show episodes
 
Einmal die Woche findet ihr einen Beitrag aus meiner Kolumne "Frag den Philosophen". Es geht um die alltäglichen Fragen, die mit Denkwegen von Philosophen/-innen beantwortet werden. Die älteren Podcast-Beiträge sind Vortragsmitschnitte und zuletzt die Audio-Mitschnitte der Corona-Video-Talks die ich mit Gästen führte. Viel Freude beim Hören, herzlich Christoph Quarch www.christophquarch.de
 
P-Day steht für Podcast-Day und ist ein Podcast mit Patrice und Alex. In jeder Folge widmen sich die beiden dem jeweiligen Welttag, von A wie Ahornsiruptag bis Z wie Zero Discrimanition Day, ist alles dabei. Zusätzlich beleuchten die beiden, was historisch an dem Datum passiert ist. Dadurch entstehen , unterhaltsame, wirre, aber auch nachdenkliche Gespräche über alles und nichts. Viel Spass dabei
 
Das Leben verläuft nicht immer wie geplant. Doch mit ein paar guten Methoden kannst du dich aus deinen Verstrickungen befreien und lernen freier zu leben. Dann kannst du voll und ganz ins Leben eintauchen und glücklich sein. Ich unterstütze dich gern dabei, deinen Lebensweg zu finden und ihn mit Freude und Leichtigkeit zu gehen. „Endlich im Leben ankommen ... vom Kopf ins Herz“ ist dabei mein Leitmotiv, und das heißt nichts anderes, als ein Leben aus dem Herzen heraus zu leben und da zu tun ...
 
In diesem Podcast geht es darum, wie wir zum Menschenmöglichen gelangen können – als Menschen, als Organisationen und als Gesellschaft. Thematisch geht es dabei um New Work, Leadership, Digitalisierung, Lernen, Innovation, Mindfulness sowie um alles, was unserer Potenzialentfaltung dienlich ist. Gastgeber des Podcasts ist Mike Kaiser – Berater, Podcaster, Autor und Vordenker.
 
Loading …
show series
 
Der Mensch ist gierig und nach seinem Vorbild kreierte er das Wirtschaftssystem. Dr. Phil. Christoph Quarch hat sich die Ehre gegeben mit Alex und Patrice dieses klitzekleine Thema komplett und restlos durchzudiskutieren. Leider nein, leider ist uns nur ein kleiner Ausflug in dieses tolle Thema gelungen, aber der ist extrem hörenswert. Viel Spass m…
 
Corona hat die Welt verändert und viele Fragen sich, wie sich unser Leben weiterhin verändern wird. Denn in 2020 gab es eine Menge Veränderungen. Wer hätte gedacht, im Supermarkt mit Hygienemaske einkaufen zu gehen, durch Ausgangssperren zu Hause bleiben zu müssen oder sogar Angst vor einem Virus zu haben. Das gab es bislang nur in Movies. Heute sp…
 
Je mehr wir unserem Glück nachjagen, desto weniger erfüllt es uns am Ende. Kein Wunder, meint der Philosoph Christoph Quarch, denn wahres Glück werde einem geschenkt. Doch das setze eine ganz bestimmte Haltung voraus. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Während man in Europa versucht, die Corona-Impfstoffproduktion schnell anzukurbeln, gehen weite Teile der Welt leer aus. Der geltende Patentschutz muss dringend aufgehoben werden, um alle zu schützen, kommentiert Daniel Loick. Ein Kommentar von Daniel Loick www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Homeoffice und Homeschooling verlagern Schule und Beruf nach Hause. Corona untergräbt die Grenzen zwischen öffentlich und privat. Die Pandemie beschleunige einen tiefgreifenden Wandel des Wohnens, sagt der Philosoph Florian Rötzer. Florian Rötzer im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Homeoffice und Homeschooling verlagern Schule und Beruf nach Hause. Corona untergräbt die Grenzen zwischen öffentlich und privat. Die Pandemie beschleunige einen tiefgreifenden Wandel des Wohnens, sagt der Philosoph Florian Rötzer. Florian Rötzer im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Die Welt verändert sich nur durch neue Ideen. Manche von ihnen sind aber so verrückt, dass sie kaum je wahr werden können. Wir brauchen sie trotzdem, kommentiert Andrea Roedig. Von Andrea Roedig www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Roedig, Andrea
 
