinkedIn, Twitter, Facebook und u…
 
Zur Lage des sozialen Wohnungsbaus Molestina Architekten waren DBZ Heftpartner des Hefts Wohnen. Hier geht es zu ihrem Standpunkt „Großmaßstäbliches Mietwohnen? Aber Ja!“: https://www.dbz.de/artikel/dbz_Grossmassstaebliches_Mietwohnen_Aber_Ja__3516945.html Wenn dich der Podcast interessiert hat, interessiert dich sicherlich auch der DBZ Webcast. Am…
 
Das DBZ Team macht Architektur hörbar DBZ, der Podcast: Wir zeigen, wie gebaut wird und womit! Der DBZ Podcast möchte Einblick geben in aktuelle Projekte und technische Entwicklungen der Baubranche: Wie werden wir wohnen? Welche digitalen Innovationen gibt es in der Architektur? Wie können wir besser zusammenarbeiten? Im Podcast spricht das DBZ Tea…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login