Die Welt verändert sich nur durch neue Ideen. Manche von ihnen sind aber so verrückt, dass sie kaum je wahr werden können. Wir brauchen sie trotzdem, kommentiert Andrea Roedig. Von Andrea Roedig www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/01/03/phi…
 
Was weiß die Philosophie von Schwangerschaft und Geburt? Erstaunlich wenig, so die Philosophinnen Barbara Bleisch und Catherine Newmark. Dabei verwandle die Ankunft eines Kindes auch dessen Eltern in völlig neue Menschen. Barbara Bleisch und Catherine Newmark im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.…
 
Was weiß die Philosophie von Schwangerschaft und Geburt? Erstaunlich wenig, so die Philosophinnen Barbara Bleisch und Catherine Newmark. Dabei verwandle die Ankunft eines Kindes auch dessen Eltern in völlig neue Menschen. Barbara Bleisch und Catherine Newmark im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.…
 
Was weiß die Philosophie von Schwangerschaft und Geburt? Erstaunlich wenig, so die Philosophinnen Barbara Bleisch und Catherine Newmark. Dabei verwandle die Ankunft eines Kindes auch dessen Eltern in völlig neue Menschen. Barbara Bleisch und Catherine Newmark im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.…
 
Seit dem Parisurteil ist ein Schönheits-Wettbewerb etwas in Verruf geraten - aber was spricht dagegen, sich schön zu machen - schöner zu machen, als die besten Freundinnen? Christoph Quarch liefert auch hier Antworten - zur Hilfe nimmt er Agnolo Firenzuola. Die Magie der Schönheit. Ein Videoseminar mit Christoph Quarch gibt es mit diesem Link. Phil…
 
Alex hat zum neuen Jahr ne neue Kategorie am Start, die läuft ganz gut an und macht auf jeden Fall Patrice viel Spass. Ansonsten geht es um sehr große Rammler, Faschisten, Bitcoins und andere Methoden reich zu werden. Wie immer bei P-Day werden die großen Fragen des Lebens beantwortet und die kleinen werden von uns sogar selber gestellt. Viel Spass…
 
Farben sind wichtig für unser Wohlbefinden. Wie stark sie aber unsere Weltwahrnehmung und unser Denken prägen, wird häufig unterschätzt, sagt der Philosoph Ludger Schwarte. Er versteht Malen als Form der Erkenntnis. Von Christian Berndt www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Pandemie macht Zusammenkünften am Jahresende einen Strich durch die Rechnung. Aber können wir unsere Geselligkeit beliebig lang aussetzen, ohne dabei ernsthaft Schaden zu nehmen? Arnd Pollmann meldet Zweifel an. Von Arnd Pollmann www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Je mehr wir unserem Glück nachjagen, desto weniger erfüllt es uns am Ende. Kein Wunder, meint der Philosoph Christoph Quarch, denn wahres Glück werde einem geschenkt. Doch das setze eine ganz bestimmte Haltung voraus. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Warum sollte man mit Leuten seine Freizeit verbringen, obwohl man genau weiß, dass sie nerven, dass man sie nicht mag, dass sie einem auf den Keks gehen? Christoph Quarch erklärt mit Hans-Georg Gadamers hermeneutischen Ansatz, warum es uns weiterbringt, sich genau mit den anstößigen Zeitgenossen auseinanderzusetzen. Buchempfehlung "Eros&Harmonie. E…
 
Alle motzen und heulen... buhuuuu blödes Jahr 2020 Corona, Brexit, Hanau, Trump, Nizza bäääääähhhh. Da machen wir nicht mit. Wir haben für Euch recherchiert. 2020 hat ganz viele tolle Ereignisse gehabt. Hört Euch einfach an was Alex und patrice zu berichten haben, wenn es zum letzten mal in diesem Jahr heisst: P-Day.... eine der schönsten Launen de…
 
Gnade ist eigentlich keine philosophische Kategorie, vor allem nicht in unserer ganz auf Freiheit und Autonomie zielenden Tradition. Warum wir sie dennoch gerade heute brauchen, auch jenseits von Weihnachten, verrät David Lauer. Von David Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Von allen Seiten bekommen wir erzählt, wie wichtig wir sind. Sind wir diewichtigsten Menschen in unserem Leben? Marc Aurel hat eine deutliche Antwortbezüglich unserer Ich-Bezogenheit. Christoph Quarch übersetzt diese gekonnt in die heutige Zeit. Neues Buch von Christoph Quarch "Eros&Harmonie. EinePhilosophie der Glückseligkeit" ISBN 978-39482060557…
 
Wir lieben unsere Tiere - meist über alles und so ist es selbstverständlich, dass wir sobald sie krank sind, auch gut behandelt wissen möchten. Meist geben wir hier vielmehr Geld aus, als wir je bereit wären, für die Krankheit eines unbekannten Menschen auszugeben - ist das vertretbar? Albert Schweizer hilft bei der klärenden Antwort, die Christoph…
 
Sensibilität ist zum Politikum geworden: Manche wünschen sich mehr davon, andere klagen über zu viel Empfindlichkeit im politischen Diskurs. Umstritten war Sensibilität indes schon immer, sagt der Philosoph Burkhard Liebsch. Burkhard Liebsch im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Sensibilität ist zum Politikum geworden: Manche wünschen sich mehr davon, andere klagen über zu viel Empfindlichkeit im politischen Diskurs. Umstritten war Sensibilität indes schon immer, sagt der Philosoph Burkhard Liebsch. Burkhard Liebsch im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Sensibilität ist zum Politikum geworden: Manche wünschen sich mehr davon, andere klagen über zu viel Empfindlichkeit im politischen Diskurs. Umstritten war Sensibilität indes schon immer, sagt der Philosoph Burkhard Liebsch. Burkhard Liebsch im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Wie spricht man Klartext? Was ist das überhaupt? Und welche persönlichen Hürden darf man überwinden, um ein gute Klartexter zu werden.Das erfährst du hier:Mein Interviewpartner ist Klaus Dettmer-GuttandinKlaus ist langjähriger Führungskräftetrainer und vermittelt seinen Teilnehmern, dass Führung ein Mannschaftssport und kein Einzelkämpfersport ist.…
 
Verschwörungserzählungen sind gefährlich und zersetzend. Nur eine nicht. Das ist die, in der die meisten von uns leben. Für sie sollten wir sogar dankbar sein, kommentiert Wolfram Eilenberger. Von Wolfram Eilenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Verschwörungserzählungen sind gefährlich und zersetzend. Nur eine nicht. Das ist die, in der die meisten von uns leben. Für sie sollten wir sogar dankbar sein, kommentiert Wolfram Eilenberger. Von Wolfram Eilenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/…
 
Die Philosophie habe die großen Fragen aus den Augen verloren, meint der Kulturkritiker und Philosoph Slavoj Žižek. Es sei höchste Zeit, das Wesentliche wiederzuentdecken. Zum Beispiel: Sex als eine Art des Versagens. Slavoj Žižek im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Die Philosophie habe die großen Fragen aus den Augen verloren, meint der Kulturkritiker und Philosoph Slavoj Žižek. Es sei höchste Zeit, das Wesentliche wiederzuentdecken. Zum Beispiel: Sex als eine Art des Versagens. Slavoj Žižek im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Am Amazonas wurde in nur einem Jahr eine Fläche größer als Jamaika entwaldet. Trotz vielfach geäußerter Besorgnis bleibt eine ernsthafte Verantwortungspolitik des Westens aus. Das hat tiefere Gründe, kommentiert Simone Miller. Ein Kommentar von Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Am Amazonas wurde in nur einem Jahr eine Fläche größer als Jamaika entwaldet. Trotz vielfach geäußerter Besorgnis bleibt eine ernsthafte Verantwortungspolitik des Westens aus. Das hat tiefere Gründe, kommentiert Simone Miller. Ein Kommentar von Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Männlichkeit wird zu einem Kampfbegriff. Frauen in einstigen Männerdomänen wie Politik, Kultur oder Sport schlage oft organisierter Hass entgegen, so die Publizistin Susanne Kaiser. Vor allem im Internet fänden die Frauenhasser zusammen. Susanne Kaiser im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.…
 
Männlichkeit wird zu einem Kampfbegriff. Frauen in einstigen Männerdomänen wie Politik, Kultur oder Sport schlage oft organisierter Hass entgegen, so die Publizistin Susanne Kaiser. Vor allem im Internet fänden die Frauenhasser zusammen. Susanne Kaiser im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login